Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 122

Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

Erstellt von Tramaico, 06.08.2008, 07:45 Uhr · 121 Antworten · 6.152 Aufrufe

  1. #91
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Quintessenz des Threads: Demonstrationen sind ein Ausdruck des demokratischen Selbstverständnis und genehm als probates Mittel solange man selber davon nicht in irgendeiner Weise beeinträchtigt wird...

    Dieses Beeinträchtigen ist aber nun mal Sinn einer Demonstration, siehe Pilotenstreik aktuell hier in D, es werden die Reisenden getroffen, die eigentlich nix dafür können, aber andersrum das Wirtschaftspotential der Lufthansa bilden - Demonstrationen setzen da an, wo es wehtut - auch und gerade "Unbeteiligten" - aber das sollte doch bekannt sein...

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von UAL",p="617662
    Quintessenz des Threads: Demonstrationen sind ein Ausdruck des demokratischen Selbstverständnis und genehm als probates Mittel solange man selber davon nicht in irgendeiner Weise beeinträchtigt wird...
    Danke.

    Ich glaube abschließend kurz und knapp zusammen gefasst...

    Maik

    P.S. Obwohl nicht meine persönliche Meinung wiederspiegelnd

  4. #93
    woody
    Avatar von woody

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von Tramaico",p="617497
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="617487
    Zitat Zitat von Tramaico",p="617485
    Konstitutionelle Monarchie?
    Oder demokratischer Rechtsstaat Du kannst wählen.
    Einen demokratischen Rechtsstaat habe ich zu Gunsten einer konstitutionellen Monarchie verlassen und habe selbst bis dato diese Entscheidung noch nicht bereut.
    Nachdem Marcos und Pinochet verstorben sind und Samak kurz vor dem Abschied steht, wird es einsam für dich.

  5. #94
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von woody",p="617752
    ...wird es einsam für dich.
    Das ist dann genau nach meinem Gusto, da ich Einsamkeit jederzeit einem laermenden Mob vorziehe.

  6. #95
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Richard, dumm nur, dass eine konstitutionelle Monarchie nur im Rahmen einer Demokratie funktioniert :-) .

  7. #96
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Mach Dir keine Sorgen Dieter. Sagen wir es mal so. Ich habe nicht genenell ein Problem mit der Demokratie an sich und bin kein unverbesserlicher Juenger der Diktatur, sondern ich vertrete die Ansicht, dass Menschen gar nicht demokratiefaehig sind.

    Denn Demokratie setzt voraus:
    - Intelligenz
    - Verantwortung
    - Fairness
    - Kompromissbereitschaft
    - Frei von Egoismus

    und zwar nicht von der Minoritaet sondern der MAJORITAET und ist somit reine Utopie, wie der Wunsch nach dem Paradies.

    Da sind, meiner Meinung nach, die Chancen auf einen weisen, fairer Alleinherrscher, der sich fuer sein Volk einsetzt, einfach grosser. Nur ein "Guter" unter Millionen wird benoetigt, anstatt Millionen unter Millionen.

    Nein, ich glaube nicht, dass Herr Churchill seinen Ausprach ironisch gemeint hatte, sondern er war sich ebenfalls bewusst, dass der "durchschnittliche Waehler" zu den oben genannten Voraussetzungen nicht faehig ist.

    Schau, von einigen hier wird Demokratie sogar mit egoistischer Anarchie verwechsel. Sehen sich als Demokraten sind aber objektiv betrachtet Extremisten. Zum Glueck nicht viele, denn das Gros der Member schweigt sich ja zumindest aus, was wiederum auf ein wackligen Fuessen stehendes Miteinander in der Zukunft hoffen laesst. Nicht mehr und nicht weniger, da bin ich Realist.

  8. #97
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von Tramaico",p="617802
    Sehen sich als Demokraten sind aber objektiv betrachtet Extremisten.
    Ich gehe davon aus, dass die Demo genehmigt war, also ein Grundpfeiler der Demokratie. Toleranz ist das Zauberwort, auch wenn es einem in manchen Fällen nicht schmeckt.

  9. #98
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    na Richard, da setzt du aber ein paar recht utopische Forderungen voraus - Fakt ist das es eigentlich ganz gut funktioniert, wie es funktioniert.

    Viele dieser, wenn auch durchaus positiven Eigenschaften, bringen doch die meisten menschen entweder erst garnicht mit oder sind Unwillens diesen Beitrag der Gesellschaft zu kommen zu lassen!

    Schau Indien, gilt als die "groesste Demokratie" auf dem Planeten und es funktioniert!

    Das Gros der Landbevoelkerung ist illiterat!

    Aber es gibt ein Internet, alle erdenklichen anderen Medien, Eisenbahn, Flugzeuge, Schiffsverkehr.... name it!

    Bist du (z.B.) in Mumbay, Victoria-Station, dann meinst du, du bist im Irrenhaus, Chaos, ueberall wo die Sinne ansetzen, Chaos hoch 3!

    Und troztdem funzt es, hier 'ne Bombe, da 'n Aufstand, 'ne Zugentgleisung, 'n Bus in die Schlucht, weitverbreitete Vetternwirtschaft, Korruption bis in die untersten Schichten, da laeuft einer Amok, aber es funktioniert!


    Wir nehmen unsere Umwelt immer nur so wahr, wie wir es wollen, selten wie sie ist.

    Staendig interpretiert unser Hirn (Verstand?) da irgendwas rein und haelt uns (fast) immer davon ab die Dinge so wahr/-hinzunehmen wie sie nun mal sind.

    Veraenderungen kommen allmaehlich daher, besonders Veraenderungen in einer Gesellschaft, in einem Staat, ganz sacht, Jedesmal wenn Veraenderungen abrupt eintraten dann waren die Begleiterscheinungen oft recht schmerzlicher Natur und die Haende der Verursacher mit Blut besudelt!

  10. #99
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von maphrao",p="617808
    Toleranz ist das Zauberwort, auch wenn es einem in manchen Fällen nicht schmeckt.
    Gekauft! Aber Toleranz von allen, dass heisst Kompromissbereitschaft, so dass es nach Moeglichkeit keine casualties of war gibt.

    Die hat es aber unzweifelhaft gegeben. Eine kleine Delegation anstatt Hunderschaften haetten nicht zur Schliessung der Botschaft gefuehrt. Massendemonstration okay, an GEEIGNETER Stelle ohne dass Unbetroffene dabei benachteiligt werden.

    Demokratie verstehen scheint so unendlich schwierig zu sein oder muessen bewusst Koepfe rollen, da sonst die Zielerreichung nicht moeglich ist?

    Vollstaendige Blockierung einer Hauptverkehrsstrasse zur Hauptgeschaeftszeit mit johlenden Hunderschaften ist ein Extrem. Jeder mag sich selber fragen ob dies tatsaechlich notwendig war, denn es hat in erster Linie zu einem gefuehrt:

    Die Botschaft war ueberhaupt nicht gespraechsbereit, sondern zog die Zugbruecke hoch, denn mit den "Hunnen vor den Toren" spricht man nicht.

    Ehe jetzt wieder vorschnell mit Begriffen wie "Grundrechten" etc. gekeilt wird, bitte erst mal das bis dato geschriebene lesen, verstehen und verinnerlichen. Nachdenken statt bruellen. Wie sagte Lamai so schoen, Demokratie ist nichts fuer Choleriker.

  11. #100
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok

    Zitat Zitat von Samuianer",p="617816
    Viele dieser, wenn auch durchaus positiven Eigenschaften, bringen doch die meisten menschen entweder erst garnicht mit oder sind Unwillens diesen Beitrag der Gesellschaft zu kommen zu lassen!
    Bingo und darum versuche zumindest ICH nicht zu missionieren, sondern nehme meine Mitmenschen genauso hin, wie Du Sie oben beschrieben hast. Kurzum sie und ihr Treiben sind mir egal, bis zu dem Augenblick wenn ihr Egoismus Negatives in meinem Dunstkreis bewirkt. Daher nicht nur die objektive Berichterstattung (erster Teil des Ausgangspost) sondern meine Meinung zu dem ganzen. Nein, keine Gegendemonstration meinerseits oder gar Wunsch nach extremerer Vergeltung, aber Bestaetigung des von Dir bestaetigten Sachverhalts.

    Das Modewort Demokratie ist mit vielen Dornen behaftet und sollte somit meiner Meinung nicht in den Himmel gelobt werden. Es ist praktisch eine Verluderung des optimalen Systems durch Bullies auf zwei Beinen.

    Das selbe was staendig mit der buddhistischen Lehre passiert. Massivste .............. durch angeblich das perfekteste Wesen, das die Natuer jemals geschaffen hat.

    Aerger, Groll und Leid meinerseits? Nein, einfach hinnehmen wie es ist. Schreiender Poebel ist schreiender Poebel und unkurierbar. Schreien bis er heiser ist, tot umfaellt, in den Himmel aufsteigt oder sich in Schmetterlinge verwandelt. Ist mir persoenlich egal. Macht was ihr wollt, doch bitte pisst mir einfach nicht auf die Schuhe. Dies ist keine Forderung sondern lediglich eine Bitte.

    Mein Klient hat zwischenzeitlich umgebucht und wir versuchen den Schaden so gering wie moeglich zu halten, sprich das Beste aus der Sache zu machen. Nein, wir fordern keinen Schadensausgleich von irgendjemanden. UNSER Kompromiss and die Kompromisslosen.

Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 09.06.07, 13:51
  2. Visa-Ablehnung der Deutschen Botschaft Bangkok
    Von Tongkun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 12.10.05, 12:40
  3. Visa-Ablehnung der deutschen Botschaft Bangkok
    Von Tongkun im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 14:50
  4. Veränderte Website der Deutschen Botschaft in Bangkok
    Von waanjai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.04, 20:43