Seite 9 von 56 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 557

Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

Erstellt von waanjai_2, 21.02.2009, 02:04 Uhr · 556 Antworten · 16.877 Aufrufe

  1. #81
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Mossad?
    SVR (brauchst nicht zu Googeln: Russland)?
    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577

    Polemik, nichts als leere Polemik werter D.!
    Wenn sowas von Dir kommt, hat das immer eine besondere Ironie.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Ich schrieb:
    "es gibt kein bisschen falsch , oder ein "bisschen richtig".

    Und Straftaten, bleiben Straftaten, Bereicherung im Amt bleibt ebenfalls ein Straftatbestand"
    Das macht auch einen TaxSin nicht automatisch zu einem Unschuldigen!
    Diese Art von "Logik" muss man sich wirklich auf der Znge zergehen lassen. Wenn ich sage, dass man die Dinge differenziert betrachten sollte, wird das in Deiner Interpretation eine Aussage über Schuld oder Unschuld von Thaksin, gar die Behauptung einer Unschuld? Echt Klasse.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Ob nun Grau, Hellgrau bis tiefschwarz, das laesst sich nach Belieben drehen und wenden nur bleibt die Tatsache, der STRAFTATBESTAND von jeglicher Verteidigunspolemik unberuehrt!


    Auch wenn der Straftabestand in all Nuancen des Spektralfarbenfeldes aufgefaechert wird!

    Vergehen ist ein Vergehen da geht wohl nichts dran vorbei!

    In Anbetracht der Gewichtung der Vergehen, laesst sich schwerlich ueber "milde Fehltritte" diskutieren!
    Du kannst hier daherschwadronieren, soviel Du willst, ich habe nie behauptet, Thaksin sei unschuldig.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Die Anwort auf die Frage "inwieweit die gegenwaertige Regierung besser ist" traegt die Zukunft in sich!

    Denke das dies mindestens ein Schritt in die richtige Richtung ist, oder sollte Thailand dann besser von Clanchefs nach deren Gusto regiertwerden weil eben ´alle gleich korrupt sind"...?

    Denn diese "die doch auch" Verteidigungshaltung, macht aus "Teufeln" noch lange keine "Engel".
    Auch derartiges habe ich niemals behauptet. Ich wünsche mir Thaksin mit Sicherheit nicht zurück. Und ich sage auch immer, dass ein Verbrechen kein anderes rechtfertigt.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Geben wir doch dieser regierung mal ein wenig Zeit!

    TaxSin hat fast 6 Jahre Zeit gehabt.... also, warten wir doch erstmal ab!
    Worauf denn? Dass die Mordaktionen der thailändischen Armee und Polizei endlich aufgeklärt werden? Dass die Regierung sich darum kümmert, das Land zukunftsfähig zu machen, statt sich mit blödsinnigen Zensuraktionen international zum Gespött und national zum Entwicklungshindernis und zum Büttel der antidemokratischen Kräfte zu machen? Ich fürchte, das dauert noch ziemlich lange.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Was hier in Thailand als Mega-Schmierenkommoedie uraufgefuehrt wurde uebertraf alles bisher dagewesene, selbst die ultra-korrupte Chatichai Regierung, bei Weitem!
    Das ist Deine Einschätzung.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Darueber sind sich alle Beteiligten im Klaren!
    Aber nur in Diener Phantasie. Auch wenn es sehr hart für Dich ist: es gibt Menschen mit anderer Meinung, die sich auch von Deinen ständig wiederholten Unterstellungen und Verdrehungen nicht ins Bockshorn jagen lassen.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Die "Menschenrechtsbilanz" ist Teil des Erbes, der Vorgaengerregierungen die unbestreitbar Proxie-Regierungen TaxSin´s waren!
    Es gibt bisher nicht den geringsten Hinweis darauf, dass sich unter Abhisit nachhaltig etwas bessern wird. OK, sie bringen die Leute vielleicht nicht mehr direkt um, aber das werden wohl nur sehr überzeugte Möchtegern-Untertanen als Fortschritt bejubeln.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Auf der ASEAN Konferenz wurden die Probleme besprochen und Myanmar hat sich soweit bereit erklaert alle "Bangla Deshi´s" (Ostbengalen vormals Ostindien), die innerhalb der Landesgrenzen Myanmars geboren wurden, auch als Buerger anzuerkennen!
    Und Du glaubst im Ernst, dass da etwas sinnvolles rauskommt? Solange Burma in dieser Organisation volles Stimmrecht hat, wird es von ASEAN Seite mit Sicherheit keine Fortschritte bei den Menschenrechten gaben.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Was die abwertende Polemik ueber mein "Weltbild" anbetrifft, kann ich dir vesichern das du damit absolut und garantiert 100% falsch liegst!

    Verwende stichhaltige Argumente anstatt persoenliche "Runtermache", das waere mir weitaus lieber!
    Ja, da haben wir ja wieder ein schönes Beispiel.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Ich las mich gern ueberzeugen, auch eines Besseren belehren, bin nicht merkbefreit oder belehrungsresistent, im Gegenteil fuer gute Informationen immer offen, aber da kam bisher Nichts!, als Anmache
    Du beklagst Dich über "Runtermache", "Polemik" und was auch immer.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    Beweise das Taxsin unschuldig und ein guter Regierungschef war und fuer Thailand NUR sein Bestes gegeben hat, wie man das von einem Regierungschef, der seine Partei markanter Weise auch noch "Thais lieben Thai(land)" nannte, dann zieh ich mein Hut,
    Und legst mir im nächsten Moment lauter Aussagen in den Mund die so ziemlich das Gegenteil von allem sind, was ich hier jemals geschrieben habe.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="696577
    aber da das bislang das nicht erbracht werden kann, empfehle ich: "huete dich davor billige Polemik zu nutzen, um DEIN festgenageltes WELTILD anderen aufzuzwingen oder gar Dummheit zu unterstellen, das bringt nur scheinbare Erfolge und geistigen Tieffliegern Genugtuung!"

    Damit mach sich Mensch nur laecherlich!
    Wer sich nun lächerlich macht, das sollen nun die geneigten Leser entscheiden. Falls diesen Müll hier überhaupt noch jemand liest. Ich hätte ja eigentlich auch wahrlich besseres zu tun. Aber manche Leute meinen halt, dass sie ihre Verdrehungen, Halbwahrheiten und Unterstellungen nur oft genug wiederholen müssen, bis irgendwann mal einer drauf reinfällt. Da fühle ich mich dann bemüssigt, etwas entgegenzusetzen, wenn es mich direkt betrifft.

  4. #83
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Es gibt bisher nicht den geringsten Hinweis darauf, dass sich unter Abhisit nachhaltig etwas bessern wird.
    es hat sich schon viel gebessert - nur ihr wollt das halt nicht wahrnehmen, warum auch immer.

    OK, sie bringen die Leute vielleicht nicht mehr direkt um, aber das werden wohl nur sehr überzeugte Möchtegern-Untertanen als Fortschritt bejubeln.
    die DP bringt überhaupt keine Leute mehr um, weder direkt noch indirekt.
    Auch eine grosse Verbesserung gegenüber der Thaksin-Regierung, wo Unschuldige wie Fliegen getötet wurden.

  5. #84
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Das will mir einfach nicht in den Schädel !

    Das hat doch absolut nix mit Realität zu tun !

    Zitat Zitat von Bukeo",p="697254
    Auch eine grosse Verbesserung gegenüber der Thaksin-Regierung, wo Unschuldige wie Fliegen getötet wurden.

  6. #85
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Es gibt hier nach wie vor 2 Fraktionen.

    Die T Fraktion. Die sämtliche Taten der TRT schönreden. Sämtliche Gegner führen Thailand in die Krise und es wird im Sinne des thailändischen Volk regiert.

    Die PAD Fraktion. Die sämtliche Taten der DP schönreden. Sämtliche Gegner führen Thailand in die Krise und es wird im Sinne des thailändischen Volk regiert.

    Beide haben Thailand finanziel geschädigt, beide sind im Glauben nach dem Recht zu handeln. Bei beiden gab es unnötige Tote.

    Nur einen Unterschied: Eine (nach thailändischen Verhältnissen) gewählte Regierung wurde zwei Mal geputscht.

  7. #86
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="697281
    Das will mir einfach nicht in den Schädel! Das hat doch absolut nix mit Realität zu tun !
    Zitat Zitat von Bukeo",p="697254
    Auch eine grosse Verbesserung gegenüber der Thaksin-Regierung, wo Unschuldige wie Fliegen getötet wurden.
    Ich glaube, dass es wohl eher eine sprachlich verunglückte Formulierung ist: Er wollte wohl sagen, dass auf Befehl von Thaksin sowohl Unschuldige als auch Fliegen getötet wurden.
    Wäre es ja anders, hätte er sicherlich Beweise für so Ungeheuerlichkeiten gebracht oder 'mal kurz daran gedacht.

  8. #87
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Die Matichon Ente ist geplatzt!



    Thaksin's UK visa not restored

    By: BangkokPost.com
    Published: 4/03/2009 at 10:26 AM


    The British government has not reversed its revocation of fugitive former prime minister Thaksin Shinawatra's UK residence visa, his personal spokesman Pongthep Thepkanjana said on Wednesday.

    The spokesman [highlight=yellow:f86d5eebfe]said Thaksin had not applied to have the cancellation of his residence visa lifted [/highlight:f86d5eebfe]and there was no news that the British government intended to restore it.

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...s-thaksin-visa

    TaxSin aendert seine Taktik wohl ebenfalls, er redet von "Fehlern" von "ehrlichen Fehlern" natuerlich...

    War alles ein "Versehen"! ;-D

    Samtpfoetchen... wie kommt's?

  9. #88
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Silom",p="697284
    Es gibt hier nach wie vor 2 Fraktionen.
    Du hast noch was vergessen: die Leute, die zu beiden Seiten kritische Distanz wahren. Da gibt es durchaus einige.

  10. #89
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="697254
    die DP bringt überhaupt keine Leute mehr um, weder direkt noch indirekt.
    Auch eine grosse Verbesserung gegenüber der Thaksin-Regierung, wo Unschuldige wie Fliegen getötet wurden.
    Ja klar. Und deshalb setzt sich Super-Abi auch so unermüdlich für die Aufklärung dieser Taten ein.

  11. #90
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Das hat doch absolut nix mit Realität zu tun !
    leider doch - lt. AI ca. 2-3000 Tote, von denen die Kugeln entfernt wurde (lt. Dr. ....thip) und denen schnell ein Päckchen Yaba daneben gelegt wurden, falls nichts geunden wurde.

    Ich kenne einen 3-Stern Polizisten vom Hauptquartier in C.M.
    (Pag5) der war bei so einen Kommando-Einsatz dabei, war selbst aber nicht bei der Kommando-Truppe selbst.
    Seine Erklärung deckt sich haargenau mit der Erklärung Dr. ....thips und der AI.
    Auch die niedergestreckten Moslems in der Moschee, starben eigentlich wie Fliegen innerhalb von Minuten.

    Informier dich besser, ohne rosaroter Brille.

    Ich denke nicht, das nur mehr Infos hast, als AI, UN und andere seriöse Quellen. Wenn doch, bitte lege diese vor.

Seite 9 von 56 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin sucht in Fidji Schutz vor Auslieferung!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.07.09, 00:04
  2. Eine Geschichte...
    Von Nongkhai-Tom im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 02:18
  3. Eak und MadMovie - eine unendliche Geschichte?
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 17:33
  4. Ed & Boo, eine Geschichte aus dem Leben
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:10