Seite 1 von 56 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 557

Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

Erstellt von waanjai_2, 21.02.2009, 02:04 Uhr · 556 Antworten · 16.909 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Es ist mal wieder soweit. In einer kaum massenhaft unterbrochenen Arbeitswut hat man erneut das Auslieferungsbegehren von Thailand formuliert.

    "In a related development, Sirisak Tiyaphan, director-general of the OAG´s department of foreign litigation, said yesterday that the public prosecutors had completed the necessary paperwork required to seek Thaksin´s extradition for prosecution in Thailand."

    Das hatte man auch schon einmal geschafft, als nämlich Thaksin keine Berufung gegen das Urteil des Supreme Court´s Criminal Division for Political Office Holders eingelegt hatte und aus der Natur der Sache ja auch nicht einlegen konnte.

    Nun stehe man aber erneut vor dem Problem, dass man seine genaue Adresse wissen müsse.

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30096254.php

    Wahrscheinlich wird man dann wohl ´mal einen Polizisten ins Ausland schicken müssen, um die genaue Adresse zu ermitteln. Was aber wohl der gegenwärtigen Linie: Förderung des Tourismus nach oder besser noch: in Thailand widersprechen dürfte.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zumindest geht es weiter mit der Adressenermittlung.
    Jetzt soll der Konsul in Hongkong ermitteln. Vielleicht gar selbst zur Rede des Thaksin dort hingehen und ihn nach seiner derzeitigen Wohnadresse befragen.


    "Thai consul in Hong Kong instructed to check Thaksin's whereabouts: PM

    The Thai Consulate Office in Hong Kong will check into the whereabouts of fugive ex-premier Thaksin Shinawatra and report back to the government, Prime MinisterAbhisit Vejjajiva said on Friday."

    He "said the Thai consul was closely monitoring whether Thaksin would give a speech at the Foreign Correspondents Club of Hong Kong, which might be a clue to locate him."

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30096795.php

    Dies ist die Verlautbarung vom FCCT:

    Special Event: Thaksin Shinawatra at the Foreign Correspondents' Club of Hong Kong

    Courtesy of the Foreign Correspondents' Club of Hong Kong (FCCHK), the FCCT will have live audio and visual feeds from its lunchtime talk on Monday, 2 March, 11.45 am Bangkok time. The talk and questions are expected to run for about one hour.

    Financial Crisis, Political Uncertainty: Lessons from Thailand
    Speaker: Dr Thaksin Shinawatra, former prime minister of Thailand and chairman of Building a Better Future Foundation

    FCCHK publicity for the event: The root cause of the current global economic crisis is not a meltdown of the global financial system. It is an intellectual crisis that is affecting business and political leaders around the world. Nowhere is that more obvious than in Thailand , a country that is in the midst of deep political and economic transition.

    Business tycoon turned politician, Thaksin Shinawatra, has experienced similar crises before. The former prime minister led Thailand out of the 1997 Asian financial crisis by restructuring the country's economy. A military coup in September 2006 forced him to abandon his economic policies and subsequently Dr Thaksin went into self-imposed exile. Today, a new government is in power in Bangkok , yet its economic policies still bear the trademarks of Dr Thaksin's influence. Following his address to the Club, Dr Thaksin will take questions on the global financial crisis, and on the economic and political uncertainties facing Thailand .

    Dr Thaksin became the 23rd prime minister of Thailand in 2001 and was the first prime minister in Thai history to complete a full four-year term. He was re-elected in February 2005 and was prime minister until the 2006 coup. Dr Thaksin is also one of Asia's leading business figures. In 1987 he started Shinawatra Computer and Communications Group, and was chairman until 1994. In 1998 he established and became leader of the Thai Rak Thai Party. He is currently chairman of his own think tank, the Building a Better Future Foundation.

    Das ist also schon nächten Montag! Und heute ist bereits Freitag.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Also wird sich Thaksin zumindest am Montag in Hongkong aufhalten (müssen).

    Thailand und China haben 1993 ein Auslieferungsabkommen abgeschlossen. Das umfaßt jedoch - aus historischen Gründen - nicht auch Hongkong.

    Also müßten da wieder mehrere Stellen in China an einen Strang ziehen und so weiter. Wenn Thais sich vorstellen müssen, dass mehrere Verwaltungen an einen Strang ziehen müssen, bekommen die meistens ja das klassische puad hua.

    Oder wie der Rheinländer zu sagen pflegt. "Dat hälst De im Kopp nicht aus".

    Hier sind die Hoffnungen von Abhisit sehr detailliert beschrieben:

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30096751.php

  5. #4
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Thailand und China haben 1993 ein Auslieferungsabkommen abgeschlossen. Das umfaßt jedoch - aus historischen Gründen - nicht auch Hongkong.
    es reicht fast schon, wenn ihm die Staaten nacheinander die Einreise verweigern und auch Dubai seine politischen Aktivitäten einschränkt.
    Ich denke schon, das er nicht mehr lange nach China einreisen darf. Mal sehen....

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="695559
    ....
    Ich denke schon, das er nicht mehr lange nach China einreisen darf.....

    Es geht in http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30096751.php in "The Nation geht es ganz klar um "Thai-China-Beziehungen", als um Taksin!

    [quote"...Beijing would allow Thaksin's activities in Hongkong to undermine the excellent China-Thai relations. ..[/quote]

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Schon am Montag soll ein Auslieferungsantrag an China gestellt werden. Sagt Abhisit am Freitag. Wo er doch wissen müsste, dass seine Leute schon seit dem Ablauf der Einspruchsfrist zum Urteil im Ratchadaphisek-Grundstücks-Fall an der Sache arbeiten. Also an der Formulierung eines Auslieferungsbegehrens.

    "The government will seek the extradition of Thaksin Shinawatra from China to serve his jail sentence, Prime Minister Abhisit Vejjajiva said on Friday.
    He said he expected an extradition request would be made to Chinese authorities by Monday.
    The prime minister earlier said: ''We will look into all possible legal channels. If viable, the police and prosecution agencies responsible will handle it."

    Aber ein paar kleinere Problemchen gäbe es halt noch:
    "Mr Abhisit said a lack of information on Thaksin's whereabouts seemed to be a major problem for agencies seeking his extradition.
    "He said Thaksin had the right to make speeches from anywhere he pleases. But if he made any accusations against Thailand, the government had to clarify and rebut anything directed at the country that was false, he said.
    Foreign Minister Kasit Piromya yesterday said the Foreign Ministry was ready to respond to any decision made by judicial agencies handling Thaksin's extradition.
    The ministry was awaiting a decision by the Office of the Attorney-General before taking any steps, he said.
    Justice Minister Pirapan Salirathavibhaga said he had to check whether China had an extradition treaty with Thailand. There might be special provisions relating to Hong Kong as a special administrative zone of China.
    Deputy attorney-general Thavorn Panichpan, head of a working group tracking down Thaksin, said the prosecution had contacted the Royal Police Office after there were reports that Thaksin had recently arrived in Hong Kong.

    http://www.bangkokpost.com/news/loca...eat-on-thaksin

    Wie sagte Mundharmonika noch mal zu Mrs. Baines am Ende des Films "Spiele mir das Lied vom Tode"? Einer wartet immer.

  8. #7
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Falls er ausgeliefert werden würde, hat er eine Chance auf einen fairen Prozess oder gilt Siegerjustiz?

  9. #8
    Avatar von

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Zitat Zitat von antibes",p="695604
    Falls er ausgeliefert werden würde, hat er eine Chance auf einen fairen Prozess oder gilt Siegerjustiz?
    Er hat die Chance auf gar keinen Prozess wenn er mal anfaengt die Spielregeln einzuhalten.
    Ruechwaerts blicken ist in SO-Asien eigentlich verpoent.
    Gibt er endlich Ruhe koennte er einen geruhsamen Lebensabend verbringen.

    Ich denke aber, dass er jetzt von Hong Kong in ein anderes
    Land fliegen wird. Seine Auswahl wird halt immer kleiner.

  10. #9
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Thaksin ist doch schon rechtskräftig verurteilt. Wieso dann noch über einen fairen Prozess diskuttieren.

    Könnte dies nicht auch ein Überlebenskampf für Thaksin werden? Die Elektronikbranche in der er aktiv war ist ja nicht die Beste.

    Wurde auch schon Eigentum von Thaksin konfisziert?

    Das Leben im Jetset mit den ganzen Anwälten ist auch nicht billig.

    Denke mit jedem Tag wird es für Thaksin in mehrfacher Hinsicht schwieriger.

  11. #10
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auslieferung von Thaksin - Eine unendliche Geschichte?

    Schon am Montag soll ein Auslieferungsantrag an China gestellt werden. Sagt Abhisit am Freitag. Wo er doch wissen müsste, dass seine Leute schon seit dem Ablauf der Einspruchsfrist zum Urteil im Ratchadaphisek-Grundstücks-Fall an der Sache arbeiten. Also an der Formulierung eines Auslieferungsbegehrens.
    damals war er aber nicht in China, sondern mal in England, mal in Dubai.
    Ich denke auch jetzt, das Thaksin sich ev. am Montag nicht mehr in China aufhalten wird.

    Wenn ein internationaler Haftbefehl ausgestellt werden würde - dann würde Interpol seinen Aufenthalt ausfindig machen und die Festnahme veranlassen. Das scheint aber in Thailand nicht so einfach zu sein, ev. fehlt dazu die Erfahrung.

Seite 1 von 56 1231151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin sucht in Fidji Schutz vor Auslieferung!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.07.09, 00:04
  2. Eine Geschichte...
    Von Nongkhai-Tom im Forum Literarisches
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 02:18
  3. Eak und MadMovie - eine unendliche Geschichte?
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 17:33
  4. Ed & Boo, eine Geschichte aus dem Leben
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:10