Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 81

Demonstrationen im LOS

Erstellt von ede, 24.06.2007, 08:43 Uhr · 80 Antworten · 3.235 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Demonstrationen im LOS

    Die Kernaussage war, die Masse der Bevoelkerung geht fuer Taksin auf die Strasse und an dieser Kernaussage stimmt gar nichts.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Demonstrationen im LOS

    Das habe ich so da nicht heraus gehört. Es wurde lediglich dargestellt, dass es durchaus eine größere Anzahl an Demonstranten gibt, was man ja auch an anderer Stelle lesen kann.

    In der thailändischen Presse wird das allerdings aus naheliegenden Gründen heruntergespielt.

  4. #43
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Demonstrationen im LOS

    Jesus schenkte den Tauben ihr Gehoer zurueck, aber von den Unwissenden hielt er sich fern. Zumindest ist mir da nichts ueberliefert :-) .

  5. #44
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Demonstrationen im LOS

    Fuer mich unerklaerlich warum jetzt ueber Berichte gestritten wird.

    Fakt ist, dass dieser Bericht Pro Thaksin ist. Es wird glauben geschenkt, dass durch das Wunder Thailand nur Thaksin verantwortlich sei.

    Fakt ist aber auch, dass nur die Pro-Thaksin-Demonstranten erwaehnt wurden und nicht die Gegenseite, diese wuerde natuerlich das Gegenteil behaupten.

    Fuer mich auch verwunderlich, dass das 'arme' Friseurehepaar jammert nun weniger Geld zu verdienen, aber jedes Mal Nachmittag den Laden schliessen und sich an den Demos zu beteiligen.

  6. #45
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Demonstrationen im LOS

    Dieter, die Argumente sind dir ja recht schnell ausgegangen.

  7. #46
    woody
    Avatar von woody

    Re: Demonstrationen im LOS

    Ich habe mal die ersten 2 Absätze des Weltspiegelbericht kopiert den Rest des Machwerkes kann man hier lesen Weltspiegel:
    [highlight=yellow:11ff9caee9]Thailand in Aufruhr[/highlight:11ff9caee9]
    Der Protest gegen die regierende Militärjunta wird mehr und mehr zur Massenbewegung. Vor neun Monaten hatten Generäle die gewählte Zivilregierung abgesetzt. Lange sah es so aus, als seien Thailands Bürger damit einverstanden.

    Jetzt aber formieren sich die Anhänger der alten Regierung, suchen die Konfrontation. Frau Chalor Ratanavichit ist mit ihren ganzen Familie dabei: "Weg mit der Junta” rufen sie. Wir werden sie gleich näher kennen lernen.

    Das Militär regiert, Thailands Königshaus zelebriert seine Rituale: Beim "Ersten Pflügen” ziehen geschmückte Ochsen über den Sanam Luang, den großen Platz neben Bangkoks Königspalast. Der König ist alt, an seiner Stelle ist der
    Kronprinz erschienen, samt Prinzessin. Der ist nicht sonderlich beliebt beim Volk.

    Das Thailändische Königshaus galt bislang als Garant von Harmonie und Nationaler Einheit. Ob der Thronfolger das weiterführen kann, ist offen.

    Nach der Zeremonie stürzen die Zuschauer aufs Feld, um den zeremoniellen Reis zu sammeln. Er soll Glück bringen. Das braucht Thailand jetzt.

    Wat Phra Kheo, der Tempel am Königspalast: Bilderbuch-Thailand. Noch gilt
    Thailand in der Welt als friedlich-freundliches Tropenland. Dabei tobt in den moslemischen Südprovinzen ein Terrorkrieg, mit schon über zweieinhalbtausend Toten. Noch spüren die Touristen davon nichts.

    [highlight=yellow:11ff9caee9]Noch genießt König Bhumipol allgemeine Verehrung[/highlight:11ff9caee9]
    Noch genießt König Bhumipol der Neunte Rama allgemeine Verehrung. Aber seit dem Putsch der Militärs ist die Zahl der huldigenden Königsdarstellungen
    verdächtig angeschwollen, als brauche er mehr Propaganda. Jeder weiß, dass Berater des Koenigs in den Putsch verwickelt waren, der König hat ihn öffentlich abgesegnet.

    Vor den goldenen Dächern des Königstempels Wat Phra Kheo versammeln sich seit Wochen die Demonstranten gegen die herrschende Militärjunta. Und hier treffen wir Frau Chalaor mit ihrer Familie. Jeden Abend kommen sie hierher.

    "Demokratie” fordern die Veranstalter: Anhänger des gestürzten Premierministers Thaksin. Dem werfen die Militärs Korruption vor. Wir wollen ihn zurück, sagt sie. Der beste Premier, den wir je hatten. "Die Zeichen stehen auf Konfrontation", meint Chalaor Ratanavichit.

    Der General auf dem Sofa ist derzeit der starke Mann in Thailand. Armeechef Sonthi hat den Putsch angeführt. Er ist Gast einer Talk-Veranstaltung in
    Sachen Umwelt. Vertreten ist Bangkoks junge Schickeria: Stars und Starlets.
    Die Militärjunta gibt sich gern modisch cool
    Ich nehme nur zu den Schlagzeilen Stellung, ich glaube das genügt.

    1. Thailand ist nicht im Aufruhr, wer so etwas behauptet hat keine Ahnung oder versucht bewusst ein falsches Bild über Thailand zu vermitteln.

    2. Der König wurde und wird von der Bevölkerung nicht in Frage gestellt.
    Taksin, war der erste Politiker, der die Autorität des Staatsoberhauptes in Frage gestellt hat, ähnlich wie die Handvoll der Demonstranten, die sich auf dem Sanam Luang trafen.
    50.000 wurden erwartet, die Demonstrationsleitung zählte 5000, die Polizei sprach von 3000.
    Wie kann man da von einer Massenbewegung sprechen?

    Robert Hetkämper beweist mit diesem Bericht mal wieder seine Dummheit und Unfähigkeit.

  8. #47
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Demonstrationen im LOS

    Ich sage ja, einige Formulierungen waren etwas fehlgegriffen.

    Und, wer schreibt diesmal einen bitterbösen Brief an den NDR?

  9. #48
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Demonstrationen im LOS

    Zitat Zitat von Chak3",p="498175

    Und, wer schreibt diesmal einen bitterbösen Brief an den NDR?
    Ich nicht, denn beim NDR kennt man mich bereits, sowohl ´zivil´, als auch als hello_farang. :-)

    Chock dii, hello_farang

  10. #49
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Demonstrationen im LOS

    Zitat Zitat von Odd",p="498015

    Fuer mich auch verwunderlich, dass das 'arme' Friseurehepaar jammert nun weniger Geld zu verdienen, aber jedes Mal Nachmittag den Laden schliessen und sich an den Demos zu beteiligen.
    hui cooler schwachsinn

    ich glaube wir müssten die uhren schnell wieder zurück in die sklavenzeit drehen.

    warum?? na die sklaven sollten 20 h am tag arbeiten, damit sie vielleicht was zu essen bekommen. ergo sie haben keine zeit für revolution oder aufstände ...

  11. #50
    woody
    Avatar von woody

    Re: Demonstrationen im LOS

    Zitat Zitat von J-M-F",p="498209
    warum?? na die sklaven sollten 20 h am tag arbeiten, damit sie vielleicht was zu essen bekommen. ergo sie haben keine zeit für revolution oder aufstände ...
    Willst du uns auch weismachen, dass es in Thailand einen Aufruhr gibt?

    Oder dass der NaiLuang, der geheime Thronrat und die Legislative in Thailand, die falschen Entscheidungen getroffen haben. Weil sie diesen schmutzigen Wahlfälscher, und Steuerhinterzieher, der das Volk und den Staat um Milliarden erleichtet hat, endlich für seine Straftaten zur Verantwortung ziehen.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Jahr nach den Demonstrationen
    Von Yogi im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 20.05.11, 22:56
  2. Neue Demonstrationen im Oktober
    Von Red_Mod_Ant im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.10, 11:12
  3. PAD bricht Demonstrationen ab.
    Von Armin im Forum Thailand News
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 05.12.08, 03:45
  4. CHINA: Demonstrationen gegen Japan!
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.04.05, 13:27
  5. Krawalle&Demonstrationen
    Von cayoty im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 18:58