Ergebnis 1 bis 5 von 5

Biologische Medizin aus Europa erobert Südostasien

Erstellt von Ralf_aus_Do, 16.03.2005, 09:52 Uhr · 4 Antworten · 510 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Biologische Medizin aus Europa erobert Südostasien

    Biologische Medizin aus Europa erobert Südostasien /
    In Thailand startet ein weltweit einzigartiges komplementär-medizinisches Fortbildungsprojekt

    Hennef (ots) Mit einer "Biologischen Krebskonferenz", die derzeit unter Beteiligung des Bochumer Mediziners Prof. Dr. med. Dietrich Grönemeyer (das ist überigens der Bruder von dem Grönemeyer, der erfolgreich nicht singen kann) und anderer renommierter Wissenschaftler in Pattaya stattfindet, fällt der Startschuss für ein komplementärmedizinisches
    Fortbildungsprojekt im südostasiatischen Raum. Das Projekt, das auf Initiative des thailändischen Königshauses zustande kam, hat das Ziel, biologische Medizin europäischen Ursprungs in das thailändische Gesundheitssystem zu integrieren. Das Konzept, für das eigens ein
    Curriculum entwickelt wurde, soll später in andere südostasiatische Länder exportiert werden.....
    ... weiteres hier

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.843

    Re: Biologische Medizin aus Europa erobert Südostasien

    nur schade, daß man kein Projekt fördert,

    wie man aus der traditionellen chinesischen Heilmedizin die Bestandteile von bedrohten Tierarten durch pflanzliche Substanzen ersetzen kann.

    seepferdchen

  4. #3
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Biologische Medizin aus Europa erobert Südostasien

    Ergänzend noch hierzu ein kurzes

    Wer ist Dietrich Grönemeyer?

    Grönemeyer ist einer der führenden Mediziener dieser Zeit. Er ist Mitbegründer der renomierten Privatuniversität Witten / Herdecke deren Dekan er ist.

    Grönemeyer ist Radiologe, er gilt als der deutsche Pionier der mikroinvasiven Medizin. Im Verein Deutscher Ingenieure ist er Vorsitzener des Arbeitskreises Medizintechnik, durch sein Engagement für die naturnahen Heilverfahren ist er hier ein Wanderer zwischen den Welten.

    Neben seiner Lehrtätigkeit in Herdecke hält Grönemeyer Gastprofesuren an der Harvard Medical School in Boston und der Georgetown University in Washington, D.C. inne. Sein beschriebenes Engagement für die unterschiedlichen Ausprägungen der Medizin hat ihm die Auszeichnungen „Man of the Year“ 2000 (USA), „Man of the Millennium“ (England – 2003 verliehen), „World Future Award“ (Hamburg) und „Weltbürger des Jahres 2003“ eingetragen.

    Ich glaube nicht, daß so einer im Nittaya alberne Kommentare verdient.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.843

    Re: Biologische Medizin aus Europa erobert Südostasien

    Die wichtigsten Eckpunkte des ehrgeizigen Projektes: Im März und
    April werden die ersten Fortbildungs-Center in Bangkok eröffnet, in
    denen vor allem Spa/Anti-Aging-Medizin unterrichtet wird.
    Spa/Anti-Aging-Medizin ist gewiß ein profitabler Sektor,
    da er durch Umsetzung in Angeboten der High-Class-Tourismusindustrie zu einem schnellen Return on investment kommt,

    nur mein Ansatzpunkt war ein anderer,

    eine Prioritätenfrage, was aus Sicht jedes einzelnen zur Zeit am wichtigsten wäre,

    aber da kann man ja geteilter Meinung sein.

  6. #5
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Biologische Medizin aus Europa erobert Südostasien

    Soweit ich diese (zugegebenermaßen durch ein Unternehmen nicht ohne wirtschaftliche Gründe) ins Netz gestellte Pressmitteilung überblicken kann, wird bei der besprochenen Konferrenz hauptsächlich die Bedeutung sanfterer (Spa/Antiaging) Methoden bei der Bekämpfung einer der neben Gefäßerkrankung häufigsten Todesursachen besprochen, dem Krebs.

    Der Mediziner aus Deutschland, der an dieser in Thailand unter Schirmherrschaft des thailändischen Königs stattfindenen Konferrenz wohl maßgeblich teilnimmt vertritt ja eine wohl recht kontrovers diskutierte Meinung, soweit ich weiß (ich bin ja kein Mediziener) wirft ihm kein anerkannter Medizinkollege scharlatanerie vor. Auch war er in Deutschland (meines wissens) der erste, der Tumore mikroinvasiv am Bild eines Tomographen entfernte.

    Die Historie der Universität Witten Herdecke und der anthroposophischen Kliniken Herdecke schließen meiner Meinung nach einen Vorwurf der Beutelschneiderei aus.

Ähnliche Themen

  1. Brennpunkt Südostasien
    Von atze im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 19:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.08, 20:25
  3. Mit der Rikscha durch Südostasien
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.08, 14:41
  4. Schwere Dürre in Südostasien
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 07:59
  5. Zweistellige Kursgewinne in Südostasien
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.02, 08:17