Seite 11 von 123 ErsteErste ... 9101112132161111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 1228

Bangkok / Pattaya News

Erstellt von jai po, 30.06.2010, 10:52 Uhr · 1.227 Antworten · 144.037 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Deutscher von bewaffneten Männern beraubt

    An der Thepprasit Road in Pattaya wurde ein deutscher Motorradfahrer von zwei bewaffneten Männern gestoppt. Die beiden Thais trugen die Uniform von Polizei-Helfern und nahmen Wertsachen sowie 8.500 Euro an sich. Der Urlauber befand sich auf dem Weg zu einer Wechselstube. Der hohe Betrag, so teilte er den Ermittlern mit, habe einem dänischen Freund gehört. Dieser bestätigte später die Aussage. Auf der Polizeiwache sah sich der Deutsche die Fotos aller Polizei-Helfer an. Er konnte jedoch die beiden Räuber nicht identifizieren.

    THAIPAGE

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Behörde sagt 28.000 Aids-Tote voraus

    Die für Seuchen zuständige Behörde rechnet in diesem Jahr mit 28.000 Aids-Toten. Die Zahl der Neuinfektionen wird mit mehr als 10.000 angegeben. Über 205.000 HIV-infizierte Menschen benötigen dringend eine antiretrovirale Therapie. Häufigste Todesursache werden auch in diesem Jahr Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes sein. Die Behörde sagt rund 36.000 Todesfälle voraus. Erst an zweiter Stelle steht Aids, dann folgen Verkehrsunfälle.

    THAIPAGE

  4. #103
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Stadt installiert Notrufboxen

    Bangkoks Stadtverwaltung will größere Sicherheit für Bürger und Touristen und stellt „grüne Boxen“ auf. Über einen Druckknopf kann der Alarm ausgelöst werden. Dann heult vor Ort eine Sirene auf, gleichzeitig werden Sicherheitskräfte in Marsch gesetzt. Die Boxen sollen an 112 Standorten mit erhöhtem Gefahrenpotential installiert werden. Damit die Notrufkästen nicht missbraucht werden, wird jeder, der den Alarm aktiviert, fotografiert.

    THAIPAGE

  5. #104
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Chinesisches Neujahr in Thailand

    Dieses Jahr 2011 beginnt das chinesische Neujahr am 3. Februar. In vielen Teilen Thailands dauern die Feierlichkeiten bis zu drei Tage. Die spektakulärsten Feierlichkeiten werden wie jedes Jahr in den reichsten Chinesen-Thai Siedlungen in Bangkok, Phuket und Chiang Mai stattfinden..


    Das größte Festival ist die Street Parade in Bangkok. Hier werden durch die lärmenden Trommeln und Becken und die Beleuchtung der Feuer-Drachen die bösen Geister erschreckt und sollen für das neue Jahr vertrieben werden.
    Bei den bunten und schillernden Straßenparaden finden wie jedes Jahr auch traditionelle Löwentänze und Akrobatische Aufführungen statt. Die aufwendigen Laternen und Bildnisse der chinesischen Gottheiten, an denen meist das ganze Vorjahr mit viel Liebe gearbeitet und dekoriert wurde, runden das Spektakel ab.
    In Bangkok ist die Yaowarat Road das Epizentrum der Chinesischen Neujahrs Veranstaltungen. Hunderte Lebensmittel und Souvenirläden säumen die Straßen. Hier werden sie Laternen und Statuen des diesjährigen astrologischen Zeichen
    Kaninchen - Pi Tho..... ปีเถาะ



    bewundern und bestaunen können. Besucher, die ein Hotel in Chinatown buchen, sind in der großartigen Lage, die Straßenumzüge direkt von ihrem Hotelzimmer aus zu sehen.


    Chinesisches Neujahr in Thailand: TIP Zeitung Thailand

  6. #105
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Bangkok: Drei Jahre lang Verkehrschaos!

    Die Bangkoker wurden gewarnt, daß ihnen in den nächsten drei Jahren ein Verkehrschaos bevorsteht, weil sieben Eisenbahnstrecken gleichzeitig in der Stadt gebaut werden.

    Pendler dürfen sich darauf einstellen, vier bis sechs Stunden pro Tag unterwegs zu sein, um zu ihrem Arbeitsplatz zu kommen. Dieser Zustand soll bis 2014 andauern.
    Soithip Trisuddhi, Direktorin des Transportamtes kündigte diesen Alptraum an.
    Die Strecken müßten für den Bau vorbereitet, Säulen aufgestellt werden. Die Arbeiten beginnen in diesem Jahr für mindestens fünf verschiedene Projekte gleichzeitig, während an zwei anderen bereits gebaut wird.
    Spätestens 2015 sollen 236 Kilometer Schienenstränge durch Bangkok führen, Kreuzungen soll es nicht geben, der Autoverkehr soll mittels Flyover über die Bahnstrecken geführt werden.
    Soithip sagte, daß Bangkok dann ganz anders sei als jetzt, viel schöner. Aber bis dahin müssen die Anwohner noch ein paar Jahre lang Strapazen auf sich nehmen, wenn sie sich innerhalb der Hauptstadt von einem Ort zum nächsten bewegen wollen.
    Die „Purple Line“ von Bang Sue nach Bang Yai und die „Red Line“ von Bang Sue nach Taling Chan werden bereits gebaut. Die Arbeiten an der „Red Line“ von Bang Sue nach Rangsit werden im August beginnen. Die Arbeiten an der „Green Line“ von Soi Baring nach Samut Prakan und von Mor Chit nach Saphan Mai werden Ende des Jahres beginnen. Mit den Bauarbeiten an der „Pink Line“ von Khae Rai nach Pak Kret wird ebenfalls im Laufe des Jahres begonnen.
    2012 wird mit den Arbeiten an der „Blue Line“ von Bang Sue nach Tha Phra und Hua Lamphon sowie an der „Purple Line“ von Bang Sue via neues Parlamentsgebäude in Kiakkai nach Wang Burapha begonnen. Der Bahnhof Bang Sue soll gleichzeitig ausgebaut werden.
    Die „Purple Line“ von Bang Sue nach Bang Yai werde 2014 betriebsbereit sein, die „Red Line“ von Bang Sue nach Taling Chan und von Bang Sue nach Rangsit im Jahre 2015.
    Die „Blue Line“ von Bang Sue nach Tha Phra und von Hua Lamphon nach Bang Khae sei 2016 fertig, die „Pink Line“ von Khae Rai nach Nonthaburi sei 2014 oder 2015 betriebsbereit.
    Laut eines 10-Jahre-Masterplans sollen im Großraum Bangkok bis 2019 insgesamt 391 Kilometer Schienenstrecke verlegt werden.
    Darin eingeschlossen sind die „Orange Line“ von Din Daeng nach Bangkapi – fertiggestellt im Jahre 2016 –, von Bangkapi nach Minburi – fertiggestellt 2018, von Taling Chan zum Thailändischen Kulturzentrum – fertiggestellt 2019.
    Es ist geplant, daß im Jahre 2019 3,8 Millionen Fahrgäste täglich den öffentlichen Schienennahverkehr benutzen.

    Bangkok: Drei Jahre lang Verkehrschaos!: TIP Zeitung Thailand

  7. #106
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Flughafen: 150.000 Passagiere pro Tag

    Über den Jahreswechsel wurden auf dem Bangkoker Flughafen Suwannaphum pro Tag 150.000 Passagiere gezählt, das sind 7,9% mehr als vor einem Jahr.

    Zwischen dem 25. Dezember 2010 und 5. Januar stockten Fluggesellschaften ihre Flüge wegen der hohen Nachfrage um 5% auf.
    In der 12-Tages-Periode wurden 9739 Flüge abgefertigt – 6980 internationale und 2759 Inlandsflüge. Vor einem Jahr waren es 9287 Flüge.
    Zuwachsraten gab es auch auf den Flughäfen Phuket, Chiang Mai, Chiang Rai, Hat Yai und Don Mueang.
    Die Zahlen für 2010 liegen noch nicht vor, das Fremdenverkehrsamt TAT hofft aber, daß im Vorjahr über 15,3 Millionen Touristen das Königreich besucht haben.

    Flughafen: 150.000 Passagiere pro Tag: TIP Zeitung Thailand

  8. #107
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Pattaya: Soi 6 während Razzia geschlossen

    Die Polizei organisierte eine Razzia in der populären Soi 6 und sperrte die komplette Straße.

    350 Beamte machten sich auf den Weg zur Soi 6, um die dort arbeitenden 500 Frauen auf Drogen zu testen. Die Straße wurde abgeriegelt, die Polizisten gingen in ca. 50 Bars, nahmen Urintests und suchten nach Drogen.
    16 Frauen und Trans5exuelle wurden wegen Drogenmißbrauchs festgenommen, Drogen wurden aber nicht gefunden.
    Die Polizei behauptet, sie sei besorgt, daß es während der Hochsaison sehr viele Drogendealer geben könnte, die in den Bars von Pattaya operieren und versuchten, Drogen an Touristen zu verkaufen.
    Mehrere Barbesitzer in der Soi 6 beschwerten sich über die Razzia: Die Soi 6 sei immer wieder das Ziel von Polizeieinsätzen, obwohl es in Pattaya Bars gebe, die sich nicht in Soi 6 befinden

    Pattaya: Soi 6 während Razzia geschlossen: TIP Zeitung Thailand

  9. #108
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.849
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Deutscher von bewaffneten Männern beraubt

    An der Thepprasit Road in Pattaya wurde ein deutscher Motorradfahrer von zwei bewaffneten Männern gestoppt. Die beiden Thais trugen die Uniform von Polizei-Helfern und nahmen Wertsachen sowie 8.500 Euro an sich. Der Urlauber befand sich auf dem Weg zu einer Wechselstube. Der hohe Betrag, so teilte er den Ermittlern mit, habe einem dänischen Freund gehört. Dieser bestätigte später die Aussage. Auf der Polizeiwache sah sich der Deutsche die Fotos aller Polizei-Helfer an. Er konnte jedoch die beiden Räuber nicht identifizieren.

    THAIPAGE
    Die Geschichte habe ich an anderer Stelle auch gelesen. Dort mit Fotos von dem "überfallenen Deutschen". So wie der Typ augesehen hat, würde dem kein vernünftiger Mensch mehr als 10Baht anvertrauen, geschweige den 8500€. Die Sache stinkt zum Himmel.

    VG
    Taunusianer

  10. #109
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    die deutsche Hausrat bezahlt bei Ueberfaellen bis max. 10.000 Euro, bz. 10% des Hausratversicherungsvertrages,

    ob die Sache stinkt (Notwehr des kleinen Mannes gegen seine Euro-entwertung)

    oder tatsaechlich passiert ist (manchmal sind gerade die haarstraeubesten Sachen echt,
    und wurden ev. vertragssicher nachgestellt)

    wer mag es sagen.

  11. #110
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.849
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    die deutsche Hausrat bezahlt bei Ueberfaellen bis max. 10.000 Euro, bz. 10% des Hausratversicherungsvertrages,
    Ich frage mich eher, ob da überhaupt etwas gestohlen! (damit meine ich jetzt vom Deutschen, und nicht von Dänen)

    Hier mal der ganze Artikel mit Bildern.

    German National Robbed at Gunpoint in Pattaya | Pattaya Daily News - Pattaya Newspaper, Powerful news at your fingertips

    VG
    Taunusianer

Ähnliche Themen

  1. Akupunktur in Bangkok/Pattaya
    Von joachimroehl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.13, 00:51
  2. 16.05 up to date News der Eskalation in Bangkok
    Von tomtom24 im Forum Thailand News
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.05.10, 15:44
  3. Physiotherapteut/In in Bangkok und Pattaya?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.09, 21:27
  4. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 29.08.08, 08:37
  5. News aus Bangkok
    Von atze im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.06, 12:51