Seite 73 von 123 ErsteErste ... 2363717273747583 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 1228

Bangkok / Pattaya News

Erstellt von jai po, 30.06.2010, 10:52 Uhr · 1.227 Antworten · 144.043 Aufrufe

  1. #721
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.802
    Wenn die Herrschaften deine Bild Kommentare lesen wirste sicher nicht mehr eingeladen.

  2.  
    Anzeige
  3. #722
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.945
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Wenn die Herrschaften deine Bild Kommentare lesen wirste sicher nicht mehr eingeladen.
    Ich glaube, dass der Herr Niehaus über den Dingen stehen wird. So kenne ich ihn.

  4. #723
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    als Eigentümer des Thai Garden Resorts sitzt er ja gewissermassen an der Front

    dürfte aber auch den leisen Rückzug der deutschen Botschaft aus einigen Wohltätigkeitsprojekten mitbekommen haben.

    Diese Wohltätigkeitspower ist in Ländern, wie Thailand, sowieso eine höchst undankbare Aufgabe,
    wenn man es mal von den betroffenen Kindern absieht,

    denn ein gesteigertes Ansehen, weil jemand sich sozial engagiert,
    gibt es in Thailand kaum,
    ob der nun Autorennen macht, oder für Kinder spendet,
    ist für Thais uninteressant,
    entweder heisst es, - nicht unsere Kinder (also wohl Mischlingskinder, früher eben welche von schwarzen US Soldaten)
    oder es herrscht bereits Desinteresse bei dem Waisenhaus selber.

    Erinnere mich noch an die grossen Anstrengungen für Kinderhilfsprojekte in Rayong,
    wo nach einem Führungswechsel ein anderer Wind herrschte.

    Aber das dürfte bei dem gesamten Schlamassel sowieso nur ein Nebenkriegsschauplatz gewesen sein.

  5. #724
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    ein typisches Problem in der Bürokratie,

    ein Problem wird wahrgenommen - die Strandpromenade von Jomtien muss wiederhergestellt werden.
    Die Kosten hierfür werden beziffert.
    Vermutungen, über den Grund der Zerstöhrung werden angestellt.

    270 Millionen Baht für Wiederherstellung desolater Promenade in Jomtien
    Pattaya/Jomtien - Seit Oktober 2013 schreitet der Verfall der einstmals repräsentativen Promenade an den Dongtanund Yinyom Stränden in Jomtien massiv voran. Ignorierte Schäden von Bodenaufweichungen während derRegenzeiten sind nicht ohne Konsequenzen geblieben und haben große Teile der Promenade im wahrsten Sinne desWortes im Boden versinken lassen. Die Schäden gehen so weit, dass einige Abschnitte inzwischen gar nicht mehrbegehbar sind und mit Stolperfallen überraschen, die vor allem bei Dunkelheit eine ernste Bedrohung für Passantendarstellen (Wochenblitz berichtete: Verwahrlosung der YinYom Promenade schreitet weiter voran :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand).
    Doch damit soll jetzt angeblich Schluss sein, denn auf einer Pressekonferenz gab Herr Suntorn Sompamai, Leiterdes Pattaya Engineering Departments, bekannt, dass die City Hall ein Budget von 270 Millionen Baht zur Verfügunggestellt habe, um die Promenade bis März 2017 wieder richtig in Schuss bringen zu lassen.
    Umgesetzt werden soll das Ganze von den mehrfach mit Preisen ausgezeichneten Landschaftsarchitekten der NongNooch Land and Garden Design Co., die auch vor einigen Jahren die Promenade in Pattaya einem gründlichen„Facelifting“ unterzogen, das allerdings bei Touristen nicht uneingeschränkte Zustimmung fand. Abgesehen davonwurde dem Grundproblem — der Bodenaufweichung — scheinbar nicht ausreichend entgegengewirkt, denn schautman sich die Promenade an der Beach Road in Pattaya heute an, so ist sie in einem traurigeren Zustand als vorden Umbauarbeiten.
    Bleibt zu hoffen, dass die Ergebnisse der Arbeiten an der Promenade in Jomtien länger halten werden, denn lautHerrn Suntorn ist einiges geplant: Zusätzliche Bäume, schick gestaltete mosaikartige Bürgersteige, Springbrunnen,Kinderspielplätze, ein Pavillon mit Sitzbänken, etc. etc.
    Wäresicherlichschade, wenn die Aufweichung des Bodens in derfolgendenRegenzeitwieder von neuembeginnenwürde.
    Der Hauptfehler,

    man sieht nicht die Folgen einer zukünftigen Bodenversieglung der Privateigentümer,
    und den daraus resultierenden Wasserdruck in kanalisation, und verbleibendes Bodenreich.

    Zunächst braucht man eine neue Steuer, die sich nach der zu versiegelnden Bodenfläche richtet,
    und als Beitrag für die deswegen zu erweiternde Kanalisation anzusehen ist.

  6. #725
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.538
    ist die kommende wasserknappheit in bangkok ein buerokratieproblem oder realitaet, www.wochenblitz.com
    muessen die bewohner bald salzwasser trinken ??

    mfgpeter1

  7. #726
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    ist die kommende wasserknappheit in bangkok ein buerokratieproblem oder realitaet, muessen die bewohner bald salzwasser trinken?
    Bestimmt läuft schon die Maschinerie der großen Trinkwasser- Produzenten auf Hochtouren: Wasservorräte in weitem Umkreis (evtl. bis nach Birma hinein) sichern, Tankerflotten bereitstellen, Aufbereitungsfabriken entmotten und dann nix wie ran an die Profite. Wasser ist ein vorzüglicher Geldverdiener, das weiß u.a. Nestle in Indien...

  8. #727
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    ist die kommende wasserknappheit in bangkok ein buerokratieproblem oder realitaet, muessen die bewohner bald salzwasser trinken?
    Bestimmt läuft schon die Maschinerie der großen Trinkwasser- Produzenten auf Hochtouren: Wasservorräte in weitem Umkreis (evtl. bis nach Birma hinein) sichern, Tankerflotten bereitstellen, Aufbereitungsfabriken entmotten und dann nix wie ran an die Profite. Wasser ist ein vorzüglicher Geldverdiener, das weiß u.a. Nestle in Indien...

  9. #728
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Bkks Bevölkerung wird sich durch regelmässige Besuche von DQ(Dairy Queen)

    mit Sicherheit entsalzen, weil sie sich, wie Süchtige die grüne Pampe reinhauen

    Wielange werden die Koreaner noch den Amis den Markt überlassen ?



  10. #729
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.289

  11. #730
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Probleme wieder, Dieter,

    - entweder ignorieren,

    wenn man dazu unfähig ist,

    was sinnvolles zum Thema beitragen,
    wenn man aber dafür auch nix in der Birne hat,

    und nur noch schwachmatisch die Leute anstalken kann,

    dann sollte man sich die nächste Flasche Bier reinschütten.

Ähnliche Themen

  1. Akupunktur in Bangkok/Pattaya
    Von joachimroehl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.13, 00:51
  2. 16.05 up to date News der Eskalation in Bangkok
    Von tomtom24 im Forum Thailand News
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.05.10, 15:44
  3. Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.09, 21:27
  4. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 29.08.08, 08:37
  5. News aus Bangkok
    Von atze im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 12:51