Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

Erstellt von InDaBush, 30.12.2005, 19:37 Uhr · 11 Antworten · 2.688 Aufrufe

  1. #1
    InDaBush
    Avatar von InDaBush

    Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

    Deutsche Kriminalbeamte haben in Thailand zwei Deutsche aufgespürt, die seit der Tsunami-Katastrophe als vermisst galten. Während einer der beiden Männer offenbar ein neues Leben anfangen wollte, wird der zweite in Deutschland wegen versuchter .............. gesucht.

    Spiegel online

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    buoi
    Avatar von buoi

    Re: Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

    Das einzige was mich hier erstaunt ist, das es nicht viel mehr von dennen gibt.

  4. #3
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

    die gibt es,
    wuerde auch gerne in Thailand ein neues Leben anfangen,
    aber nicht weitersagen !

    Resci

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

    Zitat Zitat von buoi",p="304323
    Das einzige was mich hier erstaunt ist, das es nicht viel mehr von dennen gibt.
    Well, die "gibt" es erst wenn sie den Fahndern in die Griffel gelaufen sind - bis dahin gelten sie mindestens als "Vermisst"! Ganz einfach eigentlich, manche meinen 'ne gute Lebensversicherung, ist 'ne Lebensversicherung - nur uebersehen viele das Ver-sicherungen gern Geld einnehmen, aber sich aeusserst ungern davon wieder trennen!

  6. #5
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

    Hallo beisammen,

    für solche Räuberpistolen, sprich Tsunamiopfer spielen und Lebensversicherung abräumen, ist doch LOS viel zu entwickelt. Als Nicht-Thai hinterläßt man Spuren, wo man geht und steht. Der jeweils Begünstigte muss ja da mitspielen und dem vermissten Verstorbenen sein Geld mitbringen...

    Und wenn das Geld all ist, muss man denen von der Botschaft erstmal beweisen, dass man lebt. Also nee, was für ne hohle Idee für ein paar Kröten...

    Grüße

    Schwarzwasser

  7. #6
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

    Zitat Zitat von InDaBush",p="304262
    wird der zweite in Deutschland wegen versuchter .............. gesucht.
    Spiegel online
    Mal wieder eine der ueblichen Raeuberpistolen.
    "Thailand liefert nicht nach Deutschland aus"
    Ich lach mich krank.
    Der Artikel hat BILD-Niveau. Ich weiss schon warum ich mir vor 2 Monaten den Spiegel nach 22 Jahren abbestellt habe.

    Sioux

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

    Zitat Zitat von Sioux",p="304376
    ... Ich weiss schon warum ich mir vor 2 Monaten den Spiegel nach 22 Jahren abbestellt habe.
    :bravo: Yep, wenn Mensch beim heutigen Spiegel ueberhaupt noch von "Niveau" sprechen kann. Rudi!!!!!!!!!!!!

  9. #8
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

    Na so schlecht ist der Artikel doch gar nicht, speziell im Vergleich zu den sonstigen deutschsprachigen Publikationen in Sachen Thailand.

    Im Artikel steht, dass Thailand mit Deutschland kein Auslieferungsabkommen hat, was sicherlich absolut richtig ist, aber nicht bedeutet das Thailand nicht ausliefern wuerde, wenn ein internationaler Haftbefehlt vorliegt.

    Ob ausgeliefert wird, haengt in erster Linie von der Schwere des Vergehens ab und nun ja, eben ein internationaler Haftbefehl (anstatt rein deutsch) ist sicherlich wichtig.

    Thailand hatte in der Vergangenheit ausgeliefert und zwar Herrn Wolfgang Ulrich, eine Geschichte die fuer einige Furore gesorgt hatte, speziell weil Herr Ulrich sogar gedroht hatte Thailand zu verklagen, da man ihn ohne vorheriges Gerichtsverfahren ausgeliefert hattte.

    Hier wurde anscheinend in einen Artikel viel mehr reininterpretiert (Beweggrund: Abneigung gegen den Publikator?), als eigentlich ausgesagt wurde. Es existiert weder ein Bezug zu Versicherungsbetrug noch ein Hinweis, dass Thailand grundsaetzlich nicht ausliefert.

    Bei dem Erstgenannten handelt es sich anscheinend um einen Aussteiger, der Art, die das Haus in Patoffeln zum Zigarettenholen verlassen und dann nicht wieder zurueckommen. Keine Betruegerei sondern einfach des derzeitigen Lebens ueberdruessig. Vorstellbar? Sicherlich ein Extrem, aber nicht auszuschliessen.

    Ich empfinde den Artikel als recht sachlich und in keinerlei Weise reisserisch oder unvorstellbar. Interessant auch der Hinweis, dass sich beide Personen legal in Thailand aufhalten, dass heisst sie sind mit gueltigem Visum eingereist und verfuegen ueber eine Aufenthaltsgenehmigung.

    Haftbefehl wegen versuchter .............. deutet darauf hin, dass lediglich ein Verdacht besteht, aber eine Gerichtverhandlung bzw. Verurteilung noch nicht stattgefunden hat. Wuerde ein Land ohne Auslieferungsabkommen in diesem Fall ausliefern? Sehr unwahrscheinlich, wenn es sich nicht um einen gefluechteten verurteilten Straftaeter handelt.

    Viele Gruesse,
    Richard , der weder den Spiegel aboniert hat noch auf dessen Gehaltsliste steht. Im Vergleich zu anderen Werken halte ich persoenlich noch fuer relativ niveauvoll, trotz natuerlich gelegentlich vorkommender Tritte ins bekannte Fettnaepfchen.

  10. #9
    InDaBush
    Avatar von InDaBush

    Re: Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

    tramaico da geb ich dir recht, mir soll mal jemand erklären was diese nachricht mit dem wöchentlich erscheinenden spiegel zu tun hat? spiegel online ist ein normales news portal, nicht mehr und nicht weniger.

    peace InDaBush

  11. #10
    InDaBush
    Avatar von InDaBush

    Re: Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf

    p.s. das hier ist doch der news thread, oder? also schnell lesen und ab in den papierkorb :DDD

    peace InDaBush

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 11:31
  2. Hier werden die letzten Tsunami-Opfer beerdigt
    Von Hua Hin im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.12.06, 00:23
  3. Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.05, 14:12
  4. Tsunami "Opfer" lebendig in Ko Pha Ngan aufgespürt !
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.05, 20:33
  5. 487 deutsche Tsunami Opfer
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.05, 07:57