Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

Erstellt von Silom, 12.06.2008, 12:17 Uhr · 51 Antworten · 3.196 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Was macht jetzt eigentlich so ein armes Schwein, wenn er weder Connections zu einer Hausbank in Deutschland, noch irgendwelche Verwandtschaft hat.

    Läßt die Botschaft den dann auf der Strasse liegen?

    Wie kann er überhaupt wieder aus TH rauskommen, vielleicht wenn er auch noch gesundheitlich angeschlagen ist?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Mal zu dem Lehrer:

    sich selbst verbrennen - oh Mann... .

    Da gibts doch weitaus "schmerzlosere" Methoden... - mir wird übel bei dem Gedanken, der arme Mensch.

    Wg gestrandete Deutsche in Thailand - war hier vor ein zwei Jahren nicht mal so ein Fall was diskutiert wurde von nem Freund eines Freundes oder so?

  4. #13
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    wenn er nicht wenigstens aus eigener kraft den weg zur deutschen botschaft findet (was ohne geld auch nicht geht) dann sehe ich da schwarz.
    allein als sogenannter abenteurer mag in jüngeren jahren noch funktionieren aber (von mir ausgehend) mit fast 54 jahren auf keinen fall.
    und ich betrachte meine frau etc. als grössere sicherheit als den notfallplan b.

  5. #14
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    @wingman,

    so sehe ich es auch prinzipiell.
    Alleine bist Du in TH verloren.
    Keiner wartet dort auf Dich.

    Vielleicht können wir morgen weiterreden, wie es dazu kam.
    Was hinter diesem Schicksal eigentlich stand.

  6. #15
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Suizid hat in der Regel zwei mögliche Ursachen: Entweder eine in der Tat starke Depression, die normalerweise behandelt werden müsste, auch stationär - zum Anderen eine Anhäufung diverser existentieller Probleme, wobei es letztendlich lediglich eines Auslösers bedarf.

    Er sah´ keinen anderen Ausweg mehr, und das Extreme seiner Selbsttötung war letztendlich ein letzter Hilfeschrei: "Nun könnt ihr sehen, was ihr mit mir gemacht habt."

    Total isoliert in einem mir im Grunde fremden Land zu leben, dann noch ohne finanzielle Unterstützung, stelle ich mir schon haarig vor. Doch die wahren Hintergründe werden wohl immer im Verborgenen bleiben.

    Für mich immer wieder erschütternd, obwohl ich bereits ein paar Selbstmörder vorher gekannt hatte - bei denen stellten sich dann im Nachhinein massive persönliche Probleme heraus, die sie stets elegant vor ihrer Umwelt verbergen konnten.

  7. #16
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Zitat Zitat von wingman",p="599110
    ...und ich betrachte meine frau etc. als grössere sicherheit als den notfallplan b...
    Du siehst Deine Situation, wie es momentan aussieht. Das hatten andere wohl auch.
    Keiner geht nach Thailand mit dem Wissen eines Tages ohne Geld auf der Straße zu leben.

    Gab es nicht einen Briten, der nach ca. 15 Jahren Ehe sein gesamtes Hab und Gut an seine zuvor immer lieben Thaifrau verlor?

  8. #17
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Zitat Zitat von wingman",p="599110
    und ich betrachte meine frau etc. als grössere sicherheit als den notfallplan b.
    Wer ein Scheitern der Beziehung nicht in seinen Plan B mit einbezieht, hat aus meiner Sicht schon mal den Grundstein für´s Elend gesetzt. Ist nicht böse gemeint, aber wieviel Prozent der Ehen in D-Land werden geschieden ? Warum sollte das hier anders sein.

    Zum Threadthema:
    Ich denke, wer so aus dem Leben scheidet, wollte ein Zeichen setzen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand wirklich keinen Menschen auf der Welt hat, der ihm hilft. Gruselig.

    Gruss Volker

  9. #18
    Avatar von dodo_in_pattaya

    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    40

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Okay, natuerlich ist es tragisch, wenn solch eine Person sich aus Frust das Leben nimmt, aber die Gruende scheinen tiefer zu liegen. Ich bin selbst Lehrer in Thailand und kann mich vor Angeboten kaum retten. Jobs werden mir nachgeschmissen und ich hab die freie Auswahl. Und wer gut ist, der verdient auch ganz vernuenftig. Unter normalen Umstaenden sollte es also kein Problem sein einen Lehrerjob zu finden um sich damit ueber Wasser halten zu koennen. Sterben braucht man deswegen nicht!

  10. #19
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    Kurzschluss!

    Gehoert mit Sicherheit noch ein wenig mehr zu der Geschichte als das er sich Geld-und mittellos so mir nichts dir nichts selbst entzuendet!

    Mal abgesehen davon das andere Quellen, davon berichten das er einen Gastank geoeffnet haette und das ausstroemende Gas entzuedete...

    Komisch das da nix von Frau/Freundin, Mitbewohnerin steht....

  11. #20
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutscher Lehrer nahm sich das Leben

    ein guter freund von mir nahm sich vor jahren das leben weil seine partnerin ihn verlassen hat.
    er setzte sich auf sein bike und fuhr gewollt in den tod........verstanden habe ich das nie richtig, finanziell ging es ihm gut.
    das war nicht thailand sondern hier in deutschland.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Wo es sich am besten leben lässt
    Von Heinrich Friedrich im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.11, 03:11
  3. Lehrer auf zeit
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 08:52
  4. Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...
    Von LekOlli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 524
    Letzter Beitrag: 18.08.09, 08:47
  5. Er nahm nicht das Wechselgeld
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.08.04, 22:57