Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Automatische Schalter für die Passkontrolle

Erstellt von Andichan, 08.04.2012, 15:02 Uhr · 14 Antworten · 1.934 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770

    Automatische Schalter für die Passkontrolle

    Habe gerade auf www.Thaipage.ch folgendes gelesen:

    "16 automatische Schalter stehen Thais ab 11. April auf Bangkoks Internationalem Flughafen Suvarnabhumi zur Verfügung. Damit entfällt das Ausfüllen der Arrival- bzw. Departure-Formulare (Tor Mor 6)........."

    weiterlesen auf der oben genannten Webseite.

    Es soll, so wie Text beschrieben, über kurz oder lang, eine für alle ankommenden Fluggäste auf BKK eine automatisierte Inkommingkontrolle stattfinden. Naja, wenns funktioniert. Aber ist dies wirklich besser als das was bisher gemacht wurde??

    Mal abwarten.



    Gruß und frohe Ostern!!!


    Andichan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    carsten
    Avatar von carsten
    Euch auch frohe Ostern!

    Besser? weiss ich nicht.... Aber nicht mehr so personalintensiv und damit auf Dauer auf alle Fälle billiger.....

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Der erste Schritt - die Incoming-Control der Thai Nationals - ist ja auch der leichteste. Heute geben die Thai Nationals bei der Rückkehr nach Thailand ja den Arrival-Teil der Doppelkarte ab. Darauf steht kaum was Relevantes über die Thais. Denn die Wohnsitzangaben werden weder benoetigt noch erfaßt(?). Die sind ja nur bei den Aliens wichtig und ergeben sich nicht aus deren e-Paßports.

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Vielleicht weißt Du's ja noch nicht, aber auch Thais sind mit ihrem Namen zentral registriert, die brauchen das daher nicht auf den Schriebs zu schreiben. Selbst in Udon

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Vielleicht weißt Du's ja noch nicht, aber auch Thais sind mit ihrem Namen zentral registriert, die brauchen das daher nicht auf den Schriebs zu schreiben. Selbst in Udon
    Haben sogar ein PKZ, Personenkennzeichen, was wegen des Kürzels nie kam in D.
    Aber das Thai Nationals keine Adresse anzugeben hätten auf der Arrival-Card ist mir wirklich neu. Bislang hatten die Wächter über formale Vollständigkeit immer einen Grund gefunden, zu intervenieren. Und sei es die fehlende Unterschrift.

    Hast Du das jetzt reproduzierbar durchgezogen?

    In diesem Zusammenhang ein weiterer Baustein zum Thema: Zunehmende Vernetzung.
    Als wir nach Bali geflogen sind, bekam meine Frau Probleme bei der Ausreise: Sie hätte einen anderen Paß als erwartet bei sich.
    Huch? Was heißt hier erwartet? Erwartet gemäß den Buchungsdaten angeliefert von Air Asia!

    Was war bei der Buchung bei Air Asia passiert?
    Well, die fragen nach den Päßen und man kann bei denen gar nicht erst weiter buchen, wenn der Reisepaß bei Antritt der Reise nicht noch 6 Monate lang gültig ist.
    Ich wollte aber an dem Tag buchen und nicht erst 10 Tage später, wenn der neue Reisepaß eingetroffen sein würde. Also habe ich mich beim Ungültigkeitsdatum des alten Reisepasses um ein Jahr verlesen.

    Danach hat meine Frau natürlich einen neuen Reisepaß beantragt. Natürlich hat Udon eine eigene Paßbehoerde.
    Und als sie diesen dann bei der Immigration Police vorlegte, hatte der eine andere Nummer als von Air Asia gemeldet.

  7. #6
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Ich kann's jetzt nicht beschwoeren, aber ich glaub Madame hat da noch nie 'ne Adresse eingetragen. Das scheint sowieso nur Beschäftigungstherapie zu sein, man kann allen möglichen Mist eintragen, unleserlich dazu. Hauptsache ist irgendwas in den zwei Zeilen.

    Mit dem Pass hatte ich das auch schonmal, beim Checkin nach Jakarta, Thai und Indonesia Visum waren jeweils im anderen Pass (hab 2), und das wollten die dann doch sehen, guckte dann zwar ein bisschen blöde, aber kein Problem. Das sind die Airlines, nicht die Immigration. Haben halt ihre internen Prozeduren. Besser nicht aus dem Skript werfen, wird nur schlimmer

  8. #7
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ich kann's jetzt nicht beschwoeren, aber ich glaub Madame hat da noch nie 'ne Adresse eingetragen.
    Ich kann beschwören dass meine Frau immer die Adresse aufschreibt. Sie hat auch darauf geachtet, dass ich beim usfüllen der Einreisekarte diese korrekt ausfüllte. D-Land hat bei ihr ganz schön Eindruck hinterlassen.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich kann beschwören dass meine Frau immer die Adresse aufschreibt. Sie hat auch darauf geachtet, dass ich beim usfüllen der Einreisekarte diese korrekt ausfüllte. D-Land hat bei ihr ganz schön Eindruck hinterlassen.
    Nur, bei Deiner thail. Frau wird ja die Adreßangabe nicht benoetigt bzw. später auch nicht edv-mäßig erfaßt. Deshalb ja nun auch die neuen automatischen Schalter im Angebot für die Thai. Diese lesen ja dann schlicht den e-Paß aus. Und eine Adreßangabe wird nicht mehr abgefragt.

    Nur, bei den Aliens ist ja die auf der Einreisekarte mitgeteilte Wohnsitzadresse (Hotel oder Haus) von zentraler Bedeutung. Bei mir mit Jahresaufenthaltsgenehmigung ist diese Doppelkarte der Beginn meines Aufenthalts in TH und erst 90 Tage später gehe ich lokal zur Immigration zur nächsten 90-Tage-Meldung. An den Schaltern, die für die Zukunft auch für die Aliens angedacht sind, müsste also weiter nach Wohnsitzen gefragt werden oder das System prüft, ob der Paßinhaber schon in Thailand wohnsitzmäßig registriert ist.

  10. #9
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.894
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Deshalb ja nun auch die neuen automatischen Schalter im Angebot für die Thai.
    Verstehe nicht, warum Ihr alle von "neuen" automatischen Schaltern redet - ich erinnere mich, daß MEINE bereits vor ca. 18 Monaten mal dort durchging u. ich nur deshalb den Farangkanal wählen mußte...das hat sie danach nie mehr gemacht u. wir sind danach immer wie früher auch durch die händische Thai- Immi gegangen

  11. #10
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht, warum Ihr alle von "neuen" automatischen Schaltern redet - ich erinnere mich, daß MEINE bereits vor ca. 18 Monaten mal dort durchging u. ich nur deshalb den Farangkanal wählen mußte...das hat sie danach nie mehr gemacht u. wir sind danach immer wie früher auch durch die händische Thai- Immi gegangen
    Der Thread heißt nun mal "autmatische", durch die ist deine Frau auch noch nie gegangen.

    Zitat von waanjai_2
    Nur, bei Deiner thail. Frau wird ja die Adreßangabe nicht benoetigt bzw. später auch nicht edv-mäßig erfaßt. Deshalb ja nun auch die neuen automatischen Schalter im Angebot für die Thai. Diese lesen ja dann schlicht den e-Paß aus. Und eine Adreßangabe wird nicht mehr abgefragt
    Da es noch nicht unter Strafe gestellt wurde, die abefragten Einreisedaten anzugeben, spricht erst einmal nichts dagegen, diese auch auszufüllen.
    Was anderes wollte ich doch gar nicht suggerieren. Gutes Weib halt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Automatische Passkontrolle in Frankfurt (FRA)
    Von Joopi im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.07.13, 03:11
  2. Wie sieht ein FI Schalter aus?
    Von Kuukuu im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.12, 22:19
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.11, 09:48
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.07, 16:14