Seite 95 von 122 ErsteErste ... 45859394959697105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 950 von 1220

Bangkok / Pattaya News

Erstellt von jai po, 30.06.2010, 10:52 Uhr · 1.219 Antworten · 140.045 Aufrufe

  1. #941
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen

    ist das letzte Video von dir?

  3. #942
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    hatte keinen Abschluss, darum das Hollywood video nochmal genommen,

    aber der Qualitätsverlust mit der video-handy-schneide App ist grauenvoll.

  4. #943
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit

  5. #944
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    Koh Samed - die Party ist zuende

    Teeranai Charuvastra19 January 2016, Last update at 13:51:00 GMT

    Business Owners Decry Koh Samet Nightlife Curfew

    A beach party on Koh Samet in a 2005 photo. Photo: Ian Armstrong / Flickr
    By Teeranai Charuvastra
    Staff Reporter

    KOH SAMET — Those planning an all-nighter on the party island of Samet, beware: You may be in for disappointment.

    Since Jan. 1, all bars and nightclubs must close by midnight, and all music stop by 11pm, under order from the military regime, a nightlife curfew which business operators complain is driving tourists away.
    “It’s so quiet now. The economy is already bad,” Mookda Chomsiri, owner of Sawasdee Coco Resort, said in an interview by telephone Monday. “Tourists want to come here for parties. There are groups that specifically come here for that. We also have many gay bars. That’s what they want. Now that they can’t get it, they are upset.”
    Even though her hotel doesn’t operate any bar or nightclub, Mookda and other proprietors said the curfew is adversely affecting tourism, and tourists are grumbling about the policy.
    Few tourists seen Sunday on Sai Kaew Beach on Koh Samet.
    Koh Samet is a national park, and the junta; known formally as the National Council for Peace and Order, or NCPO; said its order is meant to benefit tourists who prefer to sleep in peace.
    “You have to understand that Koh Samet is an island for conservation tourism, so [all bars] must cease operations by 11pm,” local army commander Col. Phop-anand Lueangphanuwat told business owners Dec. 14 when conveying the junta order, according to Bangkok Biznews.
    Less than a three-hour drive from Bangkok, Koh Samet is known for its lush inland forest and tranquil beaches. But it's also famous as a gay-friendly party destination, with Haad Sai Kaew a popular location for beach parties that run into the early morning.
    By setting aside the appeal of the latter, several business operators complained, the authorities are driving tourists away.
    “They complain to me. They say they don’t understand. They can’t go out and have fun,” “It’s already late when they leave their rooms, but they can only sit for a little while before music stops. After that, they can only eat or drink without music. In the past, they played music until 2am or even 4am.”
    Mantarawit Singhara na Ayudhaya, owner and manager of Sai Kaew’s Finale' Bar, voiced the same concern. He said he could not understand the reason for the junta’s closedown order because Samet has long been a party destination, but lacks the crime problems of Koh Samui or Koh Tao.
    “Samet is a party town. Most of our revenue only comes from Fridays and Saturdays,” Mantarawit said. “Tourists want to come here to relax. They want to sit and listen to music on the beach. It doesn’t affect anyone. The NCPO should ..... down on something more important, like price extortions of tourists and local mafia influence.”
    Mantarawit said he feared tourists would stop coming to the island once word-of-mouth spread of the new limits on bars and nightclubs. Some tourists already expressed bewilderment at the new closing time, he said.
    “Some of them drove all the way here [from Bangkok] on Friday night. It was already 10pm when they got here. They were so surprised,” he said. “They asked us, why the early closing? They expected a lot, because they have been to parties on Samet before.”
    ‘They are Soldiers’

    Several business operators said they’re resigned to their fate.

    “They don’t talk to us at all,” Mantarawit said. “They only order us. They say it’s the NCPO’s order. So we have no other choice but to follow. We can’t do anything.”
    Although he lives in Bangkok, Mantarawit said he saw no use in taking his complaints to the junta’s public complaint office there.
    “I don’t see why we would make any request to them,” he said. “The government is the NCPO. They have absolute power on this matter. It’s over.”
    A woman who manages a beach bar and restaurant said she and others have appealed the policy to the junta to no avail.
    “They won’t listen. They are soldiers,” said the woman, who asked not to be identified because she doesn't want trouble with authorities. “And for soldiers, 'no' means 'no.' They are not businesspeople. They just use a military system to rule our island, strictly.”
    She said her bar still holds parties after the curfew in secret away from the beach, but their business is falling because they can’t operate openly.
    New Social Order

    Samet’s new regulation fits the pattern of the junta’s attempt to “reorganize” Thailand since it came to power in the May 2014 coup.

    Under the military’s watch, the regime has cracked down on drug peddlers andstreet racers, sought to curtail the sale of alcohol, declared war on regional "mafia” and more, all in the name of a crusade against social vices and disorder.
    Lt. Peerapong Thongbai, an naval officer garrisoned on Koh Samet, explained the junta’s closedown order is not a new law, as national park regulations already require businesses and visitors not disturb the peace.
    “There’s already a law. We are just enforcing it,” Peerapong said, adding that many tourists have complained of being unable to sleep due to loud noise. “Tourists are very happy after we created this policy.”
    Asked how he enforces the curfew, Peerapong said soldiers and administrative officials regularly patrol beaches to look for any nightclub defying the closing time. He said soldiers politely encourage businesses to comply with the policy rather than punishing them if they don’t.
    “We rely on polite conversation. We ask for their cooperation. We never threaten anybody,” he said.
    But the Sai Kaew Beach bar manager said the presence of the soldiers and military patrols are unnerving to her and the tourists.
    “When soldiers walk past, they are frightened. They ask us, ‘What’s wrong?’” she said, adding, “Sometimes soldiers stand and watch us. Sometimes they wear uniforms, sometimes they don’t. They also take photos of us sometimes.”

    According to Lt. Peerapong, the early closing time will be exempted for major holidays such as New Year’s Eve, Songkran and Loy Krathong.
    Business Owners Decry Koh Samet Nightlife Curfew

    Touristen sollen halt nicht die Ruhe einer Nationalparksinsel stören,

    und früh schlafen gehen,
    daher muss die Musik um 23.00 abgestellt sein,
    um den Schlaf der Touris nicht zu stören,

    Randalierer sind am falschen Ort

  6. #945
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    Als langjähriger Koh Samet-Fahrer kann ich mich noch erinnern,das es schon mal Zeiten mit unterschiedlichen Lizenzen für Öffnungszeiten gab.
    Nunmehr ist es so, das auch schon seit Jahren das Entertainment über Hand genommen hat und ich glaube auch ein bisschen daran, das in den z.T. schön angelegten Resorts der Urlauber mehr auf nächtliche Ruhe erpicht ist.
    Die Begründung mit dem Charakter des Nationalparkes halte ich aber für Schwachsinn, da seit Jahren schon kräftig kassiert wird-sich aber nichts tut, was man so in Sachen Umweltschutz(Müll,Wasserversorgung,Fahrzeugaufkomm en)erwarten könnte.
    Etwas weniger Entertainment, mehr Sauberkeit und Qualität täten der Insel wirklich sehr gut-ich glaube aber nicht, das diese vom großen Vorsitzenden ausgehende "Initiative" diesbezüglich etwas zum Positiven wenden wird.

  7. #946
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    Wer ist denn ab und zu mal in der Seestadt zu Fuß in der Beachroad unterwegs? Da soll es in der Nähe eines 7/11-Ladens einen neuen(?) Coffee-Shop geben. Ich suche jemand (Weiteres nur per PN).

  8. #947
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    Trauergestalten sind da unterwegs,

    hat nix mit dem Glanz von Casablanca zutun,
    eher mit Lissabon in den dreissiger Jahren.

  9. #948
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    Feuer bei Mooks Residence!

    Da war ich mal, weil ich es mir als mögliche Erstanlaufstelle in Pattaya anschaute.

    Die mandeläugigen Firefighters hatten die Sache hurtig unter Kontrolle.

    Keine Verletzten bei Großbrand in einer Eigentumswohnanlage in Pattaya - ThailandTIP

  10. #949
    Avatar von berti

    Registriert seit
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    eher mit Lissabon in den dreissiger Jahren
    Was DU schon alles gesehen hast, Hochachtung

  11. #950
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    immer wieder erstaunlich, was glaubwürdig und was unglaubwürdig ist.

    in den Thai Seifenopern wird tausendmal der Fall vorgeführt,

    das ein junges, minderjähriges Mädchen den neuen Freund der Mutter loswerden will,

    weshalb sie ihn verführt, und später ihn wegen .............. anzeigt.

    Auch der normale Westler weiss seit dem Interwiew mit Woody Allens Frau,

    dass sie Woody Allen, als Stiefvater verführte,
    allerdings nicht, um ihn danach anzuzeigen,
    sondern zu heiraten.
    Die damalige Adoptivmutter der jungen Koreanerin, Mia Farrow, fluchte ganz schön,
    als sie erfuhr, was da durch die 15 jährige passierte.

    Missbrauchsfall: Mutmaßlicher Täter beschuldigt 10-jährige Stieftochter der Verführung

    Pattaya - Am frühen Montagmorgen wurde ein 10-jähriges Mädchen von Familienmitgliedern zur Polizeistation begleitet, um dort zu wiederholen, was es zuvor nur der Großmutter anvertraut hatte: die angeblich mehrfache .............. durch ihren Stiefvater. Nach einer Untersuchung im Krankenhaus, wo die Ärzte bestätigten, dassGeschlechtsverkehr in Verbindung mit Gewaltanwendung durchgeführt wurde, ließ die Polizei einen Haftbefehl gegenden Stiefvater ausstellen und leitete die Fahndung ein (Wochenblitz berichtete: Haftbefehl gegen 30-jährigen Mann wegen mutmaßlichen Missbrauchs seiner 10-jährigen Stieftochter :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand).
    Am Dienstagnachmittag wurde Khun Panlawee in Süd-Pattaya verhaftet und zum Verhör auf die Polizeistationgebracht, wo er zugab, seit etwa zwei Jahren mit der Mutter des Mädchens zusammen zu sein. Der 33-Jährigeversuchte erst gar nicht abzustreiten, mit seiner 10-jährigen Stieftochter Verkehr gehabt zu haben, bestrittallerdings, das Mädchen vergewaltigt zu haben und behauptete stattdessen, sie habe ihn verführt.
    „Alles begann vor zwei Monaten, als ihre Mutter den neuen Job angenommen hatte. Ich lag allein im Bett, als ichmerkte wie meine Stieftochter den Raum betrat und sich zu mir ins Bett legte. Sie wusste genau, was sie wollte undich konnte trotz ihres jungen Alters nicht widerstehen“, sagte Panlawee im Gespräch mit der Polizei.

    Die Ermittler machten vor der Presse kein Geheimnis daraus,

    dass sie die Ausführungen des Stiefvaters für unglaubwürdig halten.

    Bei einem Drogentest wurde der als Tintenfischverkäufer arbeitende Mann noch des Methamphetamin-Konsums überführt.
    Panlawee wurde in Untersuchungshaft genommen und wird sich vor Gericht wegen des Verdachts auf .............. seiner 10-jährigen Stieftochter und des Konsums von Drogen der Klasse 1 verantworten müssen.

Ähnliche Themen

  1. Akupunktur in Bangkok/Pattaya
    Von joachimroehl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.13, 00:51
  2. 16.05 up to date News der Eskalation in Bangkok
    Von tomtom24 im Forum Thailand News
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.05.10, 15:44
  3. Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.09, 21:27
  4. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 29.08.08, 08:37
  5. News aus Bangkok
    Von atze im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 12:51