Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Das kurze aber erfolglose Leben der Bombendetektoren

Erstellt von waanjai_2, 28.01.2010, 15:09 Uhr · 36 Antworten · 1.418 Aufrufe

  1. #31
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Das kurze aber erfolglose Leben der Bombendetektoren

    Zitat Zitat von petpet",p="822364
    Zitat Zitat von Bukeo",p="822360

    Wenn die Muster-Seppelhosen ok waren, die Hauptlieferung aber nicht, weil z.B. billigerer Stoff verwendet worden ist, so ist das strafrechtlich relevant. ...
    Quatsch! Wenn überhaupt, dann ist für Handelsgeschäfte das HGB zuständig und da heißt so etwas dann Mängelrüge. Was hat denn das Strafrecht damit zu tun? :schuettel:
    genauer lesen was ich geschrieben habe.
    Bei Fahrlässigkeit, z.B. schlampiger Naht hast du sicherlich recht. Nicht aber wenn z.B. - sowie bei den G200-Geräten - vorsätzlich und bewusst gehandelt wurde, d.h. wenn man vorher wusste, das die Geräte gar nicht funktionieren konnten.

    Übrigens ist der Firmeninhaber bereits verhaftet worden, sicherlich nicht nach dem HGB :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Das kurze aber erfolglose Leben der Bombendetektoren

    Zitat Zitat von Bukeo",p="822365
    Zitat Zitat von petpet",p="822364
    Zitat Zitat von Bukeo",p="822360

    Wenn die Muster-Seppelhosen ok waren, die Hauptlieferung aber nicht, weil z.B. billigerer Stoff verwendet worden ist, so ist das strafrechtlich relevant. ...
    Quatsch! Wenn überhaupt, dann ist für Handelsgeschäfte das HGB zuständig und da heißt so etwas dann Mängelrüge. Was hat denn das Strafrecht damit zu tun? :schuettel:
    genauer lesen was ich geschrieben habe.
    Bei Fahrlässigkeit, z.B. schlampiger Naht hast du sicherlich recht. Nicht aber wenn z.B. - sowie bei den G200-Geräten - vorsätzlich und bewusst gehandelt wurde, d.h. [highlight=yellow:11a5fb97d2]wenn man vorher wusste, das die Geräte gar nicht funktionieren konnten.[/highlight:11a5fb97d2]

    Übrigens ist der Firmeninhaber bereits verhaftet worden, sicherlich nicht nach dem HGB :-)
    Das ist der Punkt, den man eben bei Handelsgeschäften dem Verkäufer nicht leicht nachweisen kann. Ist die Ware nämlich erst einmal abgenommen, d.h. als "mängelfrei" akzeptiert, dann ist es vorbei mit irgendwelcher Haftung und soweit ich das mitbekommen habe, sind die Dinger doch schon eine Weile im Betrieb, bzw stehen irgendwo rum. Kann ja auch sein, dass da jemand nachträglich rumgeschraubt hat. :-) Zu einer Strafverfolgung kommt es erst, wenn durch die mangelhaften Eigenschaften eines Produktes Menschen zu Schaden kommen. (Siehe Wein oder Olivenöl aus Italien) Darum ist der Vergleich mit der Straftat und den Seppelhosen auch Quatsch.

  4. #33
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Das kurze aber erfolglose Leben der Bombendetektoren

    Zitat Zitat von petpet",p="822371
    Zu einer Strafverfolgung kommt es erst, wenn durch die mangelhaften Eigenschaften eines Produktes Menschen zu Schaden kommen. (Siehe Wein oder Olivenöl aus Italien) Darum ist der Vergleich mit der Straftat und den Seppelhosen auch Quatsch.
    es sind Personen zu Schaden gekommen (weil die Dinger nicht funktionierten), ausserdem laufen Ermittlungsverfahren gegen den Firmeninhaber, der ja ausserden auch schon verhaftet wurde. Es bleibt Betrug, die Engländer sehen es auch so.

  5. #34
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Das kurze aber erfolglose Leben der Bombendetektoren

    Zitat Zitat von Bukeo",p="822658
    Zitat Zitat von petpet",p="822371
    Zu einer Strafverfolgung kommt es erst, wenn durch die mangelhaften Eigenschaften eines Produktes Menschen zu Schaden kommen. (Siehe Wein oder Olivenöl aus Italien) Darum ist der Vergleich mit der Straftat und den Seppelhosen auch Quatsch.
    es sind Personen zu Schaden gekommen (weil die Dinger nicht funktionierten), ausserdem laufen Ermittlungsverfahren gegen den Firmeninhaber, der ja ausserden auch schon verhaftet wurde. Es bleibt Betrug, die Engländer sehen es auch so.
    Dann ist ja alles klar! Mir ging es ja auch nur darum, dass eine unzureichende Materialverwendung seitens des Herstellers bei einer Seppelhose , beim einem Kauf nach Probe keinen Betrug darstellt. :-)

  6. #35
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Das kurze aber erfolglose Leben der Bombendetektoren

    Zitat Zitat von Bukeo",p="822180
    Denke ich aber schon, da sogar China darauf reinfiel.
    warum immer wieder "darauf reingefallen"?

    Die Verantwortlichen all dieser Länder werden sicherlich die dummies in vollem Bewußtsein der kickback- Maximierung gekauft haben. Erstaunt waren nur die Anwender, aber auf die kommt es doch bei solchem Spiel garnicht an

  7. #36
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Das kurze aber erfolglose Leben der Bombendetektoren

    Zitat Zitat von Bukeo",p="818696
    jetzt müsste man noch wissen, wann die Dinger angeschafft wurden - ev. ja zeitgleich mit den Flughafen-Scannern :-)
    Nein es war nicht Thaksin, sondern .......

    "The chief of the Army logistics department, Maj-General Supakorn Sanguanchartsorakrai, said the Army has 775 sets of GT200, which were bought from time to time since the government of General Surayut Chulanont. A big lot of GT200 was purchased under the current government last year, he said."

    http://www.nationmultimedia.com/sear...isit+Vejjajiva
    :-)

    Wer haftet nun?

  8. #37
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Das kurze aber erfolglose Leben der Bombendetektoren

    Inzwischen ist auch klar, dass die Herstellungs-Firma der Plastik-Gehäuse jedwede Verantwortung ablehnt.

    http://www.csmonitor.com/layout/set/...w/print/284102

    Kann sie ja auch leicht, wenn selbst das thail. Militär es intern weiter einsetzt. Verletzungen oder Todesfolge beim Einsatz wurden bislang nicht getrennt erfaßt.

    Also haftet jetzt wohl der PM für die Anschaffung der Geräte während seiner Amtszeit persönlich. Mal sehen, wann die Anklage erhoben wird.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Kurze Hosen
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 22.07.12, 21:26
  2. Kurze Sportmeldung
    Von Mandybär im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.02.07, 10:59
  3. kurze Frage, kurze Antwort...
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.04.06, 17:35
  4. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52
  5. Als Farang in Thailand leben ist schön, aber gibt es einen G
    Von thai norbert im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 11:33