Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Das Demokratie Verständnis der Rothemden

Erstellt von maphrao, 23.07.2012, 08:17 Uhr · 70 Antworten · 5.646 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen

    Der Herr Prof. hat mich nach dem Aufbau des deutschen Bildungssystems gefragt
    Möchte deiner subjektiven Sichtweise nicht widersprechen, stimmt im großen und ganzen schon.

    War mit meiner Partnerin etliche male zu Gesprächen wegen unseren zwei Kids in deren Schulen. Erstaunlicher weise gaben uns einige wenige der Lehrerschaft auf Grund unserer Kritik an dem thailändischen Schulsystem Recht, so wie von dir auch angedacht.
    Sie sahen den individuellen Unterschied unserer zwei, die die ersten Jahre noch das europäische lernten, sowie unsere kritische (Eltern)-Einstellung gegen das kollektivistische Unterwerfen vor der Obrigkeit, das ebenso auf die Kinder auswirkung zeigt im thailändischen Alltag.

    Sie (die Lehrschaft) halten sich dabei ebenso an die Vorgaben des Ministeriums wie diejenigen Zwangsschulen bei uns in Europa. Gegen Veränderungen hätten auch sie nichts.

    Jetzt aber mal eine Frage an dich @gerhardveer
    Weshalb geht Europa trotz ihres angeblichen "Wissens" den Bach runter und die sogenannten gebildeten Bürger schauen dem korrumptierten Geldpolitischen Bertrugsystem tatenlos zu und lassen sich ausnehmen wie ne gemästete Weihnachtsgans.

    Mir scheint, da sind die "ungebildeten" Thailänder mit ihrer 'Bauernschläue' doch etliches voraus , zusätzlich in ihrer eigenen Definition von Lebensqualität

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    @gerhardveer, ich habe von Dir schon einige fragwürdige Statements gelesen, aber!! Deine letzten drei/vier Posts hier treffen es auf den Punkt!!. Ich gehe mit offenen Augen durch Thailand, treffe seit Jahren Menschen unterschiedlichster "Schichten" und teile Deine Ansichten/Erfahrungen voll und ganz.

    Ich hoffe, dass die Entwicklung in Burma so weitergeht. Thailand wird sich "warm" anziehen müssen und, wenn nicht massiv gegengesteuert wird, in spätestens 10 - 15 Jahren den Anschluss total verloren haben.

  4. #33
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Also gut, um Missverständnisse zu vermeiden etwas langatmiger: "Wenn die nach meiner Erfahrung weit überwiegende Mehrheit der Thais einschließlich der Mittel- und Oberschicht..."
    Die überwiegende Mehrheit der Thais....also scheinst du doch mit den falschen Leuten Kontakt zu haben. Natürlich trifft es auf die Mehrheit zu, das ist aber ein weltweites Phänomen. Ich sagte schon mit 16, dass 90% der Deutschen Idioten / Deppen sind.
    Damals wusste ich noch nicht, dass es auf die gesamte Menschheit zutrifft. |
    Die Thais haben aber zumindest eine Entschuldigung: zu wenig Möglichkeiten, sich gut zu bilden, das gilt für die Deutschen nicht.

  5. #34
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Weshalb geht Europa trotz ihres angeblichen "Wissens" den Bach runter und die sogenannten gebildeten Bürger schauen ... tatenlos zu
    Mir scheint, da sind die "ungebildeten" Thailänder mit ihrer 'Bauernschläue' doch etliches voraus , zusätzlich in ihrer eigenen Definition von Lebensqualität
    In DACH wird trotz allem Schluder (immer noch) auf höchstem Niveau gejammert, während in TH die "Bauernschläue" nur dazu ausreicht, von der Hand in den Mund zu leben - meistens steht das Wasser trotzdem im Bereich "Oberkante Unterlippe". Ich liebe die thailändische Definition von Lebensqualität ganz egoistisch, weil sie mir viel freundliche Gesichter beschert, aber wenn man ehrlich ist, bedeutet sie für viele der Betroffenen doch eigentlich permanente Verdrängung und Selbstbetrug, bis man eines Tages von den Schergen eines Kredithaies wegen ein paar Baht grün und blau geschlagen wird...


    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass die Entwicklung in Burma so weitergeht. Thailand wird sich "warm" anziehen müssen und, wenn nicht massiv gegengesteuert wird, in spätestens 10 - 15 Jahren den Anschluss total verloren haben.
    Auch wir sind uns mal einig - freut mich. Wenn's immer und bei allen/allem so wäre, gäb's bald keine Foren mehr . Mir soll der derzeitige Status Quo in TH recht sein, ist vielleicht ein gewisses Gegengewicht zum Absaufen des €...

  6. #35
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Natürlich trifft es auf die Mehrheit zu, das ist aber ein weltweites Phänomen. Ich sagte schon mit 16, dass 90% der Deutschen Idioten / Deppen sind.
    Das Ganze ist nur dann ein Problem, wenn du nach deiner persönlichen Überzeugung nicht zur Mehrheit gehören möchtest.

  7. #36
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    ....also scheinst du doch mit den falschen Leuten Kontakt zu haben.
    Leeeesen: Die überwiegende Mehrheit der Thais einschließlich der Mittel- und Oberschicht..." - nicht das Wesentliche rauslassen - da sind "deine Leute" mit dabei!!
    Was sind "falsche Leute" - die ungebildete RIESENmehrheit eines Landes kann nicht aus falschen Leuten bestehen, sondern falsch sind die, die das aus purem Egoismus zu verantworten haben...
    Ich muss dir allerdings in gewisser Weise Recht geben: mein Bedürfnis nach Kontakt mit den "höheren Schichten" dieses Landes ist nach einigen Erfahrungen in Sachen schon fast beleidigender Arroganz und Überheblichkeit - verbunden eben mit Desinteresse und dummer Ignoranz - zugegebenermaßen mehr als gering ausgeprägt. Es gibt - wie gesagt - einige wenige Ausnahmen, aber der weitaus größere Teil besteht aus völlig oberflächlichen ..........., deren Hauptinteresse irgendwelchen Statussymbolen gilt, mit denen man sich vom dummen Volk abheben kann.

    Da sind mir sogar versoffene Laokao-Trinker lieber - die sind Opfer ihrer selbst, während andere ihre Opfer unter Unschuldigen machen....

  8. #37
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Das Ganze ist nur dann ein Problem, wenn du nach deiner persönlichen Überzeugung nicht zur Mehrheit gehören möchtest.
    Für mich ist das kein Problem, ich habe ja die Wahl, mit wem ich verkehre.


    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Leeeesen: Die überwiegende Mehrheit der Thais einschließlich der Mittel- und Oberschicht..." - nicht das Wesentliche rauslassen - da sind "deine Leute" mit dabei!!
    Was sind "falsche Leute" - die ungebildete RIESENmehrheit eines Landes kann nicht aus falschen Leuten bestehen, sondern falsch sind die, die das aus purem Egoismus zu verantworten haben...
    Ich muss dir allerdings in gewisser Weise Recht geben: mein Bedürfnis nach Kontakt mit den "höheren Schichten" dieses Landes ist nach einigen Erfahrungen in Sachen schon fast beleidigender Arroganz und Überheblichkeit - verbunden eben mit Desinteresse und dummer Ignoranz - zugegebenermaßen mehr als gering ausgeprägt. Es gibt - wie gesagt - einige wenige Ausnahmen, aber der weitaus größere Teil besteht aus völlig oberflächlichen ..........., deren Hauptinteresse irgendwelchen Statussymbolen gilt, mit denen man sich vom dummen Volk abheben kann.

    Da sind mir sogar versoffene Laokao-Trinker lieber - die sind Opfer ihrer selbst, während andere ihre Opfer unter Unschuldigen machen....
    Ich hab das schon richtig gelesen und was die Oberschicht angeht, gehe ich mit dir weitgehend komform. Ich rede aber eher von gebildeten jüngeren Thais der Mittelschicht. Da kenne ich doch einige, die ganz und gar nicht dumm sind, aber auch nicht abgehoben.
    Einfach nur nette Leute mit etwas mehr Bildung.

  9. #38
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Ich rede aber eher von gebildeten jüngeren Thais der Mittelschicht. Da kenne ich doch einige, die ganz und gar nicht dumm sind, aber auch nicht abgehoben.
    Einfach nur nette Leute mit etwas mehr Bildung.
    Da muss ich dir recht geben - jetzt wirst auch du etwas konkreter. Wenn ich gute Erfahrungen gemacht habe, war genau das die Klientel. Aber genau die werden - so befürchte ich, eine der Zielgruppen der Aggression von oben werden, weil von denen auf Dauer intellektueller Widerstand zu erwarten ist...

  10. #39
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Das mag sein, wollen wir es aber nicht hoffen.

  11. #40
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Na - angefangen hat es ja irgendwie schon - oder, wer glaubst du, liest v.a. kritische Internetseiten? Aus welcher Bevölkerungsgruppe kommen Leute, die wegen LM ins Gefängnis wandern....??

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 09:52
  2. gelebte Demokratie
    Von Mandybär im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.10, 10:36
  3. Irak - Auf dem Weg zur Demokratie !
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.01.10, 20:03
  4. Meinungsfreiheit und Demokratie
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 01.06.08, 22:02
  5. Tod der Demokratie?
    Von Nokhu im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.05.08, 14:29