Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 122

Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

Erstellt von Tramaico, 06.08.2008, 07:45 Uhr · 121 Antworten · 6.130 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.817

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von Tramaico",p="617141
    Hm, ein Mob von mehreren hundert Personen rueckt an. Ca. 20 Polizisten vor der Botschaft dagegen. In der Botschaft ca. 80 Angestellte und eine Wachmannschaft von vielleicht 5 Personen.

    Naja, mit sowas muß man rechnen, es gibt doch dauernd Demos. Lieber mal die eine oder andere Einschränkung als den grossssen Fuehrrrerrr Alois Hinkel....

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.957

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von Tramaico",p="617141
    Der Botschafter ist an allem schuld, weil ein paar hundert Menschen nur ihre demokratischen Rechte wahrgenommen haben.
    Exakt das ist meine Meinung dazu. Danke für die Zusammenfassung.
    Dass du die Sache wegen dem Termin-Stress emotional etwas hochkochst, sehe ich dir wie einige Vorposter natürlich nach. Hoffe für deinen Schützling, dass deine besonderen Beziehungen die Sache noch retten.

  4. #33
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von Tramaico",p="617141
    ...Herr Dr. Bruemmer, derzeitiger Botschafter, ist gerade in der Situation seinen diplomatischen Dienst zu beenden und in den Ruhestand zu treten. Bis Oktober gibt es nur eine Uebergangsloesung.....
    moin,

    was auch für ein ungemach, so kurz vor der verabschiedung in den wohlverdienten.
    was sich die demonstanten auch herausgenommen haben, hätten diese net besser
    ihr ansinnen aufschieben sollen.

    hatte es angeschnitten, die demo war net wohlüberlegt organisiert,
    lediglich blokieren und parolen schwingen bringt nix.


  5. #34
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von Tramaico",p="617144
    Habe keine Links verfolgt und weiss nicht genau was mit Vorgeschichte der Firma Triumph gemeint ist?
    Nachdem was Du schreibst, kann es sich nur um die Triumph-Sache gehandelt haben, über die es hier 2 Meldungen gibt:
    http://www.schoenes-thailand.de/news...en-weiter.html

    Die waren gestern bei der Regierung. Da hat man ihnen wohl gesagt, es wäre die falsche. Müßten zur deutschen Botschaft.

  6. #35
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Als vor der Chinesischen Botschaft Demos wegen Tibet waren, hatte Tramaico grad keinen Termin dort.
    Gruß Matthias

  7. #36
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Ich werde die Vermutung nicht los, das dies eine eingefaedelte Paralellaktion war/ist... vielleicht gegen die PAD gerichtet... Ist aber auch nicht das erste mal das Fabrikarbeiter auf die Strasse gehen, die Letzte Aktion kam, soweit ich mich recht erinnere von Toyota Mitarbeitern...

    Gerade auch ein Artikel in "The Nation" das Samak gegenueber der PAD eine neue Gangart einlegt.

    Dazu werden die Feierlichekiten zu Ehren seiner Majestaet ins Visier genommen, den die finden an Oertlichkeiten statt wo die PAD ganz in der Naehe ist!

    Die Zeit wird es zeigen!

  8. #37
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von Loso",p="617147
    Dass du die Sache wegen dem Termin-Stress emotional etwas hochkochst...
    Wir kennen uns doch aus F(V)oren nicht erst seit heute. Diese Sache ist nur ein weiteres Beispiel.

    Ich persoenlich halte generell nichts von Strassenpolitik und sehe auch den Menschen nicht als Kirsche auf dem Kuchen der Natur. Fuer mich zaehlt Rationalitaet und nicht Emotionalitaet.

    Fakt ist, dass heute nichts erreicht wurde. Bezweifle, dass der Brief irgendwohin weitergeleitet wird oder sich hieraus irgendwas ergibt.

    Die Gesellschaft (ueberall) ist elitaer strukturiert. Der Staerkere frisst den Schwaecheren, was aber oft geschickt kaschiert wird. Das ist jetzt eine rationelle Analyse ohne jegliche Emotion.

    Also fassen wir zusammen. Heute ausser Spesen nichts gewesen, wobei aber die Zeche andere bezahlen.

    Rationell betrachtet, werde ich in meinem Fall persoenlich keinerlei Nachteile haben. Ich bekomme meine Aufwendungen ersetzt.

    Gerne haette ich den Leuten und dem Kind (sehr einfache Leute) geholfen und alles so abgewickelt, wie sie es sich eigentlich nicht mehr erhofften. DIES ist jetzt der einzige emotionelle Part. Die Sache war bereits vorher ein Drahtseilakt und somit bin ich natuerlich nicht sonderlich erfreut, wenn jemand mit der Begruendung "mein demokratisches Recht" einfach unser Drahtseil durchschneidet.

    Noch einmal zu Erinnerung. Ich halte grundsaetzlich schon seit langem nichts von dem ganzen Demokratie- und Meinungsfreiheitgewaesch. Siehe ein paar Tausend Posts im Internet.

    Hatte ja auch schon mal hier im Forum ein wenig mit Demokratie experimentiert. Ein blumiges Wort, aber doch nur ein totes Pferd.

    Aber wer weiss, wenn die Schafe lange genug laut bloeken, vielleicht schmeisst dann der Schaefer dann tatsaechlich das Handtuch. Packt die Wachhunde ein und ueberlaesst die Schafe sich selbst und den Woelfen. Macht nichts, diese gruene blumige Wiese nennen wir dann Zimbabwe.

    In jedem Fall viel Erfolg noch bei der Weltverbesserung, dem gerechten Kampf im Sinne der Bruederlichkeit und Freiheit.

    "Suuuuper" bloeckte Barbara und rannte froehlich auf die gruene Wiese, um die gerade gewaehrte Freiheit zu geniessen. Eine Stunde spaeter stand Barbara aber bereits wieder im Stall.

    Wo ist der beste Weidegrund?
    Wer pflegt mich, wenn ich mal krank bin?
    Wer gibt mir ein Dach, wenn es regnet?
    Wer schert mich, wenn es warm ist?
    ...

    Onkel Schaefer, mein Held! Scheiss was auf die Freiheit.

    Nein, natuerlich heisst nicht jedes Schaf Barbara. Der ein oder andere Fritz ist sicherlich auch dabei

  9. #38
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von Tramaico",p="617153
    Wo ist der beste Weidegrund?
    Wer pflegt mich, wenn ich mal krank bin?
    Wer gibt mir ein Dach, wenn es regnet?
    Wer schert mich, wenn es warm ist?
    Interessante Fred-Titel. Startest Du die alle selbst oder sollen wir helfen? :-)

  10. #39
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.957

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von Tramaico",p="617153
    Wir kennen uns doch aus F(V)oren nicht erst seit heute....Ich halte grundsaetzlich schon seit langem nichts von dem ganzen Demokratie- und Meinungsfreiheitgewaesch. Siehe ein paar Tausend Posts im Internet...
    Ja sorry, ich nehme dir die harte Sau einfach nicht ab. Du fokussiertst dich halt auf das, was dir momentan wichtig ist, ist doch ok. Der Demokratie-Versuch hier war ja auch keine Jugendsünde mehr.

  11. #40
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von garni1",p="617150
    Als vor der Chinesischen Botschaft Demos wegen Tibet waren, hatte Tramaico grad keinen Termin dort.
    Gruß Matthias
    Kann ja nicht ueberall sein.

    Weiss ja noch nicht mal wo die hier in Bangkok ist. Kannst da sicherlich weiterhelfen. In Deinem Ehefraugeschwader ist bestimmt auch eine Chinesin dabei, so noch vor der Zeit, als der Yuan noch nicht so kaufstark war.

    Vor dem Burma-Bunker standen oefters auch mal welche, haben aber nicht die ganze Strasse gesperrt.

    Na ja, ist wahrscheinlich auch eine Sache der Prioritaeten. Der eigene Geldbeutel hat ja sicherlich auch mehr Wertigkeit als ein paar tote Buerger in einem fernen Land.

    Wann ist denn eigentlich wieder Treffen in Deutschland vor der Botschaft in China oder USA oder Burma oder Tonga oder... (nach eigenem Gusto einfach austauschen).

    Der weltoffene, moderne Buerger demonstiert. Wofuer bzw. wogegen ist ansich egal. Ist einfach in und wer will schon als Buerger out sein. :P

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 09.06.07, 13:51
  2. Visa-Ablehnung der Deutschen Botschaft Bangkok
    Von Tongkun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 12.10.05, 12:40
  3. Visa-Ablehnung der deutschen Botschaft Bangkok
    Von Tongkun im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 14:50
  4. Veränderte Website der Deutschen Botschaft in Bangkok
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.04, 20:43