Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Billy kommt nicht nach Thailand

Erstellt von DisainaM, 10.10.2007, 23:20 Uhr · 26 Antworten · 2.614 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Billy kommt nicht nach Thailand

    Zitat Zitat von Walter58",p="533241
    ....Günstig, gute bis sehr gute Qualität, leichter Zusammenbau.
    günstiger müll und sonst gar nix ;-D

    iss wie h + m modisch/günstig/wegwerf....

    gruss :P

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Billy kommt nicht nach Thailand

    Ich finde das Ikea zwar immer schöne und moderne Möbel im Angebot hat, die Qualität aber Schrott ist.
    Darauf ist IKEA aber aussgerichtet. Öffter x was (billiges) Neues.
    Bei mir hat IKEA keine Chance, ich habe lieber etwas teurere Möbel aber dafür nur einx gekauft.

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Billy kommt nicht nach Thailand

    hab mir bei IKEA 1979 eine weiße Couch mit darunter liegendem ausklappbaren Eisengestell für ein Not-Doppelbett gekauft.

    Das Ding macht heute noch im Gästezimmer seinen Job,
    ist unverwüstlich, wie eine de Sede Couch.

  5. #14
    Avatar von Walter58

    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    138

    Re: Billy kommt nicht nach Thailand

    Tja, da habe ich offenbar vor ca. 10 Jahren bei meinem Kauf von IKEA-Möbeln (meine Büroeinrichtung) Glück gehabt. Die sind auch heute noch tadellos. Ob die Qualität der "jüngeren" Produkte schlechter ist, kann ich nicht beurteilen.

  6. #15
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Billy kommt nicht nach Thailand

    Zitat Zitat von Serge",p="533253
    Aber das eigentliche Hindernis war oder ist, das man bei IKEA kein rechtes Marktkonzept gefunden hat. Das Zielsegment kann nicht definiert werden. Wer sind die typischen IKEA Kunden in Thailand?

    Das jetzt auf die Politik zu fuehren, halte ich fuer, wenn auch die Argumente Sinn machen, doch etwas fadenscheinig.

    IKEA aehnliche Anbieter wie Konzept und Garant z.B. gibt es ja, nur ist die "Qualitaet" schlichtweg hahnebueschend schlecht.

    Scheint bei IKEA an anderen Erwaegungnen zu liegen. Weiss nicht ob IKEA sich keine entsprechenden Marketing - Konzepte leisten koennte...

    Daher auf politische Gegebenheiten (Investorenfreiheiten) zu schliessen, halte ich garnicht fuer (zu) abwegig, was sonst?

  7. #16
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Billy kommt nicht nach Thailand

    Nun ja, wer in Thailand Moebel westlicher Machart kauft, braucht die in aller Regel nicht selbst zusammenzuschrauben.

    Das klassische Segment waren oder waeren weibliche Singles, die neuen Singlehousholds, in Bangkok. Aber das Segment ist noch zu klein. Man wollte dann einen IKEA Discount eroeffnen, aehnlich eines nur Deko Shops, hat es aber nicht getan.

    Die Faszination IKEA funktioniert im teuren und anglisierten Singapore gut, glaube aber nicht, das es in Thailand jemals wirklich was wird. Vielleicht mit einem anderen Konzept? Ich kenne auch viele Damen, die nach Spore zum Weekendshopping zu IKEA fahren. Aber das ist dann ja auch eher ein Happening, weiss nicht, ob dies hier in Bangkok regelmaessig der Fall waere.

    IKEA muesste einen Lifestyletrend setzen. Jung, dynamisch, gesund, erfolgreich und gutaussehend kommunizieren. Das wollen sie aber anscheinend nicht, waere auch nicht billig.

    Es stellt sich halt immer mehr die Frage, wieviel ist man bereit in Kauf zu nehmen, "nur" um in Thailand Erfolg zu haben, wenn es doch soviele andere Maerkte gibt.

    Auf der anderen Seite gelten halt viele Regeln von anderen Maerkten hier gar nicht, was vielen Multis schwer- oder missfaellt.

    Denke aber trotzdem hier waren eher betriebswirtschaftliche Gruende ausschlaggebend.

  8. #17
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Billy kommt nicht nach Thailand

    Zitat Zitat von Serge",p="533275
    Ich kenne auch viele Damen, die nach Spore zum Weekendshopping zu IKEA fahren. Aber das ist dann ja auch eher ein Happening, weiss nicht, ob dies hier in Bangkok regelmaessig der Fall waere.

    IKEA muesste einen Lifestyletrend setzen. Jung, dynamisch, gesund, erfolgreich und gutaussehend kommunizieren. Das wollen sie aber anscheinend nicht, waere auch nicht billig.
    Die Dekorationsartikel wurden ja hier bereits angesprochen. Ich weiß, dass die, selbst importiert, hochpreisig in Bangkok verkauft werden.

  9. #18
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Billy kommt nicht nach Thailand

    Nicht zu vergessen, das viele Ikea Artikel in Thailand und den angrenzenden Ländern produziert werden. Becher, Stoffe und und und. Da ein Konzept zu finden ist sicherlich der Punkt.

    Ferner gibt es schon wie Koncept angesprochen ähnliche Läden.

    Der Ikea Laden in Beijing ist auch nur eher als Museum und Trendshop denn als Ummsatzbringer zu sehen.

    Gruß Kodiak

  10. #19
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Billy kommt nicht nach Thailand

    WTF is Billy?

  11. #20
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Billy kommt nicht nach Thailand

    Für die, die immer nur kompakte Möbel kaufen

    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/13690607

    Gruß Billybesitzer

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 12.06.13, 10:31
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.11, 18:02
  3. Bild kommt nicht ...
    Von ReneZ im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.05, 16:28
  4. Thailand kommt nach Arnsberg
    Von Peter-Horst im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.03, 10:21