Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 128 von 128

Der Brüller, Demokraten kaufen Stimmer per Gesetzt

Erstellt von J-M-F, 17.01.2009, 16:37 Uhr · 127 Antworten · 3.797 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der Brüller, Demokraten kaufen Stimmer per Gesetzt

    [highlight=yellow:5d75bedcf6]
    The EC said the cash was distributed according to law.[/highlight:5d75bedcf6]

    The EC found that Boonchong had no ulterior motive in dispensing the government aid at his home in Nakhon Ratchasima.

    It was the state agency in charge of the rural poor assistance scheme that had suggested that the money should be handed to villagers at his home because the district hall was not available, Suthipol said.
    Ein ganz klarer Befund, der Wahlkommission!

    Die Puea Thai hat bei dem Antikorruptionskommitee Anklage erhoben.


    Als Thaksin seinerzeit 6-7 Stimmen, von dem Vorwurf Vermoegenswerte bewusst verschleiert zu haben, freigesprochen wurde waren ja die Gerichte und Kommissionen auch alle O.K.


    Ploetzlich nicht mehr?

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Der Brüller, Demokraten kaufen Stimmer per Gesetzt

    Zitat Zitat von Samuianer",p="721492
    Als Thaksin seinerzeit 6-7 Stimmen, von dem Vorwurf Vermoegenswerte bewusst verschleiert zu haben, freigesprochen wurde waren ja die Gerichte und Kommissionen auch alle O.K. Ploetzlich nicht mehr?
    Das habe ich denen schon damals nicht abgenommen. So wie heute deren gestrige Entscheidung.

  4. #123
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der Brüller, Demokraten kaufen Stimmer per Gesetzt

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="721525
    Zitat Zitat von Samuianer",p="721492
    Als Thaksin seinerzeit 6-7 Stimmen, von dem Vorwurf Vermoegenswerte bewusst verschleiert zu haben, freigesprochen wurde waren ja die Gerichte und Kommissionen auch alle O.K. Ploetzlich nicht mehr?
    Das habe ich denen schon damals nicht abgenommen. So wie heute deren gestrige Entscheidung.
    Das darf natuerlich JEDER halten wie er moechte - auch Demokratie - so auch der Mehrheitsentscheid!

    Der Titel dieses Fred's, bestaetigt mit "per Gesetz" schon, das alles Ordnung ist!

    Wobei "damals" der Entscheid wohl etwas gewichtiger war als die 500 Baht Noten die mit dem Mann seiner Visitenkarte ausgeteilt wurden - IM NAMEN der Stadtverwaltung, des Staates, der Regierung!

  5. #124
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Der Brüller, Demokraten kaufen Stimmer per Gesetzt

    Der arme Boonjong Wongtrairat hat es nicht einfach. Nun wollte er insgesamt 1000 Wolldecken an 94 Beduerftige verteilen - ob die seine Visitenkarte ueberhaupt lesen koennten, bleibt offen - und nun lassen dies die boesen Rothemden einfach nicht zu. Undank ist der Welten Lohn.

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30117592.php

    Aber der Jung ist teflon-beschichtet. An dem bleibt nichts kleben.

  6. #125
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Der Brüller, Demokraten kaufen Stimmer per Gesetzt

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="799235
    Der arme Boonjong Wongtrairat hat es nicht einfach. Nun wollte er insgesamt 1000 Wolldecken an 94 Beduerftige verteilen - ob die seine Visitenkarte ueberhaupt lesen koennten, bleibt offen - und nun lassen dies die boesen Rothemden einfach nicht zu. Undank ist der Welten Lohn.
    ich denke doch, das er sie abgegeben hat.
    Warum wollten die Rothemden eigentlich die Verteilung von Decken an Bedürftige verhindern?
    Haben die Angst, die Abhisit könnte eine gute Beziehung zum Volk aufbauen - scheint fast so, nachdem die Rothemden immer unbeliebter werden.

  7. #126
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Der Brüller, Demokraten kaufen Stimmer per Gesetzt

    Zitat Zitat von wingman",p="679959
    Ob dieser Herr seine Geschäftsidee im Mittelalter schon exportiert hat
    Eine im Mittelalter übliche Praxis, was meinst du weshabl Luther so aktiv wurde?

    Schau mal nach wann in den europ. Ländern das Frauenwahlrecht eingeführt wurde, wann das allgemeine Wahlrecht mit den von der franz. Revolution probagierten Attributen?

    Was regt ihr euch auf. Thailand hat keine traditionelle Demokratie. Die Streitkultur, der Umgang mit Demokratie muss erst erstritten,erarbeitet werden.

    Das sollten die Thais für sich tun und nicht auf so 9x3 Kluge aus dem Ausland hören, gleich welcher Art diese sind.

    Dass Mord etc, in keinem Fall tolerierbar ist, gilt für beide Seiten.

    Die Diskussion erinnert eher so an eine Kindergartendiskussion. Der hat aber das gemacht. Plääääh du aaaaber das, .....

    Vernünftige Vorwärtsentwicklung ist das nicht.

  8. #127
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Der Brüller, Demokraten kaufen Stimmer per Gesetzt

    Zitat Zitat von franky_23",p="799398

    Das sollten die Thais für sich tun und nicht auf so 9x3 Kluge aus dem Ausland hören, gleich welcher Art diese sind.
    der Sinn eines Forums liegt nicht unbedingt darin, die Politik eines Landes zu verändern, sondern dient auch dazu - Erfahrungen auszutauschen. Hinterher sieht man dann, ob man die Lage im Land richtig einschätzen kann.

  9. #128
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Der Brüller, Demokraten kaufen Stimmer per Gesetzt

    Zitat Zitat von franky_23",p="799398
    Zitat Zitat von wingman",p="679959
    Ob dieser Herr seine Geschäftsidee im Mittelalter schon exportiert hat
    Eine im Mittelalter übliche Praxis, was meinst du weshabl Luther so aktiv wurde?

    Schau mal nach wann in den europ. Ländern das Frauenwahlrecht eingeführt wurde, wann das allgemeine Wahlrecht mit den von der franz. Revolution probagierten Attributen?

    Was regt ihr euch auf. Thailand hat keine traditionelle Demokratie. Die Streitkultur, der Umgang mit Demokratie muss erst erstritten,erarbeitet werden.

    Das sollten die Thais für sich tun und nicht auf so 9x3 Kluge aus dem Ausland hören, gleich welcher Art diese sind.

    Dass Mord etc, in keinem Fall tolerierbar ist, gilt für beide Seiten.

    Die Diskussion erinnert eher so an eine Kindergartendiskussion. Der hat aber das gemacht. Plääääh du aaaaber das, .....

    Vernünftige Vorwärtsentwicklung ist das nicht.


    An der Diskussion ueber das politische Geschehen gibts es allgemein nichts auszusetzen, auch die Diskussion ueber korrupte Politiker ist nicht generell verboten oder strafbar, es gehoert(imho), besonders fuer in einem Gastland lebende Auslaender zur guten Etiquette auch etwas ueber die politische Lage informiert, oder gar gut informiert zu sein!

    Nur bilden kreativ-konstruktive Kritik und Kritik des Krittelns einer bestimmten, festgelegten, aber unfundierten rein persoenlichen Meinung zu liebe, zwei krasse Gegensaetze!

    Das haeufig Diskussionen in die Kindergartensphaere absinken sagt einiges ueber die Beitraege der verschiedenen Teilnehmer aus, oder?

    Es scheint oft so, als wuerden sich, von Stellungnahmen die den ihren entgegenstehen, bis hin zur Wiederlegung einer Behauptung, gewisse Naturen persoenlich beleidigt, direkt angegriffen und angemacht fuehlen und reagieren entsprechend ueberzogen!

    Aber das liegt wohl eher in der Natur des Individiums, als an der Problematik der Themen!

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 14:30
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 22:52
  3. Abhisit un Demokraten Team in Buriram stuermisch willkommen!
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 11:48
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.02.09, 04:29
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.04.07, 16:37