Seite 112 von 123 ErsteErste ... 1262102110111112113114122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.120 von 1227

Bangkok / Pattaya News

Erstellt von jai po, 30.06.2010, 10:52 Uhr · 1.226 Antworten · 143.857 Aufrufe

  1. #1111
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    15.946
    mit dicken Goldketten lebt es sich riskant.

  2.  
    Anzeige
  3. #1112
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.350
    die Formulierung, dass in der Bevölkerung ein Blockwart-Syndrom verbreitet sei, finde ich unpassend,

    richtig wäre IMO zu sagen,
    dass in der th. Gesellschaft jeder, jeden im Auge behält,
    und das sofort Meldung gemacht wird,
    wenn etwas merkwürdig erscheint.

    Dank dieses Verhaltens haben Nachbarn ihren Mitbewohner wieder kurzfristig aus dem Verkehr ziehen können.

    Ausgewiesener Russe reist trotz Blacklist-Eintrag mit falschen Papieren wieder ein
    Pattaya/Jomtien - Die Blacklist-Regelung, die seit März dieses Jahres von der thailändischen Einwanderungsbehörde unter dem Motto "Good guys in, Bad guys out" stolz beworben wird, scheint noch verbesserungswürdig zu sein: Ermittler der Behörde verhafteten jetzt einen Russen, den sie erst vier Monate zuvor ausgewiesen und für fünf Jahre auf eine Einreise-Blacklist gesetzt hatten.
    Wie sich herausstellte, war Herr Seger Buchakov (33) mit einem falschen Pass unter dem Namen Sergie Sibirskii schon vier Monate nach seiner Ausweisung per Touristenvisum wieder nach Thailand gereist und zog zur Krönung auch noch dreister Weise in seine Eigentumswohnung an der Pratumnak Road ein.

    Nachbarn erkannten den Mann,
    der Anfang dieses Jahres wegen Drogendelikten festgenommen
    und danach abgeschoben worden war jedoch wieder,
    und benachrichtigten die Polizei.

    Buchakov alias Sibirskii wurde erneut festgenommen und wegen Urkundenfälschung und Overstay angeklagt, da das Touristenvisum, mit dem er eingereist war, bereist Ende Juni abgelaufen war.

    Die Beamten bereiten zur Zeit die erneute Abschiebung des Russen vor. Wie man vermeiden will, dass er in ein paar Monaten wieder einreisen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.
    Find ich gut, dass man gerade bei Ausländer etwas genauer denen auf die Finger schaut,

    es ist einfach schon viel Volk darunter, das gejätet gehört.

    ================================================== =========

    weil es zu dem Thema Nachbarschaftliche Überwachung gehört,
    nachfolgend eine Meldung aus Trang

    Lesbe in Trang hingerichtet
    TRANG: -- Police in Trang in southern Thailand were called after reports that a woman was shot dead in a rented room in the Wiankrapang Soi 4 area of the city.
    Neighbors said they had heard one gunshot. In the back of a house cops found the body of a woman they named as Jiranan, 25.
    She had been shot once in the head. She was siting on the floor wearing shorts and a t-shirt and her left leg was tucked under her body, reported Sannook.

    Relatives of the girl came while forensics were processing the scene and said that Jiranan used to work as a cook at a hotel in Trang but was now unemployed. She split her time going to and fro from the SiKao area and downtown Trang.

    She was a "tom" (a woman who likes to assume the appearance of a man and usually has relationships with women). Relatives were baffled as to why she might have been killed.

    A 15 year old youth nearby gave evidence that the deceased had been out earlier to an entertainment venue in the town.

    Neighbors said that people of both 5exes would visit the deceased's house frequently and at irregular hours.

    The body was taken for autopsy. Forensics expected to discover the caliber of bullet that was lodged in her head and that this might give a lead in the case.
    http://www.thaivisa.com/forum/topic/...ies-neighbors/

    es wurde von den Nachbarschaft vielleicht nicht genau Buch geführt, aber doch registriert,
    wann, wieoft, und wer, die getötete Frau besuchte,
    - Besuch zu irregulären Zeiten (um diese Zeiten empfängt man in Thailand keinen Besuch)
    - Besuch von Frauen und Männern (keine sittliche Trennung)
    - häufiger Besuchsverkehr (Puffbetrieb ? wird damit indirekt in den Raum gestellt)

    ohne diese nachbarschaftlichen Protokolle wäre die Polizei nun wesentlich schlechter dran,
    man weiss gleich, in welche Richtung man suchen muss.

    (wer sich jetzt sorgen macht, IKEA im Mega Bang Na hat Rollos, die wirklich komplett dicht machen,
    zusätzlich kann man Schallschutzmassnahmen treffen, wenn man sie braucht.)

  4. #1113
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.350
    Die Zukunft Pattayas liegt eindeutig im China Tourismus,

    Chinesen besuchen die grossen Katoey Shows,
    Chinesen lieben die gefallenden Engel der Walking Street Rotlichtbetriebe, und schiessen mit Vorliebe Fotos,
    Chinesen werden durch alle Sehenwürdigkeiten von Pattaya geduldig in Bussen im Dauerstaubetrieb durchgeschleusst, und kommen trotzdem wieder (anspruchslos)

    Zentrum für chinesische Sprache in Pattaya eröffnet
    Pattaya - Mit einer feierlichen Zeremonie eröffneten Vertreter der Stadtverwaltung das erste rein chinesisch ausgerichtete Sprachzentrum der Ostküste in Pattaya's Harbor Mall am Bali Hai Hafen.
    Die Schule mit dem bizarren Namen "Chinese Love Home" (CLH) soll dazu beitragen, die chinesischen Sprachkenntnisse innerhalb der Bevölkerung zu verbessern, um die Region Pattaya langfristig als Hauptreiseziel für chinesische Touristen in Thailand ausbauen zu können.
    Die Kurse richten sich vor allem an Angestellte der Tourismusbranche und werden sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene angeboten. Spezielle Klassen für Kinder ab vier Jahren sind ebenfalls im Angebot.
    "Besucher aus China machen inzwischen mehr als ein Viertel der Gäste in Pattaya aus und wir sollten uns da besser drauf einstellen", sagte Frau Nongnooch Pantubaworn, Sprecherin der City Hall, bei der Eröffnung der Schule.
    Was natürlich ein Problem ist,
    diese chinesischen Gäste wollen nur Fotos von den Rotlichtdamen der Walking Street machen, aber nichts dafür zahlen.
    Sie lieben es, (besonders die Ehefrauen) ihnen verächtliche Blicke zuzuwerfen,
    doch ohne das Rotlicht, würden die Chinesen wohl kaum nach Pattaya kommen,
    wir kennen diesen Effekt vom Amsterdam Rotlicht, wo dies einer der Hauptgründe ist,
    Kinder die Prostituierten in den Schaufenstern zu zeigen und ihnen zu sagen,
    wenn ihr nicht fleissig in der Schule lernt, und was wird,
    kommt ihr auch hier rein.

    Das Problem von dieser Art von redlight-bashing tourism,
    wenn die Mitarbeiter im Rotlicht nix verdienen und schliessen, gibts nichts mehr zu besichtigen,
    da sollten sich die Verantwortlichen der Stadtverwaltung langsam mal klar werden,
    das sie ihr Geld durch etwas verdienen, mit dem sie nichts zutun haben wollen,
    und was sie am liebsten verbannen wollen, - sprich,
    den Ast absägen, auf dem sie sitzen.

  5. #1114
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    534
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Die Zukunft Pattayas liegt eindeutig im China Tourismus,

    Chinesen besuchen die grossen Katoey Shows,
    Chinesen lieben die gefallenden Engel der Walking Street Rotlichtbetriebe, und schiessen mit Vorliebe Fotos,

    Was natürlich ein Problem ist,
    diese chinesischen Gäste wollen nur Fotos von den Rotlichtdamen der Walking Street machen,
    aber nichts dafür zahlen.
    selbst in BKK reduziert sich m.E. bereits wahrnehmbar die Anzahl der Relax-Betriebe (Massage-Läden)

    nur vom fotografiert-werden kann man eben nicht leben.

    oder

    ist das bereits der Anfang des (von Offiziellen, Militär-Regierung) gewollten Rückgangs in dem Gewerbe ?

  6. #1115
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.691
    wir kennen diesen Effekt vom Amsterdam Rotlicht, wo dies einer der Hauptgründe ist,
    Kinder die Prostituierten in den Schaufenstern zu zeigen und ihnen zu sagen,
    wenn ihr nicht fleissig in der Schule lernt, und was wird,
    kommt ihr auch hier rein.
    Kennen wir? du hast Kinder mit denen du nach Amsterdam fährst?

  7. #1116
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.691
    Zitat Zitat von LosFan Beitrag anzeigen
    selbst in BKK reduziert sich m.E. bereits wahrnehmbar die Anzahl der Relax-Betriebe (Massage-Läden)

    nur vom fotografiert-werden kann man eben nicht leben.

    oder

    ist das bereits der Anfang des (von Offiziellen, Militär-Regierung) gewollten Rückgangs in dem Gewerbe ?
    als Nittaya-Member ist das nur zu begrüßen,wo doch niemand hier mit der Szene was zu tun hat.

  8. #1117
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.499
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wir kennen diesen Effekt vom Amsterdam Rotlicht, wo dies einer der Hauptgründe ist,
    Kinder die Prostituierten in den Schaufenstern zu zeigen und ihnen zu sagen,
    wenn ihr nicht fleissig in der Schule lernt, und was wird,
    kommt ihr auch hier rein.
    Ich denke - einen Tag mit einer Polizistin in Neukölln tut's genauso.

  9. #1118
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.350
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Kennen wir? du hast Kinder mit denen du nach Amsterdam fährst?
    hatte es in der Tat erlebt und schon mehrfach drüber geschrieben
    http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/...0/#post1274166

  10. #1119
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    und wieder einmal mehr ein ertrunkener deutscher Tourist auf Kho Chang weil er die "Rote-Flagge" mißachtet hatte und das Meer hohe Wellen mit Strömung hatte. Seine Thai Frau und Kinder sind nun alleine............... Wie dumm muß man eigentlich sein trotz Warnungen bei ungünstigen Wetter zu schwimmen? Trauriger Urlaub für die Familie.
    German man drowns on Koh Chang | Bangkok Post: news

  11. #1120
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.350
    das Schicksal der Billigheimer,

    nur low season zum Badeurlaub nehmen,
    den Tag fürs Schwimmen im Meer nutzen wollen,

    ohne je von Unterströmung gehört zu haben,

    und dann in die Röhre schauen, wenn man wie ein Torpedo ins Meer gespühlt wird.

    Im nächsten Leben halt seinen Badeurlaub während der deutschen Sommerferien nicht in den Tropen machen.

Ähnliche Themen

  1. Akupunktur in Bangkok/Pattaya
    Von joachimroehl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.13, 00:51
  2. 16.05 up to date News der Eskalation in Bangkok
    Von tomtom24 im Forum Thailand News
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.05.10, 15:44
  3. Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.09, 21:27
  4. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 29.08.08, 08:37
  5. News aus Bangkok
    Von atze im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 12:51