Seite 31 von 56 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 557

Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

Erstellt von waanjai_2, 21.02.2009, 02:04 Uhr · 556 Antworten · 16.923 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Noch ein kleines Zitat aus dem Deutschlandfunk
    ...Thailands Premierminister Abhisit Vejjajiva hat eine Untersuchung angekündigt. Allerdings sollen die Nachforschungen offenbar von einer Einheit geleitet werden, die maßgeblich für die Misshandlung der Flüchtlinge verantwortlich gewesen sein soll...
    Das war vor 9 Monate. Gab es bisher ein Ergebnis oder Entlastung der "unschuldigen" Thais?

    das fragen sich aber viele bei euch auch - scheinbar gibt es doch einige Members hier, die z.B. die Ermordung eines Jungen, bei dem Thaksin beteiligt ist - einfach wegstecken und weiterhin Thaksin zurück haben möchten.
    Einfach unglaublich....
    Du verkennst immer noch, dass es Member gibt die weder Thaksin noch Abhisit anhimmeln.

    Das "Gelbe Lager" stempelt aber jeden, der nicht ausnahmslos Abhisit anbetet als Thaksin-Untergebenen ab.

    Das "Rote Fanlager" ist in diesem Bezug um einiges objektiver.

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Du brauchst Dir ja nur das Posting oben von Bukeo durchlesen.
    Da geht es nicht darum sich mit den Aussagen in Bezug zur heutigen Regierung auseinander zusetzen. Stattdessen Halleluja Postings, man könnte fast denken manche bekommen Geld dafür.
    Am einfachsten ist es halt, sofort alles auf Taxin oder andere zu schieben. Jeder Thread wird so mit dem Anti-Taxin Müll(und wenn er noch so alt ist) vollgelabert.
    Diese Art der Argumentation wird hier von 2-3 Leuten gemacht, der Rest wird sich sein Teil denken.

  4. #303
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    .........man kann sich auch zwei Teile denken: einen Roten und einen Gelben........ :-)

  5. #304
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Das waere dann ebenso intelligent wie sich eine Diskussion ueber deutsche Politik hinreichend unterschieden nach Pro-Regierung und Pro-Opposition vorzustellen. Oder wuerden dort zu viele lachen? :-)

  6. #305
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Silom",p="790504

    Das war vor 9 Monate. Gab es bisher ein Ergebnis oder Entlastung der "unschuldigen" Thais?
    es gab auch keine Beweise, das die rohingyas tatsächlich abgesoffen sind.


    Das "Gelbe Lager" stempelt aber jeden, der nicht ausnahmslos Abhisit anbetet als Thaksin-Untergebenen ab.

    Das "Rote Fanlager" ist in diesem Bezug um einiges objektiver.
    nein, eben nicht. Ausser Thaksin gibt es da nichts.
    Die PAD ist nicht die DP. Das wird oft verwechselt.

  7. #306
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="790571
    Zitat Zitat von Silom",p="790504

    Das war vor 9 Monate. Gab es bisher ein Ergebnis oder Entlastung der "unschuldigen" Thais?
    es gab auch keine Beweise, das die rohingyas tatsächlich abgesoffen sind.

    Versuche es noch einmal Bukeo.
    a) gab es Beweise
    b) Abhisit ordnete eine Untersuchung an.

    Wo ist das Ergebnis dieser Untersuchung, oder würde bei Veröffentlichung das Gesamtbild Thailands leiden?



    Das "Gelbe Lager" stempelt aber jeden, der nicht ausnahmslos Abhisit anbetet als Thaksin-Untergebenen ab.

    Das "Rote Fanlager" ist in diesem Bezug um einiges objektiver.
    nein, eben nicht. Ausser Thaksin gibt es da nichts.
    Die PAD ist nicht die DP. Das wird oft verwechselt.
    Stimmt Bukeo. Dein Wunschdenken. Wenn die Mehrheit der Thailänder Thaksin oder seiner Untergebenen als PM befürworten, dann muss dies akzeptiert werden. Ansonsten könnte Thailand sich die Wahlen schenken. Wenn Du meinst, dass DP und PAD nicht zusammengehören meine Frage:
    Warum werden verbrecherische Handlungen seitens PAD nicht geahndet?

  8. #307
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Silom",p="790582

    Versuche es noch einmal Bukeo.
    a) gab es Beweise
    b) Abhisit ordnete eine Untersuchung an.

    Wo ist das Ergebnis dieser Untersuchung, oder würde bei Veröffentlichung das Gesamtbild Thailands leiden?
    a) es gab wohl Toruistenfotos von den Misshandlungen - die daran bestanden, das die Flüchtlinge gefesselt am Strand lagen.
    Es gibt bis heute keinen Beweis dafür, das die Flüchtlinge - die auf das Meer geschleppt wurden - auch tot sind.
    Leicht möglich, das sie es irgendwo geschafft haben - an Land zu kommen. Das müsste ja auch von der UN untersucht worden sein.

    Abhisit hat natürlich die ISOC um Aufklärung ersucht, nur stellt sich hier die Frage - wie klärt man irgendwas innerhalb der Armee auf.
    Zumindest hat er es angeordnet - hat Thaksin dies bei den vielen Toten im Drogenkrieg auch getan - wenn ja, bitte um Link.

  9. #308
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    die Thais scheinen also doch in der Lage zu sein - entgegen der Meinung einiger Members hier - ein Auslieferung erfolgreich über die Bühne zu bringen.
    Aber auch hier hat es - ähnlich wie bei Schreiber - 13 Jahre gedauert.
    D.h. eine Auslieferung Thaksins innerhalb dieser Zeit ist wohl nicht zu erwarten, falls er wirklich irgendwo festgenommen werden sollte.


    http://oraclesyndicate.twoday.net/st...-ausgeliefert/

  10. #309
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="790693

    Abhisit hat natürlich die ISOC um Aufklärung ersucht, nur stellt sich hier die Frage - wie klärt man irgendwas innerhalb der Armee auf.
    Zumindest hat er es angeordnet - hat Thaksin dies bei den vielen Toten im Drogenkrieg auch getan - wenn ja, bitte um Link.
    Wie schon gesagt. Du liest (verstehst) nicht richtig neutrale Schreiber.

  11. #310
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Silom",p="790702

    Wie schon gesagt. Du liest (verstehst) nicht richtig neutrale Schreiber.
    nein, ihr versteht die Realtität nicht - postet immer nur, wie es sein soll - aber nie, was in TH machbar ist.

Seite 31 von 56 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin sucht in Fidji Schutz vor Auslieferung!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.07.09, 00:04
  2. Eine Geschichte...
    Von Nongkhai-Tom im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 02:18
  3. Eak und MadMovie - eine unendliche Geschichte?
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 17:33
  4. Ed & Boo, eine Geschichte aus dem Leben
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:10