Seite 8 von 30 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 292

Banharn neuer Premier MInister?

Erstellt von Samuianer, 09.09.2008, 07:28 Uhr · 291 Antworten · 10.180 Aufrufe

  1. #71
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Unangemeldete Demonstrationen gehören aufgelöst.
    sowie Suchinda, oder?
    Eine Auflösung ohne ein Blutbad ist in diesem Fall nicht möglich. Daher bevorzuge ich die jetzige Lösung - egal ob sie demokratisch ist oder nicht.
    Ein Blutbad für die Demokratie - würdest du das bevorzugen?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="630338
    Zitat Zitat von Bukeo",p="630332
    Sondhi hat schon angekündigt die Proteste dann fortzusetzen.
    Es wird sich immer ein neuer Grund finden lassen.
    jub bei banharn wärs dann das geblümte bunte papier auf dem klo, was die pad auf die palme bringt

  4. #73
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    347

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von x-pat",p="630229
    Aha, der Grüne ist ja gar nicht so grün.
    Nee, ich heiß wirklich so ;-D

    Davon abgesehen hätte ich meinen eigenen Beitrag nicht besser ergänzen können, als Du es (hier: http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...ook=1&start=42) gemacht hast.

    Schöne Grüße und Dank

  5. #74
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Gruener, Deine Ortsangabe stimmt nicht, Du bist nicht in Bangkok.

  6. #75
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Beim Geburtstag hat Grüner auch gelogen und es zugegeben. Also was soll`s. :-(

  7. #76
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    jub bei banharn wärs dann das geblümte bunte papier auf dem klo, was die pad auf die palme bringt
    nein, eher das er ein Unterstützer Thaksins ist bzw. war und ebenfalls mit seiner Baufirma als äußerst korrupt gilt. Mal sehen, wer das neue Regierungsgebäude baut.

  8. #77
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="630236
    Dem mal nicht zu viel Gewicht beimessen und die PAD sehen fuer was diese steht, eine Volksbewegung, die auf der Strasse ist und die ausserparlamentarische Opposition bildet.

    Die PAD von in irgendwelche ideologisch-funktionelle Rahmen zu pressen, ist wegen der gegebenen Umstaende so garnicht moeglich.
    Samuianer,

    Im Prinzip hast du Recht damit, dass die PAD eine Art thailändische "APO" (außerparlamentarische Opposition) darstellt und sich daher nicht so einfach in Schablonen pressen lässt. In einem Punkt muss ich dir jedoch widersprechen, nämlich dass sie die "Stimme des Volkes" ist. Die PAD ist lediglich die Stimme eines bestimmten Teil des Volkes, nämlich der städtischen Mittelklasse.

    Ich glaube das wir darüber froh sein können, dass der Aktionsradius eines selbstgefälligem Demagogen wie Sondhi, oder eines gottberufenen (bzw. buddhaberufenen?) Berufsoppositionellen wie Chamlong auf die Straße beschränkt ist. Ich bin mir nicht sicher ob wir diese Figuren wirklich gerne im Parlament sehen würden.

    Auf der anderen Seite sympathisiere ich mit den demokratischen Zielen der PAD. Ein Fortbestehen der Geldoligarchie ist sicherlich nicht förderlich für Thailands Zukunft. Ich würde die alten Knochen auch lieber heute als morgen gehen sehen. Ich nehme ebenfalls mit Interesse zur Kenntnis, dass sich überhaupt etwas rührt, und das es mitlerweile eine Bevölkerungsgruppe gibt, der es nicht egal ist, was die politische Führung ihres Landes tut. Auch das ist in dieser Form ein neues Phänomen in Thailand.

    Es bleibt zu hoffen, dass sich die PAD Bewegung in einem gesellschaftlichen Impuls fortsetzt, der nationalistische und monarchistische Tendenzen letztendlich abstreift, denn es braucht keinen Einstein um zu begreifen, dass letztere mit der Demokratisierung (oder sagen wir mit dem Ziel politischer Mitbestimmung) nicht vereinbar sind.

    Cheers, X-Pat

  9. #78
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    @x-Pat:

    hat halt wie wir hier im Forum sehr gut sehen koennen, JEDER so "seine" Meinung und Sichtweise und Preferenzen fuer bestimmte Informationen, dementsprechend die daraus resultierende Einschaetzung von gegebenen Situationen.

    Von Claude recht passend schon beschrieben.

    Mir persoenlich geht es um Mitteilung, um die Diskussion, was hier z.Zt. ablaeuft, eventuell auch warum.

    Hier in diesem speziellen Forum scheinen Themen wie "Sie kommt", oder "wie krieg ich 'ne Thaifrau?", "was hast du Heute gegessen?", "...fuer Musik gehoert..", "wie ist das Wetter im April?" weit wichtiger zu sein als die aktuelle politische Situation.

    Sicher sind die, die hier leben direkter betroffen.

    Wenn ich pauschal Bemerkungen wie "Stimme des Volkes" mache dann meine ich damit gewiss nicht die ausgezaehlte Balance zwischen Volksvetretern aus allen erdenklichen "walks of life" der Thai-Population.

    Das bezog ich auf die Tatsache das sich die Universitaeten und tatsaechlich immer mehr Interessenten finden denen NICHT egal was die PAD so auf ihrer Agenda hat und was aus diesem "Srachrohr" zu hoeren ist!

    (Bezueglich Sondhis "Ansinnen": hast du das von mir eingestellte Interview der Asian Times mit Sondhi gelesen?)

    Mensch kann ja erstmal nur dem Mann, d.h. seinen Aussagen glauben schenken und nicht sofort hoehnen und sagen "der luegt, der will auch nur an die Macht!"

    Eventuelle finanzielle Interessen betreffend geht er uebrigens in dem Interview auch ein...das koennte er wahrhaft einfacher und vor ALlem billiger gehabt haben!

    Es geht nicht um die Diskussion ueber das Ansinnen der PAD und der politischen Situation in Thailand an sich - nein es geht um Armdruecken, auch die skurilsten Vorwuerfe auf blinden Vorurteilen basierend werden wild, egal was durch die gegend gewuerfelt... lachhaft!

    Denke das bei bestimmten Mitgliedern die Thaifrau schon ausreichend Thailandbezug darstellt - bei einigen scheint es so.

    @wanjai:
    Deine Aufmerksamkeit ist beneidenswert... empfehle dir aber den Kampfanzug mal auszuziehen und den Satz nochmal, ganz langsam zu lesen und versuchen den Inhalt "Senatssprecher benennt den Premier..." auch zu verstehen...Versuchs mal, Wort fuer Wort! (Nirgendwo steht das der ihn "waehlt"!)

    Letztendlich, egal was vorher abgestimmt, ausgezockt wird... Regierungschef ist der Premierminister, nachdem er vom Parlament vorgeschlagen wurde durch den König, der das Staatsoberhaupt ist, bestaetigt wird. Der Koenig wird vom Kronrat beraten und vertreten.



    Neueste Nachrichten aus "The Nation":

    Der gestuerzte Ex-Premier hat in einem Telefongespraech aus London SEINE Wuensche fuer den neuen Premier vorgetragen, sagte der stellvertretende Sprecher der PPP Suthin Klangsaeng!


    http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30083184


    "like a puppet on a string..."!

  10. #79
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Wegen des bekannt gewordenen Telefonats das Taxin heute Morgen von London aus fuehrte, werden Spekulationen laut, die Somchai Wongswat, Taxins Schwager als den neuen Premier sehen.

    Pracharaj Partei Fuehrer Snoh Thienthong machte klar das er einen "Aussenseiter" lieber als neuen Premier sehen wuerde.

    So auch Anupong, Oberbefehlshaber der thailaendischen Armee...er ging soweit das er den Wunsch ueber eine "Nationale Regierung" (was immer das sein soll) aeusserte.


    Bei dem ganzen Fuer und Wieder, Hin und Her, un-demokratisch oder demokratisch... es bleibt IMMER zu Bedenken das in der vielbesungenen Demokratie, d.h. der einfachen Merheitsentscheidung, der Mob mit den 51%, der Mehrheit, der Minderheit mit "nur" 49%, die demokratische Entscheidungsfreiheit durch den "demokratischen Merhheitsbeschluss" nimmt!

    Diese Situation hatten wir zuletzt im thailaendischen Parlament im Extrem, da die "demokratische gewaehlte Regeirung" die absolute Mehrheit im Parlament hatte und nichts, keine Gegenentscheidung, Misstrauensantrag konnte erfolgreich durchgefochten werden, mangels Stimmen!

    So gesehen ist es ein Diktat, Diktatur im demokratischen Morgenmantel!


    Deswegen hat sich die PAD formiert und ist auf der Strasse, ein Gegengewicht und eben genauso demokratisch oder undemokratisch wie die jetztge Regierung, die, egal was, nach Zeit ringt, hat sie ihre groesten Aufgaben nicht enmal auf den Tisch bringen koennen!

    Das ist u.A. auch ein Erfolg der Praesenz der PAD!

  11. #80
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Wegen des bekannt gewordenen Telefonats das Taxin heute Morgen von London aus fuehrte, werden Spekulationen laut, die Somchai Wongswat, Taxins Schwager als den neuen Premier sehen.
    das befürchte ich auch fast - dann dürften die Probleme aber noch zunehmen, da Somchai auch bei vielen PPP Anhängern nicht so besonderlich beliebt ist.
    Dann könnte aber die Auflösung der PPP durch das Gericht ev. die letzte Rettung sein.

Seite 8 von 30 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  2. Reiche Minister
    Von garni1 im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.06, 19:52
  3. Neuer Premier
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.10.06, 07:11
  4. Banharn wieder Premier?
    Von Chak3 im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.08.06, 12:57
  5. Letter To The Prime Minister
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.05, 12:31