Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 77 von 77

Bangkok und der APEC-Zirkus

Erstellt von Jinjok, 25.09.2003, 04:52 Uhr · 76 Antworten · 3.091 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von durban

    Registriert seit
    12.06.2003
    Beiträge
    189

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    tag beinander
    heutzutage wird sicherheit ganz gros geschrieben.(ist auch gar nicht so schlecht) wenn ich bedenke das man einen terroristen in ayuttaya geschnappt(hambali) hat, der gar nichts gutes im sinn gehabt hat wie man jetzt weiss. wie würde bkk und thailand aussehen, und was für repressalien müsste man über sich ergehen lassen wenn der anschlag wirklich passiert wäre. da ist einmal tasche durchwühlen lassen oder roadblockings mit auto durchsuchen doch ein klax.
    und bezüglich der stuhlproben für hotel und restaurantangesellte.
    habt ihr das in d-land nicht?
    ist doch auch gut oder?
    bei uns in österreich ist jeder der ein hotel oder einen gastgewerbe betrieb leitet verpflichtet monatlich stuhlproben seiner angestellten bei der gesundheitsbehörde abzugeben.
    lg
    d

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Hallo durban !


  4. #73
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Zwischen den Zeilen: Ein paar einfache Tips für den unvorbereiteten APEC-Besucher

    veröffentlich am 18. Oktober 2003

    Liebe Deligierten des APEC-Gipfels. Wie von unserem geliebten Premierminister Polizei-Oberstleutnant Dr. Thaksin Shinawatra (PhD) wärmstens empfohlen, möchten wir Euch alle wärmstens in unserem geliebten Land Thailand Willkommen heißen.

    Unsere Behörden haben inständig gehofft, daß Ihr zur bestmöglichen Zeit ankommen werdet, wenn der Rasen des Sanam Luang frisch grün ist. Zuerst waren sie ja richtig unruhig, weil die Elemente, welche darauf bestanden den Platz für ihre Gedenkkundgebung des Demokratietages zu nutzen und vielleicht nicht richtig auf den rasen dabei aufpaßten, welche dann nicht grün genug für Eure begrüßung gewesen wäre.

    Die Regierung seiner Exzellenz Thaxin achtet sehr selbst auf die kleinsten Details um sicher zu stellen, damit Ihr den besten Eindruck von unserem Land bekommt. Manche von Euch werden wissen, daß Thailand als das Land des Lächelns bekannt ist. Wegen der unermüdlichen Bemühungen unserer Regierung, um sicher zu stellen, daß Ihr alle vom APEC-Gipfel beeindruckt seid, hat unser Land ein paar drastische Veränderungen durchgemacht. Und unserem traditionellem Lächeln als Markenzeichen wurde extra Charme zugefügt.

    Durch die heroischen Maßnahmen der Regierung unseres geliebten Premierminister Polizei-Oberstleutnant Dr. Thaksin Shinawatra (PhD) werdet Ihr bemerkt haben, daß unsere Hauptstadt nun eine der saubersten und leisesten in der Welt geworden ist. Die regierung erreichte das mit einfachen Maßnahmen. Zuerst wurden alle Straßenköter auf Urlaub in eine kleines Kaff an der Grenze geschickt. Zweitens wurden alle illegalen Immigranten völlig gratis in ihre Heimat zurückgeflogen, wo sie mal ein wenig ausspannen können. Drittens wurden unsere Landstreicher in "Erholungslager" geschickt, wo sie Spa´s und andere Freizeitaktivitäten genießen können. Viertens wurde allen Straßenkindern verboten an den Kreuzungen Girlanden zu verkaufen um keine Gefahr für Eure Gesundheit enstehen zu lassen. Eure Augen könnten von ihrem Anblick Entzündunegn davontragen.

    Wenn Ihr später mal über Thailand sprecht, werdet Ihr vom Land des breiteren Lächelns, frei von Drogen und Drogenhändlern, frei Einwanderer-Schwarzarbeitern, frei von Vagabunden, frei von Straßenkötern und frei von Bettlern sprechen. Ihr werdet sehen, daß in Thailand jeder freundlich und bereit ist sofort zu helfen, von Beamten bis hin zum Taxifahrer. Das kommt davon weil sie ihr Land und ihren Premierminister so sehr lieben. Selbst wenn Beamten wiederwillig die von der Regierung befohlene Woche Ferien auf Staatskosten während des Gipfels in Anspruch nahmen um aus der Haupstadt zu verschwinden. Die Regierung verkaufte diese Politik als Befreiung Bangkoks vom Dauerstau, damit während des Gipfels der Verkehr frei fliesse.

    Während Eures Aufenthaltes wird die Regierung dafür Sorge tragen, daß Ihr nur die allerschönsten Dinge seht, die hübschesten Töne hört und nur die beste Küche kostet. Aber wie in jedem anderen land, gibt es hier Elemente, die unsere Behörden "unartig" nennen. Daher würden wir Euch empfehlen, besondere Routen zu meiden. Als erstes den Rotlichtbezirk von Patpong. Als respektierte Delegierte solltet Ihr auf der Hut sein vor Orten an denen unartiges Verhalten an der Tagesordnung ist. Besitzer von Bars und sogenanten Unterhaltungseinrichtungen tun fortgestzt unartige Dinge weil sie damit viel Geld verdienen und weil es gut für diejenigen ist die von ihnen abhängig sind, wenn sie auf ihren Konten schwarze Zahlen haben. Auch deren Arbeiter dürfen keine Woche lang Staatsferien machen und werden gezwungen weiter unartig zu sein, weil sie sonst weniger Geld verdienen oder ihren Job verlieren,

    Als zweites solltet Ihr Delegierten vorsuchen die ungünstige Gegend um das ehemalige World Trade Center zu meiden. Dort könnte es einige Ereignisse geben, die Euch irritieren und einem weniger als guten Bild von unserem Land aussetzen könnten. Insbesondere wenn Euer Name Georg W. Bush lautet, ist diese Gegend absolut tabu. Ihr würdet nämlich nicht als der Präsident des mächtigsten Landes der Welt angesehen werden, sondern wie jemand auf der Ebene von Saddam Hussein, Adolf ...... oder Slobodan Milosevitc.

    Aber keine Sorge, das ist halt so. Es wird ein paar kleine Demonstrationen von einigen unartigen Gruppen geben. Deren Protest wird kaum die Aufmerksamkeit ihrer eigenen Landsleute erheischen geschweige denn APEC-Delegierte, welche wahrhaft wichtigeres zu tun haben als darüber zu schreiben. Ihr müßt Euch auch keine Gedanken machen, wenn einige Eurer Landsleute Euch hierher gefolgt sind und hier demonstrieren. Unsere Regierung hat auch entschieden, daß unser Land neben drogenfrei, köterfrei, vagabundfrei und bettlerfrei auch demonstrationsfrei zu sein hat. Unsere Polizei ist international bekannt für solche Dinge wie Tötungen ohne Gerichtsverfahren und Schaffen von gefälschten Gerichtsbeweisen (aber nicht für das Verfolgen von Verbrechern), sowie berühmt für das Anlegen von schwarzen Listen. Einige hundert sind bereits auf solche schwarzen Listen gesammelt. Kann sein, daß einige Landsleute von Euch dabei sind. Das weiß aber keiner, weil unsere Regierung diese Namen als Top Secret einstuft.
    Mukdawan Sakboon

    The Nation


    BETWEEN THE LINES: A few simple tips for the unwary Apec visitor
    http://www.nationmultimedia.com/page...7412&usrsess=1

    übersetzt vom Jinjok

  5. #74
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Hmm Jinjok der Link bringt eine Fehlermeldung...

    Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /content/page.arcview.php3 on line 61

    ... sollte da bereits die Zensur zugeschlagen haben

    Ist schon ein wenig gewagt der Text für thailändische Verhältnisse, oder täusche ich mich da :???:

  6. #75
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Hallo MichaelNoi
    Also bei mir funktioniert der Link und vom Rechner meiner Frau auch. Er kommt ja schon aus dem Nation-Archiv und die sind über Jahre aktiv. Nur die tagesaktuellen Links funktionieren nicht mehr wenn die Beiträge ins Archiv gewandert sind.

    Es ist ja Satire und die dürfen Thais auch benutzen. Das Übersetzen hat jedenfalls richtig Spaß gemacht. Solche Glossen findet man übrigens jede Woche, aber nie war das Thema so ergibig wie hier.

    Viele Grüße
    Jinjok

  7. #76
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Mukdawan Sakboon
    Das ist wohl der Autor der Glosse - wer ist das?

  8. #77
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Das ist ein Journalist, der regelmäßig zu innenpolitischen Themen in der nation schreibt. Wenn Du mehr lesen möchtest:

    http://www.nationmultimedia.com/sear...yword=Mukdawan

    Jinjok

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Bangkok nach dem APEC-Zirkus
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.03, 06:34
  2. TGN Live vom APEC
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.10.03, 18:31
  3. APEC in BKK
    Von Testare im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.10.03, 22:51
  4. APEC und TOT und Pathip
    Von CatManTH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.03, 21:32
  5. Das Grauen hat einen Namen - APEC
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 08:49