Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

Erstellt von Samuianer, 27.07.2006, 06:02 Uhr · 46 Antworten · 4.428 Aufrufe

  1. #11
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

    Zitat Zitat von maphrao",p="377437
    Zitat Zitat von Rawaii",p="376374
    Ich "erlege" hier bei mir in BKK tagtaeglich dengue moskitos

    Lebe in einem moo bahn (trockengelegten sumpfgebiet), wurde auch schon mehrmals gestochen von diesen viechern, bisher gings gut
    Dass du in einem trockengelegten Sumpfgebiet lebst, lässt nicht unbedingt darauf schliessen, dass dort Dengue verbreitet ist. Das Fieber wird nur von einer bestimmten mückenart übertragen (schwarz-weiss gestreift) und diese mücken finden ideale Bedingungen z.B. in alten Autoreifen oder sonstigem Wohlstandsmüll, wo altes abgestandenes Wasser gesammelt ist.
    Ist schon klar, die moskitos die i meist tagsueber erlege, sind fette brummer, nicht so schnell und wendig wie die normalen moskitos und SIND schwarz-weiss gestreift...
    Das mit dem ex-sumpfgebiet bezog sich auf die anzahl der moskitos.

    Zeitweise ist es so extrem draussen (normale moskitos ab ca 8 uhr abends), das man kaum vor die tuer tritt, sofort hartnaeckig von einer schwadron attackiert wird. Hab das noch nie so extrem in den ausmassen erlebt....

    Zeitweilig sind aber auch keine moskitos mehr zu sehen....

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

    Zitat Zitat von Rawaii",p="377931
    Ist schon klar, die moskitos die i meist tagsueber erlege, sind fette brummer, nicht so schnell und wendig wie die normalen moskitos und SIND schwarz-weiss gestreift...
    Na ich weiss ja nicht, ob sie's wussten
    Dann pass mal gut auf dich auf, wobei ich mir wohl auch für knapp 2 Jahren Dengue in Australien eingefangen habe. muss nicht schlimm sein, kann aber böse enden.
    Aber in Bangkok bin ich bisher weitestgehend von mozzies verschont geblieben, ich dachte fast schon, da gäbe es keine.

  4. #13
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

    Gibts ne Möglichkeit, der Dengue Sache, per Spritze z.B. zu Leibe, zu rücken. Grossflächig ? gruss.

  5. #14
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

    Zur Zeit gibt es keine primär wirksamen, antiviralen Medikamente gegen diese Infektionskrankheit, deshalb können lediglich die auftretenden Beschwerden durch eine Behandlung gemildert werden.
    Der beste Schutz ist die Vermeidung von Stichen durch Schutzkleidung, Sprays und Moskitonetze. Hierbei ist zu beachten, daß die Mücken tagaktiv sind.
    Gegenwärtig gibt es keine Impfung gegen das Dengue-Fieber. Allerdings wird in Thailand an einem tetravalenten Lebendimpfstoff gearbeitet. Die ersten Ergebnisse erscheinen viel versprechend. Man hofft, zwischen 2005 und 2010 durch Massenimpfungen die epidemischen Ausmaße des Dengue-Fiebers einzudämmen. Bis dahin ist ein Schutz gegen das Dengue-Fieber nur durch einen generellen Schutz vor Mücken möglich. Dabei ist neben der Vernichtung der Mücken oder ihrer Brutstätten auch die Nutzung (insektizidgetränkter) Moskitonetze eine sinnvolle Maßnahme.

    Ein weiteres bedeutendes Forschungszentrum auch für diese Erkrankung ist das Novartis Institute for Tropical Deseases (NITD) in Singapur. Nach Aussagen Ihres Leiters Prof. Paul Herrling stehen die Forschungen dort in Bezug auf einen medikamentösen Wirkstoff zur erfolgreichen Behandlung des Dengue-Fieber noch am Anfang.
    Quelle:Wikipedia

    Gruß
    AlHash

  6. #15
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="377958
    Gibts ne Möglichkeit, der Dengue Sache, per Spritze z.B. zu Leibe, zu rücken. Grossflächig ? gruss.
    meinst du so?
    Das ist sicherlich nicht gesund und irgendwann sind die Viecher resistent.
    In Australien gibt es speziell ausgebildete, staatliche mitarbeiter, welche die potentiellen Brutplätze aufsucht und ausräuchert.
    Selbst schützen kann man sich nur durch Sprays etc. Ne Impfung oder spezielle Behandlung im Nachhinein gibt es noch nicht.

  7. #16
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

    naja...so inetwa, meint ich das.


    " Singapur beschäftigt 150 Mückenpolizisten, die das Recht haben, Wohnungen zu durchsuchen.
    Die Dengue-Mücke brütet in winzigen Wasserstellen, sogar in feuchten Untertassen."

    aus deinem Link.
    ---------------

    Dachte so an einen Kanister auf dem Rücken..und vorne ne
    Druckspritze. Sowas wie auf Reisfeldern benutzt wird.

    Wenn das " Mittelchen " hochtoxisch ist, wäre ja wieder
    bedenklich. gruss.

  8. #17
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

    Mediziner gehen mit Mücken gegen die Mückenplage vor

    Südostasien leidet derzeit unter einer Welle von Denguefieber. Jetzt plant Malaysia einen Großeinsatz gegen den Überträger der Krankheit, die Gelbfiebermücke Aedes aegypti. Das Ausrottungsprogramm soll mit der sogenannten Sterile-Männchen-Technik durchgeführt werden, die bereits in anderen Erdteilen erfolgreich angewandt wurde - allerdings gegen spezielle Fliegen. Für die Bekämpfung werden Millionen von sterilisierten männlichen Mücken freigelassen. Sie paaren sich mit Weibchen, die daraufhin Eier legen, die sich nicht weiterentwickeln können. Dazu müssen mehrmals hintereinander riesige Mengen steriler Tiere freigelassen werden.

    Berliner Morgenpost

  9. #18
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

    Zitat Zitat von shadu",p="376397
    wenns einen erwischt muss da wohl durch, dafür ist man danach resisdent dagegen
    Da kann ich nur hoffen, dass Du mit dieser Aussage recht hast, denn ich habe irgendwo gelesen, dass man einen zweiten Biss normalerweise nicht lange überlebt.

  10. #19
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

    Zitat Zitat von zero",p="597696
    Da kann ich nur hoffen, dass Du mit dieser Aussage recht hast, denn ich habe irgendwo gelesen, dass man einen zweiten Biss normalerweise nicht lange überlebt.
    Den zweiten Biss vom gleichen Typ, da hast du Recht. Es gibt aber verschiedene Typen.

  11. #20
    Bjoern
    Avatar von Bjoern

    Re: Dengue Fieber fordert seine neue Opfer!

    @ maphrao

    Andersherum ist es richtig .

    Derzeit sind 3 Subtypen des Virus bekannt. Nach der Infektion mit einem Typ (Mortalität im einstelligen % Bereich) bist du gegen diesen Subtyp weitgehend resitent. Der nächste Subtyp haut dich dann (imzweistelligen % Bereich) bös irreversiebel um.

    Meine Teenie - Tochter hat sich Ende April im Gebiet um Kong Chiam den Erreger eingefangen. Ging glimpflich ab (zum Glück hat der neue Papi beruflich mit Virenforschung zu tun, und hat mit der Faust auf den Tisch gehauen - die Sippe wollte dem Unheil mit Paracetamol zu Leibe rücken ) nach 5 Tagen Tropf im sehr guten XXX-Krankenhaus in BKK und der Zahlung eines Durchschnittsmonatseinkommens war die Seuche überwunden.

    Leider macht es wenig Sinn den jeweiligen Subtyp zu spezifizieren. Mann wüsste nach der (nicht ganz billigen) Sequenzierung zwar um welchen es sich gehandelt hatte - aber das hilft beim nächsten Stich nicht viel

    Gegen die Plagegeister nehme das gute alte Autan. Teuer aber (nach meiner jahrelangen Anwendererfahrung in LOL/Angeln) mit einer sehr guten Wirkung.

    Gruss Björn

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dengue-Fieber in Thailand
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.06.05, 09:37
  2. Warnung vor Dengue Fieber
    Von Dieter Kandler im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.05, 11:53
  3. Dengue Fieber in Indonesien
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.04, 15:05
  4. Dengue Fieber
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 14:27
  5. Vorsicht Dengue Fieber
    Von MichaelNoi im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.08.03, 13:49