Seite 27 von 30 ErsteErste ... 172526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 292

Banharn neuer Premier MInister?

Erstellt von Samuianer, 09.09.2008, 07:28 Uhr · 291 Antworten · 10.178 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="633481
    Zitat Zitat von Samuianer",p="633468
    An der Wahrheit geht halt Nichts vorbei, egal in welche Richtung sie zu verbiegen versucht wird.
    Unsere Ferndiagnostiker wie Gruener und Atze sind da aber anderer Meinung Manfred :-) .
    Das steht Ihnen ja frei, duerfen 'se ja! ;-D Solange ich das nicht glauben MUSS!

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Avatar von

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="633462
    Guter objektiver Artikel des Handelsblatts, der die Sache auf den Punkt bringt. Finde ich schon erstaunlich, dass die westlichen Medien auch mal hinter die Fassaden schauen und nicht nur oberflächlich berichten. Daher :bravo:
    Ich hab ja schon viel seltsames der deutschen Presse über die Situation in Th. gelesen.
    Aber den Unsinn den das Handelsblatt verzapft ist nun wahrlich nicht mehr steigerungsfähig. Wohin diese Denke führt ist gerade an den weltweiten Finanzmärkten zu sehen.

    Daß Leute din Th, allen voran der König selbst, sich dem entgegensetzen ist denen hoch anzurechnen.

    Es wundert mich auch gar nicht, daß Grüner und du dem Handelsblattschreiberling zustimmst. Sieht man ja an den allgemeinen Beiträgen welch seltsames, realitätsfremdes Weltbild in die Tasten gekloppt wird.

  4. #263
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="633468
    An der Wahrheit geht halt Nichts vorbei, egal in welche Richtung sie zu verbiegen versucht wird.
    Es ist doch die Frage, wie man eine Wahrheit interpretiert.
    Wenn eine Ampel rot ist, dann kann sie für einen Farbenblinden halt auch mal grün erscheinen.
    Der Farbenblinde hält seine Farbe aber für die Wahrheit und denkt, alle anderen seien farbenblind.
    Wer hat nun recht?

    Aber hier geht es doch gar nicht um Wahrheiten.
    Wahrheit ist halt erstmal, dass die PAD-Führer Thailand zu einer Art Diktatur formen wollen (indirekt durch Aussprüche, Streiks, Nötigungen, Demonstrationen usw.).
    Das kann man ja nun mal nicht abstreiten, es sei denn man verdängt diese PAD-Forderungen völlig aus seinem Hirn, z.B. weil es nicht in sein Weltbild passt.

    Nun geht es also nur noch darum, ob die PAD ihre Forderungen durchdrücken kann. Und hier kommen wir halt in das Gebiet der Prognosen hinein. Das ist dann halt keine Wahrheit mehr. Und daher können wir hier spekulieren.

    Und bei dem Thema können wir die PPP, Taksin & Co. völlig außen vor lassen. Deren Stärken und Schwächen sind ja bekannt. Aber die potentielle Gefahr der PAD ist noch nicht bei jedem angekommen. Sieh die Diskussion einfach als Bildungsmaßnahme an.

  5. #264
    Avatar von

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Frank, Th ist ganz einfach nicht reif für eine Demokratie wie du sie dir vorstellst.
    Es ist im Moment nicht die richtige Regierungsform.
    Th. ist zuerst einmal eine Monarchie, und das ist auch gut so.

    Und zu deiner Farbenlehre, in der Regel kann ein Farbenblinder ganz einfach rot und grün nicht unterscheiden. Wandel das mal auf dein Beispiel um und es paßt. Na, so ein Pech für dich.

  6. #265
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="633494
    Aber hier geht es doch gar nicht um Wahrheiten.
    Wahrheit ist halt erstmal, dass die PAD-Führer Thailand zu einer Art Diktatur formen wollen....
    Wie kommst Du auf so einen Unsinn?

    Die Leute gehen doch nicht fuer die Errichtung einer Diktatur auf die Strasse. Im Gegenteil. Hast Du schon vergessen, dass die Presse- und Meinungsfreiheit in den letzten 10 Jahren nie so stark eingeschrankt war, wie es unter Thaksin der Fall war?

  7. #266
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="633496
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="633494
    Aber hier geht es doch gar nicht um Wahrheiten.
    Wahrheit ist halt erstmal, dass die PAD-Führer Thailand zu einer Art Diktatur formen wollen....
    Wie kommst Du auf so einen Unsinn?

    Die Leute gehen doch nicht fuer die Errichtung einer Diktatur auf die Strasse. Im Gegenteil.
    Das haben mir die PADler selber in Live-TV-Interviews, die dann auch noch von Medien wiedergegeben worden sind und auch hier im Forum in Form von Links und Leuten, die durchblicken (und eben nicht farbenblind sind), verraten.

    Die Leute, die mitdemonstrieren, sind sicherlich FÜR eine Demokratie auf der Straße und wollen die PPP weg haben - richtig.
    Aber sie sehen halt nicht, dass sie damit die eigentlichen Pläne der PAD unterstützen.

    War gestern vor exakt 20 Jahren in Birma auch so.
    Militärputsch, um die schlimme Regierung wegzubekommen.
    Das Volk unterstützte den Putsch. Denn die versprach ja nach kurzer Zeit eine demokratische Wahl. Was dabei rausgekommen ist, sieht man ja.
    Ich denke, die meisten Birmesen hätten lieber die damalige Regierung zurück, wenn sie es geahnt hätten, welcher Wolf im Schafspelz der Heilsbringer steckt.

    Und ich möchte nicht, dass es den Thais in den nächsten 20 Jahren so geht wie den Birmesen.
    Die Birmesen wären froh, wenn sie solche korrupten Politiker wie Taksin hätten, dafür aber frei wären.
    Ansonsten würden ja nicht so viele nach Thailand flüchten.

    Die PAD soll klar und deutlich äußern, dass sie ein demokratisches Thailand haben wollen, indem alle Bürger gleichwertig sind. Wenn sie das tun und alle demokratischen Wahlen akzeptieren, die von einer Wahlkommision als gültig anerkannt werden, dann nehme ich der PAD auch ihr angebliches Ziel ab.

    Aber so führt es zu einer Militärregierung, festgelegten Diktatur einer reichen Elite oder einer Monarchie, die höchstwahrscheinlich auch nur bis zu dem Zeitpunkt die beste Wahl ist, solange unsere Majestät unter uns weilt.

    Und du selbst hast mal geäußert, dass dir der jetzige Zustand lieber wäre, wenn z.B. ich zum Ministerpräsident gekürt werden würde.
    Du siehst: es kann alles noch viel schlimmer kommen.
    Schon jetzt sehen viele den jetzigen MP schlimmer als Samak an.

    Zitat Zitat von Dieter1",p="633496
    Hast Du schon vergessen, dass die Presse- und Meinungsfreiheit in den letzten 10 Jahren nie so stark eingeschrankt war, wie es unter Thaksin der Fall war?
    Nein, habe ich nicht. Ein Grund, warum ich die TRT/PPP nicht mag.
    Allerdings war es ja während der Militärregierungszeit nicht besser. Alle Pro-Taksin-Seiten waren gesperrt. Nicht, dass ich sie vermisst hätte. Aber auch das ist Zensur. Mir liegt die konkrete Liste aller damals gesperrten Seiten vor.

  8. #267
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    347

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="633468
    Beide Artikel sind billigster Sensationsjournalismus auf unterstem Niveau!
    Zitat Zitat von Extranjero",p="633487
    seltsames, realitätsfremdes Weltbild
    Zitat Zitat von Dieter1",p="633496
    Wie kommst Du auf so einen Unsinn?
    Noch mehr "Sensationsjournalismus auf unterstem Niveau". diesmal aus der Neuen Zürcher:

    http://www.nzz.ch/nachrichten/intern..._1.843984.html

    Die sich «demokratisch» nennende Protestbewegung PAD (Volksallianz für Demokratie) wird sich nach dem klaren Wahlergebnis aber die Frage gefallen lassen müssen, was sie mit ihrer Obstruktionspolitik eigentlich bezweckt. Und auch die Frage, wie vielen demokratisch gewählten Ministerpräsidenten sie noch die Gefolgschaft verweigern will. Thaksin mag man Missbrauch der Demokratie und Samak seinen Führungsstil vorwerfen. Somchai hat sich indessen einen guten Namen als Bildungsminister und stellvertretender Arbeitsminister gemacht. Seine Tochter ist bei den Wahlen im Dezember als jüngste Abgeordnete ins Parlament eingezogen.
    Protestbewegung in Bedrängnis

    Die PAD, gegen deren Hauptexponenten nach wie vor ein Haftbefehl ausgestellt ist, kommt auch insofern in Erklärungsnotstand, als sich die oppositionellen Demokraten offenbar mit der Wahl Somchais abfinden. So forderten sie den Regierungschef auf, mit der PAD Kontakt aufzunehmen und Gespräche zu führen. Die Opposition auf der Strasse, deren Reihen sich im Übrigen zu lichten scheinen, droht auch ihr Faustpfand, das Government House, zu verlieren. Das Parlament hat nämlich vor zwei Tagen kurzerhand beschlossen, neue Regierungsgebäude zu erstellen.
    Ich frage mich, warum selbsternannte Überflieger wie Dieter1 und der Insulaner mit ihrem "Wissen" und Potential nicht selbst schon längst zu Starschreibern avanciert sind.

    Aber nein, sie sind nicht bei der Rundschau oder der FAZ, nein sie lassen sich herab, uns armen unwissenden uneinsichtigen Würstchen hier die alleinseligmachende Wahrheit über Thailand zu predigen.

    und außerdem tragen sie noch sehr zur Unterhaltung bei, was ich ihnen persönlich ganz besonders hoch anrechne... :bravo:

  9. #268
    Avatar von

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Grüner, erklär mal was die BErichterstattung der NZZ mit dem Geschwafel vom Handelsblatt zu tun haben soll.
    Der Autor der NZZ hat Ahnung von dem was er schreibt, der vom Handelsblatt nicht die Spur.

  10. #269
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    347

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Ganz einfach, die Kernaussage ist diesselbe: Die korrupten adligen und "neuadligen" Bangkoker Eliten (und ihre Geistesverwandten wie Dieter1) samt PAD sind die personifizierte undemokratische Reaktion. Ich krieg bei politischen Doofianern und Stamtisch-Dummbatzen schon immer das Erbrechen, wenn diese arroganten Fuzzis, wie in Bangkok nämlich der Fall, das einfache Volk auch noch bei jeder Gelegenheit "Mob" nennt.

    Hier mal ne Zusammenfassung zur - bitte möglichst nüchternen - weiteren Diskussion:
    Die Anhängerschaft der PAD besteht vor allem aus urbanen Eliten, einigen Gewerkschaften und monarchienahen Gruppen. Ihr einflussreichster Vertreter ist der Medienmogul und Millionär Sondhi Linthongkul, der bereits im Februar 2006 die Straßenproteste gegen den damaligen Premier Thaksin Shinawatra anführte. Die Proteste und Korruptionsvorwürfe gegen Thaksin führten schließlich zu vorgezogenen Neuwahlen im April. Die Mehrheit der Stimmen erhielt wieder die von Thaksin angeführte Partei Thai Rak Tai (TRT). Später wurde die Wahl unter anderem auf Druck des Königs Bhumipol wegen verschiedener Verfahrensfehler vom Verfassungsgericht für ungültig erklärt. Erst ein »gewaltloser« Militärputsch im September 2006 beendete vorläufig die politische Krise.
    http://jungle-world.com/artikel/2008/38/23447.html

    und weiter:
    Nach der Machtübernahme verbot das Militär unter General Sonthi Boonyaratkalin Thaksins Partei und regierte über ein Jahr mit geringem Erfolg das Land. Am 19. August 2007 stimmte die Mehrheit der Thais einer neuen Verfassung zu und im Dezember ließ die Junta Parlamentswahlen stattfinden. Die meisten Stimmen erhielt die People’s Power Party (PPP), eine Partei, die dem mittlerweile im britischen Exil lebenden Thaksin nahesteht. Die nach den Wahlen gebildete Regierungskoalition wählte Samak zum Regierungschef.

    Samak wurde von seinen Kritikern vorgeworfen, lediglich eine politische Marionette Thaksins zu sein und dessen korrupte Interessenpolitik weiterzuführen. Außerdem wird behauptet, die PPP habe – wie auch schon ihre Vorläuferpartei TRT – einen Teil ihrer Stimmen gekauft. Ihre Wählerbasis hat die Partei in den ärmeren Teilen des ländlichen Nordens und Nordostens, wo auch Thaksins Partei beliebt war. Hier stießen sein populistischer Stil, seine Kreditpolitik und der erleichterte Zugang zur Gesundheitsversorgung auf große Zustimmung. Die PPP profilierte sich in diesen Gegenden als die Partei, die für eine Kontinuität der Politik Thaksins steht.

    Die urbanen Eliten und ein großer Teil des Mittelstandes, die sich zum Teil in der PAD organisieren, sehen ihre Interessen in dieser Politik nicht ausreichend vertreten. Dabei werfen sie allerdings weder Samak noch Thaksin ihre Menschenrechtsverletzungen im »War on drugs«, ihre nationalistische Politik oder gar das brutale Vorgehen des Militärs gegen die muslimische Minderheit in den südlichen Provinzen des Landes vor. Die Proteste machen deutlich, dass die PAD den eigenen Namen nicht verdient. Viele ihrer Anhänger forder.ten während der Proteste einen neuen »Putsch« und schlugen eine vollständige Reform der Verfassung vor. Da ein demokratisches System in Thailand nicht funktioniere, forderte der Chef der Partei, Sondhi, eine stärkere Rolle des Militärs in der Politik. Auch schlug er vor, dass zukünftig die Mehrheit der Abgeordneten nicht mehr gewählt, sondern »ernannt« werden sollten. So könne verhindert werden, dass Parteien ihre Stimmen käuflich erwerben. Die PAD sehnt sich offensichtlich nach einem autoritären Wandel und glaubt so, ihren Einfluss auf Politik und Wirtschaft vergrößern zu können. Auch beteuerte sie wieder einmal ihre Nähe zur Monarchie und zu König Bhumipol.
    und schließlich:

    Damit ist Thailands politische Krise nicht beendet. ... Die PAD ... wird weiterhin ihre autoritäre Interessenpolitik verfolgen, um den Einfluss der ökonomischen und sozialen Eliten auf Dauer zu verstärken. Der Demokratie ist das Land damit nicht näher gekommen.
    "Soziale Elite" is ne sehr nette Umschreibung für die Großfamilien Königs und Nebenkönigs und Hofschranzens.

  11. #270
    woody
    Avatar von woody

    Re: Banharn neuer Premier MInister?

    Zitat Zitat von Grüner",p="633703
    "Soziale Elite" is ne sehr nette Umschreibung für die Großfamilien Königs und Nebenkönigs und Hofschranzens.
    Interessante Sichtweise ;-D

    Du bist dir aber bewusst, dass du damit eine Sichtweise vertrittst, die es in Thailand bei keiner politischen und gesellschaftlichen Instanz gibt.

Seite 27 von 30 ErsteErste ... 172526272829 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  2. Reiche Minister
    Von garni1 im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.06, 19:52
  3. Neuer Premier
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.10.06, 07:11
  4. Banharn wieder Premier?
    Von Chak3 im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.08.06, 12:57
  5. Letter To The Prime Minister
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.05, 12:31