Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77

Bangkok und der APEC-Zirkus

Erstellt von Jinjok, 25.09.2003, 04:52 Uhr · 76 Antworten · 3.094 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Von was ist der Mann eigentlich geritten?

    Kann der nicht sehen was er damit heraufbeschwoert?

    Bin mal auf die Zeit um den Gipfel herum, besonders auf die Zeit danach gespannt, ob sich das die intellektuelle Elite so einfach bieten laesst.

    Das ist schon kein Diktator mehr der spielt sich immer mehr auf wie ein Gross-Imperator!

    Soll´n wir ihm mal symbolische den goldenen Lorbeerkranz schicken?


  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Was sind NGO's?

    Schoenen Republikgeburtstag! Ach nee....das war ja am 7. :P
    Mac

  4. #23
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Zitat Zitat von MadMac
    Was sind NGO's?
    Non Governmental Organisation's !



    Wie AI (Amnesty International) Greenpeace etc.

  5. #24
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Bis jetzt habe ich außer in ein paar Leserbriefen (mehrheitlich von Farangs verfaßt) nichts von großer Kritik vernommen. Das liegt wohl an der Mentalität von vielen hier, solange der Hundehaufen nicht auf meinem Teller landet, stört mich das bei meinem Essen nicht.

    Aber beim Jubiläum des 14.Oktober-Aufstandes wird es wohl Probleme für Shinawatra geben. Sogar Deputy House Speaker Somsak Prissanananthakul wagt ihm öffentlich zu widersprechen und sagt, die Gedenkkundgebungen zum 30. Jahrestages der Demokratiebewegung würden Thailand als Demokratie vor den Augen der APEC-Gäste sogar sehr gut zu Gesichte stehen. Vielleicht ist aber genau das der springende Punkt, vielleicht soll Thaiöland gar nicht als eine westliche Demokratie von Shinawatra präsentiert werden?

    @ MadMac
    Das ZK leistet hier gute Arbeit, alle Pläne sind zu Ehren der Genossen vom APEC-Parteitag übererfüllt worden. Die Werktätigen sind von Stolz erfüllt, das die unverbrüchliche Freundschaft zu den anderen APEC-Nationen ein fester Bestandteil und der täglichen Kampf um die Erfüllung der Pläne ...
    Jetzt hab ich den Faden verloren
    Jinjok

  6. #25
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Irgendwie wird hier Polemik betrieben und man steigert sich in die Sache hinein.
    Eigentlich sollten wir Farangs uns aus der Politik des Gastlandes herraushalten ,solange man von Ausländer-Gesetzen nicht selbst betroffen ist.

    Stellt euch nur mal vor ,die Gefolgsleute von Thaksin würden hier im Forum lesen und sich dann einige Member persönlich vorknöpfen ,die gerade in Thailand sind !

    Bin sowiso in einigen Tagen in Bangkok und werde mir das angebliche "Chaos "mal aus der Nähe betrachten.

    PS.Ich weis nur ,wenn JJ und Samuiman so etwas in China machen wuerden ,da waere mit ganz anderen Massnahmen zu rechnen.

  7. #26
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Wer in diesem Thread bloß Polemik und obendrein eine Einmischung in die Politik Thailands sieht, versteht ihn mit Sicherheit nicht richtig.

    @ Otto-Nongkhai
    Was hat das alles mit China zu tun? :schuettel:

    Aber um weiter beim Thema zu bleiben: Gestern hat Shinawat nocheinmal die neuen elektrischen Tuk-Tuks ausprobiert, die die APEC-Teilnehmer zur Barkenprozession fahren sollen. Diese Neuentwicklung wurde in der Praxis noch nie eingesetzt, weil sie bisher die steilen Steigungen der Klongbrücken nicht bewältigen konnten. Ein paar Kritiker befürchten, die antriebsschwachen E-Mobile könnten unter der Last einiger übergewichtiger Gäste den Dienst versagen. Es ist also ganz schön gewagt, den letzten Praxistest mit solcher Prominenz zu wagen.

    Neueste APEC-Weisungen von Schreibtisch des großen Gastgebers sind, daß an den Gipfeltagen alle Banken und die Börse geschlossen bleiben. Um die Fahrerei der APEC-Gäste so angenehm wie möglich zu machen und ihnen nicht das Zuasammentreffen mit 100.000den Einwohnern der Metropole im Stau zuzumuten, wurden ja bereits vom 17. bis 22. Oktober außerordentliche staatliche Ferien verordnet. Nun werden die Tage auch Bank Holiday sein um noch mehr Leute von den Straßen fern zu halten.

    http://www.nationmultimedia.com/page...1299&usrsess=1

    Übrigens wurden allen großen Kaufhäuser und Superstores angewiesen, alle Sonderaktionen, Angebote und rabatte für die Zeit auszusetzen, um die Leute an den arbeitsfreien Tagen nicht in die Einkaufszentren zu ziehen und so wieder unschöne Verkehrsströme zu erzeugen.

    Als Reaktion auf die Schwarze Liste, der Personen und Organisationen die bis nach dem APEC-Gipfel nicht in das Königreich einreisen dürfen, haben die NGOs ihrerseits eine Schwarze Liste mit personen herausgegeben, die Thailands Demokratie am wenigsten dienen. Sie wird angeführt von Thaksin Shinawatra.

    Thailändische Globalisierungsgegner, die also nicht einreisen müssen, fühlen sich von den Angriffen des PM auf die demokratischen Freiheiten unter dem Deckmantel des APEC-Gipfels nun erst recht provoziert und erheben ihre Stimmen. Kingkorn Narintarakul na Ayutthaya bezeichnete nicht NGOs als Bedrohung für die Sicherheit sondern die USA und Bush als Lügner. Damit hat er genau das Gegenteil erreicht, was er wollte.

    http://www.nationmultimedia.com/page...1300&usrsess=1

    Die in den letzten Tagen geäußerten Vorhaben auch gegen ein Vorbot den Sanam Luang zu den Jubiläumsveranstaltungen des 14. Oktobers zu nutzen haben Shinawatra offenbar bewogen einzulenken. Er weist nun den Oberbürgermeister der Stadt an, in den Verhandlungen mit dem Organistoren einen Einigung zu erziehlen und kündigte sogar zusätzliche Gelder an, um den Platz von den Spuren des Veranstaltung zu reinigen. Auch sollten die Demonstranten mithelfen, hinterher aufzuräumen. Ein schönes Beispiel, wie Mut zum zivilen Ungehorsam belohnt wird.

    Heute werden noch einmal explizit Mitglieder der chinesischen Fanlungong-Sekte als unerwünschte Personen in Thailand bezeichnet. Zwei oder drei Schlüsselfiguren der Sekte befänden sich bereits in Thailand, die von den zuständigen Organen zur Ausreise gebracht werden sollen, vor der Gipfel startet, sagte Innenminister Wan Muhamad Noor Matha.

    http://www.nationmultimedia.com/page...1307&usrsess=1

    Jinjok

  8. #27
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Zitat Zitat von Jinjok
    Wer in diesem Thread bloß Polemik und obendrein eine Einmischung in die Politik Thailands sieht, versteht ihn mit Sicherheit nicht richtig.

    Thailändische Globalisierungsgegner, die also nicht einreisen müssen, fühlen sich von den Angriffen des PM auf die demokratischen Freiheiten unter dem Deckmantel des APEC-Gipfels nun erst recht provoziert und erheben ihre Stimmen.
    ;-D

    20000 Mediziner und Hlifskraefte stehen bereit...was fuer ein Aufwand! Das Geld waere viel besser in die 100000 anderen Dinge die Thailand bitter noetig hat investiert-aber hier baut sich jemand eine private Supershow und das ganze Spektakel wird aus der Steuerkasse bezahlt. Da stellt sich die Frage wer ist eigentlich der Veranstalter, wer verdient an der ganzen Gechichte, vorallem aber wie hoch wird die Rechnung?

    Ich sehe graue Wolken, nein einen massiven Gewittersturm sich zusammenbrauen.

  9. #28
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Wäre mal interessant zu wissen, wer der Eigentümer dieser Zeitung ist, bzw. welche Interessengruppe dahinter steht.

  10. #29
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    @Micha ,:bravo:

    vieleicht die Demokratische-Partei.

  11. #30
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bangkok und der APEC-Zirkus

    Zitat Zitat von Micha
    Wäre mal interessant zu wissen, wer der Eigentümer dieser Zeitung ist, bzw. welche Interessengruppe dahinter steht.
    Die Nation ist - (meine ich) cool...
    Sind der Chefredakteur und seine engsten Mitarbeiter seit Jahren aeusserst kritisch mit der politischen Szene in diesem Land umgegangen-nur jetzt drohen den Kritikern totaler Entzug jeglicher Werbung und z.B. Ausschreibungen etc. wenn dem Herren am Ruder was nicht passt. Das ist Medienkontrolle pur! 400 von 500 Sitzen im Parlament unter dubiosen Umstaenden Zustande gekommen kratzt an der Legimitaet demokratischer Grundlagen.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok nach dem APEC-Zirkus
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.03, 06:34
  2. TGN Live vom APEC
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.10.03, 18:31
  3. APEC in BKK
    Von Testare im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.10.03, 22:51
  4. APEC und TOT und Pathip
    Von CatManTH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.03, 21:32
  5. Das Grauen hat einen Namen - APEC
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 08:49