Seite 93 von 111 ErsteErste ... 43839192939495103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 930 von 1108

Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing

Erstellt von J-M-F, 12.07.2011, 22:53 Uhr · 1.107 Antworten · 82.105 Aufrufe

  1. #921
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    Es bleibt spannend

    gibt es was neues, hat der Prinz sein Spielzeug jetzt wieder??
    Finde nichts mehr in der Onlinepresse
    Flughafen München - Gepfändete Boeing: Thailand zahlt doch - Freising - sueddeutsche.de
    das ist das letzte, was ich weiss und wenn nun der Generalstaatsanwalt vor einigen Tagen in Berlin war, dann wird alles auf leisen sohlen seinen Weg gehen.

    ähnlich hier

    http://www.manager-magazin.de/untern...778127,00.html

  2.  
    Anzeige
  3. #922
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Der Vogel ist frei:

    Bangkok Post : Germany 'releases royal jet'

  4. #923
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Na ja, wenn man das Geld sogar in "cash" hinterlegen kann, dachte da eher an eine Bankbürgschaft... sei es drum, der Rest ist eh Gerichtssache.

  5. #924
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Na ja, wenn man das Geld sogar in "cash" hinterlegen kann, dachte da eher an eine Bankbürgschaft... sei es drum, der Rest ist eh Gerichtssache.
    Auch der thailändische Steuerzahler kann stolz sein.
    Die Summe wurde aus öffentlichen Geldern bezahlt.
    Muss man jetzt damit rechnen, dass das Budget aus dem Autobahnbau vollständig geplündert ist?
    Wäre das schön, wenn man mal die Überweisungaufträge mit den Empfängern veröffentlicht.

    Abhisit sagte Reportern, dass die Regierung die volle Summe in Höhe von € 38-Millionen an Walter Bau auf ein Konto des Gerichts überwiesen habe.
    Die Regierung nutzte für den Deal öffentliche Gelder.
    Deutschland gibt Flugzeug frei | Schönes? Thailand - Nachrichten, Meinungen, Analysen
    Bangkok Post : Germany 'releases royal jet'

  6. #925
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Warum denn das, wenn das Flugzeug doch gar nicht dem Staat gehoert?
    Und wozu dann das ganze Theater auf thailaendischer Seite?



    Nun wird es ja richtig peinlich .......

  7. #926
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Warum denn das, wenn das Flugzeug doch garnicht dem Staat gehoert?
    Und wozu dann das ganze Theater auf thailaendischer Seite?



    Nun wird es ja richtig peinlich .......
    strike, wir müssen uns einfach damit abfinden, dass diese art der logik uns zu hoch ist. - passiert schonmal, schaun wir doch einfach demütig auf das thailändische königshaus, und befinden uns in guter gesellschaft.

    hab ich was übersehen?
    (gruss, markus)

  8. #927
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Thaimax, wohl war.
    Um wenigstens den Schein zu wahren haette man ja auf die Idee kommen koennen und es den bezeichneten Besitzer "offiziell" zahlen lassen koennen ....

  9. #928
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Abhisit sagte Reportern, dass die Regierung die volle Summe in Höhe von € 38-Millionen an Walter Bau auf ein Konto des Gerichts überwiesen habe.
    Dies geht mir gerade eben noch durch den Kopf: hatte unser Chefideologe nicht prophezeit, dass dies Herrn Abhisit nicht mehr tangiert?

  10. #929
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Warum denn das, wenn das Flugzeug doch gar nicht dem Staat gehoert?
    In erster Linie geht es doch um die Schulden die Thailand bei WB hat, wenn die beglichen sind dann kann der KP "seinen" Flieger behalten.

    Es ist doch offensichtlich das die Eigentumsfrage nicht eindeutig geklaert ist und versucht wird zu mauscheln, was wuerde geschehen wenn das Rechtsgutachten eines thailaendischen Professors die Eigentumsfrage anders, als behauptet, sieht ?

    Um diesem Schlamassel zu entgehen ist es das sinnvollste die Schulden zu begleichen.

    Wem was in Thailand gehoert ist eine voellig andere Geschichte, mehr oder weniger interessant...

    Das Abhisit so lange dazu braucht spricht nicht fuer ihn... aber was soll's...

    Die Strategie des IV von WB fruchtet offenbar und das zaehlt .

  11. #930
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wäre das schön, wenn man mal die Überweisungaufträge mit den Empfängern veröffentlicht.
    vor allem wäre interessant zu wissen, welche Regierung. Abhisit hat ja schon übergeben - er ist schon seit Tagen Ex-PM.
    Da Deutschland ja den Eingang der Zahlung bestätigt hat, sollte der Empfänger schon der richtige sein - nicht alle PM´s überweisen auf die Cayman Islands.

Ähnliche Themen

  1. Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.11, 09:43
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.08.08, 20:38
  3. 17. - 25. März / Augsburger Frühjahrs Ausstellung
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.07, 15:11