Seite 16 von 25 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 241

Deutscher in Chiang Mai erschossen

Erstellt von x-pat, 16.01.2010, 15:13 Uhr · 240 Antworten · 14.216 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    siehst Du keinen Zusammenhang zu den von Dir beobachteten und beschriebenen Veränderungen?

    Wie auch immer, andere schon. Nicht umsonst fürchtet die Chinesische Regierung das Heranwachsen von, so wörtlich übersetzt "100 Millionen Egoisten".

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Zitat Zitat von Micha",p="815264
    siehst Du keinen Zusammenhang zu den von Dir beobachteten und beschriebenen Veränderungen?...
    Doch, aber in einem wesentlich geringeren Maße als Du. Ich zitiere mal Tom an diese Stelle:
    Zitat Zitat von tomtom24",p="815227
    ...Das Hauptproblem, naemlich nicht ueber morgen nachzudenken und mangelnde Erfahrung mit Problembewaeltigung schliessen Alk und Frauen wohl nicht aus, aber sind bezogen auf die Haeufigkeit des Schusswaffengebrauchs eher untergeordnet...
    So ähnlich sehe ich das auch. Nur dass ich die von Tom genannten Hauptprobleme vor allem in einer ausschließlich auf Verhätschelung ausgerichteten Erziehung der männlichen Thais begründet sehe.


    Zitat Zitat von Micha",p="815264
    ...Wie auch immer, andere schon.
    Nicht umsonst fürchtet die Chinesische Regierung das Heranwachsen von, so wörtlich übersetzt "100 Millionen Egoisten".
    Ich glaube, das ist Wunschdenken.
    Woher nimmst Du denn die Gewissheit, dass die Chinesische Regierung mit ihrem Statement die Ausführungen Deines Lieblingsthemas bestätigen möchte?
    Die Gründe für die Befürchtung, dass 100 Millionen Egoisten heranwachsen, könnten — nach Logik der chinesischen Apparatscheks — auch in der Benutzung des Internets oder einer wachsenden Meinungsfreiheit zu finden sein.

  4. #153
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Interessant find ich ja, wie hier z.T. argumentiert wird.

    Das von Leuten, die argumentieren..sie sich offensichtlich damit locker abfinden, in einen wie mir scheint "rechtsfreien Raum " zu wohnen oder Urlaub zu machen.
    --> TH.

    Argument..das ist hier halt so.

    Member db1tau schrieb auf Seite 8, Posting Nr. 45:

    " Im Thaivisa Forum war zu lesen, dass der Thai ihm den Weg abschnitt, austieg..

    ..und den Deutschen samt Motorbike mit einem Tritt zum umfallen brachte.

    Erst dann kam wohl die Aktion mit dem geworfenen Helm. Wann der Stinkefinger im Spiel war ist allerdings unklar."


    Der Umstand wurde in nachfolgenden Postings beachtet?

    Da lass ich oft..wie kann " Mann " nur in TH. blabla usw.

    Aha..Also besser den Kopf in den A-rsch stecken, denn ein Ausländer hat wohl kein eigenes Gesicht,denn das bleibt Thai's vorbehalten..? Ausländer, ist zum Runterschlucken von aufsteigendem evtl. Agressionspotential VERPFLICHTET..da er ja dort NUR Gast in TH.ist?

    Mich täte mal die Gerichtsverhandlung interessieren, wenn der Ausländer, im selben Moment, zur ABWEHR einer ihn leiblichen Bedrohung, selbst geschossen hätte,im Rahmen der Verhältnissmässigkeit ( Kanone-> gegen Kanone in dem Fall ).
    Vorraussetzung natürlich, es gibt Überlebende.

    Also nix mit Helmschmeissen und Stinkefinger,sondern aus ner Notwehrsituation ratz fatz handeln..um sein eigenes Leben zu schützen. Evtl. darf ein Ausländer in TH. gar nicht sein eigenes LEBEN schützen?

  5. #154
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="815406
    Also nix mit Helmschmeissen und Stinkefinger,sondern aus ner Notwehrsituation ratz fatz handeln..um sein eigenes Leben zu schützen. Evtl. darf ein Ausländer in TH. gar nicht sein eigenes LEBEN schützen?
    Doch das darf der Farang. Es gilt aber wie in Deutschland das Gesetz der Verhaeltnismaessigkeit.

  6. #155
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    @ Nokgeo

    Drueber aufregen kannst Dich ja. Kannst Dich auch bei dem naechsten Thai beschweren, der auf Dich ballert. Vielleicht geht's Dir dann besser ;-D

  7. #156
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    @Nokgeo

    im Affekt handeln ist eine Sache, das Risiko dabei zu sterben ist in Thailand einfach höher angesiedelt.

    Eine andere Sache ist die, sich dieser Tatsache bewusst zu sein oder werden und sein Verhalten entsprechend den eigenen Möglichkeiten anzupassen und vielleicht besser nachgeben, als im Zweifel erschossen zu werden.

    Für jemanden wie Dich, der selbst einfachste höfliche Anfragen
    nach besserer Lesbarkeit seiner Beiträge ziemlich schroff ablehnt, bedeutet es wohl ein erhöhtes Risiko sich in Thailand aufzuhalten, denn einsichtiges Verhalten ist scheinbar nur was für Mädchen ;-D

  8. #157
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    @ Rolf2, was hat der Fall mit Affect zutun?
    Mein Posting hattest du, wie mir scheint, garnicht bis zum Schluss gelesen.

    @ Dieter1, von der Verhältnissmässigkeit schrieb ich ja in meinem Posting. Wenns die denn so in TH. gibt,ist das schonmal ein Pluspkt. Ein Pluspkt. für die dortige Rechtsprechung.

    Das es ne Strafe wegen evtl. unerlaubtem Waffenbesitz gibt, ist ne andere Baustelle.

  9. #158
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="815406

    Also nix mit Helmschmeissen und Stinkefinger,sondern aus ner Notwehrsituation ratz fatz handeln..um sein eigenes Leben zu schützen. Evtl. darf ein Ausländer in TH. gar nicht sein eigenes LEBEN schützen?
    @Nokgeo

    meinst Du diesen Absatz ?

    sorry kann ich genau so nix mit anfangen, ich lauf doch nicht mit ner Knarre durch Thailand und erschieß da Leute die offensichtlich überreagieren, bleibt ja nicht ohne Folgen.

    ich plädiere immer wieder für angepasstes Verhalten, was hier in diesem Fall bedeutet hätte, sich ganz klein zu machen, auch wenns schwer fällt, alle anderen Möglichkeiten schließen das Risiko des eigenen Todes mit ein

  10. #159
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Hi Rolf2,
    geb mir ein paar Tage Zeit, zu dem Thema, für mich genau nachzudenken. Vermute..dass ich evtl. zu einem ganz anderen Schluss wie du komme.

    -> Deeskalation sollte weit oben stehen.
    Da sind wir fast gleich mit der Auffassung.

    Ps. mal vorweg,dein letzter Satz mit dem angepassten Verhalten, in dem speziellen Fall hier " Deutscher in C.M. erschossen,da ist aus meiner Sicht schon ein ! Widerspruch..grins.

    Schönes Wochenende und nix für ungut.

  11. #160
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268

    Re: Deutscher in Chiang Mai erschossen

    Na, Du Scherzkeks

    falls du meinst das das angepasste Verhalten mit Spontanblutung und Herzstillstand sein Ziel erreicht hatte,
    hast Du mich völlig missverstanden

    Zur thailändischen Realität gehören insbesondere

    alkoholisierte oder anderweitig mit Drogen vollgedröhnte
    Verkehrsteilnehmer
    durch thailändische Verhaltensweisen geförderte eruptive Spontangewaltexplosionen
    mögliche Angst vor Gesichtsverlust
    Unfähigkeit unter starkem Stress rational zu handeln
    Angst vor eventuellen Krankenhaus.- Gerichtskosten
    möglicherweise gefühlte oder tatsächliche Unantastbarkeit wegen guter Beziehungen
    möglicher Ausländerhass gegen Farangs im Allgemeinen
    damit einhergehendes Bewusstsein des Richtigmachens
    wenig Skrupel vor extremer Gewalt
    das Vorhandensein aller möglichen Waffen, von der Machete bis zur Handgranate

    um nur die wichtigsten zu nennen.............


    Wer sich dessen bewusst ist, beißt sich besser auf die Lippen,lässt die Hände schön bei sich, versucht zu lächeln und den Kontrahenten zu beruhigen, vermeidet alles um eine Gewalteskalation zu verhindern und versucht den Überblick zu behalten.

    wie gesagt......versuchen cool zu bleiben, wers nicht kann, muss mit einem sehr bösen Ausgang leider rechnen
    siehe diesen Fall

    [/b]

Seite 16 von 25 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutscher erschossen!
    Von ILSBangkok im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.13, 05:30
  2. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 06.09.12, 09:58
  3. Bruno ist erschossen !!
    Von Yala im Forum Sonstiges
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 01.07.12, 13:34
  4. 2 Russinen in Pattaya erschossen
    Von Liggi1 im Forum Thailand News
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 05.09.07, 23:44
  5. Briten in Kanchanaburi erschossen
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.04, 21:06