Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Definition "Thainess"

Erstellt von berti, 16.01.2015, 02:28 Uhr · 19 Antworten · 2.579 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883

    Definition "Thainess"

    nach jahrelangem Rätseln "was ist eigentlich Thainess?" hat der General himself nun die Deutung offenbart:

    Premierminister General Prayuth Chan-ocha führte den Vorsitz beim Beginn der Marketingkampagne „2015 Discover Thainess“, die gestern mit der spektakulären Parade in Bangkok begann. General Prayuth erklärte, was er sich unter dem Kunstwort „Thainess“ vorstellt:

    Thainess repräsentiert den einzigartigen Charakter Thailands, der jahrhundertealte kulturelle Werte und gesellschaftliche Praktiken verkörpert. Das Aufrechterhalten der drei Hauptsäulen Nation, Religion und Monarchie, die Erhaltung thailändischer Tradition und Kultur wie thailändische Kunst und die thailändische Begrüßung „Wai“ sowie die freundliche Natur der thailändischen Menschen sind ein Teil von „Thainess“ und machen aus Thailand eine einzigartige Nation.

    aus: WB 16-01-2015

    na, dann ma tau...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Zum traditionellen "WAI" muß ich zustimmen ........diese Art Gruß spricht für Thailand, ähnlich wie ein freundliches "Grüß Gott" in Bayern oder Ö oder auch das "Servus" !!
    Nur sollte man weniger Religion mit Nation gleichsetzen, eher Religion mit Monarchie..............., denn die "Nation" ist gespalten.

  4. #3
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Der Thai-Papst wird hier schon noch eine entsprechendes dogmatische Gedicht folgen lassen.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Thainess ist gelebte Thai-Kultur, allerdings mit einem Schuss Realpolitik.

    Dieser Schuss Realpolitik wird jetzt deutlich,
    indem man 15 jährige Schüler in der Schule einen Kondomautomaten vor die Nase stellt.

    Bisher versuchte Thailand, seine Jugend mit allen Mitteln von körperlicher Liebe abzuhalten. Doch nun gehen die Behörden auf Gegenkurs und erlauben an Schulen indirekt den Verkauf von Kondomen, wie die thailändische Zeitung "The Nation" berichtet. "Wir werden der Aufstellung von Kondomautomaten an den Schulen nicht widersprechen, an denen die zuständigen Parteien und örtlichen Gemeinden dies für notwendig halten", zitiert das Blatt den Generalsekretär der thailändischen Bildungskommission.
    Zuvor hatte die Behörde die Aufstellung von Automaten verweigert, um Teenager nicht zum 5ex zu ermutigen. Thailand hat weltweit eine der höchsten Quoten bei Teenager-Schwangerschaften. Laut einer Statistik des Gesundheitsministeriums bekommen jedes Jahr 54 von 1000 Mädchen zwischen 15 und 19 Jahren ein Kind.
    Enthaltsamkeit funktioniert nicht: Thailand erlaubt Kondomverkauf an Schulen - n-tv.de

    Die bisherige Kritik, dass es nun für alle Schüler offenkundig wird, das eine PFlicht zum Schutz besteht,
    wird natürlich nun auch so verstanden werden, dass es eine Pflicht zum 5ex gibt, - wenn man normal sein will.

    Vor 20 Jahren wurde Kondome MICHA genannt, wie man es damals in den Kulturschock Büchern lesen konnte,
    heute benutzt kaum noch jemand die Bezeichnung,
    und auch der offene Umgang zur Information, wurde seit dem Rausreissen der Aufklärungsseiten aus Thaksins Schulbuch, vor über 10 Jahren, blockiert,
    weshalb viele von der Talibanisierung Thailands sprachen, da sich ein Werte-Fundalismus breit machte.

  6. #5
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Mister 'Mie-Tschei' hatte schon in den 70ern das Kondom propagiert, z. B. mit Plakten an Bushaltestellen. Damals noch damit die Geburten eingeschränkt wurden, speziel auf dem Land mit den Grossfamilien. Sein Name wurde zum Synonym fürs Kondom, ist aber wie du sagst aus der Mode gekommen.



    Mister Kondom - Mechai vom FARANG-Magazin
    Mechai Viravaidya: der Kondom-König aus Thailand | Social Entrepreneurs | DW.DE | 17.08.2007

    TIT: Thailand: Thailändische Teenager kaufen zu große Kondome | ZEIT ONLINE

  7. #6
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.687
    Erstaunlich wie wenige anscheinend Mechai Viravaidya kennen. Er gründete ja auch schließlich "Cabbages and Condoms"-Restaurants vor mehr als 25 Jahren - und war mehrfach Minister und Senator. Er machte sich auch mitunter einen Spaß in Bangkok im Kilt aufzutreten (seine Mutter war Schottin).

    Seine Frau ist Thanpuying und enge Vertraute der Königin.

  8. #7
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Er gründete ja auch schließlich "Cabbages and Condoms"-Restaurants vor mehr als 25 Jahren.
    Da gab es also Kohlgerichte und Verhüterli, oder wie?

  9. #8
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.687
    @Helli, google einfach mal - oder schau mal hier:http://www.pda.or.th/

  10. #9
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Helli, google einfach mal - oder schau mal hier:http://www.pda.or.th/
    Jetzt mal ohne Schmunzeln. Da hab' ich noch nie etwas von gehört und bewusst gesehen hab' ich das im Isaan auch noch nicht. Da hinkt der Anspruch wohl hinter der Realität hinterher. Eigentlich schade, denn wünschenswert wäre diese Aktivität allemal.

  11. #10
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.687
    Oh, dem kann auf die Sprünge geholfen werden:Mechai Viravaidya - Wikipedia, the free encyclopedia. Ich hatte mal eine Biographie von ihm, ist beim Umzug verloren gegangen; kann man aber noch bei Amazon kaufen.

    Seine Frau ist im Vorstand vonThe Mae Fah Luang Foundation Under Royal Patronage | ????????????????? ??????????????????, zu denen auch die gleichnamige Uni bei Chiang Rai gehört.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. rd. 71 % in der EU 27 hat Wohnungseigentum - in Deutschland liegt die Quote bei 43 %
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.14, 21:49
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.05.05, 17:42
  3. What is Love? And what your love definition?
    Von Pink im Forum Thaiboard
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.03.03, 07:15
  4. Ja zur Quote!
    Von MadMac im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.05.02, 08:40
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.02, 09:38