Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Dengue-Fieber in Thailand

Erstellt von Rene, 19.06.2005, 10:26 Uhr · 22 Antworten · 2.691 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Dengue-Fieber in Thailand

    Über den aktuellen Stand der Ausbreitung von Dengue-Fieber in THL findet man bei fit-for-travel ganz gute Informationen.

    Interessant ist auch die Verbreitungskarte dazu



    Gruß René

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Volker

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    440

    Re: Dengue-Fieber in Thailand

    Interessant wäre es hier zu wissen wie Betroffene das Dengue Fieber erlebt haben,und was sie dazu bewegt haben einen Arzt aufzusuchen!

  4. #3
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Dengue-Fieber in Thailand

    Das Centrum für Reisemedizin schreibt auf seiner Internetseite folgendes über das Denguefieber:

    Dengue-Fieber

    Synonyme: Siebentagefieber

    Dengue- und verwandte Viren sind in den Tropen und Subtropen weit verbreitet. In diesen Regionen kommt es immer wieder zu Ausbrüchen mit zahlreichen Krankheitsfällen. Die Übertragung erfolgt durch Stechmücken. Die Inkubationszeit beträgt 5-7 Tage. Das Krankheitsbild ist grippeähnlich: hohes Fieber, starke Kopf- und Gliederschmerzen, Druckschmerz hinter dem Auge sind die hauptsächlichen Symptome, oft kommt es zusätzlich zu einer flüchtigen Hautrötung. Die akuten Symptome klingen nach etwa einer Woche ab, die Rekonvaleszenz mit allgemeiner Abgeschlagenheit kann jedoch länger dauern. Insgesamt ist die Erst-Erkrankung gutartig und heilt in der Regel komplikationslos aus. Bei einer Zweitinfektion ist ein schwerer Verlauf mit Blutungsneigung oder Schocksymptomen möglich. Vor allem Einheimische sind hiervon betroffen; Kinder eher als Erwachsene. Die Diagnose wird durch den Nachweis von Antikörpern im Blut gestellt.



    Interessant finde ich vorallem die Hinweise über den Verlauf einer Zweitinfektion. Allerdings wäre es nun interessant zu erfahren, ob man den Verlauf einer Zweitinfektion medikamentös beeinflussen kann, wenn man weiss, dass man das Denguefieber bereits einmal hatte. Falls dies möglich sein sollte, wäre dies genau der Hauptgrund, warum man bei einer Erkrankung zum Arzt sollte, um abzuklären, ob man nur an einer Grippe oder eben an Denguefieber leidet.

    Gruss Tom

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Dengue-Fieber in Thailand

    Zitat Zitat von Volker",p="253465
    Interessant wäre es hier zu wissen wie Betroffene das Dengue Fieber erlebt haben,und was sie dazu bewegt haben einen Arzt aufzusuchen!
    Kann ich Dir sagen: es ist die Hölle :O
    Es hat mich auf Samui erwischt - gestochen wurde ich aber zuvor in Pattaya (!). Ist wie eine heftige Grippe mit kräftigen Fieberschüben. Meine Frau hat mich alle paar Stunden mit einem nassen Hndtuch abgerieben. Als dann letztendlich noch leichtes Zahnfleischbluten und der Ausschlag in der Armbeuge sichtbar wurde, sind wir ins SIH. Der Bluttest brachte es dann an den Tag, ich war aber schon über dem Berg.

    Juergen

  6. #5
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Dengue-Fieber in Thailand

    @jt29,


    ich wurde bei der Samui Ueberquerung von Mae Nam nach Lamai , via Enduro, gestochen.
    Am naechsten Tag nur tot dagelegen. Nachts dann ins KH.
    Ich bin allerdings (leider) in das KH an der Ringstrasse gegangen.
    Das war dann nochx die Hoelle.

  7. #6
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Dengue-Fieber in Thailand

    Kann man sich gegen Dengue impfen lassen?
    :???:

  8. #7
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Dengue-Fieber in Thailand

    @Moselbert,
    ist mir nicht bekannt.
    Gruss.

  9. #8
    Abu
    Avatar von Abu

    Registriert seit
    22.09.2004
    Beiträge
    251

    Re: Dengue-Fieber in Thailand

    Zitat Zitat von moselbert",p="253599
    Kann man sich gegen Dengue impfen lassen?
    :???:
    Nein.
    Abu

  10. #9
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Dengue-Fieber in Thailand

    Zitat Zitat von moselbert",p="253599
    Kann man sich gegen Dengue impfen lassen?
    :???:
    Schau mal hier

    Schutz:
    Gute Mückenschutzmaßnahmen (Hautbedeckende Kleidung, Mückennetze, Mückenabweisende Cremes, Lotionen, Sprays, Räucherspiralen, Coils, etc) ! Eine Impfung für Reisende existiert leider noch nicht.
    René

  11. #10
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Dengue-Fieber in Thailand

    Zitat Zitat von dawarwas",p="253504
    @jt29,

    Am naechsten Tag nur tot dagelegen. Nachts dann ins KH.
    Ich bin allerdings (leider) in das KH an der Ringstrasse gegangen.

    Hehehe...das ist das Government KH -das kene ich auch, die haben mir 2003 für 8 EUR mit 2 Stichen das Loch im Bein genäht und für 30 ct die Fäden wieder gezogen - aber liegen wollte ich da nicht unbedingt

    Juergen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand warnt vor Dengue-Fieber
    Von zero im Forum Thailand News
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.03.08, 13:01
  2. Dengue Fieber in Indonesien
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.04, 15:05
  3. Dengue Fieber
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 14:27
  4. Vorsicht Dengue Fieber
    Von MichaelNoi im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.08.03, 13:49
  5. Warnung vor Dengue-Fieber in Thailand
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.02, 10:36