Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Bienvenido Senor Embajador Thaksin

Erstellt von waanjai_2, 16.04.2009, 06:50 Uhr · 42 Antworten · 2.809 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Bienvenido Senor Embajador Thaksin



    Associated Press

    MANAGUA -- The Nicaraguan government says it has named Thailand´s exiled prime minister as an "ambassador on a special mission" and issued him a passport.
    Nicaragua made the announcement after the Thai government said it had revoked Thaksin Shinawatra´s personal passport. Bangkok accuses Thaksin of stoking violent demonstrations in Bangkok that left two people dead.
    Nicaragua said in a statement Wednesday that it named Thaksin to the position so he could help bring investment to the poor Central American country. It says it issued the passport in January when Thaksin visited Nicaragua.
    Thaksin was ousted by a 2006 military coup after being accused of corruption and abuse of power.
    Copyright © 2009 Associated Press

    http://online.wsj.com/article/SB123985288879624067.html



    Idee: BP

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    waanjai, das ist doch eigentlich zum kaputtlachen!

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    :-( ...und dann noch ein Diplo-Pass; es scheint sich in dem Land nicht viel geändert zu haben

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    .... stellt sich neben Daniel Ortega und die Sandinistas!

    Es wird echt immer besser!

  6. #5
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Ordnen wir mal ein wenig.
    Fakt ist: Er hat also einen gültigen Pass. Sogar Diplomatenpass.
    Ob dieser von ihm gekauft wurde, ob er ihn geschenkt bekommen hat oder wegen besonderer Verdienste für das ausstellende Land erhielt spielt wohl für die Gültigkeitsfrage gegenüber anderen Staaten keine Rolle.

    Nun reist diese Person mit dem gültigen Diplomatenpass (oder will es) in ein Land ein, was Jenes gar nicht möchte. Mit dem Diplomatenstatus des ausstellenden Landes benötigt er weder ein Visum noch bekommt er einen Ein- bzw. einen Ausreisestempel in den Pass. Er zeigt ihn vor und damit hat es sich. Fragen, warum er einreisen will muß er nicht beantworten.
    Wurde er im Vorfeld zur „unerwünschten Person“ erklärt kann die Einreise wohl damit verweigert werden. Aber wenn das nicht erfolgt ist, was passiert dann? Na und so einfach einen bestehenden Haftbefehl vollstrecken geht ja wegen der „Immunität“ wohl auch nicht.

    Ein Schreckensszenario? Ein Teufelskreis?

    Und wenn ihn dann der Botschafter des passausstellenden Landes persönlich am Flughafen abholt. Das wird vielleicht ein Knuddel-Muddel.

  7. #6
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="713011
    ... The Nicaraguan government says it has named Thailand´s
    exiled prime minister as an "ambassador on a special mission"....
    jo,

    contras sind in dem mittelamerikanischen staat salon fähig ;-D


  8. #7
    Avatar von

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Wenn es einen internationalen Haftbefehl gaebe koennte der schon trotz Diplmatenpass vollstreckt werden.
    Der amtierende sudanesische Praesident z.B. kann sich so viele Paesse ausstellen lassen wie er lustig ist, im Grunde sind alle Staaten verpflichtet ihn zu verhaften.

    Ausserdem kann man natuerlich jemanden zur unerwuenschten Person erkaleren und zum ausreisen auffordern.
    Es ist aber natuerlich Wunschdenken, dass sich alle Staaten daran halten.

    Dass er sich aber jetzt schon in die Haende ausgerechnet der nicaraguianischen Regierung schmeisst zeigt schon wie duenn die Luft fuer ihn ist.

  9. #8
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von Extranjero",p="713048
    Wenn es einen internationalen Haftbefehl gaebe koennte der schon trotz Diplmatenpass vollstreckt werden.
    Der amtierende sudanesische Praesident z.B. kann sich so viele Paesse ausstellen lassen wie er lustig ist, im Grunde sind alle Staaten verpflichtet ihn zu verhaften.

    Ausserdem kann man natuerlich jemanden zur unerwuenschten Person erkaleren und zum ausreisen auffordern.
    Es ist aber natuerlich Wunschdenken, dass sich alle Staaten daran halten.

    Dass er sich aber jetzt schon in die Haende ausgerechnet der nicaraguianischen Regierung schmeisst zeigt schon wie duenn die Luft fuer ihn ist.
    Sicher alles Richtig was Du schreibst. Zumindest weiß ich es nicht besser.
    Die Frage ist nur, wenn dieses Szenario eintreten würde, was dann? Der Immibeamte am Flughafen könnte ihn ja wohl aus dem Steggreif nicht zur unerwünschten Person erklären. Und einen internationalen Haftbefehl gibt es ja wohl (noch) nicht.

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    Zitat Zitat von titiwas",p="713055
    ...Der Immibeamte am Flughafen könnte ihn ja wohl aus dem Steggreif nicht zur unerwünschten Person erklären.
    Und einen internationalen Haftbefehl gibt es ja wohl (noch) nicht.
    moin,

    er könnte ihn jedoch aufgrund des nationalen haftbefehls verhaften.
    mit dem entzug des passes iss der flüchtling nach wie vor kon thai.


  11. #10
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Bienvenido Senor Embajador Thaksin

    [quote="tira",p="713058"]
    Zitat Zitat von titiwas",p="713055
    quote]

    moin,

    er könnte ihn jedoch aufgrund des nationalen haftbefehls verhaften.
    mit dem entzug des passes iss der flüchtling nach wie vor kon thai.

    Will ich so nicht glauben. Der Immibeamte könnte ihn sowieso nicht verhaften. Er könnte telefonieren, damit jemand kommt, der verhaften darf. Darüberhinaus besteht für jeden Diplomatenpassinhaber absolute Immunität, und die gilt uneingeschränkt. Zumindestens solange, wie Diplomatische Beziehungen zwischen den Ländern bestehen. Ansonsten hätte alle Vereinbarungen hinsichtlich Diplomatenstatus ihre Bedeutung verloren. Dann könnte ja jeder machen wie er gerade denkt. Damit so etwas nicht geschieht hat man sich ja auf sehr konkrete Abmachungen verständigt.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.03.10, 04:44
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  3. No more Thaksin
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 24.04.06, 15:37
  4. PM Thaksin
    Von brecht im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.04.04, 19:31