Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 59 von 59

Bombs greet PM in far South

Erstellt von waanjai_2, 07.01.2010, 10:50 Uhr · 58 Antworten · 1.763 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von Bukeo",p="811372
    ja, wenn aber in Thailand keiner etwas von diesen Geheim-Demos mitbekommt, warum dann überhaupt Demos
    Es bekommen in Thailand genuegend Leute davon Kenntnis. Halt durch die eigenen Medien.

    So produziert die Verweigerung der oeffentlichen Rolle der Medien durch die linken Hetzbaetter halt immer weiter gute Gruende fuer das Entstehen und Bestehenbleiben oppositioneller Gegen-Medien. Wenn die Nation bald ueber die Wupper geht, dann wird ihr kaum jemand nachtrauern.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="811399
    Zitat Zitat von Bukeo",p="811372
    ja, wenn aber in Thailand keiner etwas von diesen Geheim-Demos mitbekommt, warum dann überhaupt Demos
    Es bekommen in Thailand genuegend Leute davon Kenntnis. Halt durch die eigenen Medien.
    komisch, hier weiss keiner was von Demos in Bangkok und schon gar nicht von der bereits mehrmals angekündigten 1 Million Demo.
    Hier kennt man nicht mal die Red News - gibts wohl nur in Udon oder?

    So produziert die Verweigerung der oeffentlichen Rolle der Medien durch die linken Hetzbaetter halt immer weiter gute Gruende fuer das Entstehen und Bestehenbleiben oppositioneller Gegen-Medien. Wenn die Nation bald ueber die Wupper geht, dann wird ihr kaum jemand nachtrauern.
    kein Problem, übernimmt halt der Verlag von Sondhi die The Nation :-)

    Früher hat TheStar immer von Massen-Demos in BKK berichtet, scheint nun auch zu den Gelbhemden übergelaufen zu sein :-)

  4. #53
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Bombs greet PM in far South

    Welches Problem schwirrt in Dir @Bukeo.

    Egal welcher Hintergrund. Nichts rechtfertigt eine Demonstration, inder Menschen, Rechte beeinträchtigt oder missachtet werden.

    Die PAD hatte nun einmal praktiziert, dass Straftaten ungesühnt bleiben (können).

    Gleiches wird aber der UDD vorgehalten.

    Warum einige "Ich bin ein lieber Farang im Paradies" die Rechte der Thais missgönnt, für mich unverständlich.

  5. #54
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von Silom",p="811430
    Welches Problem schwirrt in Dir @Bukeo.

    Egal welcher Hintergrund. Nichts rechtfertigt eine Demonstration, inder Menschen, Rechte beeinträchtigt oder missachtet werden.

    Die PAD hatte nun einmal praktiziert, dass Straftaten ungesühnt bleiben (können).
    Die UDD im April l. J. ebenso, noch keine Verurteilungen.

    Gleiches wird aber der UDD vorgehalten.
    natürich, haben ja auch Straftaten begangen.

    Warum einige "Ich bin ein lieber Farang im Paradies" die Rechte der Thais missgönnt, für mich unverständlich.
    ja, sehe ich auch so. Auch wenn ich diese Einschränkungen eher unter Thaksins Zeiten sehe.

  6. #55
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von Bukeo",p="811434
    Zitat Zitat von Silom",p="811430
    Die PAD hatte nun einmal praktiziert, dass Straftaten ungesühnt bleiben (können).
    Die UDD im April l. J. ebenso, noch keine Verurteilungen.)
    ... und das findest Du OK? Wer diese Unruhen billigt wie Du z.B., nee mir fehlen die Worte.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="811434
    Warum einige "Ich bin ein lieber Farang im Paradies" die Rechte der Thais missgönnt, für mich unverständlich.
    ja, sehe ich auch so. Auch wenn ich diese Einschränkungen eher unter Thaksins Zeiten sehe.
    Das meine ich. Wie kann/darf ein Gast in einem fremden Land über Gut oder Böse urteilen, der die Kultur in keinster Weise verseht?

  7. #56
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: Bombs greet PM in far South

    silom
    [highlight=yellow:3daa3df4db]Das meine ich. Wie kann/darf ein Gast in einem fremden Land über Gut oder Böse urteilen, der die Kultur in keinster Weise verseht?[/highlight:3daa3df4db]

    Gut und oder Böse ist in allen Kulturen der Welt gleich
    daher kann man schon darüber urteilen auch als Gast in Thailand

  8. #57
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von Silom",p="811437

    ... und das findest Du OK? Wer diese Unruhen billigt wie Du z.B., nee mir fehlen die Worte.
    kommt darauf an, wie man es sieht.
    Ich billige z.B. die Unruhen in Teheran und hoffe, das auch diese Regierung weggeputscht wird.
    Sieht auch der gesamte Westen so.

    Auch beim Putsch 2006 war der Westen wohl dafür - keine grossen Reaktionen dagegen.
    Wenn ein PM versucht, die Demokratie auszuschalten, gehört er weg, egal wie.


    Das meine ich. Wie kann/darf ein Gast in einem fremden Land über Gut oder Böse urteilen, der die Kultur in keinster Weise verseht?
    naja, es gibt schon Farangs, die die Kultur verstehen - leben ja auch meist schon seit zig Jahren hier in TH.

  9. #58
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von Bukeo",p="811488
    Auch beim Putsch 2006 war der Westen wohl dafür - keine grossen Reaktionen dagegen.
    Wenn ein PM versucht, die Demokratie auszuschalten, gehört er weg, egal wie.
    Der Westen dafuer? Dass ich nicht lache. Schau Dir mal die Reaktionen bei den in den UN vertretenen Nationen an. Erst als Thaksin sich entschieden hatte - wohl als Konsequenz eines Anrufes aus Thailand - keine Exilregierung zu proklamieren, hat man den Putsch insofern geschluckt.

    In keiner Demokratie darf man einen PM ausschalten, egal wie. Nur mit demokratischen, d.h. in der Verfassung vorgesehenen Mitteln. Sonst koennte ja jeder kommen und behaupten, der gewaehlte Mann dort, muss weg.

    Auch Terminierung oder wie immer dies Diplomaten benennen moegen ist oftmals nur schneller, nicht jedoch legal.

    Merkwuerdig, dass man in Thailand-Foren immer noch Einfuehrungen in den Rechtsstaat geben muss.

  10. #59
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="811501
    Der Westen dafuer? Dass ich nicht lache. Schau Dir mal die Reaktionen bei den in den UN vertretenen Nationen an. Erst als Thaksin sich entschieden hatte - wohl als Konsequenz eines Anrufes aus Thailand - keine Exilregierung zu proklamieren, hat man den Putsch insofern geschluckt.
    sah ich nicht so.
    Die Reaktionen auf den Drogenkrieg Thaksins waren m.E. um einiges schärfer. Die EU dachte schon über Sanktionen gegen Thailand nach - war beim Putsch nie der Fall.
    Die USA forderte lediglich schnellmöglichst Neuwahlen, das die Militärregierung ja dann auch versprach. Dann war Ruhe.

    Sieh dir mal die Reaktionen gegen Thaksin an, als er noch regierte. Von Versager, bis zum Diktator ist alles vorhanden.

    In keiner Demokratie darf man einen PM ausschalten, egal wie. Nur mit demokratischen, d.h. in der Verfassung vorgesehenen Mitteln. Sonst koennte ja jeder kommen und behaupten, der gewaehlte Mann dort, muss weg.
    das siehst du eben anders, als die Mehrheit der westlichen Staaten. Ich kenne nicht einen demokratischen Staat, der es z.B. verurteilen würde, wenn man Ahmadinedschad wegputscht, egal ob mit Militär oder ohne. Auch er wurde demokratisch gewählt.


    [quote]
    Merkwuerdig, dass man in Thailand-Foren immer noch Einfuehrungen in den Rechtsstaat geben muss.
    nein, nur versteift sich nicht jeder so wie du, auf eine Bilderbuch-Demokratie in TH.
    Trotzdem liegt TH in Demokratie wohl in SEA ganz vorne.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Welcome to the South of Thailand!
    Von Samuianer im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 06:32
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.04, 18:08