Seite 36 von 68 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 674

Bombenanschlag in Bangkok

Erstellt von franky_ch, 17.08.2015, 14:46 Uhr · 673 Antworten · 54.852 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Das würde eine unabhängige Presse voraussetzen. Die gibt es aber leider in Thailand nicht.
    wieso "leider"? Du kannst Dir doch garnicht ausmalen, was in diesem Lande mit einer Freien Presse loswäre (die Politiker anprangert, die die Polizei zu zügeln versucht, die das Militär als den größten eigenständigen Interessen- Haufen darstellen würde etc.)

  2.  
    Anzeige
  3. #352
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    wieso "leider"? Du kannst Dir doch garnicht ausmalen, was in diesem Lande mit einer Freien Presse loswäre (die Politiker anprangert, die die Polizei zu zügeln versucht, die das Militär als den größten eigenständigen Interessen- Haufen darstellen würde etc.)
    Natürlich kann er sich das ausmalen.
    Die Protagonisten brauchten sich keine Lakhorn Serie auf CD mehr kaufen.
    Deswegen ist das "Leider" absolut zutreffend.

  4. #353
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Das würde eine unabhängige Presse voraussetzen. Die gibt es aber leider in Thailand nicht.
    Wer sagt denn, dass ein Bekennerschreiben in Thailand veröffentlicht werden müßte. Die Terrorbande Isis macht dies z.B. auf Facebook.

  5. #354
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    wieso "leider"? Du kannst Dir doch garnicht ausmalen, was in diesem Lande mit einer Freien Presse loswäre (die Politiker anprangert, die die Polizei zu zügeln versucht, die das Militär als den größten eigenständigen Interessen- Haufen darstellen würde etc.)
    Presse-, und Meinungsfreiheit lässt eine Diktatur nicht zu, sie wird massiv unterdrückt und verfolgt, - Im Land der Freihen -

  6. #355
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Cedi, die thailändische Presse ist von allen ASEAN-Staaten - mit Ausnahme der Phils - immer noch die Freieste. Kommentare in der Bangkok Post die sich über den General lustig machen würden sonstwo in SIN, MY, gar nicht erst erscheinen - oder die Staatsicherheit stände bei Dir am nächsten morgen. Von den vier anderen Staaten ganz zu schweigen. In Kambodscha bekämst 'ne Handgranate ins Fenster und Arbeitslager und Gefängnisse in Laos und Burma sollen auch nicht so angenehme Plätze sein,

  7. #356
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.697
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    wieso "leider"? Du kannst Dir doch garnicht ausmalen, was in diesem Lande mit einer Freien Presse loswäre (die Politiker anprangert, die die Polizei zu zügeln versucht, die das Militär als den größten eigenständigen Interessen- Haufen darstellen würde etc.)
    Genau .
    irgendwo hat der Spaß ja auch seine Grenzen .
    als nächstes würde man dann noch Kostentransparenz für Haushaltsbudgets fordern um nachzuschauen wieviel Millionen oder gar Milliarden in den städtischen Büchern für CCTV Anlagen steht und dies den realen Verhältnissen gegenüber setzen wollen.....
    Also nein , hier ist ja wohl Schluss mit lustig .

  8. #357
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.697
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Cedi, die thailändische Presse ist von allen ASEAN-Staaten - mit Ausnahme der Phils - immer noch die Freieste. Kommentare in der Bangkok Post die sich über den General lustig machen würden sonstwo in SIN, MY, gar nicht erst erscheinen - oder die Staatsicherheit stände bei Dir am nächsten morgen. Von den vier anderen Staaten ganz zu schweigen.
    nunja , nur weil die Nachbarn noch weniger Freiheiten genießen als die Presse unter orientierungslosen Militärs......von diesem Vergleich wird die TH Presse auch nicht freier.....

    Als nächstes würde man dann wieder sagen , man solle die Medien oder Meinungsfreiheit nicht so sehr mit westlichen Verhältnissen vergleichen ....aber das ist auch gar nicht nötig , da sich im Zeitalter von Internet und sozialen Netzwerken die wenigsten vor allem jüngeren Thais nachhaltig mit der Erkenntnis trösten lassen möchten, dass die Nachbarn noch unfreier sind als sie selbst .....

    Die Bangkok Post dürfte wohl kaum eine nennenswerte Breite Masse ansprechen , ich kann jedenfalls auf der HP keinen Button finden mit dem man in TH Language Switchen kann ....
    Wenn jedoch CH3 in den Frühstücksnews übersetzte Auszüge aus den Bangkok News bringt .......dann siehts vielleicht anders aus ....in vielerlei Hinsicht....

  9. #358
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Cedi, die thailändische Presse ist von allen ASEAN-Staaten - mit Ausnahme der Phils - immer noch die Freieste. Kommentare in der Bangkok Post die sich über den General lustig machen würden sonstwo i,
    Die Bangkokpost ist wohl ein schlechtes Beispiel, weil nicht in Thai geschrieben und die überwiegende Mehrheit der Menschen in Thailand kann kein englisch lesen. Und vergleiche mit anderen noch schlechteren Diktaturen im Umfeld von Thailand, ist doch kein Massstab für irgend etwas.

  10. #359
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Cedi, mir geht es primär auch um die einseitige Betrachtung teilweise hier in Deutschland. Abgesehen davon schau dir mal die Besitzer/Herausgeber der thailändischen Tageszeitungen an wer wo dahinter steckt.

    Der wirtschaftliche Einfluss kommt allerdings auch wohl mehr von denen die des Englischen mächtig sind, bzw. da studiert haben oder auch lehren. Eine journalistische/ literarische "Grass Roots"-Bewegung hat es in Thailand sehr schwer, frag mal die Herausgeber von Silk Road oder White Lotus.

  11. #360
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    Ich finde es nach wie vor schwer nachvollziehbar , dass sich keine "Gruppe" zu dem Anschlag bekannt hat .....
    Kommt ja auch des öfteren vor, z.B. Tunesien. Ich vermute, man möchte das Land destabilisieren und den Tourismus treffen. Sich dazu zu bekennen würde es nur leichter machen, die Täter zu finden.

    Ich finde es jedenfalls bemerkenswert, dass man kurz nach der Tat ein relativ gutes Video vom Täter hat, und ihn trotz hunderten von Ermittlern nicht findet, die Taxifahrer, Hotel-Angestellte etc. befragen, Spuren, Videos und Passagierlisten auswerten. Das schlechte Phantom-Bild und die vielen im entferntesten ähnlichen Verdächtigen sprechen Bände über die Vorgehensweise der Polizei. Es gibt und gab international immer Fälle, die nie aufgeklärt werden oder wurden (z.B. Olof Palme). Aber da im vorliegenden Fall definitiv Täter aus Thailand ausgeschlossen werden können (allenfalls als Helfer), ist es mir ein Rätsel, warum die Behörden nicht um internationale Hilfe ersuchen, bzw. gar angebotene Hilfe ausschlagen.

Seite 36 von 68 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bombenanschlag in Bangkok
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.06, 14:54
  2. Spielabbruch in Bangkok
    Von Mario im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.01, 22:56
  3. Sisco in Bangkok
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.01, 10:02
  4. Heiraten in Bangkok (Finale)
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.09.01, 16:25
  5. Heiraten in Bangkok
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.09.01, 21:35