Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61

Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

Erstellt von waanjai_2, 17.03.2009, 18:22 Uhr · 60 Antworten · 1.954 Aufrufe

  1. #11
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="702619
    Gehe ich auch davon aus.
    Und natürlich auch all die Aliens, die Thailand ans Großkapital verkaufen wollen, Nicht nur die Freimaurer-Logen und so.
    ja, möglich - genau aus diesem Grund ist ja der vorige Präsident von Madagaskar vom Militär weggetreten worden :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

    Teil des nun endlich aufgedeckten Taksin Plans sind natürlich auch die vielen vielen "Foreigners from nearly 50 countries are exploiting the Land of Smiles to make smiles of their own with money and assets they reap from plundering Thai victims."



    http://www.bangkokpost.com/news/crim...-losing-battle

    Aber erst heute abend - Thailand Ortszeit - wird man wissen, ob die Idee des verrückten Generals wirklich etwas gebracht hat: In der Sache, die Medienaufmerksamkeit von der lfd. Mißtrauensdebatte abzuziehen.

  4. #13
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

    Aber erst heute abend - Thailand Ortszeit - wird man wissen, ob die Idee des verrückten Generals wirklich etwas gebracht hat: In der Sache, die Medienaufmerksamkeit von der lfd. Mißtrauensdebatte abzuziehen.
    die Liste könnte vom BKA Deutschland sein.
    Anupong ist sicher nicht verrückt, ich würde ihn sogar als sehr schlau einschätzen - natürlich vertritt er die Interessen des Militärs und keine Farang-Interessen.

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

    "In dieser Woche im Bundestag" hieß früher einmal eine locker gemachte Fernsehsendung, die sich freundlich lächelnd irgendwelchen Versprechern im Parlament annahm. Mit Moderatoren, die fast so gut waren wie Loriot.

    Gestern gab es für eine halbe Stunde Aufstand im thail. Parlament. Da hatte doch glatt ein Oppositions-Abgeordneter behauptet, der Kasimir Pyromano hätte dem Lande schweren Schaden zugefügt, mehr noch: in ein Desaster gestürzt: chip hai

    So etwas könne man doch nicht sagen, erst recht nicht hier. ´Ne geschlagene halbe Stunde haben sie dann darüber gestritten, über chip hai. Diese wortgewandten Bändiger der thail. Sprache. Bis dann der stellv. Parlamentsvorsitzende hat erklären lassen, dass chip hai in Ordnung sei, und auch keineswegs zu rüde.

    Da waren sie dann alle wieder beruhigt und konnten sich der Sache selbst widmen. Alles in Thailand ist halt Topsy Turvy. :-)

  6. #15
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

    Was sich die Opposition alles so aus dem Allerwertesten zieht und dazu noch das Kasperle-Theater "Misstrauens-Votum". Wie verzweifelt muss man eigentlich sein?

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

    Zitat Zitat von AndyLao",p="703131
    Was sich die Opposition alles so aus dem Allerwertesten zieht und dazu noch das Kasperle-Theater "Misstrauens-Votum". Wie verzweifelt muss man eigentlich sein?
    es geht ums nackte Überleben. :-)

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

    Zitat Zitat von Bukeo",p="703138
    es geht ums nackte Überleben.
    Darum gings nie. Die ganze Zeit nicht. Denn dafür waren die Themen und Vorwürfe ja auch schon längst seit Wochen bekannt.
    Also heute mittag hat das Parlament über die Mißbtrauensanträge abgestimmt. Alle - Abhisit und 4 Minister haben recht gut abeschnitten. Nur der Kasimir nicht und ist ein wenig sauer.



    Die englisch-sprachigen Medien wußten das natürlich schon seit Tagen und hatten die ganze Veranstaltung heruntergespielt. Erst als dann am Abend des ersten Tages ihre thail. Rivalen interessierende Berichte brachten, sind die wahrscheinlich auch einmal ins Parlament gekommen.

    Der paranoide Militärchef, der das Ganze nur als Verschwörung sehen konnte, fiel am 2. Tag als Totalausfall aus. Gut so. Man erinnere sich an die Momente in D, wo wir auch das konstruktive Mißtrauensvotum im Parlament hatten und irgendein Pinsel von der Bundeswehr hätte von Landesverrat getönt.

    Der erste Tag brachte auf jeden Fall ein Ergebnis - und darauf kommt und kam es an: Die Election Commission (Wahlkommission) hat angekündigt, in Sachen der TPI Polene Donation (263 Millionen) an die DP nun zu ermitteln.

    Zuvor hatte sich Abhisit - gewohnt gekonnt persönlich selbst gut aus diesem Morast verabschiedet: Es wäre damals noch nicht in der Verantwortung gewesen. Und wieviel Dreck am Stecken der DP als Partei hängen bleibt, kann man ja ohnehin nur nach eigenständigen Ermittlungen feststellen und nicht etwa im Rahmen von parlamentarischen Wortgefechten. Es wurden auch eine Vielzahl von neuen Beweisen vorgelegt. Jetzt heißt es abwarten.

    Es gab dann noch jede Menge Wortgefechte. Gar einen sehr ausführlich antwortenden Premier. Zur Frage: war er oder war er nicht richtig beim Militär. Schon fast zur Glaubensfrage geworden. Letztlich so belanglos wie einst bei Bill Clinton. Aber je mehr die Democrats die "rechte Leier schlagen", desto weniger dürfen sie sich wundern.

    Die kostenlosen SMS von Abhisit an alle Wähler nach der Wahl? Das war doch wohl eindeutig im Sinne des Volkswohls odder? Wenn es die Merkel das nächste Mal auch so tut, wird doch keiner meckern odder? Also.

    Der arme Kasimir. Kriegt immer häufiger sein fett weg. Und seine eigenen Leute haben die größte Angst vor seinen cholerischen Reaktionen. Nun wartet er ab, ob er überhaupt einmal so richtig vor Gericht erscheinen darf. Bislang verwehrt ihm die Staatsanwaltschaft diese Ehre, die ihm egentlich gebührt, so denkt er.

    Die Parlamentarier fahren nach Hause.

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

    Der paranoide Militärchef, der das Ganze nur als Verschwörung sehen konnte, fiel am 2. Tag als Totalausfall aus. Gut so. Man erinnere sich an die Momente in D, wo wir auch das konstruktive Mißtrauensvotum im Parlament hatten und irgendein Pinsel von der Bundeswehr hätte von Landesverrat getönt.
    naja, bei einem paranoiden Ex-Premier, der um Thailand kreist und Befehle über den War-Room im Shin.Corp austeilt, darf man sich nicht wundern, wenn man als Armeechef dann ein wenig nervös reagiert.
    Stell dir mal vor - Thaksin unterhält in Thailand einen Kriegsraum - gegen wenn führt er eigentlich den Krieg?
    Gegen Thailand?


    Der erste Tag brachte auf jeden Fall ein Ergebnis - und darauf kommt und kam es an: Die Election Commission (Wahlkommission) hat angekündigt, in Sachen der TPI Polene Donation (263 Millionen) an die DP nun zu ermitteln.
    wird sich vermutlich genauso in Luft auflösen, wie die Vorwürfe wegen dem Auto usw.

    Zuvor hatte sich Abhisit - gewohnt gekonnt persönlich selbst gut aus diesem Morast verabschiedet: Es wäre damals noch nicht in der Verantwortung gewesen.
    wenn das so ist, hat er auch recht :-)


    Und wieviel Dreck am Stecken der DP als Partei hängen bleibt, kann man ja ohnehin nur nach eigenständigen Ermittlungen feststellen und nicht etwa im Rahmen von parlamentarischen Wortgefechten. Es wurden auch eine Vielzahl von neuen Beweisen vorgelegt. Jetzt heißt es abwarten.
    ich seh noch keinen Dreck - kommt natürlich darauf an, was man unter Dreck versteht.
    Beweise von der Opposition...

    Zur Frage: war er oder war er nicht richtig beim Militär. Schon fast zur Glaubensfrage geworden. Letztlich so belanglos wie einst bei Bill Clinton. Aber je mehr die Democrats die "rechte Leier schlagen", desto weniger dürfen sie sich wundern.
    glaubst du das interessiert einen Thai.
    Die interessiert jetzt erstmal, das die Kinder im Mai gratis zur Schule gehen können.
    Vielen Familien hier, die nun Kinder erstmals zur Schule schicken, sieht man die Erleichterung deutlich an.

    Die kostenlosen SMS von Abhisit an alle Wähler nach der Wahl? Das war doch wohl eindeutig im Sinne des Volkswohls odder? Wenn es die Merkel das nächste Mal auch so tut, wird doch keiner meckern odder?
    Merkel benutzt ebenfalls das ZDF, ARD usw - für ihre mehr oder weniger wichtigen Botschaften.
    Interessiert hier auch niemanden - lediglich Farangs :-)

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

    Alle - Abhisit und 4 Minister haben recht gut abeschnitten. Nur der Kasimir nicht und ist ein wenig sauer.
    ich denke nicht, das Kasit sauer ist und Abhisit hat besser abgeschnitten, als er eigentlich erwartet hat.

    Die PT sucht nun nach den Mitgliedern, die ebenfalls für Abhisit gestimmt haben.
    Er hat nämlich offiziell gar keine 246 MP hinter sich - waren das nicht etwas über 220?

    Trifft wieder zu, was ich schon mal geschrieben habe - die PT löst sich langsam auf :-)

  11. #20
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Bei der Opposition - Da steckt Absicht dahinter

    Zitat Zitat von Bukeo",p="703392
    die PT löst sich langsam auf
    Man stelle sich das alles einmal aus der Perspektive von Pepsi Cola vor. Da hatte man die Konkurrenzmarke Coca Cola per Militärputsch aus den Regalen genommen, sie später gezwungen ihren Markennamen aufzugeben, das gleich 2 x (1 x TRT, 1 x PPP) und nachdem die Marke inzwischen schon den 3. Markennamen führt, traut sich Pepsi Cola immer noch nicht, mit ihr einen eigenen offenen Schlagabtausch = in Neuwahlen einzugeben. Fürchtet halt immer noch, nicht der neue Marktführer zu sein.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviel "show" steckt im Buddhismus?
    Von clear1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.08.09, 05:53
  2. Opposition übernimmt Regierung in Thailand
    Von Bieris im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.08, 19:28
  3. Elefant steckt im Morast fest
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.06, 13:06