Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Boese Zungen behaupten dass....

Erstellt von Joopi, 04.12.2008, 08:58 Uhr · 17 Antworten · 1.580 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Joopi

    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    562

    Boese Zungen behaupten dass....

    Boese Zungen behaupten dass....

    bei einem Borderrun nur noch eine Verlaengerung von 15 Tage bekommt....

    nur die ueber ein Flugzeug von ausserhalb TH einfliegen bekommen noch eine 30 Tage Verlaengerung


    soll eine Verfuegung von heute sein Nr.778/2551 Royal Thai Police

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Boese Zungen behaupten dass....

    Ich hatte mal vor ca. 1 1/2 Jahren gelesen, dass dieser Borderrun nur 2 mal zur Verlängerung gemacht werden kann. Dann muss eine 3 monatige Pause eingelegt werden, bevor man wieder nach TH einreisen darf.

    Scheint wohl nur kurzfristig gültig gewesen zu sein, wenn überhaupt.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    Re: Boese Zungen behaupten dass....

    wer länger als 181 Tage im Jahr in Thailand ist,
    egal mit welchem Visum, hat seinen Lebensmittelpunkt nachweislich in Thailand,

    und kann dann in Deutschland sich als Auslandsdeutscher steuerlich abmelden,
    so verliehrt nicht nur der deutsche Staat viel Geld.

    Auf internationalen Druck mußte deshalb Thailand seine zuvor großzügige Touristenvisahandhabung anpassen,
    und nun darauf achten, dass Touristen max. 180 Tage im Jahr im Land sind.

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Boese Zungen behaupten dass....

    Zitat Zitat von DisainaM",p="663680
    wer länger als 181 Tage im Jahr in Thailand ist,
    egal mit welchem Visum, hat seinen Lebensmittelpunkt nachweislich in Thailand,

    und kann dann in Deutschland sich als Auslandsdeutscher steuerlich abmelden,
    so verliehrt nicht nur der deutsche Staat viel Geld.

    Auf internationalen Druck mußte deshalb Thailand seine zuvor großzügige Touristenvisahandhabung anpassen,
    und nun darauf achten, dass Touristen max. 180 Tage im Jahr im Land sind.
    Bei einer Ausreise/Neueinreise zwecks "Visumsverlaengerung" trifft das eh'nicht mehr zu, egal ob 30 oder 15 tage...!

    Das ist dann ja kein "Visarun" sondern "nur" and die Grenze und stempeln gehen!

    Selbst bei einem Jahresvisum (M) ist amtlich der Sachverhalt nicht gegeben, dann ist Mensch bei 60/90 Tagen Ausreisen (M) ebenfalls nie 181 Tage im Land!

    Erst ab Jahresvisum (Non-B, Non-O) das auf Basis von Verlaengerungen im Land, durch die Einwanderungsbehoerde, jaehrlich verlaengert wird, trifft das zu!

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    Re: Boese Zungen behaupten dass....

    wer z.B. mit einem 3 Jahres Non Immigrant B Visa multiple,

    alle 90 Tage auf seinen Visarun geht, dürfte sich auf dem Weg seinen 3 Jahre Aufenthalt organisieren,
    da bei Geschäftsleuten die 181 Tageregelung nicht umgesetzt wird.


    Three-Year multiple Non-Immigration Visa "B"
    Foreign citizen who wishes to visit Thailand for business purpose may apply for a three-year Non-immigrant Visa "B". This type of visa may be issued to businessmen for multiple-entries and is valid for 3 years. It allows holder to visit Thailand as often as required for as long as the visa remains valid and allows holder to stay in Thailand for a period of not exceeding 90 days during each visit. Employment of any kind is strictly prohibited for holder of such visa.
    For further information about this new visa, please see the attachments
    http://www.dancham.or.th/fullnews.php?id=530

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Boese Zungen behaupten dass....

    Zitat Zitat von Samuianer",p="663694
    ...Bei einer Ausreise/Neueinreise zwecks "Visumsverlaengerung" trifft das eh´nicht mehr zu, egal ob 30 oder 15 tage...!
    Das ist dann ja kein "Visarun" sondern "nur" and die Grenze und stempeln gehen!
    Dieses "Stempeln gehen" bezeichnen die Angelsachsen als Visa Run. Mal kurz über die Grenze gehen und sofort wieder einreisen.
    Inzwischen wurden allen Interessierten, die auf der Basis von Touristen-Visa ihren Langzeit-Aufenthalt organisieren wollten, empfohlen, die sog. 2xTourist-Visa für 60 Tage zu beantragen. Da die 2x verlängert werden können, kam man da auch auf weit über 180 Tage.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="663694
    ...Selbst bei einem Jahresvisum (M) ist amtlich der Sachverhalt nicht gegeben, dann ist Mensch bei 60/90 Tagen Ausreisen (M) ebenfalls nie 181 Tage im Land!
    Mit einem Non-Immi-O Multiple Entry ist es ein Leichtes, durch zeitlich passende 4 Visa-Runs auf locker mehr als 181 Tage in Thailand zu kommen.

    Aber die Verkürzung der Zeiträume für Visa-Runs auf dem Landwege von 30 auf 15 Tage sollen ja ohnehin nicht nur die Uninformierten, sondern vor allem die Wanderarbeiter treffen, die da immer wieder höchst persönlich oder in Form ihrer Reisepässe erschienen sind. Habe mir das Treiben in Nong Khai Freundschaftsbrücke so einige Male anschauen können.

  8. #7
    Avatar von sie-vi

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    55

    Re: Boese Zungen behaupten dass....

    Habe soeben die Erfahrung machen müssen, dass es nur noch 15 Tage Aufenthaltserlaubnis bei sofortiger Wiedereinreise gibt. Hintergrund, Etihad hatte entweder Warteliste angeboten oder Umbuchung auf festen Termin, ich habe die Umbuchung vorgezogen, weil ich das ganze Chaos erst mal ein wenig abkühlen lassen wollte, also Umbuchung vom 05. Dez. auf den 31. Dezember. Dachte mir ja, kein Problem, fährste nach Aranyaprathet, husch-husch über die Grenze und ernäut 30 Tage Aufenthalt. Tja, nun haben wir den Salat, habe nur bis zum 19.Dezember Aufenthaltserlaubnis bekommen. Ganz böse Zungen behaupten ja, dass dort alle an den Visa Runs mitverdienen und deshalb je öfter, desto besser. Nein, in bin nicht angesäuert, ich bemühe mich redlich um Contenance...

    Sie-Vi

  9. #8
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Boese Zungen behaupten dass....

    Mal eine Frage,gilt diese neue 15 Tagesfrist nur fuer Farangs,oder fuer alle Auslaender?
    Bis jetzt haben ja viele ASIAN-Staaten die Vereinbarung der 30 Tage visafreien Einreise,wenn also z.b. Thailand dann Laos nur noch 15 Tage geben sollte,dann koennte Laos fuer Thais auch auf 15 Tage kuerzen.

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    Re: Boese Zungen behaupten dass....

    doch, das Gesetz gilt für alle Nicht-Thais, ohne Aufenthaltstatus in Thailand.

    Aus Deiner Grundproblematik führt nur der Weg einer weiteren Staatsbürgerschaft für Deine laotische Freundin,
    oder aber Du verschaffst ihr in Laos einen ausreichenden Bankstatus, mit dem sie in Laos die Bönitätsvorraussetzungen für ein 1 Jahr Non Immigrant B multiple bekommt,

    was wohl einfacher am Ende sein wird, als dies in Thailand zu erledigen.

  11. #10
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Boese Zungen behaupten dass....

    oder aber Du verschaffst ihr in Laos einen ausreichenden Bankstatus
    Warum denn in Laos,ist der Bankstatus in Thailand nicht wichtiger?
    Bei der letzten Einreise wollten die ihr Lao-Bath-Bankbuch nicht sehen,waren nur am Cash interessiert.
    Nah,werden mal in BKK beim Imi vorbeischauen,es gab schon immer Ausnahmeregeln fuer ASIAN und 4 Laender,darunter Laos war auch von der 3 Monatsregelung ausgeklammert.

    Wenn nichts klappt,es gibt auch andere Laender zum Leben,z.b.Indien gibt 6 Monate fuer unter 2000 Bath,und in Bombay ist es manchmal gemuetlich zu leben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es wird immer besser nun behaupten die Rortjoeppchen Punks .
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.10.09, 14:16
  2. Wetten dass,
    Von Silom im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.09, 07:57
  3. Man will nicht, dass wir heiraten....
    Von Jaiyen im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.05.05, 22:58