Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 144

Der Reis wird knapp

Erstellt von Rene, 24.05.2006, 15:36 Uhr · 143 Antworten · 7.327 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Der Reis wird knapp

    Zitat Zitat von Yogi",p="584518
    Es sind ja wohl nicht die OPEC-Länder die 200$ für das Barrel Öl verlangen.
    Natürlich nicht. Das ist der Markt und die Lobbies die ein wenig Einfuss darauf haben.

    Dass die Idee von Biosprit von der OPEC kommen sollte kann ich mir nun nicht wirklich vorstellen (der arabische Raum besteht doch großteils aus Wüste. Dort Agrarwirtschaft zu betreiben ist doch bestimmt alles andere als billig, sondern nur Prestige, nicht?)

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Der Reis wird knapp

    Zitat Zitat von Yogi",p="584518
    Es sind ja wohl nicht die OPEC-Länder die 200$ für das Barrel Öl verlangen. Da gehen wohl noch Transportkosten, Steurn etc. drauf.Danach Raffinerie, wieder Transport und der Großsauger Vater Staat.
    ich sagte "demnächst" u. meinte in der Tat damit den nackten Barrelpreis, der sich geschwind von heute usd 115 über 140, 170 nach usd 200 bewegen wird. Immer sind dann natürlich noch Deine genannten Zusatzkosten zu addieren.

    Übrigens merken die OPECs doch genauso wie wir, daß es beim Benzin-/Dieselpreis überhaupt keine Schmerzgrenze gibt - jeder fährt auf Deubel komm raus weiter, bei jeder Ölpreiserhöhung werden die Autos noch PS- stärker u. hier in LOS fährt man öfter denn je mit dem Moped zur Toilette, bloß keinen Meter zu viel laufen. Die vielen fetten kleinen Thaikinder lernen das (wie alles andere) von ihren aufgeklärten, verantwortungsbewußten Eltern...

  4. #73
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.002

    Re: Der Reis wird knapp

    Deutschland hat in der Beziehung keinen Grund sich über Thailand zu beschweren. Wenn man die USA mal weglässt (sind da ja unbestritten eine "Klasse" für sich) stehen wir im Ölverbrauch mit an der Spitze, meilenweit vor Thailand.

    Mir klingen die Aussagen von sioux sehr vernünftig, auch scheint mir anhand der Weltproduktion (s. Link von Kali) kein wirklich fundamentaler Grund für diese Prei5explosion beim Reis zu sein. Wenn es den Bauern nach jahrelanger Ertragserosion endlich mal besser geht, dann dürfte die Investition und Produktivität auch verbessert werden, und heimische Landwirtschaft in Entwicklungsländern einen Schub bekommen.

    Wenn ich so Sachen lese wie, dass internationales Kapital aus Aktien oder Immobilien flüchtet und bei Nahrungsmitteln eine Blase hervorruft, dann wird mir echt schlecht, dann ist da einfach was falsch am System. Noch verlogener ist dann die New Yorker Weltbank im Herzen dieses Systems, die allen Ernstes um Hilfe der Regierungen bittet, um die Not zu bekämpfen, während die Spekulanten sich die Gewinne reinziehen.

  5. #74
    Avatar von shadu

    Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    166

    Re: Der Reis wird knapp

    Zitat Zitat von soulshine22",p="584519
    Zitat Zitat von Chris61",p="584510
    Theoretisch ist die Idee mit dem Biodiesel ja ganz gut
    und da wäre gerade Hanf die richtige Lösung, viel besser als aus Mais, Rohrzucker oder Weizen Ethanol zu gewinnen. Und es ist besonders nachhaltig im Bezug auf einen späteren Lebensmittelanbau (die feinen Wurzeln der Hanfpflanze können die kargsten Böden re-kultivieren und aus den wenigen Abfällen dieser Nutzpflanze kann man besten Humus gewinnen).
    hanf wäre sowieso eine super pflanze, man kann damit soviel herstellen und es wächst wie unkraut.
    nur war gegen hanf schon immer die öl- und autoindustrie dagegen, hatten angst um ihre profite.

  6. #75
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Der Reis wird knapp

    Biosprit ist durchaus vernuenftig. Die Frage ist nur woraus er gewonnen wird. Der Grundgedanke in D war immer einheimische Produkte zu verwenden.

    Das Gestank des auf die Felder ausgebrachten Odels z.B. sind bestens verwendbare Gase die bisher sinnlos in die Atmosphaere gelassen werden. Solche brachliegenden Energien gibt es viele.

    Neben dem Hanf, den ich auch fuer sinnvoll halte eignet sich in Mitteleuropa am besten die Pappel und auch die Weide im 3- 4 jaehrigen Kurzzeitumtrieb zur Energieerzeugung. Also nach der Pflanze nach drei Jahren am Stamm abschneiden, der Baum waechst von selber wieder nach. Das hat einen sehr hohen Ertrag. Werd ich selber im Herbst mal auf ca 1/2 Hektar starker Hanglage antesten. :-)

    Die Pflanzen kann man zu Hachschnitzeln verarbeiten und verheizen oder was auch im Kommen ist ........ und schon hat man Biosprit. Diese Technik hat die letzten Jahre sehr grosse Fortschritte gemacht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Holzvergasung

    Sioux

  7. #76
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Der Reis wird knapp

    Diese Technik hat die letzten Jahre sehr grosse Fortschritte gemacht
    und man kann sogar richtig dabei sparen.

    Hier meine Spardose:


  8. #77
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Der Reis wird knapp

    http://www.freitag.de/2004/46/04460901.php

    http://www.steinbergrecherche.com/08saatgutbank.htm

  9. #78
    Avatar von hari

    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    28

    Re: Der Reis wird knapp

    Mich wundert, wie man mit dem Wort Bio leichtfertig umgeht.
    Ich dachte immer Bio ist ein geschütztes Wort von der Biolandwirtschaft. Sog. "Biosprit" hat überhaupt nichts mit Bio zu tun, im Gegenteil. Raps ist die Pflanze, die am meisten N braucht, und mit Pflanzenschutzmitteln behandelt werden muß. Das sich der Bioverband hier nicht aufregt wundert mich schon sehr.

  10. #79
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.002

    Re: Der Reis wird knapp

    Ja ja, kaum kommen Horrormeldungen über gerodete Flächen in Indonesien (die zutreffen), schon hetzt die Herde über alles was gestern noch als wünschenswert galt, als hätten deutsche Politiker da selber Hand angelegt. Als wenn wir uns nicht Gedanken darüber machen müssten, wie wir die Energieverknappung und -Verteuerung nachhaltig lösen müssten. Es geht dabei nicht zuletzt um Wertschöpfung vor Ort in Deutschland oder Europa. Entweder schimpft man auf die nimmersatten Bauern, die Monokulturen anbauen um über die Runden zu kommen oder Aldi, die angeblich die Bauern kaputt machen, das Kohlekraftwerk in Hamburg oder den Braunkohleabbau im Rheinland. Not in my backyard, am besten alles fein sauber importieren, die Mehrheit der Bevölkerung ist im Ruhestand oder beim öffentlichen Dienst, Sinn für wirtschaftliches Überleben und sachliches Abwägen Fehlanzeige, das Haus könnte ja an Wert verlieren. Argumente oder Taten finden dann nur im Stillen statt. Den Medien ist die Zukunft egal, Polarisierung bringt Zuschauer- und Leserinteresse, als hätte allein der Reispreis die Haitianer ins Verderben gestürzt.

  11. #80
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Der Reis wird knapp

    Gestern trat Fr. Künast von den Grünen im Bundestag auf und prangerte lauthals die völlig verfehlte Agrarpolitik der letzten Jahre an.

    Dass die Grünen 7 Jahre in der Regierung waren und dass das erst 2 Jahre her ist, hatte sie wohl vergessen....

    Klar, Fehler machen immer die anderen...

Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In Thailand wird das Bier knapp
    Von MAPPI im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.11.11, 19:27
  2. Die Uhr im Reis...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.05.06, 21:30
  3. Frauen werden knapp
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.06.03, 10:32
  4. Frau Holle entging knapp einer Strafanzeige.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.02, 09:56
  5. Thailand knapp an einer Rezession vorbei
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.02, 06:57