Seite 42 von 56 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 557

Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

Erstellt von waanjai_2, 21.02.2009, 02:04 Uhr · 556 Antworten · 16.860 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="839097
    nein, ich habe nichts dagegen, wenn Drogendealer im Knast schmoren
    Aha, aber warum dann diese heimliche Freude in der Feststellung:
    Zitat Zitat von Bukeo",p="839093
    Stell dir vor, die stecken Thaksin in den normalen Vollzug, mit den Drogendealern, die er dort reingebracht hat. Da wäre er in 5 min. tot.
    Warum soll ihn dieses Schicksal treffen? Gab es nicht genügend Opfer des Drogenhandels. Und nicht genügend königliche Unterstützung für einen rücksichtslosen Kampf gegen diese Bedrohung des thail. Volkes?

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="839104
    Warum soll ihn dieses Schicksal treffen? Gab es nicht genügend Opfer des Drogenhandels. Und nicht genügend königliche Unterstützung für einen rücksichtslosen Kampf gegen diese Bedrohung des thail. Volkes?
    ich meinte eigentlich Thaksin, nicht die Drogendealer. Die können ja dort schmorren, obwohl ich mehr für Drogenfreigabe bin, da der Kampf gegen Drogen sowieso nicht gewonnen werden kann.
    Das sehen viele Länder mittlerweile auch ein. Aber das wäre jetzt OT.

  4. #413
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Abhsit sollte deshalb wohl mal einen offenen Feldversuch starten. Drogenfreigabe in Thailand. Die Drogendealer hätte er mit Sicherheit hinter sich. Ob das allerdings bei den Neuwahlen reicht

  5. #414
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="839114
    Abhsit sollte deshalb wohl mal einen offenen Feldversuch starten. Drogenfreigabe in Thailand. Die Drogendealer hätte er mit Sicherheit hinter sich. Ob das allerdings bei den Neuwahlen reicht
    welche Drogendealer?
    Bei Freigabe würde ich das Zeug in Drug Stores verkaufen lassen oder in Coffee-Shops, ähnlich Holland.

    Ausserdem wären damit Geldflüsse nach Burma versiegt.

    Viele Länder werden den Kampf gegen Drogen in naher Zukunft aufgeben, Tschechien macht lediglich den Anfang.

  6. #415
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Umso mehr wäre also hier im Forum ein innovativer thread zum Theam: Drogenpolitik in Thailand gefragt.

  7. #416
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="839118
    Umso mehr wäre also hier im Forum ein innovativer thread zum Theam: Drogenpolitik in Thailand gefragt.
    ja, von mir aus.
    AUf jeden Fall wären dann die Gefängnisse erstmal leer und es wäre mehr Platz für korrupte Ex-Politiker. :-)

  8. #417
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Jetzt isser gar im ehemals roten Rußland. Und keiner will ihn ausliefern. Selbst die Schweden nicht, wo er vorher war. Ob sich der thail. Außenminister nicht doch besser um Wichtigeres oder Erfolgreicheres kümmern sollte?


    "Thaksin says he is in Russia

    Ousted premier Thaksin Shinawatra told his supporters on Tuesday night that he is in Russia on business and has not been expelled from Sweden as rumoured.

    He mocked the Foreign Ministry, which is trying to track down the fugitive former prime minister, by telling his red-shirt supporters at Phan Fa Bridge of his whereabouts.

    "I tell you (the ministry), I´m in Russia now," he said, speaking via video link. "I came from Sweden. But I wasn´t kicked out of Sweden, contrary to what the Foreign Ministry said.

    "Don´t waste your time searching for me. You´d be better off using it to work for the country."

    He said he was in Russia to meet a billionaire who wanted to invest in Asia.

    Thaksin said he wanted to stay in contact with the billionaire to encourage him to invest in Thailand once he returned to the kingdom.

    Foreign Minister Kasit Piromya on Tuesday ordered all Thai envoys in Europe to check on his whereabouts." ;-D

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...e-is-in-russia

  9. #418
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="840698
    He [Thaksin] said he was in Russia to meet a billionaire who wanted to invest in Asia.
    Thaksin said he wanted to stay in contact with the billionaire to encourage him to invest in Thailand once he returned to the kingdom.
    Ja, da mußte ich doch ein wenig in mein Taschentuch heulen, als ich die hehren Worte dieses Wohltäters der Menschheit gelesen habe. Dann aber fiel mir ein, daß auch russische Investoren Kaufinteresse für Takkis montenegrinische Lieblingsinsel signalisiert haben. Da liegt die Wahrscheinlichkeit nahe, daß er sich wohl eher mit denen zum "Schachern" getroffen hat.

    Aber für schlichte Gemüter hat Thaksin immer wieder ein Bonmot auf Lager.

    MfG

    MOE

  10. #419
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="840698
    Jetzt isser gar im ehemals roten Rußland. Und keiner will ihn ausliefern. Selbst die Schweden nicht, wo er vorher war. Ob sich der thail. Außenminister nicht doch besser um Wichtigeres oder Erfolgreicheres kümmern sollte?
    warum ausliefern?
    Es wurde ja gar kein Auslieferungsantrag gestellt. Schweden wurde lediglich gebeten, ihn rauszuwerfen. Entweder er wurde aufgefordert das Land zu verlassen oder er ist selbst vorher abgehauen.

    Aber das Thaksin zugibt, das er in Schweden war - heisst für mich, das TH ganz genau die Flugroute des Möchte-gern-Präsidenten kennt.
    Also kann man in Zukunft davon ausgehen, das Kasit schon die Wahrheit sagt. Ob dann das jeweilige Land dann aktiv wird, oder Thaksin vorher das Weite sucht, ist eigentlich irrelevant.

  11. #420
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von MOE",p="840716
    Dann aber fiel mir ein, daß auch russische Investoren Kaufinteresse für Takkis montenegrinische Lieblingsinsel signalisiert haben. Da liegt die Wahrscheinlichkeit nahe, daß er sich wohl eher mit denen zum "Schachern" getroffen hat.
    vermutlich muss er seine Insel wieder verkaufen, da er das Geld für die Rothemden benötigt. War ja beim Fussballclub ähnlich - ob sie ihm dann den Montenegro-Pass wieder wegnehmen?

Seite 42 von 56 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin sucht in Fidji Schutz vor Auslieferung!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.07.09, 00:04
  2. Eine Geschichte...
    Von Nongkhai-Tom im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 02:18
  3. Eak und MadMovie - eine unendliche Geschichte?
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 17:33
  4. Ed & Boo, eine Geschichte aus dem Leben
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:10