Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Bienvenido Senor Embajador Thaksin

Erstellt von waanjai_2, 16.04.2009, 06:50 Uhr · 42 Antworten · 2.808 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von woody",p="713210
    Diese Flucht erinnert mich an Marcos.

    Reagen hatte ihn aufgenommen und er hat die paar Jahre bis zu seinem Tod auf Hawaii gelebt.

    Aber Nicaragua ist nicht Hawaii und die Rechteckfresse wird es dort nicht lange aushalten.

    irgendein Sandinista Capitano wird die Karaoke-Schwalbe, Pokemon oder Pantoeffelchen entfuehren und 2 Mrd. US$ Loesegeld fordern...


    Dazu folgende Meldung von "The Nation":

    ...

    Almost everyone of you agreed that "adolece de sustentacion" means "lacks basis" or "lacks support". Therefore, [highlight=yellow:f41a091d5f]the Nicaraguan Embassy was telling the Thai Embassy that news reports about Thaksin getting citizenship or passport in Nicaragua were unfounded, groundless or baseless.[/highlight:f41a091d5f]
    Asuzug aus:

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30100675.php

    Entweder diplomatisches Kalkuel, schlichtweg ein Luege oder tatsaechlich eine Photoshop Pixelschnippelei...sein Weg ist mit Raetseln gepflastert..!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin



    Und dann gibt es ein Schreiben der Botschaft von Nicaragua IN MEXICO an ihre Schwester Botschaft von Thailand IN MEXICO.

    Den ganzen Bericht - selbst in der Nation - zu lesen hilft.

    Schade eigentlich, dass die thailändische Botschaft in Managua so schweigsam ist. Gibt´s die etwa nicht?

  4. #33
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von Bukeo",p="713369
    ..........
    ich denke, es ist völlig normal, wenn jemandals Farang in Thailand lebt, das er dann die Politik unterstützt - die ihm ebenfalls entgegenkommt.
    Da [highlight=yellow:34f496948f]erwarte ich mir eben von Abhisit z.B. mehr[/highlight:34f496948f], als von einem nationalistischen Führer Thaksin - der nur Qualitäts-Ausländer mit viel Geld und dann auch nur als Touristen akzeptiert......
    Was - konkret bitte - erwartest Du denn von Abihist für Dich?
    Und bis wann?
    Diese Frage stelle ich auch an die anderen, die ja sicher eine ähnliche Erwartungshaltung haben.
    Was konkret soll bzw. wird Abhisit mit seiner Mitte-Rechts-Koalition für Farangs besser machen als es Thaksin tat?
    Vorab Danke für Eure sachlichen Antworten.

    Gruss,
    Strike

  5. #34
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Unter Thaksin wurden die Aufenthaltsbedingungen fuer hier lebende Nichthais drastisch verschaerft.

    Von Abbhisit darf man zumindest erwarten, dass diese Schraube nicht weiter angezogen wird.

    Thaksin hat den Leuten hier versucht einen sehr ungesunden Nationalismus nahezubringen.

    Von Abbhisit kann man erwarten, dass diese Ziele nicht weiterverfolgt werden.

    Unter Thaksin wurde die Presse- und Meinungsfreiheit kassiert, seit er weg ist darf hier wieder frei berichtet werden.

    Strike, es sind halt die Erwartungen die man im Allgemeinen an eine liberale Politik hat, die eine Nationalistische Rechtsdiktatur abloest.

  6. #35
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von strike",p="713437
    Was - konkret bitte - erwartest Du denn von Abihist für Dich?
    ein Chanod für meine Grundstücke :-) - ist schon in Arbeit. Meine Frau musste schon zum Landoffice und hat nun den Anspruch geltend gemacht.
    Ebenso bekommt meine gesamte Familie nun das begehrte Papier.
    Auch hat seinerzeit Chuan Leekpai schon dafür gesorgt, das meine Frau überhaupt ein Grundstück kaufen darf. Vorher war das nicht möglich - mein erstes Grundstück (noch nicht mal mit meiner Frau verheiratet) konnte ich erst gegen Teegeld erwerben.

    Und bis wann?
    demnächst, ausser Abhisit wird gestoppt und eine Militärdiktatur regiert wieder.


    Diese Frage stelle ich auch an die anderen, die ja sicher eine ähnliche Erwartungshaltung haben.
    nicht unbedingt - jeder Fall ist anders, hier geht es auch natürlich um eigene Interessen.
    Investoren unter den Farangs haben natürlich eine andere Erwartungshaltung, als ein mittelloser Rentner in Pattaya.

    Was konkret soll bzw. wird Abhisit mit seiner Mitte-Rechts-Koalition für Farangs besser machen als es Thaksin tat?
    er wird ev. eher auf die Farangs eingehen, als es ein Nationalisten-Führer macht.
    Er wird die Regeln für Investitionen lockern, ev. auch das Landrecht neu reformieren, wobei es dann ev. auch wieder für Auslander zu Verbesserungen kommen könnte.
    Abhisit hat keine Berührungsängste mit Ausländer - selbst im Ausland geboren, aufgewachsen und dort studiert.
    Einfach nur Vermutung, klar?
    Thaksin war bekannt dafür, nur sehr reiche Farangs für kurze Zeit (Touristen)nach Thailand zu locken, siehe sein VIP-Card Programm, was dann auch in die Hose ging.

    Gruss,
    Strike[/quote]

  7. #36
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von strike",p="713181
    Zitat Zitat von antibes",p="713113
    .................
    Kaum verständlich daß man in den Siebzigern für diese Gruppierungen aufgrund von fehlenden Alternativen Symphatien pflegte. :-(
    .....wie wahr.
    Aus guten Ideen wurde Böses weil Macht korrumpiert.

    Von wegen "...Independence has a hidden expense.
    When the hands on the purse strings are white...."
    Eine Warnung die nur in eine Richtung gilt?

    Gruss,
    Strike
    Geld korrumpiert leider. Davon können sich auch viele Linke nicht freisprechen. Leider!

    Vielleicht hat Thaksin dem Ortega gleich das "No pasarán" mit abgekauft?

    Gewisses Verhalten ist beiden ohnehin gemeinsam:

    "Im Mai 1998 wurde Ortega von seiner damals 30-jährigen Stieftochter Zoilamérica Narváez bezichtigt, sie seit 1978 mehrfach 5exuell missbraucht und vergewaltigt zu haben.[4] Als ein Strafgericht in Nicaragua das Verfahren eröffnete, bestritt die Verteidigung dessen Zulässigkeit, da Ortega als Abgeordneter Immunität genoss. Das Gericht setzte darauf das Verfahren bis zu deren Aufhebung durch den Kongress aus, doch im Dezember 2000 verzichtete Ortega freiwillig auf seine parlamentarische Immunität und stellte sich den Vorwürfen. Diese konnten jedoch wegen Verjährung nicht mehr geklärt werden."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Ortega

  8. #37
    woody
    Avatar von woody

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von Paddy",p="713463
    Gewisses Verhalten ist beiden ohnehin gemeinsam:
    "Im Mai 1998 wurde Ortega von seiner damals 30-jährigen Stieftochter Zoilamérica Narváez bezichtigt, sie seit 1978 mehrfach 5exuell missbraucht und vergewaltigt zu haben.[4] Als ein Strafgericht in Nicaragua das Verfahren eröffnete, bestritt die Verteidigung dessen Zulässigkeit, da Ortega als Abgeordneter Immunität genoss. Das Gericht setzte darauf das Verfahren bis zu deren Aufhebung durch den Kongress aus, doch im Dezember 2000 verzichtete Ortega freiwillig auf seine parlamentarische Immunität und stellte sich den Vorwürfen. Diese konnten jedoch wegen Verjährung nicht mehr geklärt werden."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Ortega
    Bitte begruenden.

    Willst du damit sagen, dass auch Thaksin seine Tochter geschaendet hat?

  9. #38
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von woody",p="713467
    Willst du damit sagen, dass auch Thaksin seine Tochter geschaendet hat?
    Ja, glaubst Du das etwa nicht? Und nicht nur seine eigene Tochter. Auch die Töchter von Forenmitgliedern, die hier nicht genannt werden wollen. Wenn man erst einmal so bodenlos schlecht ist, schreckt man doch vor nichts mehr zurück. Wissen wir doch alle.

  10. #39
    woody
    Avatar von woody

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="713485
    Zitat Zitat von woody",p="713467
    Willst du damit sagen, dass auch Thaksin seine Tochter geschaendet hat?
    Ja, glaubst Du das etwa nicht? .
    Da ich nur serioese Berichte lese, habe ich davon noch nichts gehoert.

    Aber wenn ich mir seine Fresse so ansehe, da koennte was dran sein ;-D

  11. #40
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von woody",p="713491
    Aber wenn ich mir seine Fresse so ansehe, da koennte was dran sein
    Alte polizeiliche Erkenntnis: Von mal zu mal werden deren Gesichter immer eckiger. Ist deshalb auch ein beliebtes Beweismittel in der Retrospektive.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.03.10, 04:44
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  3. No more Thaksin
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 24.04.06, 15:37
  4. PM Thaksin
    Von brecht im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.04.04, 19:31