Seite 33 von 56 ErsteErste ... 23313233343543 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 557

Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

Erstellt von waanjai_2, 21.02.2009, 02:04 Uhr · 556 Antworten · 16.943 Aufrufe

  1. #321
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von franky_23",p="790835

    dachte das gilt dann auch für beide Gruppen? Wenn du mir jetzt sagst dass die derzeitige Regierung ja erst dann pol. Ambitionen entwickelte als das Kind in den Brunnen gefallen war, damm muss ich mal kräftig
    ich würde sagen, Abhisit kam das gelegen, man sieht ja jetzt - das er so gut wie keine der Hauptforderungen der PAD umsetzt. ICh würde sogar sagen, die beiden Parteien PAD und NPP treten gegeneinander an, nicht zusammen.
    Ob die NPP später in eine Koalition mit der DP mit einsteigt, wird man sehen.
    Die PT gehört Thaksin, die Rothemden hören auf Thaksin - also hier ist die Verknüpfung viel enger.

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Und was hat das alles mit Auslieferungsfragen zu tun?

  4. #323
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="790844
    Und was hat das alles mit Auslieferungsfragen zu tun?
    da hast du auch wieder mal recht :-)

  5. #324
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="790844
    Und was hat das alles mit Auslieferungsfragen zu tun?



    wenn jeder amnestiert wird, dann würde ja auch Thaksin zurückkommen dürfen.

    wenn jetzt Hinz und Kunz mit Verboten belegt wird, dann kommt es zu einem Machtvakuum und jeder ruft nach einer starken Hand wie Thaksin, der dann in einer Prozession vom Asyl in Kambodscha von Fronabhängigen begleitet wird nach Thailand zurückkehrt


  6. #325
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    So ganz kann ich deinem Schachtelsatz nicht folgen, scheint mir aber auch nicht nötig. :-)

  7. #326
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="790806
    Silom, Terrorismus ist eine Sache, eine Flughafenbesetzung und kollektives Ungehohrsam gegen ein Staatssystem, das als unrecht, korrupt und als Machtwerkzeug verstanden wird, ist eine andere Sache!...
    Dann muss ich mich entschuldigen. Wenn Besetzungen von TV-Sendern, Regierungsgebäude, Hauptverkehrsflughafen oder Geiselnahme, Widerstand gegen die Staatsgewalt legalisiert wird (ist). Das sind wirklich Peanuts. Umso verständlicher für mich, dass ein Samak auf Grund kriminellster Fernsehauftritte vom PM-Posten enthoben wurde.
    Ein Thaksin gehört hinter Schloß und Riegel, der sich erlaubte mehr Infrastruktur, Luxus in das nordöstl. Armenhaus zu transferieren. Dieses Geld bzw. Struktur hätte im Süden bzw. Bangkok und Umgebung investiert werden sollen.

    @Bukeo, manche Deiner Antworten sind Knarfilike. Wer selbst davon überzeugt ist, dass PAD nicht mit DP gemeinsame Brötchen bäckt, lebt fernab jeglicher Realität. Hattest Du nicht die Möglichkeit Sender wie ATSV oder Outlook TV im Jahr 2008 mitzuverfolgen, um zu bestätigen, dass jetzige Regierungsmitglieder u.a. Abhisit sich an die [s:3efa0d76f3]Terrorakte[/s:3efa0d76f3] legalisierten Druckmittel mitbeteiligten? Warum aus PAD die NPP wurde liegt auch auf der Hand. Schon die 30:70 Regel vergessen?

  8. #327
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Silom",p="791037
    ... Umso verständlicher für mich, dass ein Samak auf Grund kriminellster Fernsehauftritte vom PM-Posten enthoben wurde.
    Du hast es verstanden

    Ist auch nicht so einfach.
    Gott sei Dank haben wir hier unsere Jungs, die - ob man es hören will oder nicht - politische Sachverhalte, selbst komplexeste, immer wieder so erklären können, dass am Ende der richtige und einzige Schuldige herauskommt.

    Der Samak hatte mit seinen Shows versucht die Leute vom Denken abzuhalten.
    Ansonsten wären die Anzahl gelber Demonstranten nämlich noch grösser geworden.
    So wollte und konnte er - raffiniert, raffiniert! - die Leute vom ASTV fernhalten, Quote wegnehmen.
    Sauerei!
    Für diesen subtilen Versuch der politischen Verblödung des thailändischen Volkes hätte er eigentlich die Todesstrafe verdient.
    Behinderung des Volkes bei der freiwilligen politischen "Aufklärung"!
    Das haben nur leider noch nicht alle Thais begriffen und deswegen muss jetzt die Expat-Elite über ihre Landsleute auf die mit denen liierten Thais einwirken.
    Hoffen wir alle, dass dies schnell gelingt, damit wir dieses gebetsmühlenartige "Taxin-Rot-Schlecht-Taxin-Rot-Schlecht-Taxin-Rot-Schlecht-Taxin-Rot-Schlecht-Taxin-Rot-Schlecht-Taxin-Rot-Schlecht-Taxin-Rot-Schlecht ...." nicht für immer ertragen müssen.

    Wobei ich mir schon lange die Frage stelle, warum die Bukeo&Samuianer GmbH keine eigene Seite ins Netz stellt.
    Vorschlag für den Forumsname:
    Nicht irgendein Forum - Das Forum der wahren und einzigen Kenner Thailands
    Wer wollte da nicht dazu gehören?
    Und nicht zuletzt: keine Zensur gegen gelbe Themen!
    Vermutlich fände man dort innerhalb kürzester Zeit die deutschsprachige Elite aus allen weltweiten Thaiforen wieder.

    Nein, ich möchte kein Geld für diesen Vorschlag .....

  9. #328
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    @ strike

    na, ganz schoen frue wach heute morgen....

    Gruss aus Udon
    Gerd

  10. #329
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Grumpy",p="791084
    @ strike
    na, ganz schoen frue wach heute morgen....
    Gruss aus Udon
    Gerd
    Tja, Gerd.
    Mein Kleiner sorgt dafür, dass ich beizeiten die neuesten politischen Entwicklungen in und Kommentare zu Thailand lese :-)
    Dir alles Gute und viel, viel Spass!


  11. #330
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Silom",p="791037

    Dann muss ich mich entschuldigen. Wenn Besetzungen von TV-Sendern, Regierungsgebäude, Hauptverkehrsflughafen oder Geiselnahme, Widerstand gegen die Staatsgewalt legalisiert wird (ist).
    warum legalisiert?
    Es gibt Anklagen und es wird Urteile geben. Gleich wie auch in D bei Demos die dann in Gewalt ausufern.

    Das sind wirklich Peanuts. Umso verständlicher für mich, dass ein Samak auf Grund kriminellster Fernsehauftritte vom PM-Posten enthoben wurde.
    ich kann mich noch an Möllemann erinnern, der wg. privater Benutzung des Regierungs-Briefpapiers zurücktreten musste.

    Ein Thaksin gehört hinter Schloß und Riegel, der sich erlaubte mehr Infrastruktur, Luxus in das nordöstl. Armenhaus zu transferieren.
    wo hat er denn das hin transferiert?
    Die sind gleich arm wie vorher - ich würde sogar behaupten, noch ärmer - da sie nun die von Thaksin genehmigten Kredite nicht mehr zurückzahlen können und bei vielen schon Haus und Hof gepfändet wurde.

    Dieses Geld bzw. Struktur hätte im Süden bzw. Bangkok und Umgebung investiert werden sollen.
    ja, warum nur in den Isaan, warum nicht landesweit?

    Wer selbst davon überzeugt ist, dass PAD nicht mit DP gemeinsame Brötchen bäckt, lebt fernab jeglicher Realität.
    bitte um einen Link, wo Abhisit die Gelbhemden zur Revolution aufruft - oder überhaupt einen Link, wo Abhisit die Gelbhemden zu irgendwas auffordert.
    Thaksin macht das bei den Rothemden laufend.

    Hattest Du nicht die Möglichkeit Sender wie ATSV oder Outlook TV im Jahr 2008 mitzuverfolgen, um zu bestätigen, dass jetzige Regierungsmitglieder u.a. Abhisit sich an die [s:f4e86199e1]Terrorakte[/s:f4e86199e1] legalisierten Druckmittel mitbeteiligten? Warum aus PAD die NPP wurde liegt auch auf der Hand. Schon die 30:70 Regel vergessen?
    auch hier bitte um einen Link - wo Abhisit der PAD befahl, Gewalt anzuwenden.
    Auch die 70:30 Regelung wurde von Abhisit bereits ignoriert.

Seite 33 von 56 ErsteErste ... 23313233343543 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin sucht in Fidji Schutz vor Auslieferung!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.07.09, 00:04
  2. Eine Geschichte...
    Von Nongkhai-Tom im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 02:18
  3. Eak und MadMovie - eine unendliche Geschichte?
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 17:33
  4. Ed & Boo, eine Geschichte aus dem Leben
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:10