Seite 65 von 111 ErsteErste ... 1555636465666775 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 1108

Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing

Erstellt von J-M-F, 12.07.2011, 22:53 Uhr · 1.107 Antworten · 82.080 Aufrufe

  1. #641
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Seit wann gibt es das Urteil aus der Schweiz?
    seit 2007.
    Hätten also auch schon Samak oder Somchai in 2008 zahlen können. Aber die hatten wohl andere Sorgen :-)

    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Typisches Schmierentheater.
    Da werden persönliche bzw. Parteiinteressen über die des Landes gestellt.
    Wie Thailand in der Welt dasteht ist egal, Hauptsache ich habe dem Anderen kräftig eine mitgegeben.
    naja, da war halt ein Insolvenzverwalter etwas voreilig. Er hätte ev. vorher die Zulassung überprüfen sollen, oder was anderes pfänden, Konten usw.

    Ansonsten ist es ja ein normaler Vorgang, Schneider hat ja schon einmal ein ausl. Flugzeug gepfändet.

  2.  
    Anzeige
  3. #642
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    seit 2007.
    naja, da war halt ein Insolvenzverwalter etwas voreilig. Er hätte ev. vorher die Zulassung überprüfen sollen, oder was anderes pfänden, Konten usw.
    Jetzt mal ernsthaft. Für dich ist eine eidestattliche Erklärung eine Besitzurkunde?

  4. #643
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    seit 2007.
    Hätten also auch schon Samak oder Somchai in 2008 zahlen können. Aber die hatten wohl andere Sorgen :-)
    Du glaubst daoch nicht, dass du mit deiner Desinformation durchkommst.

    Ein internationales Schiedsgericht in Genf bestätigte Mitte 2009 die Forderung und legte deren Höhe fest.
    - aus #1

  5. #644
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Du glaubst daoch nicht, dass du mit deiner Desinformation durchkommst.

    - aus #1
    sorry, du hast recht.
    2007 wurde Thailand erneut angemahnt. War mein Fehler. Da auch keine Reaktion erfolgte, ging es erst dann 2009 zum Schiedsgericht.
    Da hatte aber Abhisit andere Sorgen :-)

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ernsthaft. Für dich ist eine eidestattliche Erklärung eine Besitzurkunde?
    eigentlich nicht, aber beides kann man passend machen. Für Thailand dürfte auch eine Schenkungsurkunde rückwirkend zu machen sein, oder?
    Dauert halt noch ein wenig :-)

  6. #645
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Yogi, natürlich muss Thailand das intern regeln, aber wer ursächlich dafür verantwortlich war hat auch den Gesichtsverlust. Wenn ich Thaksin wäre würde ich öffentlich erklären, das ich aus Liebe zum Vaterland und dem Königshaus die Garantie übernehme! Was wäre das für ein PR-Coup!

  7. #646
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    ... Was wäre das für ein PR-Coup!
    Und bestimmt letztendlich billiger als irgendwelche Wahlkampagnen.

  8. #647
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Yogi, natürlich muss Thailand das intern regeln, aber wer ursächlich dafür verantwortlich war hat auch den Gesichtsverlust. Wenn ich Thaksin wäre würde ich öffentlich erklären, das ich aus Liebe zum Vaterland und dem Königshaus die Garantie übernehme! Was wäre das für ein PR-Coup!
    Ich will hier mal erklären. dass es mir vollkommen egal ist, welcher Depp seine Visage verliert.
    Mir geht es nur um die Einhaltung von kaufmännischer Vertrauenswürdigkeit.
    Sollten die Ansprüche nicht berechtigt sein, muss ein Gericht das klären.
    Die absolute Untätigkeit mit der Überheblichkeit gepaart, ist hier bestraft worden.
    Das Kasit das auch noch auf dem Rücken des K.P. austrägt, ist für mich schon gar nicht mehr nachzuvollziehen.
    Will er da etwas vertuschen? Der Verdacht kommt mir immer wieder in den Sinn.

  9. #648
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    so,
    die nächste Runde wird eingeleitet,
    Walter Bau bz der Insolvenzverwalter muss wohl mit Hilfe von Bestechung oder Korruption gearbeitet haben,

    Meanwhile, transport permanent secretary Supoj Saplom said yesterday the Highways Department is working with the attorney-general in appealing against the New York ruling in the commercial dispute, which must be lodged by next Thursday.
    Mr Supoj said the ministry has fresh evidence to show the ruling is distorted and needs to be reviewed.According to Mr Supoj, Walter Bau has ties with Thai nationals who might have meddled with the case.
    Bangkok Post : Govt refuses to pay surety for royal jet

    Walter Bau hat Vernetzungen mit Thailändern, die sich in der Sache eingemischt haben,
    um dieses (distorted (verdrehte)) Urteil zu erreichen.

    Das heisst in Klartext, es steht eine Anzeige wegen Prozessbetrug aus.

  10. #649
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Da ist aber wohl so einiges wohl leider missverstanden worden.
    Thailand will contest a German court's order that it pay a surety of 20 million euros (846 million baht) for the return of HRH Crown Prince Maha Vajiralongkorn's Boeing 737 which has been impounded in Munich.
    Foreign Minister Kasit Piromya said the government will not pay the surety on the grounds that the aircraft is not its property, but the Crown Prince's.
    He said Foreign Ministry officials, the director of the Department of Civil Aviation, representatives of the Royal Thai Air Force and legal experts will travel to Germany to fight the case.

  11. #650
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Das heisst in Klartext, es steht eine Anzeige wegen Prozessbetrug aus.
    Das ist doch legitim. Denkst du, das Thailand erwartet, dass ein Urteil auch umgesetzt werden sollte?

Ähnliche Themen

  1. Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.11, 09:43
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.08.08, 20:38
  3. 17. - 25. März / Augsburger Frühjahrs Ausstellung
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.07, 15:11