Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 144

Der Reis wird knapp

Erstellt von Rene, 24.05.2006, 15:36 Uhr · 143 Antworten · 7.318 Aufrufe

  1. #81
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Der Reis wird knapp

    Lamai, auch wenn du es nicht wahrhaben willst:
    In der Tat hat der Populist Seehofer eine absolut verfehlte Agrarpolitik ausschliesslich zu Gunsten der Industrie und grosser Agrarbetriebe zu verantworten.

    Kuenast machte einen ausgezeichneten Job, bei deren Politik auch die Bauern ihren Teil am Kuchen abbekamen.
    Fuer die Landwirte waren die Gruenen ein Segen.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Der Reis wird knapp

    Zitat Zitat von Sioux",p="584869
    Kuenast machte einen ausgezeichneten Job, bei deren Politik auch die Bauern ihren Teil am Kuchen abbekamen.
    Fuer die Landwirte waren die Gruenen ein Segen
    Da ist aber mein Ex-Schwiegervater (ein Landwirt Betrieb mittlere größe) ganz anderer Meinung. Er wollte das zitat: "Rot-Grüne Pack" zum Mond schießen. Also ein Segen waren die wirklich nicht für ihn und den anderen Landwirten in unserer Region.

  4. #83
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Der Reis wird knapp

    Zitat Zitat von jai po",p="584893
    Er wollte das zitat: "Rot-Grüne Pack" zum Mond schießen. Also ein Segen waren die wirklich nicht für ihn und den anderen Landwirten in unserer Region.
    Wieso, konnten die sich ihren dritten Mercedes-Geländewagen
    dann doch nicht leisten ?

  5. #84
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.994

    Re: Der Reis wird knapp

    Manchmal sind die Scheuklappen so gross, dass man nicht realisieren kann, dass eine grüne Grossstadt-Zicke bessere Politik macht, als ländlich-konservative Politiker mit dem eigenem Stallgeruch.

  6. #85
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Der Reis wird knapp

    und schon wird der Reis wieder billiger....

    Reis fällt wieder unter 24 USD
    Rohstoffe-Go - Chicago 25.04.08 (www.rohstoffe-go.de) Die Reispreise verlieren heute nachdem bekannt wurde, dass Brasilien und Thailand, mithin die wichtigsten Reisproduzenten der Welt, ihre Rei5exporte vorerst nicht unterbinden werde. Der Reispreis hat sich Jahresbeginn mehr als verdoppelt. Produzenten wie China, Vietnam und Ägypten haben die Exporte gestoppt, um die Versorgung im eigenen Land nicht zu gefährden.



    Der Juli-Kontrakt hat in Chicago heute 2,7 Prozent auf 23,64 USD je 100 Pfund verloren.

    wallstreet-online

  7. #86
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Der Reis wird knapp

    und noch 'ne Meldung dazu

    Die Fressorgie
    Hedgefonds bringen Milliarden zurück an Aktienbörsen.

    Der Reispreis ist in Thailand am Donnerstag erstmals über die 1000-Dollar-Marke geklettert: eine Verdreifachung seit Jahresbeginn. Die US-Warenhauskette Wal-Mart hat begonnen, Reis zu rationieren, um Hamsterkäufe zu vermeiden.

    Das dürften nicht die letzten Verrücktheiten am Nahrungsmittelmarkt gewesen sein. Die Versorgung krankt, weil weltweit Produzenten und Händler Ware bunkern. Sie hoffen auf steigende Preise.

    Dabei zeigen die Warenterminbörsen schon an, wohin die Reise geht. Erste Meldungen über mögliche Rekordernten haben die Spekulanten verunsichert. Die Fressorgie ist vorbei. Terminkontrakte werden abgestoßen, weil das Vertrauen in anhaltend hohe Preise schwindet. Hedgefonds steuern Milliarden zurück zu den Aktienmärkten, die sich erholen.

    Ob es wirklich zu Rekordernten kommen wird, das wird vom Wetter in den nächsten Monaten abhängen. Die Lage dürfte sich aber entspannen, weil die hohen Preise alle Flächen mobilisierten. Die Zeit muss für neue Agrarkonzepte genutzt werden. Mehr Ware, und die Spekulationswut würde gar nicht erst aufkommen.

    OÖnachrichten.at

  8. #87
    Avatar von Shuai_ran

    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    238

    Re: Der Reis wird knapp

    Zitat Zitat von Changnam43",p="585114
    Das dürften nicht die letzten Verrücktheiten am Nahrungsmittelmarkt gewesen sein. Die Versorgung krankt, weil weltweit Produzenten und Händler Ware bunkern. Sie hoffen auf steigende Preise.
    Was schnell und steil nach oben geht, kommt i.d.R. auch schnell und steil wieder runter. IMHO sind gewisse Preissteigerungen von Rohstoffen allgemein und Lebensmitteln im Besonderen auf Grund der realwirtschaftlichen Entwicklungen gerechtfertigt. Aber das "Commodities" als neues "Wunderinvestments" hochgejubelt werden, ist IMHO übertrieben. Bei den Immobilien heisst es auch immer wieder: Die Preise gehen immer NUR nach oben - das hats schon dutzende Male gegeben und jeder wolllte einsteigen - und irgendwann, wenn der Hype nicht mehr durch die realwirtschaftliche Entwicklung gerechtfertigt werden kann, platzt die Blase.
    Einige Schlaumeier, die jetzt in ihrer Gier Lebensmittel bunkern, werden wohl den richtigen Zeitpunkt verpassen und eine böse Überraschung erleben...

  9. #88
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Der Reis wird knapp

    Einige Schlaumeier, die jetzt in ihrer Gier Lebensmittel bunkern, werden wohl den richtigen Zeitpunkt verpassen und eine böse Überraschung erleben...
    Das hoffe ich doch

  10. #89
    Avatar von Shuai_ran

    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    238

    Re: Der Reis wird knapp

    Zitat Zitat von Changnam43",p="585213

    Das hoffe ich doch
    Naja, es wird wohl auch viele kleine Fische treffen, die im Commodity Markt mit Hedge-Funds und Co. mitpokern wollen.
    Wenn die Banken zur Zeit nicht so von der Immobilienkrise gebeutetlt wären, wer weiss, vielleicht würden sie auch ihren Teil zur Blase beitragen
    Die Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigt: Sobald zu viele ins Spiel einsteigen, platzt die Blase.
    Immer, wenn es "neue" Produkte gibt, ist die Euphorie gross: Seien es Hedge-Funds, Emerging Markets, MBA, ABS, CDO's oder New Economy. Zuerst werden die neuen Investitionsmöglichkeiten als Nonplusultra hochgehyped, irgendwann macht sich Ernüchterung breit und zum Schluss wird es zum Mainstream Produkt.
    IMHO sind Investitionen in Commodities keine schlechte Sache, z.B. zum Schutz gegen Inflation. Aber nur zum rumspekulieren ist für die meisten zu riskant - ausserdem ist kommt man bei Lebensmitteln an etische Grenzen. Ich finde es schade, dass an und für sich sinnvolle Instrumente wie Forwards/Future auf Commodities nur als Pokerchips betrachtet werden.

  11. #90
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Der Reis wird knapp

    Reis gibts hier jedenfalls noch mehr als genug :-) .

Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In Thailand wird das Bier knapp
    Von MAPPI im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.11.11, 19:27
  2. Die Uhr im Reis...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.05.06, 21:30
  3. Frauen werden knapp
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.06.03, 10:32
  4. Frau Holle entging knapp einer Strafanzeige.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.02, 09:56
  5. Thailand knapp an einer Rezession vorbei
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.02, 06:57