Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Bhumibol - reichster Monarch

Erstellt von ernte, 22.08.2008, 10:12 Uhr · 25 Antworten · 2.131 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Bhumibol - reichster Monarch

    der Welt. Steht heute in der Zeitung.
    Sein Vermögen beträgt 24 Milliarden Euro.
    An zweiter Stelle kommt Elisabeth II. mit lächerlichen 650 Millionen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Bhumibol - reichster Monarch

    Naja was man mit dem Geld alles gutes tuen könnte in Thailand.

  4. #3
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bhumibol - reichster Monarch

    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="622761
    Naja was man mit dem Geld alles gutes tuen könnte in Thailand.
    Macht er doch.

  5. #4
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Bhumibol - reichster Monarch

    Das Vermögen würde die Staatsverschuldung um ca die hälfte reduzieren. Um nur mal zu verbildlichen um welchen Relationen es hier geht.

  6. #5
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bhumibol - reichster Monarch

    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="622774
    Das Vermögen würde die Staatsverschuldung um ca die hälfte reduzieren. Um nur mal zu verbildlichen um welchen Relationen es hier geht.
    Und? Wer hätte konkret was davon?
    Thailand hat doch eh schon eine relativ geringe Staatsverschuldung. 36,83% vom BIP. Damit liegen sie auf dem Niveau von Schweden oder Spanien.
    Im Vergleich: Deutschland liegt bei 63,1%, Japan bei 182,8%

    Jedenfalls könnten dann vom König keine Projekte wie das Regenprojekt, Spenden bei Tsunamis, Arbeitsaufwand bei Beratungen etc. finanziert werden.
    Das war doch konstruktive Hilfe, die dem Volk direkt zugute kam.

    Grundsätzlich sehe ich es natürlich aber auch als Problem an, wenn sich großer Reichtum auf wenige Personenkreise (egal, wer sie sind) konzentriert.
    Die Alternative wäre aber ein reiner Kommunismus.
    Man kann ja niemanden verbieten, viel Geld zu verdienen oder viel zu erben.

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bhumibol - reichster Monarch

    Will mich mal an die hier immer wieder geltend gemachten Maulkorbregeln halten und dazu nur soviel dazu sagen:

    Es ist schon mal recht verzogen zu behaupten das "Er"der "reichste Monarch" sei.

    Im guenstigsten Fall kann davon ausgegangen werden das er der Vorstand einer der reichsten Monarchien der Welt ist!

    Ganz sachlich betrachtet, duerfte ein Grossteil der Werte in Liegenschaften, hist. Gebaeuden, Grundstuecken usw. erfasst sein, deren tatsaechlicher, nicht geschaetzter Wert erst durch einen Verkauf erschlossen werden koennte, das ist aber in absehbarer Zeit wohl eher ausgeschlossen.

    Arm ist der Mann, als Repraesentant der Chakri Dynstie in der neunten Thronfolge, mit Sicherheit nicht, aber das er mit dem "scheinbaren Vermoegen" machen kann was er will, oder das gar dieses Vermoegen das seinige sei, sind Kindstraeume von Vorgestern, spaetestens seit dem Tag an dem die konstituionelle Monarchie ausgerufen wurde, haben sich die Eigentumsverhaeltnisse, mit den Machtverhaeltnissen etwas verschoben!



    Siehe Elisabeth, die ist nur scheinbar "aermer" oder nur fiskalisch besser beraten, schlauer, wegen der EU Subventionen - sie ist fuer die Windsor AG halt der CEO! Wegnehmen lassen die sich nichts - kennen sie das Geschaeft, ueber Generationen all zu gut, wie man jemandem Flotten, Schaetze, Alles, sogar ganze Laender ueber einige Jahrhunderte weggnimmt!

    Wenn man da so z.B. an ehemalige Mitarbeiter der British Corp. wie "Sir Francis Drake"so denkt...

  8. #7
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bhumibol - reichster Monarch

    Sein Vermögen beträgt 24 Milliarden Euro.
    ich denke da hat die Welt schlecht recherchiert.
    Hassanal Bolkiah Sultan von Brunei hat ca. 40 Milliarden Vermögen.

    Ausserdem gehe ich bei Bhumipol davon aus, das ev. auch seine Schlösser miteinbezogen wurden. Ob diese bei einer Auflösung der Monarchie jedoch in Privatbesitz der königlichen Familie verbleiben, wage ich zu bezweifeln.

    Trotz seines angeblichen Reichtums, überrascht er aber immer wieder mit einfacher Schlichtheit. Manchmal mag man denken, er kauft seine Kleidung (ebenso Prinzessin Sirindorn) in Deutschland beim Aldi :-)

  9. #8
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bhumibol - reichster Monarch

    Zitat Zitat von Bukeo",p="622794
    ...., überrascht er aber immer wieder mit einfacher Schlichtheit. Manchmal mag man denken, er kauft seine Kleidung (ebenso Prinzessin Sirindorn) in Deutschland beim Aldi :-)

    Geh mal davon aus das du damit seine Freizeitkleidung und nicht seine Dienstanzuege meinst!

  10. #9
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Bhumibol - reichster Monarch

    Zitat Zitat von Samuianer",p="622797
    [...] das du damit seine Freizeitkleidung und nicht seine Dienstanzuege meinst!
    Bei mir sind Dienst- und Freizeitkleidung identisch ;-D

    Ich habe allerdings auch nichts zu repräsentieren

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Bhumibol - reichster Monarch

    Zitat Zitat von Samuianer",p="622778
    Ganz sachlich betrachtet, duerfte ein Grossteil der Werte in Liegenschaften, hist. Gebaeuden, Grundstuecken usw. erfasst sein, deren tatsaechlicher, nicht geschaetzter Wert erst durch einen Verkauf erschlossen werden koennte, das ist aber in absehbarer Zeit wohl eher ausgeschlossen.
    alleine sein Immobilienbesitz in zentraler Lage in Bkk dürfte in die Milliarden gehen,
    nur,
    welcher Monarch macht sich eine Überlegung, was der Stammsitz für einen Wert hat,
    dies sind alles Inaktiva, da erwartet wird, dass dort der König seine Aufgabe wahrnimmt.

    der Artikel in Deutschland ist nur Futter für die Neid-Gesellschaft, werden einige sagen,
    aber wer gibt schon was auf diese Schätzungen,

    von wem kommen sie,

    wie ist der politische Kontakt zwischen dem Königshaus und der USA zur Zeit,

    warum,

    und auf welchen Ebenen wird da gekämpft ?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. König Bhumibol verlässt Bangkok
    Von ILSBangkok im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.05.12, 15:33
  2. König Bhumibol
    Von Bajok Tower im Forum Event-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.10, 07:36
  3. Mi 30.07.08 22:15 (ZDF Info) Bhumibol und Sirikit
    Von Harry1 im Forum Event-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.08, 22:12
  4. Eine Stereoanlage für König Bhumibol
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.02.06, 18:00