Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Bestrafungen

Erstellt von DisainaM, 22.12.2002, 16:14 Uhr · 13 Antworten · 3.315 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Bestrafungen

    Eine Theorie:
    Es wird noch schlimmer werden und wenn der grosse Staudamm steht und fertig ist, erwacht China wirtschaftlich. Da können wir hier langsam überlegen, was von unserem System überhaupt noch übrig bleibt. Wie unsere Alpha's dann reagieren. China wird aufwachen, der Riese wird wirtschaftlich uns stark beeindrucken. Ob da noch das Weltklima das auch mit verkraften kann? In Bayern Alpha oder Phönix kamen dazu einige sehr gute Sendungen. Das Ganze hat auch mich einen starken Eindruck gemacht.
    Kann sein das die Thais das erkennen und daraus die Folgen für sich abschätzen. Mag die Angst vor dem Riesen erwacht sein und das Land will sich fit machen. Dazu gehört das Schmuddelimage abzubauen und den Massentourismus in neue Bahnen zu lenken.
    Ein Vorbild wäre ja da: Singapur ….. und dort ist die Erziehung sehr ordentlich und gelenkt. Dort wird auch kein Freiraum des Einzeln gewährt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.869

    Re: Bestrafungen

    Stimmt, wenn China erstmal den Ton angibt,
    werden sich plötzlich wieder viele deutsche Unternehmer,
    die sich vorher mit ihrem Kapital verglobalisiert hatten,
    wieder bei den deutschen Politikern einkehren,
    und um Rückendeckung bitten.


    Naja,
    wie heißt es so schön,

    mühsam ernährt sich das Baumkanninchen.

  4. #13
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Bestrafungen

    Thema geteilt. Neue Beiträge nach hier verlagert.

    Gruß

    Moderator

  5. #14
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Bestrafungen

    Alle alten, verstaubten Gesetze werden nacheinander aus der Schublade geholt:
    Seit langem wird das Verbot aus dem Jahre 1961 für Schülerinnen und Lehrerinnen, an Schönheitskonkurrenzen und öffentlicher Zurschaustellung von zuviel nackter Haut teilzunehmen, nicht mehr angewendet.
    Nun soll es laut Erziehungsministerium wieder gelten.
    Bei Zuwiderhandlung werden die schamlosen Schüler- und Lehrerinnen zuerst verwarnt und dann gefeuert.
    Auch das Showbusiness, die Schauspielerei und der Beruf des Models ist tabu für ehrbare Schüler- und Lehrerinnen.
    Die Welt wird ab sofort viel, viel positiver über Thailand und die Thai-Frauen denken, und ganz besonders über die Verantwortlichen, die solche Gesetze anwenden.

    Gruss

    Otto

Seite 2 von 2 ErsteErste 12