Seite 29 von 30 ErsteErste ... 1927282930 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 292

Banharn neuer Premier MInister?

Erstellt von Samuianer, 09.09.2008, 07:28 Uhr · 291 Antworten · 10.205 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    "und die muss nicht zwingend universell korrekt sein..."

    Schade, dass die interessantesten Aussagen oft im Kleingedruckten zu finden sind.
    Daher möchte ich den Mut zu dieser Aussage hier noch mal extra loben! Ein großer Schritt für die Menschheit.

  2.  
    Anzeige
  3. #282
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Danke fuer die "Blumen"!


    Auch wenn die natuerlich nicht so gemeint sind - habe das nie anders gesehen, um eventuellen retorischen Escapaden, die versuchen das Thema auf persoenliche Konflikte abzudrehen, den Wind aus den Segeln zu nehmen - bleiben wir bei den taeglichen Ereignissen um die politischen Ereignisse in Thailand..... der PPP, der PAD und all den Komparsen und Mitstreitern... ;-D

  4. #283
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="633904
    sonst waere schon am Freitag Abhisit als Premier nominiert und durch einen Schachzug Premier geworden, nun das wrde verhindert, wenn er ueberhaupt jemals eine Chnace gehabt haettte, war die am Freitag!
    am freitag hatten hauptsächlich ppp leute gefehlt

  5. #284
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    347

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von woody",p="633720
    Zitat Zitat von Grüner",p="633703
    "Soziale Elite" is ne sehr nette Umschreibung für die Großfamilien Königs und Nebenkönigs und Hofschranzens.
    Du bist dir aber bewusst, dass du damit eine Sichtweise vertrittst, die es in Thailand bei keiner politischen und gesellschaftlichen Instanz gibt.
    Ja, und sogar einschließlich von Instanzen wie Dieter1.

  6. #285
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von J-M-F",p="633920
    Zitat Zitat von Samuianer",p="633904
    sonst waere schon am Freitag Abhisit als Premier nominiert und durch einen Schachzug Premier geworden, nun das wrde verhindert, wenn er ueberhaupt jemals eine Chnace gehabt haettte, war die am Freitag!
    am freitag hatten hauptsächlich ppp leute gefehlt
    Die PPPler Gruppe die eigentlich gegen die Ernennung von Somchai war, durch die waere fast der Pegel in die voellig falsche Richtung umgeschlagen, die Weigerung eine Stimmenzaehlung druchzufuehren und die sofortige Schliessung der Sitzung durch Parlamentssprecher Chai Chidchob, dessen Bruder Newin Chidchob die "Dissidenten-Fraktion" fuehrt....!


    So "demokratisch" geht es halt in einer ausgepraegten Vetternwirtschaft zu, wo an jeder Schluesselstelle der "richtig" funktionierende Mann sitzt.

  7. #286
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    347

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Soeben im Radio: Noch mehr Hintergrund von "ahnungslosen Journalisten", die Dieter1 ganz bestimmt gleich wieder wie gewohnt souverän wiederlegen wird:
    Hintergrund

    Gespaltenes Volk - Die politischen Turbulenzen in Thailand
    von Nicola Glass

    Die Demonstrationen gegen die Regierung kommen nicht von ungefähr: Dahinter steckt ein komplexes System, in dem es um Macht, Einfluss und Abrechnung mit politischen Rivalen geht.

    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/h...olitik/849847/

    Auszüge:
    Diesen Frust möchten die Anführer der PAD ausnutzen. Wie sie diese "Neue Ordnung" in die Tat umsetzen wollen, wissen sie nämlich ganz genau. ... Faktisch bedeutet das: Eine "Neue Ordnung" für die alteingesessenen thailändischen Eliten aus Militärs, Aristokraten und Technokraten.
    ...

    Damit würden die Armen ... politisch entmündigt und demokratische Prinzipien über Bord geworfen. Die Bedürfnisse der Landbevölkerung bleiben im derzeitigen Machtkampf außen vor. Und die Proteste verschärfen die ohnehin tiefe gesellschaftliche Spaltung. Der Politikwissenschaftler Giles Ungpakorn von der Chulalongkorn-Universität in Bangkok:

    "Die Führerriege der PAD will Chaos schaffen. Sie hat das offen gesagt, dass das ihre Strategie ist, um die demokratischen Institutionen in Thailand zu zerstören und daraus eine Neue Ordnung zu erschaffen. Und diese neue Ordnung bedeutet faktisch, dass nur 30 Prozent des Parlaments gewählt werden sollen. Sie haben den Militärputsch von 2006 unterstützt sowie die von den Militärs initiierte Verfassung, welche die Anzahl der gewählten Senatoren reduziert.

    Die PAD hat eine Grenze überschritten, wir sollten sie nicht als Teil einer Volksbewegung betrachten. Das Solidaritätskomitee der Gewerkschaften, einst mit ihr verbündet, hat sich nun geweigert, bei der PAD mitzumachen. Auch eine wachsende Zahl von Nichtregierungsorganisationen beginnt, sich zurückzuziehen. Die PAD ist keine Organisation des Volkes. Es ist eine Organisation, die von den Reichen finanziert wird."

    Die selbsternannte "Volksallianz", so heißt es, habe mächtige Geldgeber und Freunde innerhalb jener alten Elite aus Technokratie, Aristokratie und Militär. Natürlich geht es bei der Idee von der "Neuen Politik" um Macht und Einfluss. Vor allem geht es darum, mit dem früheren Premier Thaksin Shinawatra und den ihn unterstützenden neureichen Wirtschaftsbossen abzurechnen.
    ...

    ...der Politologe Thitinan Pongsudhirak vom "Institut für Sicherheit und Internationale Studien" in Bangkok:

    "Wenn sie die Absicht gehabt hätten, Thaksin allein wegen des Korruptionsvorwurfs zu entmachten, hätten sie zumindest einige seiner Strategien übernehmen können. Doch sie haben alles von sich gewiesen, auch die populären Maßnahmen. Alles läuft darauf hinaus, dass die Bangkoker Elite und der Mittelstand nicht willens sind, mehr von ihrem Wohlstand und ihrer Macht abzugeben."
    ...

    Ein Ende der politischen und gesellschaftlichen Spaltung ist in Thailand nicht abzusehen. Vielleicht wird sich auch mancher Demonstrant enttäuscht von der "Volksallianz für Demokratie" abwenden. In dem Fall nämlich, wenn sich herausstellt, dass die Anführer der PAD sich bewusst von der konservativen Elite benutzen ließen, um deren ureigene Interessen durchzusetzen: wirtschaftliche Macht und politischen Einfluss für sich selbst und auserwählte Verbündete.

  8. #287
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Gruener, nachdem bereits mehrfach erwiesen ist, Deine Landeskenntniss naehrt sich alleine aus theorethischem Halbwissen, erschliesst sich mir nicht, aus welchem Grund Du hier weiter mit diskutierst.

    Shut up and everything is ok.

  9. #288
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Noch mehr Hintergrund von "ahnungslosen Journalisten"
    mir fehlen in diesem Artikel die Hinweise das z.B. die Wahl selbst schon nicht sehr demokratisch abgelaufen ist, sondern durch Wahlbestechung, Drohungen usw. zustande gekommen ist.
    Weiters kein Wort davon, dass der Thaksin-Clan das Königreich abschaffen möchte um eine Ein-Mann Demokratie (sofern man das dann noch Demokratie nennen kann) zu erschaffen.

    Auch decken sich die Erklärungen der PAD in keinem Punkt mit der Ansicht des Journalisten.
    Chamlong hat lediglich erklärt, dass er die Regierung vom Thaksin-Clan säubern möchte und danach sofort die Protestbewegung auflöst.

    In Zukunft wird es wesentlich schwieriger für die Premiers - sich an Thailand zu bereichern, die Verfassung auf die Person des Premiers zurechtzubiegen - da die PAD jedem zukünftigen Premier genau auf die Finger schauen wird und das ist gut so.

  10. #289
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    347

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="634500
    daß der Thaksin-Clan das Königreich abschaffen möchte um eine Ein-Mann Demokratie (sofern man das dann noch Demokratie nennen kann) zu erschaffen.
    Das haut so nicht hin.

    1. ist Thailand eine "Ein-Mann Demokratie (sofern man das dann noch Demokratie nennen kann)" bzw. natürlich vielmehr eine Art "Drei-(Groß-)familien)-Demokratur" (wie schon mal gesagt: Königs, Nebenkönigs, Hofschranzens; genauer soll man ja möglichst nicht werden, aber jeder kennt ja die wichtigsten Familiennamen in Bangkok. Sie sind fast allesamt glühende PAD-Anhänger.). Thaksin ist einfach nur den Töpfen dieser obersten Clans gefährlich geworden, wie im Forum schon mehrfach dargelegt. Nachzulesen und belegt in den genannten Quellen. Die Ausgabe der FEER, die das zuerst andeutete, wurde ja nicht zufällig in Thailand schon verboten, als sie in Hongkong noch nicht mal im Flugzeug nach Bangkok war. Dieses Thema war und ist derart heiß, daß es ganz sicher auch weiterhin in Thailand schon verboten wird; wenn es auch nur GEDACHT wird..

    2. verstand und versteht sich Thaksin zum Beispiel äußerst gut mit Söhnchen König, dessen acht- oder neunstelligen Dollar-Spielschulden (kann jetzt gerade nicht nachlesen) in Atlantic City er ja nicht von ungefähr mal eben aus der Portokasse bezahlt hat. Steht u. a. im Schwarzbuch. Da war Man City ein Aldi-Kauf dagegen.

    Es geht letztlich nur darum, daß die erzreaktionäre sogenannte königstreue Elite dieses Landes absolut nichts von ihren nach 1945 wiedergewonnenen Pfründen abgeben will.

    Und es wird ihnen, wie sich in der Geschichte ja immer wieder zeigte, weiterhin so gut wie jedes Mittel recht sein, um dieses Ziel zu erreichen.

    Und Dieter1, diese liebenswürdige Bangkoker Institution mit "VOLL-Durchblick kraft Ehefrau", der alles was nicht seinem Weltbild entspricht, HALB-wissen nennt. ... aber nein, stop, lassen wir ihn ruhig weiterstricken.

  11. #290
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von Grüner",p="634509
    Und Dieter1, diese liebenswürdige Bangkoker Institution mit "VOLL-Durchblick kraft Ehefrau", der alles was nicht seinem Weltbild entspricht, HALB-wissen nennt. ... aber nein, stop, lassen wir ihn ruhig weiterstricken.
    Gruenerchen, ich bin nicht verheiratet.

    Allerdings entnehme ich Deinen Beitraegen stehts, dass Dir das Wesentliche entgeht :-) .

Seite 29 von 30 ErsteErste ... 1927282930 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  2. Reiche Minister
    Von garni1 im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.06, 19:52
  3. Neuer Premier
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.10.06, 07:11
  4. Banharn wieder Premier?
    Von Chak3 im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.08.06, 12:57
  5. Letter To The Prime Minister
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.05, 12:31