Seite 6 von 123 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1227

Bangkok / Pattaya News

Erstellt von jai po, 30.06.2010, 10:52 Uhr · 1.226 Antworten · 143.857 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    Das bekannte Reisebüro "LEE TOURS" von der Naklua Road hatte vor kurzem Schlagzeilen gemacht. 62 Personen leisteten Flugticketzahlungen von etwa 3 Millionen Baht. Allerdings bekamen sie nur gefälschte Buchungsbestätigungen und wurden am Flughafen abgewiesen.
    Meine Frau und ich, wir buchten regelmässig in dem Reisebüro BKK-Hotels oder Reisen nach Vietnam. Wir sind auch nicht finanziell geschädigt worden.
    Gestern wurde die 57jährige deutsch sprechende Thai in Bangkok verhaftet, am Montag wird sie dem Richter in Jomtien vorgeführt. Der Transport erfolgt mit einem Bus allerdings vergittert und ohne Klima.
    Der Bus mit etwa 60 Damen und Herren aus aller Herren Länder kommt Wochentags zwischen 9 und 10 Uhr an. Freier Eintritt.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Madame Tussauds kommt nach Bangkok

    Im Siam Discovery Centre wird am 4. Dezember ein Wachsfigurenmuseum eröffnet. Bei Madame Tussauds werden die Besucher internationale Persönlichkeiten sowie Film- und Musikstars bewundern. Die Merlin Entertainment Group investiert auf über 2.000 qm Fläche 500 Millionen Baht. Unter den 70 ausgestellten Wachsfiguren werden in einem Königlichen Raum die verstorbenen Eltern des regierenden Königs zu sehen sein: Prinz Mahidol und Prinzessin Srinagarindra. Das Bangkoker Museum wird das erste von Madame Tussauds in Südostasien sein. In Pattayas Einkaufszentrum Royal Garden Plaza gibt es seit fast einem Jahr ein Wachsfigurenmusem. Es firmiert aber unter Louis Tussauds.

    THAIPAGE

  4. #53
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Schweizer Botschaft stellt sich vor Erste konsularische Frage- und Antwortstunde in Pattaya

    Die Schweizer Botschaft in Bangkok lädt zur ersten konsularischen Frage- und Antwortstunde in Pattaya ein. Zu der Veranstaltung am Mittwoch, 13. Oktober, um 15 Uhr sind alle Schweizer aus Pattaya und Umgebung willkommen. Wer teilnehmen möchte, kann sich bis zum 11. Oktober per Email unter ban.event@eda.admin.ch oder Fax: 02 674 69 01 anmelden. Ort des kommunikativen und informativen Beisammenseins wird das Pullman Pattaya Aisawan Resort am Wong-Amat-Strand im Norden von Pattaya sein. Die Botschafterin Christine Schraner Burgener, der Erste Botschaftssekretär & Kanzleichef Bernhard Bienz sowie weitere Vertreter der Eidgenossenschaft werden informieren und Fragen beantworten. Die Veranstaltung dauert etwa zwei Stunden, für die Teilnehmer fallen keine Kosten an. Neben der Frage- und Antwortstunde geht es der Botschaft auch um persönliches Kennenlernen. Mitarbeiter werden zudem über den Aufgabenbereich der Landesvertretung referieren.

    THAIPAGE

  5. #54
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Fußgängerbrücke über den Chao Phraya

    Bangkoks Stadtverwaltung plant die erste Fußgängerbrücke über den Fluss Chao Phraya. Das Bauwerk soll sich vom Anleger Phran Nok ohne Stützpfeiler bis zum Pier Phra Chan spannen und eine Höhe von 5,5 Metern erreichen. Die 250 Meter lange und 10 bis 15 Meter breite Brücke wird eine Jogging-Laufbahn und einen Radweg erhalten. Die Stadt rechnet mit Ausgaben in Höhe von einer Milliarde Baht und einer Bauzeit von eineinhalb Jahren.

    THAIPAGE

  6. #55
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Red Bull für Formel-1-Strecke in Thailand

    Nach einem Bericht der Bangkok Post befürwortet der Energy-Getränke-Hersteller Red Bull eine Formel-1-Strecke in Thailand. Der Präsident von Red Bull in Großbritannien, Chalerm Yoovidhya, will sich nachhaltig für den Bau einsetzen. Red Bull sponsert das Team mit Mark Webber und Sebastian Vettel und will die beiden Fahrer schon bald zu einem Fan-Event nach Thailand bringen. Chalerm Yoovidhya ist der Sohn von Chaleo Yoovidhya, dem Eigentümer des thailändischen Unternehmens T. C. Pharmaceuticals Industries. Es stellt das Energiegetränk her, das in Thailand unter Krating Daeng und weltweit unter der englischen Übersetzung Red Bull firmiert. Chaleo Yoovidhya ist einer der reichsten Männer des Landes. Nach Medienberichten sollen Vater und Sohn 51 Prozent an Red Bull halten.

    THAIPAGE

  7. #56
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.350
    The Silver Surfer of Pattaya

    The Silver Surfer ist das Synonym fuer einen einsamen Reiter, der auf seinem Trip seine Runden dreht.

    Letzte Woche berichtete Stickman ueber den Glitterman,

    The Man In The Golden Cape

    daneben gibt es hier ja noch den Carabao Man, der zur Zeit Isaanfood Kaefer Snacks auf dem Rad verkauft,
    und viele Andere.

    Ansosnten wird an vielen Stellen umgebaut,

    ob in Bkk oder in Pattaya

    http://stickmanweekly.com/StickmanBa...azaBangkok.jpg

  8. #57
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    176 Meter hohes Riesenrad für Bangkok

    Am Fluss Chao Phaya in Bangkok ist ein Riesenrad geplant. Es soll 176 Meter hoch sein und damit größer ausfallen als das Riesenrad an der Londoner Themse. Die Kosten werden auf rund 30 Milliarden Baht geschätzt. Errichtet werden soll das Riesenrad auf einem Gelände an der Charoen Krung Road, das dem Besitzer von ThaiBev (Chang-Bier), Charoen Sirivadhanabhakdi, gehört oder am Queen Sirikit Centre. Die Stadt will das Grundstück zur Verfügung stellen, ein Privatunternehmen soll das Riesenrad aufbauen und betreiben

    THAIPAGE

  9. #58
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    50.000 Baht Finderlohn für Taxifahrer

    Auf der Fahrt zu einer Bankfiliale in Bangkok vergaß Prasit Mongkholrattanawong in einem Taxi einen Umschlag mit 190.000 Baht. Wenige Stunden später hatte der 66-jährige Geschäftsmann sein Geld wieder in den Händen. Der ehrliche Taxifahrer hatte den Umschlag gefunden und sich mit einer Rundfunkstation in Verbindung gesetzt. Über FM91 Sor Wor Phor konnte Prasit Mongkholrattanawong ausfindig gemacht werden. Als Finderlohn erhielt der 48-jährige Taxifahrer 50.000 Baht.


    THAIPAGE

  10. #59
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Hausputz in den Fluten | Vermischtes - Frankfurter Neue Presse - Frankfurt

    Hausputz in den Fluten

    Ein ganzer normaler Hausputz ist für diese Thailänderin in Bangkok nicht mehr möglich – ihr Haus ist bereits überflutet. Wenn sie sauber macht, steht sie bis zur Hüfte im Wasser. Die Millionenmetropole Bangkok wappnet sich schon für eine noch größere Flut: im mächtigen Chao-Phraya-Fluss rauschen nach den verheerenden Monsunregen der vergangenen Tage Wassermassen in Richtung Hauptstadt wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Die Pegel standen gestern bei 1,98 Meter über Normal. Die Flutbarrieren sind 2,50 Meter hoch. Hunderte Helfer und Freiwillige verstärkten Dämme in besonders gefährdeten Zonen mit 200 000 zusätzlichen Sandsäcken.

    Die Flutwelle schwappt nach den schweren Monsunregen im Nordosten und Zentralthailand nach Bangkok. Ein Drittel der 77 Provinzen steht teilweise unter Wasser. Mindestens 32 Menschen ertranken in den vergangenen Tagen.

    Und Besserung ist nicht in Sicht: Die Behörden erwarten weitere starke Niederschläge in den nächsten Tagen. Zudem herrscht im Golf von Thailand, wo der Chao Phraya mündet, wegen des Vollmonds besonders hohe Flut, was zusätzlich Wassermassen in die Flussmündung drückt.


  11. #60
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Betrügerische Reisebürobesitzerin gefaßt

    Die thailändische Besitzerin eines Reisebüros, das im Juni 2010 für die Abzocke von ausländischen Touristen und Auswanderern auch im TIP Schlagzeilen machte, wurde in Bangkok auf Grund eines ausstehenden Haftbefehls vom Juni des Jahres von Polizeibeamten gefaßt.

    Das gab der Kommandeur der nationalen Touristenpolizei bei einer Pressekonferenz am Abend des 24. September bekannt. Auch einige der geschädigten ausländischen Kunden waren zugegen und zeigten ihre Erleichterung über die Festnahme der Frau S. (57).
    Wie der TIP bereits in einer früheren Ausgabe berichtete, wurde der Fall mit den ersten Beschwerden gegen das Reisebüro mit Sitz in Naklua von einer Gruppe abgezockter Kunden am 14. Juni bei der Banglamung-Polizeistation aktenkundig.
    Diese gaben an, Flugscheine im Reisebüro gekauft und diese auch bestätigt bekommen zu haben. Allerdings schien das Reiseunternehmen keine Gelder an die Fluggesellschaften überwiesen zu haben, so mußten die verzweifelten Reisenden erst bei Reiseantritt am Flughafen Suwannaphum feststellen, daß die Tickets eigentlich niemals gekauft wurden.
    S. offenbarte den Beamten der Touristenpolizei, daß sie zu der Zeit das Geld dringend gebraucht und keine andere Wahl gehabt hätte, als das Geld aus den Ticketverkäufen zu nutzen.
    Sie wurde später zur Polizeistation Banglamung überführt und wird sich in absehbarer Zeit vor Gericht den Anklagepunkten des mehrfachen Diebstahls und Betruges stellen müssen.

    Betrügerische Reisebürobesitzerin gefaßt: TIP Zeitung Thailand

Seite 6 von 123 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Akupunktur in Bangkok/Pattaya
    Von joachimroehl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.13, 00:51
  2. 16.05 up to date News der Eskalation in Bangkok
    Von tomtom24 im Forum Thailand News
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.05.10, 15:44
  3. Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.09, 21:27
  4. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 29.08.08, 08:37
  5. News aus Bangkok
    Von atze im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 12:51