Seite 90 von 111 ErsteErste ... 40808889909192100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 1108

Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing

Erstellt von J-M-F, 12.07.2011, 22:53 Uhr · 1.107 Antworten · 81.863 Aufrufe

  1. #891
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Maenamstefan Beitrag anzeigen
    Noch etwas zum eigentlichen Theama: Eine zweite B737 aus Thailand ist schon eine Weile in D, um die Mobilität des Kronprinzen zu gewährleisten...

    Soweit mir bekannt ließ er eine dritte Maschine einfliegen mit der er entfleuchte. Die andere ausgemottete Maschine interessiert derzeit niemanden.

  2.  
    Anzeige
  3. #892
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Cool

    "Regierung zahlt für in München gepfändeten Prinzenjet"


    Nun geht nach langer Zeit mal der thailändischen Regierung, sprich dem AM Kasit, ein kleines Licht auf, indem die Regierung die 20 Mio € der geforderten Sicherheitsleistung zahlt. Damit ist der KP endlich aus dem Rennen.
    Die Sturköpfigkeit der thailändischen Regierungen, für geleistete Arbeiten und eindeutige intern. Verträge nicht zu zahlen, macht sie für immer unglaubwürdig. Der Krone tun sie mit solchen Machenschaften keinen Gefallen-im Gegenteil-, sie ziehen sie absichtlich auf internationaler und diplomatischer Ebene in den Schmutz. Nur begreifen wollen diese Betonköpfe das nicht. Man sollte mit solchen Regierungen keine Wirtschaftsverträge mehr abschließen bis sie sich an international übliche Standarts halten.
    Am Mittwoch kommt eine thailändische Delegation unter Leitung des Generalstaatsanwaltes nach Deutschland.
    Ob er gleich einen thailändischen Haftbefehl für den Insolvensverwalter der ehemaligen "Walter Bau AG" oder vielleicht für die gesamte deutsche Regierung wegen LM oder das Geld im Reisegepäck mitbringt, ist offen???
    Besser wäre, er zahlt-aber das glaube ich wiederum nicht; Betonköpfe sind hart.
    Quellen:
    Regierung zahlt für in München gepfändeten Prinzenjet - Thailand - derStandard.at
    Tailands Regierung löst gepfändete Boeing aus | Nachrichten | Deutsche Welle | 02.08.2011
    Thailand: Regierung zahlt doch für gepfändete Kronprinzen-Boeing - Ausland - Politik - FAZ.NET

  4. #893
    rambus
    Avatar von rambus
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ich glaube aber nicht, das dies Abhisit noch viel jucken wird - das kann dann Yingluck weiter verfolgen, ihr Bruder hat es ja auch 6 Jahre lang in der Schublade liegen gelassen. Mal sehen, wie sie diesen Fall nun angeht.
    Bukeo, was hast du denn mit dem Kurzzeitgedächnis?
    Ich habe dich bereits ein paar Mal auf das Jahr 2009 hingewiesen, wo das Genfer Gericht entschieden hat, und
    da war dein geliebter Abhisit PM und nicht Thaksin.
    Wenn es nicht mehr so klappt mit dem Kurzzeitgedächtnis, sollte man sich Notizen machen.

    rambus

  5. #894
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Zitat Zitat von Thaigirl Beitrag anzeigen
    Wie ist das?
    Wenn der Kronprinz die Maschine auslöst, ist das dann nicht ein Gesichtsverlust erster Klasse?
    Wieso denn der KP? Er kann doch für den Schlamassel nun gar nichts. Mit den Schulden hat er gar nichts zu tun, und dass die Maschine nicht ordentlich und für jeden transparent auf seinen Namen überschrieben wurde wohl auch nicht, denn kein KP dieser Welt wird sich um solche Dinge kümmern müssen und sollte sich um solche Kleinkram nicht kümmern müssen.
    Schlecht darstehen doch nun nur Teile der alten Regierung, beziehungsweise irgendwelche Leute die auf darunter liegenden Ebenen Mist gebaut haben.

  6. #895
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Wenn nun, hoffentlich, der legale Streit durch Begleichung der Schuld gegessen sein wird (mit gehörigem Image-Schaden für die jetzige Regierung), so frage ich mich doch ob die neue Regierung eine Untersuchungskommission einberuft, wer für den zu Grunde liegenden Vertragsbruch verantwortlich ist. Sollte sich vielleicht Herr Bhokin auf einen weiteren Prozess vorbereiten??

  7. #896
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Soweit mir bekannt ließ er eine dritte Maschine einfliegen mit der er entfleuchte. Die andere ausgemottete Maschine interessiert derzeit niemanden.
    Meine Güte, jetzt schon eine Dritte ....Ziemlicher Unsinn. Siehe bitte men Post #830 vom 31.7.
    Und wen die GEschichte wirklich interessiert, der aktuelle Spiegel hat in einem kleinen Aufsatz mal die Historie dargestellt. Darin auch die Begründung für die Forderungen, das internationale Urteil, das unter Beisein und ohne Widerspruch eines thailändischen Regierungsvertreters den Schadenersatz auf 30 Mio festgesetzt hat etc pp.
    Alles andere sind Spekulationen, Gerüchte und purer Unsinn.

  8. #897
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.492
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Meine Güte, jetzt schon eine Dritte ....Ziemlicher Unsinn. Siehe bitte men Post #830 vom 31.7.
    Und wen die GEschichte wirklich interessiert, der aktuelle Spiegel hat in einem kleinen Aufsatz mal die Historie dargestellt. Darin auch die Begründung für die Forderungen, das internationale Urteil, das unter Beisein und ohne Widerspruch eines thailändischen Regierungsvertreters den Schadenersatz auf 30 Mio festgesetzt hat etc pp.
    Alles andere sind Spekulationen, Gerüchte und purer Unsinn.
    So ganz dämlich ist das Argument gar nicht, wenn es wahr ist, dass der KP in Thailand ist. Warum sind dann 2 Maschinen hier? Mit welcher Maschine ist er denn geflogen? Wenn nicht mit einem Carrier, kommt die Mathematik auf 3 Maschinen.
    Also, wo ist der KP im Moment?

  9. #898
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.492
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Wenn nun, hoffentlich, der legale Streit durch Begleichung der Schuld gegessen sein wird (mit gehörigem Image-Schaden für die jetzige Regierung), so frage ich mich doch ob die neue Regierung eine Untersuchungskommission einberuft, wer für den zu Grunde liegenden Vertragsbruch verantwortlich ist. Sollte sich vielleicht Herr Bhokin auf einen weiteren Prozess vorbereiten??
    Das mit der Untersuchungskommission hatte ich vor einiger Zeit schon mal thematisiert. Ich denke nämlich immer noch, dass die xx mios. schon einmal aus den Büchern verschwunden sind. Ich würde das genauestens prüfen. (nicht lassen)

  10. #899
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Also, wo ist der KP im Moment?
    Der KP hat vorgestern Abend in bkk das neue Parlament eröffnet...wurde live im TV übertragen

  11. #900
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von pumlakum Beitrag anzeigen
    "Regierung zahlt für in München gepfändeten Prinzenjet"


    Nun geht nach langer Zeit mal der thailändischen Regierung, sprich dem AM Kasit, ein kleines Licht auf, indem die Regierung die 20 Mio € der geforderten Sicherheitsleistung zahlt. Damit ist der KP endlich aus dem Rennen. ]
    nein, Ihm geht kein Licht auf, schlicht eine perfide Täuschungsaktion!!
    zuerst hat man in Thailand verkündet das de KP bezahlen wolle, um den Anschein zu erwecken, dass es die Maschine des KP ist (ist Sie aber nicht) und nun Zahlt der Staat still und leise das die Thais nicht so viel Notiz da von nehmen.

    Diese Geschichte hat zu sehr vielen Fragen bei den Thais geführt, in der ersten paar Tagen wurde ich mit Anfragen bombardiert, so dass diese Vertuschung notwendig wurde.

    Zitat Zitat von rambus Beitrag anzeigen
    Bukeo, was hast du denn mit dem Kurzzeitgedächnis?
    Ich habe dich bereits ein paar Mal auf das Jahr 2009 hingewiesen, wo das Genfer Gericht entschieden hat, und
    da war dein geliebter Abhisit PM und nicht Thaksin.
    das passt aber nicht in Bukeos Argumentationskette, deshalb wird solange etwas falsches behauptet, bis es hoffentlich alle glauben

Ähnliche Themen

  1. Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.11, 09:43
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.08.08, 20:38
  3. 17. - 25. März / Augsburger Frühjahrs Ausstellung
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.07, 15:11