Seite 8 von 25 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 241

Deutscher in Chiang Mai erschossen

Erstellt von x-pat, 16.01.2010, 15:13 Uhr · 240 Antworten · 14.220 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Zitat Zitat von DisainaM",p="813472
    --- zuviele Gaeste in einem Gastland kennen sich mit dem Landesgepflogenheiten zuwenig aus...
    Es war ein Englaender, der feststellte, dass das thail. System eigentlich eine Kopie des britischen Models sein wolle. Er sah allerdings nur wenige Gemeinsamkeiten.

    Allen dennoch an Thailand interessierten Leuten mit leicht cholerischen Charakter sei deshalb empfohlen, nicht selbst zu fahren, sondern sich einen Fahrer zu mieten.

    Diese Reminiszens an die alten Rikscha-Zeiten ist ja vielleicht die treibende Kraft. Sollen Sie doch unter sich bleiben. An den diversen Neu Jahr-Feierlichkeiten ohnehin ein Muss. Da wird ganz solidarisch zwischen Thais Blutzoll gezahlt.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Man sollte diese Tat nicht nur auf den Verkehr beziehen.
    Ein jähzorniger Vollkoffer, der mit Knarre unterwegs ist,
    wird auch in anderen Situationen rumballern.

    Und gegen einen -indenRückenschiesser- hast eh keine Change!

    mike

  4. #73
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Vietnam.
    2006.
    2 Urlauber mieten sich ein Moped.
    Nicht ganz 2 Stunden später sind sie tot.
    Sie hatten sich darauf verlassen, dass der vietnamesiche TÜV das Funktionieren von Blinklichtern sicherstellt.
    Obwohl fast allen LKWs anzusehen war, dass sie sich in keinem guten Zustand befanden.

    Das die Verwandten möglicherweise eine gute LV ausbezahlt bekamen und sie behaupten können, dass sich der Fahrer des Mopeds nach deutschem Recht umsichtig genug verhielt, nützt den beiden nun aber leider gar nichts mehr.

    Ist nun klar worum es geht?

  5. #74
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Zitat Zitat von mike11",p="813485
    Man sollte diese Tat nicht nur auf den Verkehr beziehen.
    Ein jähzorniger Vollkoffer, der mit Knarre unterwegs ist,
    wird auch in anderen Situationen rumballern.

    Und gegen einen -indenRückenschiesser- hast eh keine Change!

    mike
    Das ist das Einzigste was ich in diesem Fred unterschreiben könnte.

  6. #75
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    ........jadoch, jadoch, auch ich bin schon in Thailand Auto und auch Moped gefahren. Habe mich selbstverständlich immer freundlich und zuvorkommend verhalten, und habe dies auch immer durch ein Lächeln, freundliches Winken - einmal sogar mit einem Wai - zurückbekommen. Das dazu........

    ........im vorliegenden Falle ging die Aggresivität nicht vom deutschen Mopedfahrer - auch wenn er überreagiert hat, sondern wohl eher vom thailändischen Autofahrer, welcher sich zum Schluß schlichtweg als schießwütiger Psychopath entpuppte, aus........

    ........aber einem realitätsfremden Nurdaseineherausleser - so wie mir z.B.( ;-D ), wird wohl die Frage gestattet sein: wie würde denn jetzt der wahre Thailandkenner reagieren, wenn jemand aus seiner Familie einfach so abgeknallt würde - und das aus so einem banalen Grund.......

  7. #76
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Zitat Zitat von ChangLek",p="813506
    ... wie würde denn jetzt der wahre Thailandkenner reagieren, wenn jemand aus seiner Familie einfach so abgeknallt würde - und das aus so einem banalen Grund....
    Da ich nicht der wahre Thailandkenner bin, kann ich nur für mich antworten.
    Natürlich ist das völlig verrückt, was da abging.
    Und mit einem bewaffneten Verrückten ist das Ganze noch unberechenbarer.
    Aber ich gebe Rolf grundsätzlich Recht:
    Deeskalation und Innehalten ist oft das Zauberwort.
    Ansonsten kann das eben ins Auge gehen.
    In Deutschland.
    In Thailand.
    Dort nur etwas schneller.

  8. #77
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Zitat Zitat von ChangLek",p="813506
    ... wie würde denn jetzt der wahre Thailandkenner reagieren, wenn jemand aus seiner Familie einfach so abgeknallt würde - und das aus so einem banalen Grund.......
    Interessant in diesem Zusammenhang wäre, herauszufinden, was aus dem Täter letztlich wird.
    Vielleicht hat ja der ein- oder andere nochmal das Glück und findet eine entsprechende Meldung in den thailändischen Medien?

    Mutmaßungen bringen uns dabei nichts.

  9. #78
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Ich schreibe - auch hier - immer wieder, dass es in Thailand nicht ganz ohne ist. Schiesserei hier, Waffe gezogen dort, Polizei traut sich nachts nicht in Viertel oder auf die Strasse.

    Es tut nichts zur Sache, ob im Recht oder jemanden helfen wollen. Auch nicht, ob man provoziert. Das alles kann hier im LOS den schnellen Tod bedeuten.

    Ich hatte es erst gestern geschrieben, ich war dabei, als bei Verkehrsstreitigkeiten die Waffe gezogen wurde - im Beisein von einem Polizisten.

    Ich selbst habe hier auch schon gewaltig Aerger mit meiner Frau gehabt, weil ich dazwischen gegangen bin, als ein Thai eine Thai (seine Frau, die ihm gerade framdgegangen war, was ich aber weder wusste noch die nachfolgende Gewalt akzeptierte) mit ner Schnapsflasche bearbeitete. Puk hat mir danach klar zu verstehen gegeben "Lass die Leute sich selbst gegenseitig umbringen, schau weg, geh weg, wenn Du nicht wegen irgendwas Unwichtigem sterben willst".

    Und das bei Streitereien auf der Strasse schnell die Waffe gezogen wird - und auch benutzt wird! - ist wahrlich kein Geheimnis.

    Und es wird noch schlimmer kommen. Denn wie die Kinder hier herangezogen werden, ist das vorprogrammiert: echte Problembewaeltigung kennt hier keiner und Kinder haben immer Recht bzw. koennen ungeschoren machen, was sie wollen. Jeder, der hier mit ner Thai verheiratet ist und lieber fuer ihr Kind zahlt und dann von der Family grossziehen laesst, macht da auch mit.

    Mein Rat: niemals austicken. Selbst im aergsten Unrecht. Lieber in Kauf nehmen und gehen. Auch nicht wie Puk gestern getan hatte, Zeuge spielen. Ich hatte sie anschliessend aus dem Sichtfeld gezogen. Besser nachgeben und gehen. Ich weiss, dass das nicht einfach ist.

    Ich weiss das aus eigener Erfahrung... aber viele hier sollten es beherzigen, denn selbst ein "deutscher Strassenkampf", wenn man denkt, entspr. Erfahrungen zu haben, ist Kinderkram gegen das, was hier auf die Schnelle abgehen kann...

    Insofern trifft auch den Deutschen eine gewisse Mitschuld. Ob das nun zuviel ist oder nicht, wenn hier von der Schusswaffe gebrauch gemacht wird. Wir koennen das nicht aendern. Ist auch nicht unser Land. Und das ist hier nunmal so.

  10. #79
    Avatar von mai-bpen-rai

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    74

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Zitat Zitat von Micha",p="813517

    Interessant in diesem Zusammenhang wäre, herauszufinden, was aus dem Täter letztlich wird.

    Mutmaßungen bringen uns dabei nichts.
    Naja, wie es wohl immer laeuft. Entschuldigung bei den Angehoerigen, ein paar Gaenge zum Tempel, ein paar Baht Entschaedigung, die richtigen Stellen schmieren, einige Jahre zur Klaerung der Umstaende verstreichen lassen, und alles ist Geschichte.

    TIT

    Gab's oder gibt's eigentlich was Neues von dem dienstbeflissenen Polizisten, der im Suff vor ein paar Monaten einen Farang auf der Strasse erlegt hat ? (Glaube die Freundin des Erschossenen wurde auch verletzt)

  11. #80
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Zitat Zitat von "ChangLek",p="813506
    ........aber einem realitätsfremden Nurdaseineherausleser - so wie mir z.B.( ;-D ), wird wohl die Frage gestattet sein: wie würde denn jetzt [highlight=yellow:6f07a9d7ed
    der wahre Thailandkenner [/highlight:6f07a9d7ed]reagieren,
    Ich denke die Frage kann dir keiner beantworten !!
    Ech kennen hier keinen Thailandkenner mich eingeschlossen LOGO !!!

    Sind alle Thais "Thailandkenner" bezweifele ich auch !!

    Thailandkenner ?? Kann ich nichts mit anfangen

Seite 8 von 25 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutscher erschossen!
    Von ILSBangkok im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.13, 05:30
  2. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 06.09.12, 09:58
  3. Bruno ist erschossen !!
    Von Yala im Forum Sonstiges
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 01.07.12, 13:34
  4. 2 Russinen in Pattaya erschossen
    Von Liggi1 im Forum Thailand News
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 05.09.07, 23:44
  5. Briten in Kanchanaburi erschossen
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.04, 21:06