Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Deutscher Hilfsverein in THL

Erstellt von Rene, 28.04.2007, 21:46 Uhr · 16 Antworten · 1.225 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Deutscher Hilfsverein in THL

    Schon einige Zeit hörte man nichts mehr von Aktivitäten des "Deutscher Hilfsverein Thailand e.V."!

    Woran liegt es?
    die Gemeinnützigkeit wurde bei der deutschen Finanzbehörde angestrebt und wohl auch jetzt erreicht. Somit sind etwaige Spenden abzugsfähig.

    Wo ist die zugesagte Website? Trotz Zusage gibt es nicht näher bestimmbare zeitliche Verzögerungen.

    Über THL spannt sich ein "Netzwerk" aktiver Vereinsmitglieder, welche der in Bangkok ansässigen "Sozialstation" zuarbeiten werden.

    Weitere Verzögerungen bringt nun die Klärung für das erforderliche Work-Permit der permanenten Leiterin der in Bangkok ansässigen "Sozialstation".

    Die zuständigen thailändischen Behörden verlangen die Darlegung, was ein solcher deutscher Verein für Vorteile/Vorzüge für die thailändische Nation bedeuten könnte und bestehen auf der Gründung einer Stiftung, in deren Leitung/Führung natürlich entsprechend des Ansehens ein thailändischer honoriger Repräsentant mit eingebunden werden muss.

    Das aus der Stiftungsgründung resultierend auch ein messbarer Nutzen für thailändische Belange (Hilfsprojekte oder ggf. Patenschaften) hervortreten soll, dürfte unbestritten sein.

    Die bürokratischen Hürden für eine Stiftungsgründung sind nicht nur umfangreich sondern auch sehr langwierig.

    Ohne das der dringend erforderliche Hilfsverein seine Arbeit bereits effektiv aufnehmen konnte, wird er vielfach mit Bettelbriefen, oder wie soll man Anschreiben im Sinne von: "Ich lebe seit 10,15,20 Jahren hier in Thailand, mein Geld reicht nicht mehr zum Leben....." bezeichnen?

    Doch für solche Fälle wurde dieser Hilfsverein bestimmt nicht ins Leben gerufen, auch nicht für Bitten um Kautionsstellungen bei Strafverfahren!

    Erstaunlich und besonders lobenswert ist die unermüdliche Kraft des Herrn Botschafters Dr. Brümmer, ohne dessen Initiative wäre solch ein Hilfsprojekt ein bloßes Wolkengebilde........so das man auf gutes & erfolgreiches Gelingen hoffen darf!



    __________________________________________________ __________



    Da ist eine fast wortwörtliche Übernahme aus einem anderen Thailandforum

    Ich bin der Meinung, solange dieser Verein nicht in der Lage ist, eine effektive und seriöse Tätigkeit nachzuweisen, sollte für diesen hier im Forum keine Werbung gemacht werden. Ich halte das Pinnen des entsprechenden Treads als verfrüht.

    René

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.002

    Re: Deutscher Hilfsverein in THL

    Denk nochmal drüber nach Rene was du da schreibst und lese was du zitiert hast. Für mich stellt sich eher die Frage, ob es ein Skandal ist was da von thailändischer Seite gespielt wird. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es dabei auch um eine persönliche Rache am Botschafter geht, als Deutscher daran etwas Ehrenrühriges zusehen ist mir unverständlich. Was die Führung dieses schönen Landes betrifft, da nähert man sich zusehens einer Bananenrepublik, obwohl es in der Fläche immer bürgerlicher, weltoffener und ziviler wird.

  4. #3
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Deutscher Hilfsverein in THL

    Es wäre ja wohl nicht all zu schwer, mal eine Satzung und ein Protokoll der Gründungsversammlung zu veröffentlichen.

    Eine Website, wo der Verein seine laufenden Aktivitäten aufzeigt, wäre auch nicht schlecht.

    René

    PS
    Ich habe mir sehr genau überlegt, was ich schreibe.

  5. #4
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher Hilfsverein in THL

    Zitat Zitat von Rene",p="475076
    Es wäre ja wohl nicht all zu schwer, mal eine Satzung und ein Protokoll der Gründungsversammlung zu veröffentlichen.

    Eine Website, wo der Verein seine laufenden Aktivitäten aufzeigt, wäre auch nicht schlecht.

    René

    PS
    Ich habe mir sehr genau überlegt, was ich schreibe.
    Rene, verlangst Du das von allen eingetragenen Vereinen?
    Du kannst die Satzung doch jederzeit im zustaendigen Amtsgericht einsehen, es gibt ein Vereinsregister.
    Sorry Du treibst Stimmungsmache!
    Aber Du koenntest eine Webseite finanzieren!

  6. #5
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Deutscher Hilfsverein in THL

    Warum betreibe ich Stimmungsmache?

    Bei welchem Amtsgericht ist der Verein registriert?

    Wieviele Mitglieder gibt es?

    Es wird hier mit der Person des Herrn Botschafters Dr. Brümmer geworben. Macht es das als Privatperson oder mit Rückendeckung des Auswärtigen Amtes?

    Warum sollte ich dem Verein die Webseite finanzieren?

    Ich glaube, bevor hier im Forum Werbung für den Verein gemacht wird, sollten ein paar mehr Informationen zur Verfügung stehen.

    René

  7. #6
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher Hilfsverein in THL

    Satzung des Vereins
    Hier hast Du schon mal die Satzung.Habe ich auf Anfrage von dort zugesendet bekommen. :-)

  8. #7
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Deutscher Hilfsverein in THL

    Zitat Zitat von Rene",p="475034
    Ich bin der Meinung, solange dieser Verein nicht in der Lage ist, eine effektive und seriöse Tätigkeit nachzuweisen, sollte für diesen hier im Forum keine Werbung gemacht werden. Ich halte das Pinnen des entsprechenden Treads als verfrüht.

    René
    ...vielleicht kann das pinnen hier im forum ja dazu beitragen, dass der verein noch effektiver wird :-)

    ich finde die idee des vereins jedenfalls gut und wüsste nicht was dagegen spricht, dass das nittaya-forum ihn durch diese kleine geste unterstützt

    ruebe

  9. #8
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher Hilfsverein in THL

    @Rene
    falls Du die Anschrift nicht weisst
    pol-s1(at)bangk.auswaertiges-amt.de
    tausch das (at) mit dem @ Zeichen aus.

  10. #9
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Deutscher Hilfsverein in THL

    @songthaeo,

    vielen Dank für die Satzung. Allerdings finde ich auf Deiner Homepage keinerlei Verweis zu dem Hilfeverein.

    Ich möchte nochmal betonen, das ich hier keine Stimmungsmache betreibe, sondern, das es mir lediglich um Informationen geht um mir selbst ein Bild darüber machen zu können.

    Aus der Satzung des Vereins geht lediglich hervor, das dem Botschafter eine Informationsrecht eingeräumt wird.

    Des weiteren finde ich, das die Satzung an einige Schwachstellen beinhaltet.

    Da der Sitz des Vereins in Berlin ist, sollte es ja nun nicht all zu schwer sein, wie Du selbst vorgeschlagen hast, die Unterlagen beim Vereinsregister einsehen zu können.

    René

  11. #10
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Deutscher Hilfsverein in THL

    Hallo Rene,
    warum sollte ich einen Hinweis zum Hilfsverein auf meiner Homepage geben?Ich habe die Satzung extra fuer Dich auf meinen Webspace geladen.Foren sind sicher auch wirksamer.
    Es waere vielleicht ein Hinweis auf der Homepage der Botschaft noetig, da deren Homepage garantiert oefter gelesen wird, als meine.Aber Du hast jetzt die Anschrift des Amtsgerichtes und auch des Hilfsvereins.Schreib sie an und lass Dir die Unterlagen, die sie haben zusenden. :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutscher erschossen!
    Von ILSBangkok im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.13, 05:30
  2. Deutscher mit Falschgeld festgenommen
    Von schimi im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.11, 11:38
  3. Deutscher beschuldigt
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.05.10, 13:19
  4. Tuk Tuk mit deutscher Zulassung
    Von Turzer im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 20:23
  5. Wann ist man Deutscher?
    Von Tramaico im Forum Treffpunkt
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 07.07.06, 14:56