Ergebnis 1 bis 7 von 7

Auslieferungsverfaheren?

Erstellt von Samuianer, 27.02.2009, 05:22 Uhr · 6 Antworten · 430 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Auslieferungsverfaheren?

    Nach den juengsten Entwicklungen, steht einer moeglichen Auslieferung Taksins, nichts mehr im Weg!

    The Chinese Embassy, which has been informed about the prime minister's comment in the afternoon, has immediately notified Beijing which has taken matter seriously. It was the first time that Abhisit has said specifically mentioned China about the extradition of Thaksin.
    If there is an official request from Thailand for the extradition of Thaksin to China then the government of Hong Kong could take action against Thaksin as his actions undermined China-Thai relations. In this case, he could be first extradited to China before Beijing proceeds to transfer him back to Thailand.
    Taxsin plant fuer Montag eine Ansprache for dem "Foreign Correspondents Club" man geht davon aus das er in dieser Rede, Thailand schwer zu beschuldigen wird um somit das Ansehen Thailands vor der Weltoeffentlichkeit, zu seinem Vorteil, zu schaedigen.


    Vielleicht kann er ja die Sandinistas ind Nicaragua ueberreden fuer ihn eine Revolte zu starten?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Auslieferungsverfaheren?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="695509
    Nach den juengsten Entwicklungen, steht einer moeglichen Auslieferung Taksins, nichts mehr im Weg!
    Habe zwar nirgends in Deinen Zitaten gelesen, aber wirst Deine Quellen besitzen. Appr. Quellen woher stammen diese Auszüge? Aus dem Samuischen Buddhistenblatt, oder

    Was mich brennend interessiert. Gehen wir davon aus, daß Thaksin tatsächlich ausgeliefert wird (Wunder gibt es immer wieder) und er für ein paar Jahre eingesperrt wird. Werden Deine Aktivitäten von Beweissammlungen gegen Mr. X eingestellt oder kommentierst Du von seinem Gefängnisleben weiter?

    Geht mir nichts an, aber wäre ich Hotelmanager, ich hätte wichtigere Prioritäten als stundenlang das Netz zu durchforsten.

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Auslieferungsverfaheren?

    Zitat Zitat von Silom",p="695527
    Zitat Zitat von Samuianer",p="695509
    Nach den juengsten Entwicklungen, steht einer moeglichen Auslieferung Taksins, nichts mehr im Weg!
    Habe zwar nirgends in Deinen Zitaten gelesen, aber wirst Deine Quellen besitzen. Appr. Quellen woher stammen diese Auszüge? Aus dem Samuischen Buddhistenblatt, oder

    Was mich brennend interessiert. Gehen wir davon aus, daß Thaksin tatsächlich ausgeliefert wird (Wunder gibt es immer wieder) und er für ein paar Jahre eingesperrt wird. Werden Deine Aktivitäten von Beweissammlungen gegen Mr. X eingestellt oder kommentierst Du von seinem Gefängnisleben weiter?

    Geht mir nichts an, aber wäre ich Hotelmanager, ich hätte wichtigere Prioritäten als stundenlang das Netz zu durchforsten.
    Fehlen dir wieder die Argumente? Deine Polemik wird immer duennwandiger!

    Was soll die billige Anmache: "Aus dem Samuischen Buddhistenblatt"? Siehe "zum Nachlesen" unten...

    Aber das ist, bei den Rothemden-und ihren Fans halt so der Standard

    Benutzt du die "knarfsche Korrekturbrille", die alles so erscheinen laesst wie man es gerne haette?




    Auch wen es dir gegen den Strich geht, Bestrebungen sind unterwegs:


    Thai consul in Hong Kong instructed to check Thaksin's whereabouts: PM

    By The Nation


    The Thai Consulate Office in Hong Kong will check into the whereabouts of fugive ex-premier Thaksin Shinawatra and report back to the government, Prime MinisterAbhisit Vejjajiva said on Friday.

    [highlight=yellow:d1816ba5f2]"If Thaksin can be located, the Ministry of Foreign Affairs will coordinate with the Office of the Attorney General to bring him back," [/highlight:d1816ba5f2]Abhisit said....

    Zum Nachlesen:

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30096795.php




    Geht mir nichts an, aber wäre ich Hotelmanager, ich hätte wichtigere Prioritäten als stundenlang das Netz zu durchforsten.
    Was meine Aufgabe hier anbetifft, ist Alles im gruenen Bereich, glaube es mir, den "Rest" siehst du voellig richtig! Das geht dich absolut NICHTS an!

    Kein Mensch MUSS meine Kommentare lesen und niemand ist GEZWUNGEN diese zu beantworten, du scheinst da aber gewissen Zwaengen zu unterliegen, hast du den nichts zu tun?!


    Klaro?

  5. #4
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Auslieferungsverfaheren?

    Jetzt setze Dich in aller Ruhe hin, trinke einen Kaffee und lese meinen Post noch einmal durch.

    Welche Argumente? Welche Polemik? Warum Rotträger?

    Warum soll ich mir irgendwelche Gedanken verschleudern für eine Person, die mir nichts gibt? Ob Thaksin in China, Antarktis, Myanmar, Thailand oder sonst irgendwo lebt. Bringt mir 5exuell gesehen gar nix. Wieso dann die Hetzkampagne.

    Jeder, der nicht Deinem Irrsinn zustimmt, wird automatisch als Rothemd verurteilt. Ich vertrete meine eigene Meinung, was man von Dir nicht behaupten kann.

    Deine Zitate vom Eingangsthread erhielt weder Quellenangabe noch einen Link, somit stelle ich diese in Frage.

    Mir geht es hauptsächlich um die Tatsache Deiner Vermutungen (was kommen könnte, was sich ereignen könnte, eben der Konjunktiv). Du lebst doch auch schon einige Monate in Thailand und solltest wissen, dass was gestern ausgesprochen wurde, praktisch heute nicht mehr gilt.

    Lt. Zeitungsberichte wird versucht die Auslieferung zu erzwingen (war in England nicht anders), ob erfolgreich, muss man abwarten. Also erst einmal die Brötchen klein lassen.

    Ach ja, mir geht nichts gegen den Strich. Wird Mr. X gefaßt oder nicht, ich verändere mein Leben deswegen nicht.

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Auslieferungsverfaheren?

    Zitat Zitat von Silom",p="695565
    Jetzt setze Dich in aller Ruhe hin, trinke einen Kaffee und lese meinen Post noch einmal durch.

    Welche Argumente? Welche Polemik? Warum Rotträger?

    Warum soll ich mir irgendwelche Gedanken verschleudern für eine Person, die mir nichts gibt? Ob Thaksin in China, Antarktis, Myanmar, Thailand oder sonst irgendwo lebt. Bringt mir 5exuell gesehen gar nix. Wieso dann die Hetzkampagne.

    Jeder, der nicht Deinem Irrsinn zustimmt, wird automatisch als Rothemd verurteilt. Ich vertrete meine eigene Meinung, was man von Dir nicht behaupten kann.

    Deine Zitate vom Eingangsthread erhielt weder Quellenangabe noch einen Link, somit stelle ich diese in Frage.

    Mir geht es hauptsächlich um die Tatsache Deiner Vermutungen (was kommen könnte, was sich ereignen könnte, eben der Konjunktiv). Du lebst doch auch schon einige Monate in Thailand und solltest wissen, dass was gestern ausgesprochen wurde, praktisch heute nicht mehr gilt.

    Lt. Zeitungsberichte wird versucht die Auslieferung zu erzwingen (war in England nicht anders), ob erfolgreich, muss man abwarten. Also erst einmal die Brötchen klein lassen.

    Ach ja, mir geht nichts gegen den Strich. Wird Mr. X gefaßt oder nicht, ich verändere mein Leben deswegen nicht.



    Ich sitze, ganz ruhig, habe einen kaffee und das Buero ist auch klimatisiert...

    Und schon wieder vergreifst du dich in den Worten "deinem Irrsinn".... Ferndiagnose durch Herrn Dr.Silom? Beweise?

    lass doch mal die persoenliche Anmache, oder kannst du nicht ruhig sitzen bleiben?

    Geht noch nicht um "erfolgreich oder nicht"... geht ausschliesslich um den Schritt der Regierung in dem Fall!

    Interessieren tut es mich weil ich nicht erst seit "ein paar Monaten" hier lebe!

    und Herr.X nicht irgendein "kleiner Strauchdieb" ist!

    Sondern zur Verteidigung seiner Straftaten ganz ueble taktiken anwendet, wie kuerzlichst von Jakrapob per "Der Spiegel" vermeldet ja gar eine "Revolution" nichtausgeschlossen wird!

    Das ist fuer mich als Expat hier sehr wichtig, was hier politisch abgeht und verfolge es somit taeglich!

    Unsere Gaeste, Stammkunden erkundigen sich recht haeufig per E-mail recht haeufig wie ich die Situation einschaetze und ob es "sicher" sei Thailand zu bereisen!

    Und das Nitty ist NICHT der Nabel der Welt - gibt auch noch zig andere Thailand-und Reise-Foren!

    Auch Teil meiner Aufgabe - und deswegen, bin ja hier nicht der Parkplatzwaechter!

  7. #6
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Auslieferungsverfaheren?

    Unsere Gaeste, Stammkunden erkundigen sich per -E-mail recht haeufig wie ich die Situation einschaetze und ob es "sicher" sei Thailand zu bereisen!
    Wer nicht Mr.X befangen ist, kann sehr gut über diese Situation beurteilen.

    Solange Gelb ihre Aktivitäten ausübten, herrschte Terror oder Chaos. Es war unumgänglich sich über die Lage zu informieren.

    Rot demonstriert, bricht ab geht nach Hause um für die Familie zu sorgen und kommt evtl. wieder in ein paar Tagen.

    Ausserdem dürfte den Gästen auf Samui keine Rote Schaar gegenüberstehen.

  8. #7
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Auslieferungsverfaheren?

    [quote="Silom",p="695572"]
    .

    Ausserdem dürfte den Gästen auf Samui keine Rote Schaar gegenüberstehen.
    Doch !!!!!

    ich seh sie täglich

    sprechen meist angelsächsisch, sind tätowiert, haben eine Flasche Chang in der rechten, und sind seit 3 Tagen auf der Insel.


    Grüße
    Mandybär