Seite 4 von 56 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 557

Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

Erstellt von waanjai_2, 21.02.2009, 02:04 Uhr · 556 Antworten · 16.883 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="695958
    Das Land ist halt aufgewühlt. Muß man verstehen. .............

    Wo?

    Hat da wer illegal gebuddelt, gepfluegt?

    Die PAD ist nach Hause gegangen, die "Roten" machen noch 'n bissel Putz, aber nichts redenswertes, ansonsten ist Alles beim Alten, ausser das es mittlerweile eine neugeformte Regierung hat die NICHT mehr von Cronies und Proxies TaxSin's kontrolliert wird.

    ASEAN Treffen mit recht guten Ergebnissen, Abhisit hat gute Moeglichkeiten sich und seine Regierung ins Licht der Weltoeffentlichkeit zu praesentieren!

    Dagegen verblasst das Thema "Auslieferung" erstmal...wirklich haben will den Man ja hier erstmal keiner ...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="695955
    Zu den "fuer dich gibt es nur 2 Seiten" werter Silom, es gibt nur ein falsch und ein richtig, es gibt kein bisschen falsch , oder ein "bisschen richtig".

    Und Straftaten, bleiben Straftaten, Bereicherung im Amt bleibt ebenfalls ein Straftatbestand, da geht nun mal NICHTS dran vorbei - egal mit welcher Form der Polemik!
    Geht doch nichts über ein festgefügtes Weltbild. Wenn man dann noch über die ausgeprägte Fähigkeit zur selektiven Wahrnehmung verfügt und konsequent alles ausblendet, was nicht in dieses festgefügte Weltbild passt, kann man sich immer schön im Recht fühlen. Scheiß doch auf die Realität!

    Die Wirklichkeit ist aber nun mal nicht schwarz oder weiß. Es gibt nur unterschiedliche Abstufungen von grau. Dies nicht sehen zu wollen ist eine Geisteshaltung, die geradewegs in den Extremismus führt.

    Das gilt ganz besonders für die Politik, die thailändische Politik ist doch das beste Beispiel. Sicherlich ist Thaksin kein überzeugter Demokrat. Sowohl beim Thema Menschenrechte als auch in Punkto Korruption war seine Regierungszeit alles andere als mustergültig. Diese Fakten stehen auch völlig außer Zweifel, egal wie oft Du Andersdenkenden noch das Gegenteil unterstellst.

    Die Frage ist aber, inwiefern die aktuelle Regierung in dieser Beziehung besser ist. Darüber könnte man sicherlich lange diskutieren und es gäbe einige Argumente für unterschiedliche Sichtweisen. Keine stichhaltigen Argumente gibt es für die Sicht, dass nun alles gut sei und die derzeitige Regierung über eine einwandfreie demokratische Legitimation und eine makellose Menschenrechtsbilanz verfügt.

  4. #33
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="695973
    Dagegen verblasst das Thema "Auslieferung" erstmal...wirklich haben will den Mann ja hier erstmal keiner ...
    Darüber ist der Thaksin nun aber sauer und sagt vielleicht seine Rede ganz ab.
    Prime Minister Abhisit Vejjajiva said Saturday that former Prime Minister Thaksin Shinawatra has cancelled his plan to have speech at Hong Kong's foreign correspondent club.
    "The latest I have learnt that he is cancelling his speech," Abisit said.

    Warum ist aber das Thema das Thema 1

    http://www.nationmultimedia.com/brea...Kong-speech-PM

  5. #34
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Mr. D",p="696011
    Keine stichhaltigen Argumente gibt es für die Sicht, dass nun alles gut sei und die derzeitige Regierung über eine einwandfreie demokratische Legitimation und eine makellose Menschenrechtsbilanz verfügt.
    Dieser ständige Streit, ob die Führungsclans der Gelbhemden die besseren sind oder die der Rothemden, ist genauso sinnvoll, als wolle man darüber streiten, ob man einen zum Tode Verurteilten durch einen Henker oder durch einen Scharfrichter hinrichten soll. Das Ergebnis ist ohnedies das selbe, nämlich eine Leiche!

  6. #35
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Nachdem Du immer so gut unterrichtet bist, glaube ich fast Du bist der Sekretär vom Taxin und sollst hier nur die Expats veräppeln.
    er hält sie lt. THE NATION und Bangkokpost nicht.
    Hät mich auch gewundert, dazu ist er viel zu feige.

    Nein, ich bin nicht der Sekretär Thaksins, ich habe ihm einen Maulwurf eingeschleust :-)

  7. #36
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Bleiben wir bei der Wahrheit.
    Thaksin wurde verurteilt. Dazu reicht kein Internationaler Haftbefehl, auch wenn dies einige Menschen gerne hätten.
    doch, wenn ein rechtskräftig Verurteilter ins Ausland flieht, kann durch ein Festnahme-Ersuchen an Interpol weltweit nach ihm gefandet werden.
    Man muss dazu gar nicht den Aufenthaltsort kennen - Interpol macht das selbst - sowie beim .............. aus Kanada, der ebenfalls mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde.

    Nur hab ich das Gefühl, das Thailand das noch nie gemacht hat - ich kenne einige Flüchtlinge die in die USA geflohen sind - diese wurden nie ausgeliefert, weil eben kein internationaler Haftbefehl vorlag.

    Die Aktion Drogenbekämpfung inder einige tausend ihr Leben lassen mußten. Ich kenne die Anzahl der unschuldigen Opfer nicht. Es gab sie es steht ausser Zweifel. Aber der oberste "Drogenbekämpfungsbeauftragter (DBB) war nicht Mr. T.
    nein, er war nicht der Beauftragte, er war der Auftraggeber. Er selbst hat diesen Drogenkrieg angekündigt.
    Er muss von den Todesschwadronen und den Listen gewusst haben. Wenn er das abstreitet, muss halt derjenige ausgeforscht werden, der dies dann im Alleingang durchgezogen hat.

    Sein Amt hatte Mr. T. auf jeden Fall mißbraucht, deswegen wurde er zu recht verurteilt. Aber sind wir ehrlich. Welcher Politiker hat noch nie sein Amt mißbraucht?
    Abhisit :-)

  8. #37
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    [quote="Bukeo",p="696076"]
    Bleiben wir bei der Wahrheit.
    Thaksin wurde verurteilt. Dazu reicht kein Internationaler Haftbefehl, auch wenn dies einige Menschen gerne hätten.
    doch, wenn ein rechtskräftig Verurteilter ins Ausland flieht, kann durch ein Festnahme-Ersuchen an Interpol weltweit nach ihm gefandet werden.
    Man muss dazu gar nicht den Aufenthaltsort kennen - Interpol macht das selbst - sowie beim .............. aus Kanada, der ebenfalls mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde.

    Nur hab ich das Gefühl, das Thailand das noch nie gemacht hat - ich kenne einige Flüchtlinge die in die USA geflohen sind - diese wurden nie ausgeliefert, weil eben kein internationaler Haftbefehl vorlag.

    Die Aktion Drogenbekämpfung inder einige tausend ihr Leben lassen mußten. Ich kenne die Anzahl der unschuldigen Opfer nicht. Es gab sie es steht ausser Zweifel. Aber der oberste "Drogenbekämpfungsbeauftragter (DBB) war nicht Mr. T.
    nein, er war nicht der Beauftragte, er war der Auftraggeber. Er selbst hat diesen Drogenkrieg angekündigt.
    Er muss von den Todesschwadronen und den Listen gewusst haben. Wenn er das abstreitet, muss halt derjenige ausgeforscht werden, der dies dann im Alleingang durchgezogen hat.

    Sein Amt hatte Mr. T. auf jeden Fall mißbraucht, deswegen wurde er zu recht verurteilt. Aber sind wir ehrlich. Welcher Politiker hat noch nie sein Amt mißbraucht?
    Abhisit und Chamlong :-)

  9. #38
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Für Dich gibt es nur 2 Seiten. Aber nein tatsächlich es gibt neutrale Beobachter, aber für Dich, wer nicht PAD Fanatiker ist, wird automatisch dem Thaksinlager zugeschrieben.
    ich denke Samuianer würde sehr gerne eine dritte Option zur Verfügung haben - nur es gibt in der Tat nur 2 Optionen.

    Thaksin oder Abhisit - also Rothemden oder Gelbhemden.

  10. #39
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Die Frage ist aber, inwiefern die aktuelle Regierung in dieser Beziehung besser ist.
    solange Abhisit sich nicht durch die gleichen Fehltritte wie Thaksin auszeichnet, ist es eine Verbesserung.

    Abhisit hat z.B. im Süden schon mehr erreicht, als Thaksin in seiner ganzen Amtszeit. Weitere Aktionen mit Hilfe Malaysians und ev. Indonesien stehen noch auf der Liste.

    Wirtschaftlich werden Banden mit Vietnam und Singapur geknüpft.
    Es tut sich also was - und das, obwohl er noch nicht mal 100 Tage im Amt ist.

    Und was ganz wichtig ist - es ist Ruhe im Land, bis auf die paar roten Demonstranten, die aber kaum jemand stören.

  11. #40
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="696079
    Für Dich gibt es nur 2 Seiten. Aber nein tatsächlich es gibt neutrale Beobachter, aber für Dich, wer nicht PAD Fanatiker ist, wird automatisch dem Thaksinlager zugeschrieben.
    ich denke Samuianer würde sehr gerne eine dritte Option zur Verfügung haben - nur es gibt in der Tat nur 2 Optionen.

    Thaksin oder Abhisit - also Rothemden oder Gelbhemden.
    Du hast in der Tat ein sehr einfaches Weltbild. Muß man dann ja auch nicht so viel nachdenken oder lesen und versuchen zu verstehen.
    Hier hat doch jemand so eine tolle Signatur; passt auf Dich (aber nicht nur)
    Zitat:
    Ich habe eine feste Meinung, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen'

    Gruß

Seite 4 von 56 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin sucht in Fidji Schutz vor Auslieferung!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.07.09, 00:04
  2. Eine Geschichte...
    Von Nongkhai-Tom im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 02:18
  3. Eak und MadMovie - eine unendliche Geschichte?
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 17:33
  4. Ed & Boo, eine Geschichte aus dem Leben
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:10