Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Bombs greet PM in far South

Erstellt von waanjai_2, 07.01.2010, 10:50 Uhr · 58 Antworten · 1.765 Aufrufe

  1. #21
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von Bukeo",p="810916
    Zitat Zitat von KKC",p="810915

    Interessante Feststellung. Du unterstelltst also dem Abhisit, das der keine eigene Strategie hat sondern einfach die USA abkupfert.

    Bukeo, Du warst mal besser.
    war eher ironisch gemeint.

    Was die Verdächtigen betrifft...,da hab ich zuwenig darüber gelesen. Muss ich übersehen haben.
    Hast du einen Link dazu?
    Bangkok Post.

    Sag mal gibt es in deiner Pampa eigentlich keine Zeitung?

    In dem von dir so rückständig titulierten Isaan kann ich neben BK- Post, Nation, Herald auch sonstige englischsprachige Zeitungen kaufen. Zur Blödzeitung hat es (GottseiDank) noch nicht gereicht. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von KKC",p="810920

    Bangkok Post.

    Sag mal gibt es in deiner Pampa eigentlich keine Zeitung?
    nein, hier im Dorf am Kiosk gibt es keine Bangkok Post

    In dem von dir so rückständig titulierten Isaan kann ich neben BK- Post, Nation, Herald auch sonstige englischsprachige Zeitungen kaufen.
    auch in einem 500 Personen-Dorf - glaub ich weniger :-)

    rückständig habe ich eigentlich nie behauptet - eher, das es im Isaan die meisten Thais ohne ausreichende Schulbildung gibt.

  4. #23
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von Bukeo",p="810924
    Zitat Zitat von KKC",p="810920

    Bangkok Post.

    Sag mal gibt es in deiner Pampa eigentlich keine Zeitung?
    nein, hier im Dorf am Kiosk gibt es keine Bangkok Post

    In dem von dir so rückständig titulierten Isaan kann ich neben BK- Post, Nation, Herald auch sonstige englischsprachige Zeitungen kaufen.
    auch in einem 500 Personen-Dorf - glaub ich weniger :-)

    rückständig habe ich eigentlich nie behauptet - eher, das es im Isaan die meisten Thais ohne ausreichende Schulbildung gibt.
    Was für ein Glück. Wäre Deine Frau aus dem Isaan müsstest Du jetzt deine Pampa im Norden mit der im Nordosten tauschen.
    Und schon wärst Du das Ziel von so tollen differenzierenden Aussagen eines Members namens Bukeo.

    Was es nicht alles gibt.

  5. #24
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von KKC",p="810928
    Und schon wärst Du das Ziel von so tollen differenzierenden Aussagen eines Members namens Bukeo.

    Was es nicht alles gibt.
    Fakten sind eben mal Fakten. Es sollte bekannt sein, das es ihm Isaan die meisten Ungebildeten gibt, diese Feststellung kommt nicht von mir.

  6. #25
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Bombs greet PM in far South

    Haste dazu auch einen LINK?

  7. #26
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von Bukeo",p="810933
    Fakten sind eben mal Fakten. Es sollte bekannt sein, das es ihm Isaan die meisten Ungebildeten gibt, diese Feststellung kommt nicht von mir.
    Hierzu stehlen sich zwei Fragen: 1.Was ist Ungebildet und 2. Wenn es so ist, warum sind sie ungebildet.

    1.Was ist Ungebildet
    Ist nich so leicht zu beantworten. Ist jetzt jemand ungebildet weil er nicht weiß wo die Zugspitze liegt, oder vieleicht nicht die Zahl Pi kennt? Oder ist es jemand der nicht weiß wann, wo und wie ich Reis anpflanzen kann oder
    wie ich mein Motorbike / Kfz schnell selbst wieder in Gang bringen kann? Oder ist der deutsche Uni-Professor der Jahre über Jahre in Deutschland studiert hat, und sich denoch nach 4 Wochen von einem kleinen "dummen" Isaan-Mädchen nach Strich und Faden ausnehmen läßt. Ich denke du solltest dich nicht so über die Menschen stellen, jeder ist in seinem Umfang den er benötigt meist ausreichend gebildet. Wenn du natürlich Allgemeinwissen und schulische Ausbildung meinst, dann ja dan kommen wir zu Punkt zwei. Wobei ich glaube das dieses so zumindest bei der Jugend nicht mehr so ist.

    2. Wenn es so ist, warum sind sie ungebildet.
    Ungebildete Menschen hat man immer besser im Griff wie Intellektuelle, Studenten oder Künstler, dazu steigen in der Regel gut Ausgebildete schneller auf und machen den Kuchen wo es zu verteilen gibt immer kleiner. Und in Thailand ist es nun mal so das für die schulische Ausbildung die Regierung zuständig ist. Also die so genannten Untertanen schön dumm halten so mit kann man sie viel besser lenken. Diese Leute wo du so wehement verteidigst oder zumindest die wo dahinter stehen (Elite, Armee) sind für das verantwortlich nicht die Menschen im Isaan. Da diese hochgebildteten Bangkoker ja im laufe der Zeit nicht weniger sondern ja immer mehr Geld verdienen wollen. Und eine einfache und arme Landbevölkerung zu unterdrücken ist halt wesentlich einfacher. Wobei ja die Grundlage desen was Thailand bis jetzt erreicht hat mit Sicherheit nicht aus Bangkok kommt, sondern von den Bauern.
    Der größte Rei5exporteur der Welt ist Thailand, wo kommt der her. Aus dem Isaan und Zentral-Thailand, nicht zu vergessen die Gummibäume aber das ist nicht Isaan spezifisch.
    Ölplantagen und anderes gab es erst Später ich spreche von der Grundlage.
    Wenn die schulische Ausbildung in der Hand des Staates liegt, und die Bevölkerung oder ein Teil davon ist ungebildet liegt das nicht an den Menschen sondern an der Ausbildung, die wie gesagt in den Händen des Staates ruht.

  8. #27
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von jai po",p="810999

    Wenn die schulische Ausbildung in der Hand des Staates liegt, und die Bevölkerung oder ein Teil davon ist ungebildet liegt das nicht an den Menschen sondern an der Ausbildung, die wie gesagt in den Händen des Staates ruht.
    du machst es dir sehr einfach. Tradition, fehlende Vorausschau, fehlende Bereitschaft in die Zukunft zu investieren, höhere Geburtenrate

    sind häufig individuelle Faktoren. Nach deiner Theorie ist die hohe Al-quote in D in manchen Bevölkerungsschichten auch eine Folge staatl. Handelns und nicht auch die Folge eigenen Handelns.

  9. #28
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von franky_23",p="811006
    du machst es dir sehr einfach. Tradition, fehlende Vorausschau, fehlende Bereitschaft in die Zukunft zu investieren, höhere Geburtenrate

    sind häufig individuelle Faktoren. Nach deiner Theorie ist die hohe Al-quote in D in manchen Bevölkerungsschichten auch eine Folge staatl. Handelns und nicht auch die Folge eigenen Handelns.
    Ich denke ich mache es mir nicht einfach. Zudem für mich eine Arbeitslosen-Quote und eine schulische Ausbildung zwei paar Schuhe sind. Wenn Menschen arm und dumm gehalten werden in einem Staat und auch keine Aussicht auf Weiterbildung haben woher sollen diese Menschen solche Eigenschaften nehmen oder erlernen ( fehlende Vorausschau, fehlende Bereitschaft in die Zukunft zu investieren).Das ist so ähnlich wie wenn du einen Hartz4 in Deutschland sagst er soll sich eine private Altersversorgung aufbauen. Für mich ist eines der größten Probleme des thailändischen Bildungssystems dieser Kadavergehorsam. Kein eigenständiges Handeln und Denken, in den Schulen (staatlich) weder Gruppen- noch Teamarbeiten. Schüler die etwas nicht verstehen und zu oft nachfragen werden immer noch mit Schlägen oder Demütigung erzogen, da gewönnt man es sich ab etwas nicht zu verstehen oder es zumidest zu Sagen. Die Klasse wiederholen muß eh so gut wie niemand, denn wen es zuviele sind verliert der Lehrer sein Gesicht.Tradition und Kultur ist ein wesentlicher Faktor das ist richtig, nur sollte man versuchen jeden die gleiche Chance zu geben. Dieses war lange Zeit in Thailand nicht der Fall und ist es immer noch nicht aber die Voraussetzungen werden immer besser, natürlich gibt es auch solche die nicht wollen, aber die gibt es Überall.

  10. #29
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von jai po",p="811023
    Die Klasse wiederholen muß eh so gut wie niemand, denn wen es zuviele sind verliert der Lehrer sein Gesicht.Tradition und Kultur ist ein wesentlicher Faktor das ist richtig, nur sollte man versuchen jeden die gleiche Chance zu geben. Dieses war lange Zeit in Thailand nicht der Fall und ist es immer noch nicht aber die Voraussetzungen werden immer besser, natürlich gibt es auch solche die nicht wollen, aber die gibt es Überall.
    Dann liefer mal eine Erklärung weshalb der Süden wesentlich besser entwickelt ist, mit weitaus größerem Wohlstand.

    Gut das Schulsystem hat seine Besonderheiten. Doch heutzutage kommt ein Thai sehr leicht , an einen Kredit, ... nicht wenige haben ein Stipendium des Arbeitgebers oder vom Staat.

    Ich denke dass die Eltern schon dem Kind erklären können, dass sie es wichtig finden, wenn das Kind gute Leistungen in der Schule bringt und es evt. fördern.

  11. #30
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Bombs greet PM in far South

    Zitat Zitat von franky_23",p="811040
    Dann liefer mal eine Erklärung weshalb der Süden wesentlich besser entwickelt ist, mit weitaus größerem Wohlstand.

    Ich denke dass die Eltern schon dem Kind erklären können, dass sie es wichtig finden, wenn das Kind gute Leistungen in der Schule bringt und es evt. fördern.
    Muß ich dir jetzt wirklich erklären warum der Süden so gut da steht, oder kommst du selber darauf?

    Könntest mir auch erklären warum in Deutschland der Süden besser da steht und alle dahin wollen, sind die im Norden alle ungebildet?

    Aber denoch ich sage es dir für Thailand
    Zuerst haben sie einmal das Meer, wo man vor Jahren noch keine Probleme hatte Fische zu fangen und im Verhältnis
    auch wesentlich weniger Aufwand hatte seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Glaub mir Reisbauern hatten es damals wie heute wesentlich schwerer. Desweiteren haben sie "das Meer" und somit ca. 40 Jahre Vorsprung in sachen Tourismus, wobei es ja noch immer Menschen gibt die da oben rechts nicht einmal Tot über dem Zaun hängen wollen , geschweige den Urlaub machen. Ja und dann gibt es ja noch die Kautschukplantagen die schon immer mehr Geld brachten wie Reis. Du wirst nicht glauben wieviele Thais hier wirklich Reich geworden sind weil sie ihren Grund entweder selber bebaut und vermietet haben oder einfach den Grund verkauft haben. Zudem wurde der Süden von der jeweiligen Regierung bevorzugt behandelt, das war das Aushängeschild Thailands. Frage mal wan es im Isaan oder im Norden geteerte Straßen gab?
    Ich kenne hier Thais verschiedener Schichten. Viel Geld geht das Kind auf die Internationale School; Mittel auf eine Privatschule; wenig oder arm auf die staatlichen Schulen. Manchmal helfen auch die besten Leistungen nichts, sondern Geld. Wieviele Schüler aus dem Isaan denkst du bekommen Unterstützung und vieviele aus Bangkok natürlich im Verhältnis. Ich muß gestehen ich war noch nie im Isaan werde das aber nachholen, nur kann ich es nicht haben wenn man eine ganze Region als ungebildet bezeichnet und es den Menschen in die Schuhe schiebt, wo es die Aufgabe des Staates ist diese zu Lösen.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcome to the South of Thailand!
    Von Samuianer im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 06:32
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.04, 18:08