Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 100

Crime Scene Thailand

Erstellt von Dart, 19.04.2013, 06:43 Uhr · 99 Antworten · 14.354 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    so seh ich das auch, jeder Ort hat sein eigenes Sammelbecken für Kriminelle,
    wer sich nicht mit solchen Gestalten abgibt, hat damit auch nix zutun.
    umso erstaunlicher das Du Samui als Sammelbecken für Kriminelle bezeichnest, es mag ja ne Kneipe geben mit überwiegend dubiosen
    Kleinkriminellen und halbseidenen Typen, ok

    wenn also jemand in Hannover oder München ein Auto knackt kann man dann daraus schließen das die ganze Stadt ein Hort der Kriminalität ist? wohl kaum.

    Und wenn ein Junkie auf ner Toilette im Frankfurter Bahnhof sich den goldenen Schuß setzt, sind dann fast alle Frankfurter Heroinabhängige ?
    Du verlierst zunehmend die Distanz die Dinge objektiv zu betrachten Disi

    by the way, auch bei Dir sitzt das Gehirn im Kopf, gebrochen ist Dein Bein

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    umso erstaunlicher das Du Samui als Sammelbecken für Kriminelle bezeichnest, es mag ja ne Kneipe geben mit überwiegend dubiosen
    Kleinkriminellen und halbseidenen Typen, ok

    wenn also jemand in Hannover oder München ein Auto knackt kann man dann daraus schließen das die ganze Stadt ein Hort der Kriminalität ist? wohl kaum.

    Und wenn ein Junkie auf ner Toilette im Frankfurter Bahnhof sich den goldenen Schuß setzt, sind dann fast alle Frankfurter Heroinabhängige ?
    Du verlierst zunehmend die Distanz die Dinge objektiv zu betrachten Disi

    by the way, auch bei Dir sitzt das Gehirn im Kopf, gebrochen ist Dein Bein
    in Deiner armseeligen Rethorik bist Du offensichtlich darauf angewiesen,
    inhaltliche Argumente grundsätzlich mit persönlichen Anfeindungen zu verbinden,
    Du bist im Grunde der typische Kandidat, der von einer Thaifrau verlassen werden muss,
    weil der Zynismuss einfach kein Raum zum atmen lässt,

    daran solltest Du dran arbeiten, wenn Du in einer Selbsthilfegruppe mal anfangen solltest.

    Inhaltlich, auch wenn es Dir um den Inhalt nicht geht,
    und für mich das Thema bereits durch war, :

    wenn staatliche Organe, wie das deutsche Auswärtige Amt, oder das österreichische Aussenministerium namentlich vor Koh Samui warnen,

    Zitat :
    Vor der gewaltbereiten Drogenszene auf Koh Samui, Koh Pangan und Koh Tao ist besonders zu warnen. Auf den monatlich auf Koh Pangnan stattfindenden Mondscheinpartys (Full Moon Partys) kommt es immer häufiger zur ..............en (teilweise mit Todesfolge) von unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stehenden Frauen.
    Koh Samui weist ein erhöhtes Aufkommen an Straftaten einschließlich Gewaltverbrechen auf, denen regelmäßig Touristen zum Opfer fallen. Die dortige Polizeieinheit weist Anzeichen von Überforderung auf. Touristen, die diese Insel bereisen, setzen sich somit einem erhöhten Sicherheitsrisiko aus
    http://www.bmeia.gv.at/aussenministe...ailand-de.html

    dann sprechen wir hier von einem staatlichen Akt,
    wo der Staat seine Sorgfaltspflichten, aufgrund seiner Informationen gegenüber dem Staatsbürger erfüllen muss.

    Das ist objektiv, ohne wenn und aber, das sind Fakten - eine offizielle Reisewarnung aufgrund der Konzentration von Kriminalität.

    (mir ist klar, dass überall, wo Geld hinfliesst, diese Kriminalität mitreisst,
    darum sind alle hot spots, die eine grosse Immobilienspekulationsblase, wie Samui, Phuket, Pattaya oder Hua Hin erleben,
    grundsätzlich für Kriminelle interessant und damit ein Sammelbecken)

    damit ist die Sache für mich durch, und abgeschlossen,

    egal, ob Du das jetzt kapierst, oder nicht.

  4. #83
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.294
    ich kapiere Deine Argumentation kann ihr aber so nicht folgen.

    Vor dem Besuch bestimmter Gebiete innerhalb Berlins an den Maidemonstrationen wird auch gewarnt, logisch!!!

    und in Berlin gibts auch Kriminelle.... auch logisch

    daraus abzuleiten Berlin wäre ne Hochburg und Ansammlung von Kriminellen ist aber nicht logisch und auch objektiv falsch.

    Genauso verhält es sich auch mit Samui oder Pattaya

  5. #84
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Ueberall Handtaschenraeuber. Ist schon schlimm hier. Immer wenn ich mit meiner 20 Baht Moenchskette morgens um 1:00 in der Soy green mango unterwegs bin, um mir ne Nase zu ziehen, werde ich Opfer von Gewalttaten. Da hilft es auch nicht, dass ich mit freiem Oberkoerper meine Schutztattoos zur Schau stelle.

  6. #85
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    DSC00806.jpg

    DSC00793.jpg

    Wenn sich heute ein Linkschaot im Berliner Bezirk Friedrichshain (bis 1945 noch Horst-Wessel-Stadt) selbst vor oben abgebildetem Wohnhaus des SA-...........s in der Frankfurter Allee bewegt, dürfte er kaum Probleme bekommen, da eine Mischung aus Alternativen, Studenten, nicht verdrängten Urberlinern und massig jungen Firmengründern plus sonstiger Zugereister die Straße teilt. Trage ich aber ein nationale Gesinnung offen zu Schau, dürfte es ganz schnell sehr eng werden. Der Bezirk selbst gilt als weißer Bezirk, wegen nicht nennenswertem moslemischen Ausländeranteil. Lediglich durch die gewaltsame Beimischung des türkisch bestimmten Kreuzbergs werden statistische 21 Prozent simuliert. Drunter ein Blick in die multikulturell gekippte Potsdamer Straße mit überwiegend Bewohnern NdH, wo man sich selbst vor 19 Uhr eher unwohl fühlen wird. Ist also alles, wie auch an thailändischen Destinationen, immer abhängig vom Betrachter, dessen Gesinnung und Geldbeutel.

  7. #86
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    auch unter Thais wird die Stimmung immer gereizter, hat man den Eindruck.

    In einer Garküche hat ein thailändisches Pärchen zwei Gerichte bestellt,
    da die Sosse für das Gericht wohl etwas wenig war,
    bat der Thai den Garküchenbetreiber, ihm noch etwas Sosse zusätzlich zu geben,
    worauf der Garküchenbetreiber an den Tisch kam,
    und die kleine Portion Sosse vom Tisch wieder weg nahm.

    Der thailändische Gast sprang auf und beschwerte sich, wobei es zu einem Handgemenge kam und der Gast zu Boden ging.

    Sofort verliess das Pärchen das Restaurant.

    Kurze Zeit drauf tauchte ein grosser schwarzer Saloon Wagen auf, die Scheibe ging runter und das Feuer wurde eröffnet.
    Trotz einer Kugel am Kopf, überlebte der Garküchenbetreiber.

    Restaurant Owner escapes death in Jomtien shooting over lack of sauce.

    Posted on May 28, 2013 at 10:11 pm



    An argument between a customer and a restaurant owner over sauce escalated to a shooting and near death experience for the owner who was shot in the head with the bullet grazing the right side of his head.
    Just after 3.30pm on Tuesday Police were called to the “Boy Chicken and Rice Shop” in Soi 8 off the Tepprasit Road in Jomtien and met with the lucky owner, Khun Sakdapoong aged 35 who had sustained a head injury from a bullet.
    He explained that a Thai customer and his girlfriend ordered Chicken and Rice but the male customer and suspected shooter, asked for extra sauce. The owner refused to give him more sauce and even removed the sauce which came with the dish, from his table as the pair clashed. A fist fight began but the customer was not able to win due to his inferior size and strength.
    The man jumped on his bike with his girlfriend and left after exchanging profanities with Khun Sakdapoong.
    5 Minutes later a Black Saloon Car slowly drove past the restaurant. The driver was identified as the earlier customer who produced a gun and shot multiple times in the direction on the restaurant causing the injury to the owner, who was lucky to escape death, according to Police.
    Investigators are now checking CCTV and are hunting for the shooter who remains at-large for now.



    Restaurant Owner escapes death in Jomtien shooting over lack of sauce. | Pattaya One - Pattaya News, Thailand News, World News, updated 24 hours a day

    was soll man sagen, - eine gewaltätige Welt



    ci - ci - saab phut niie (k)

  8. #87
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Jo, Standard.
    Ich hatte mal eine ähnliche Situation im tiefen unerforschten Osten von Pattaya miterlebt.

    Ein dicker BMW mit getönten Scheiben schlich mit Schrittgeschwindigkeit durch die Gasse - dämliche Technomusik voll aufgedreht.

    An unserem Tisch eine Uralt-................. - leicht angetrunken.

    Sie steht auf und brüllte etwas wie - " Verpiss dich mit deinem Scheiss-BMW und mach den Krach leiser......."

    Der BMW stoppt - es steigen drei unangenehm aussehende Typen aus.

    Mein Gedanke: " Glück gehabt - wieder mal zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort"

    Die Alte fällt sofort auf die Knie und bittet um Entschuldigung, was einen von den Pennern nicht abhält seinen Ballermann aus dem Hosenbund zu ziehen und ihr den an den Kopf zu halten.
    Nach ca. 20 Sekunden Gewimmer von der Alten und üblen Flüchen von dem Typ, stiegen sie wieder in die Karre und verschwanden.

    Wieder mal ein gelungener Abend.

    Und nein, ich habe nie behauptet, dass ich früher den besten Umgang hatte.....

  9. #88
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    wahrscheinlich auch Standart,
    sich bei Mami und Papi verhaften lassen

    “Saucy” Shooter caught by Pattaya Police

    Posted on June 2, 2013 at 10:32 pm



    Pattaya Police have now arrested the suspected shooter involved in the incident at a Chicken & Rice Shop in Soi 8 off the Tepprasit Road in Jomtien on Tuesday afternoon.
    The suspect, Khun Wacharawong, was arrested at his family home in Chantaburi Province early on Sunday Morning and was taken to Pattaya Police Station where the suspect was bailed by his family.
    Before his release, the suspect took part in a reconstruction of the incident and claimed that upon his return to the shop in his black Mercedes Car, he only intended to shoot in the direction of the shop owner in order to demonstrate his dissatisfaction of not receiving extra sauce for his food but made it clear he had no intention of harming him in any way.
    Despite his claim the suspect has been charged with attempted murder and possession and use of an unregistered firearm in a public place.
    Related Story: Restaurant Owner escapes death in Jomtien shooting over lack of sauce. | Pattaya One - Pattaya News, Thailand News, World News, updated 24 hours a day




  10. #89
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917

  11. #90
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Lohnt es sich für 51,- Baht zu sterben?
    zweifellos hatte der Ami keine Zeit mehr, den Preis nach oben zu treiben...schon war es passiert. Typischer Fall, wo ein Vertreter der Herrenrasse sich reingelegt fühlt u. dann auch noch kindisch mit Sachen um sich wirft. Habe mal life mitbekommen, wie in Bandung ein Taxifahrer seinem (chino-indonesischen) HerrenrasseKunden - der sich ebenfalls lautstark über etwas beschwerte - mit dem keris einfach die Kehle durchschnitt: der Asphalt war erst mal versaut...

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. XY-Crime Scene Deutschland
    Von Uns Uwe im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 26.10.16, 13:42