Seite 15 von 56 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 557

Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

Erstellt von waanjai_2, 21.02.2009, 02:04 Uhr · 556 Antworten · 16.876 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Ja @KKC, kann momentan die Ausführungen von Bukeo nicht so ganz nachverfolgen.

    Nur das Militär hat das Recht über Politik zu entscheiden.

    Warum überhaupt noch Wahlen? Einfach nach Beliebtheitsskale die Minister berufen. Sind das nicht ähnliche Verhältnisse wie in Myanmar?

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Silom",p="699300
    Ja @KKC, kann momentan die Ausführungen von Bukeo nicht so ganz nachverfolgen.

    Nur das Militär hat das Recht über Politik zu entscheiden.

    Warum überhaupt noch Wahlen? Einfach nach Beliebtheitsskale die Minister berufen. Sind das nicht ähnliche Verhältnisse wie in Myanmar?
    Jetzt kommt gleich von Bukeo F1: Thailand ist doch eigentlich keine Demokratie.
    Gruß

  4. #143
    Avatar von

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Die Wahlperiode laeuft ja noch eine Weile. Warum also das Geschrei?
    Die Nachwahlen haben es ja gezeigt, dass die Koalition haushoch gewinnen wuerde. Eine praktisch nur in den Exhochburgen Thak Sins durchgefuehrte Wahl mit 2/3 Stimmen fuer die Regierung sollte als Nachweis fuer die Stimmung ja genuegen.

    Abhisit will halt Ruhe rein bringen. Das ist durchaus anerkennenswert.
    Ich dbin mir aber nicht sicher ob die Zeit nicht gegen ihn arbeitet. Die Weltwirtschaftskrise koennte natuerlich die naechsten Jahre die Stimmung kippen lassen.

    Fuer das Land ist es das Beste die Wahlperiode zu Ende zu bringen. Ob es aber auch fuer Abhisit das beste ist, da bin ich mir nicht so sicher. Wuerde er an sich und nicht ans Land denken wuerde er jetzt schnell waehlen lassen.

  5. #144
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Das ist doch dummes Geschwätz. Genauso wie in Deu wird dann (außer der Reihe) gewählt, wenn sich die jeweilige Partei einen Vorteil davon verspricht.
    Gruß

  6. #145
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Ganz einfach Sepp.

    Die Bürger haben eine Partei gewählt, die als Sieger hervorgingen. Diese Partei wurde aufgelöst.

    Was liegt näher als Neuwahlen?

  7. #146
    Avatar von

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von KKC",p="699310
    Das ist doch dummes Geschwätz. Genauso wie in Deu wird dann (außer der Reihe) gewählt, wenn sich die jeweilige Partei einen Vorteil davon verspricht.
    Gruß
    Dann muesste ja Abhisit eben sofort waehlen lassen.
    Oder weillst du die Nachwahlergebnisse einfach ignorieren?
    Die haetten ja nicht eindeutiger sein koennen.

  8. #147
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Tja, da frage ich mich auch langsam, warum der Abhisit nicht wählen lässt!
    Weiß er mehr als wir??
    Gruß

  9. #148
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    So stellst Du Dir einen Hauch von Demokratie vor?
    nein, ich bin Realist - ich erwarte hier keine Demokratie wie in D oder der Schweiz.
    Ich bin schon froh, wenn es ruhig und stabil ist - und das ist es nun unter Abhisit.

  10. #149
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Jetzt kommt gleich von Bukeo F1: Thailand ist doch eigentlich keine Demokratie.
    kann man so auch nicht sagen.
    Thailand ist sicherlich noch keine Demokratie wie D o.ä.
    Eher vergleichbar mit der USA - die sagen auch immer, sie wären eine Demokratie, handeln aber anders (zunmindest bis jetzt)

  11. #150
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    [quote]Tja, da frage ich mich auch langsam, warum der Abhisit nicht wählen lässt![/quote

    weil es keinen Grund gibt. Warum sollte er das Risiko eingehen, er ist noch zu kurz im Amt um sich profilieren zu können.
    Erst mal soll er durch Land touren und den Leuten zeigen, das er für alle Thais ein offenes Ohr hat, nicht nur für den Süden.
    Wenn er es dann auch noch schafft im Süden für Ruhe zu sorgen, dann kann er über eine Neuwahl nachdenken.
    Ich denke aber, er macht die Regierungsperiode fertig.

Seite 15 von 56 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin sucht in Fidji Schutz vor Auslieferung!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.07.09, 00:04
  2. Eine Geschichte...
    Von Nongkhai-Tom im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 02:18
  3. Eak und MadMovie - eine unendliche Geschichte?
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 17:33
  4. Ed & Boo, eine Geschichte aus dem Leben
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:10